Autor Thema: Was schenkt man eigentlich den Zweiten?  (Gelesen 2796 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4285
  • Trageberaterin a.D.
Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« am: 08. September 2012, 19:43:11 »
Es ist ja noch etwas hin, trotzdem mache ich mir Gedanken, was man eigentlich dem Felix zu Weihnachten und Geburtstag schenken könnte. Der Moritz bekam damals Bauklötze, Stapelbecher und natürlich ein Bobbycar.

Die Sachen gehen ja nun fließend in Felix' Besitz über, d.h. das hat er ja im Prinzip schon. Und nun?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

comicami

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 68
  • 2-fache Mädels-Mama
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #1 am: 08. September 2012, 20:43:53 »
Genau das Problem haben wir auch seit 2 Jahren.

Miriam bekommt entweder "Erweiterungen" (Duplo, etc.) oder eben die Spielsachen, die die Kinder toll finden aber für die Erwachsenen ohne jeden pädagogischen Nutzen sind.

Findest schon was  ;)
[nofollow] [nofollow]


lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6128
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #2 am: 08. September 2012, 21:00:25 »
Mittlerweile schenken wir alles mögliche "zusammen".
Dazu in der Regel noch Einzelgeschenke, dabei handelt es sich dann um Puzzle, Bücher, SChmuck,...

Die Kleine hat aber an den allerersten Festen einfach ne Kleinigkeit bekommen, im Wert nicht annähernd an den Geschenken der Großen dran, aber dafür hat sie das ja alles zusätzlich.

BobbyCar gibt es bei uns doppelt, genau wie Hüpfpferde und Puppen.

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #3 am: 08. September 2012, 21:34:27 »
Statt 2. Bobby Car gabs hier z.B. einfach ein Bobby Scooter.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1067
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #4 am: 08. September 2012, 21:45:52 »
Miriam bekommt entweder "Erweiterungen" (Duplo, etc.) oder eben die Spielsachen, die die Kinder toll finden aber für die Erwachsenen ohne jeden pädagogischen Nutzen sind.

...ich fürchte, darauf wird es hier auch hinauslaufen: Der Kleine bekommt jetzt zum 1. Geburtstag schon Dinge, die ich für den Großen nicht unbedingt gekauft hätte  s-:) - ...aber die pädagogisch wertvollen Bausteine, haufenweise Bücher und Holzpuzzle sind eben schon da...  S:D

Ich hoffe, es wird ein bisschen einfacher, wenn er größer ist und vielleicht anderer Interessen entwickelt. Der Große spielt z.B. fast nie mit Autos und dementsprechend haben wir da nicht soooo viel - der Kleine macht jetzt schon eindeutige Auto-Geräusche und schiebt sie freudig hin und her.

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23320
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #5 am: 09. September 2012, 07:54:19 »
Mal zur Beruhigung: Es wird besser!
Obwohl wir zwei Jungs haben, die altersmaessig nicht weit auseinander liegen, haben sie mittlerweile sehr unterschiedliche Interessen entwickelt und es ergeben sich für jeden individuelle Wünsche und Ideen.  :D
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40860
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #6 am: 09. September 2012, 08:27:08 »
Statt 2.BobbyCar gab es hier ein PukyWutsch.
Baukloetze kann man immer noch erweitern.
Sortierboxen?
Statt Stapelbecher einen Ringturm?
Einen grossen Sitzsack?

Hier gab es damals sehr viel Duplo, weil Delia schon im ersten Lebensjahr viel Interesse daran hatte, die Steine aufeinander steckte und die Tiere liebte :-)


Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #7 am: 09. September 2012, 08:30:33 »
ich würde auch sagen, bei sachen, die die kleinen toll finden, kann man erweiterungen schenken.
Ansonsten denke ich, finden sich immernoch Dinge, die die Kleinen gaaaaanz toll finden und uuuuuunbedingt haben wollen. Auch wenn mans elbst davon vieleicht nicht unbedingt begeistert ist, kann man da sicher ne große Freude machen :)

Dieses Jahr haben wir das problem GsD noch nicht. Amelie wird erst 3 Monate alt sein. ich denke, wir nehmen was von Ronja´s Babyspielzeug. Ronja darf aussuchen was und das verpacken wir dann für die kleine Maus in Geschenkpapier. Ronja darf dann helfen auspacken. ich denke, Amelie wird damit noch nix wirklich anfangen können, aber für Ronja ist es bestimmt toll, ihrem Schwesterchen was zu schenken. :)
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22535
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #8 am: 09. September 2012, 12:15:32 »
Laura bekam das Bobby Car, Elias bekam so ein Motorrad.

den Musiktisch bekamen BEIDE zum ersten Geburtstag, hab den einfach nochmal verpackt S:D ;D

ansonsten bekam Elias bislang auch wesentlich weniger Geschenke als Laura, er hatte ja ihren Kram ohnehin noch zusätzlich.

Hab dann einfach BEIDEN Kindern ne gewisse Summe aufs Sparbuch gepackt (Elias weil er nicht so viel bekommen hat, Laura aber auch weil er ja von ihren Spielsachen profitiert. Hätte es unfair gefunden, nur im Geld aufs Buch zu tun...Davon haben sie dann mehr als das 100ste überflüssige Spielzeug ;))


Ab Weihnachten wird das nicht mehr so sein, er bekommt das ja jetzt doch schon mit und ausserdem sind die Interessen jetzt so unterschiedlich, dass mir für Beide was einfällt :)
« Letzte Änderung: 09. September 2012, 12:17:58 von Nachtvogel »
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #9 am: 10. September 2012, 13:54:38 »
Der Kleine hat bei uns definitiv weniger bekommen als seinerzeit die Große. Eben weil alles schon vorhanden war. Dennoch ist mir für ihn letztlich auch immer noch was eingefallen, was ich bei der Großen vielleicht auch schon wollte, oder auch neue Sachen. Blätter mal den Jako-o-Katalog durch, das ist wie bei Ikea einkaufen - man findet immer was!  ;D
Bücher, CDs, Puzzle gehen auch immer.
Aber so große Sachen hat der Kleine wirklich nicht mehr bekommen. Wozu auch. Die Große hat das Bobby-Car zum 1. Geb. bekommen - für ihn war es schon da. Ich finde nicht, dass er dann zusätzlich noch etwas in der gleichen Größenordnung braucht. Das registrieren sie ja noch gar nicht.
Ich würde auch keinen Ringturm kaufen, wenn es schon Stapelbecher gibt. Das erweitert das Spielpotenzial nicht, erschwert eher das Entscheiden, womit man spielen will.
Schön finde ich auch praktische Dinge wie Fußsack, Kissen, Nackenrolle etc. Da ist immer Bedarf und das ist kein rausgeworfenes Geld.
Die Idee, beiden zusammen was zu WEihnachten zu schenken, finde ich auch gut. Z.B. ne Kugelbahn.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40860
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #10 am: 10. September 2012, 14:17:39 »
Unsere Große würde ihr BobbyCar nicht abgeben, also musste ein zweites Gefährt her ;)
Und so düsen sie nun gemeinsam mit ihren fahrbaren Untersätzen durch die Wohnung! :)

Ich sehe da nämlich auch keinen Grund wieso die Große es abgeben oder teilen sollte. Wenn sie es untereinander tauschen ist es in Ordnung, aber ich würde nicht einfach verlangen, dass es geteilt wird, weil "vorhanden".


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22535
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #11 am: 10. September 2012, 14:22:05 »
Unsere Große würde ihr BobbyCar nicht abgeben, also musste ein zweites Gefährt her ;)
Und so düsen sie nun gemeinsam mit ihren fahrbaren Untersätzen durch die Wohnung! :)

Ich sehe da nämlich auch keinen Grund wieso die Große es abgeben oder teilen sollte. Wenn sie es untereinander tauschen ist es in Ordnung, aber ich würde nicht einfach verlangen, dass es geteilt wird, weil "vorhanden".

nee, bei sowas wie nem Bobbycar fände ich das auch doof. Vor allem kann man so toll zusammen damit spielen wenn 2 Teile vorhanden sind.
Es ist ihnen im Prinzip egal, welches wem gehört und wer welches fährt ist auch verschieden aber sie fahren gerne zusammen rum


bei den anderen Dingen hat Elias schon die Sachen von Laura übernommen ABER die 2 sind ja auch 3 Jahre auseinander und der Babykram war schon lange wieder im Keller weil er nicht mehr gebraucht wurde, bevor ich ihn für Elias wieder hoch genommen hab ;)
Da wärs dann wirklich doof gewesen, alles nochmal zu kaufen aber bei nem fahrbaren Untersatz fanden wir das eigentlich ganz sinnig
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #12 am: 10. September 2012, 14:27:20 »
Unsere Große würde ihr BobbyCar nicht abgeben, also musste ein zweites Gefährt her ;)
Und so düsen sie nun gemeinsam mit ihren fahrbaren Untersätzen durch die Wohnung! :)

Ich sehe da nämlich auch keinen Grund wieso die Große es abgeben oder teilen sollte. Wenn sie es untereinander tauschen ist es in Ordnung, aber ich würde nicht einfach verlangen, dass es geteilt wird, weil "vorhanden".

Unsere Große hat das BC nie angerührt ;) Also das abzugeben ist ihr nicht schwer gefallen. Laufrad passt ihr nicht mehr, da erwarte ich schon auch, dass sie es abgibt (bzw. hat sie damit echt kein Problem). Diese eine Baustelle haben wir mal wirklich nicht :)
Aber ich verstehe, was Du meinst. Klar, wenn etwas noch dolle bespielt wird, dann kann man es auch 2x kaufen. Ist bei uns beim Hüpfpferd so, z.B.
Aber ich würde es eben nicht nur aus Prinzip kaufen, damit das 2. Kind ein genauso großes Geschenk hat wie es das 1. seinerzeit hatte.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40860
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #13 am: 10. September 2012, 14:34:12 »
Nein, aus diesem Grund würde ich es auch nicht kaufen, zuz :)

Das Laufrad hat Ljiljana abgegeben, aber sie fährt auch Fahrrad und hat keinen Bedarf mehr. Nun wartet das nächstgrößere Fahrrad auf sie und für sie ist klar "Delia kriegt dann das Babyfahrrad" :P ;D


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4285
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #14 am: 10. September 2012, 18:50:42 »
@ zuz: Jetzt kommst Du wieder mit der Kugelbahn  ;D Vielleicht kann ich mich ja dieses Weihnachten entscheiden und wir bekommen endlich eine Kugelbahn. Göttergatte war letztes Jahr auch schon ganz wild drauf  ;D

@ Christiane: Deine Mädels haben ja auch nen wesentlich geringen Abstand. Der Moritz hat schon arge Probleme auf dem Bobbycar, und er fäht überhaupt nicht mehr damit. Und er hat von ner Freundin noch ein Rutschtraktor und ein Rutschdreirad bekommen. Uns kommt kein neues Rutschgefährt ins Haus, der Größe fährt wirklcih nimmer damit, höchstens um dem Felix zu zeigen, wie's geht. Der Moritz hat schon vor Felix' Geburt gesagt, dass er ihm das Bobbycar schenken möchte.

Der Große muss sicher nichts abgeben, was er selbst noch in Gebrauch hat. Wir haben ja auch netterweise einen zweiten Tripp Trapp gekauft. Just eine Monat später fällt dem kleinen Mann ein, er ist jetzt groß und sitzt auf nem normalen Stuhl  S:D
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Was schenkt man eigentlich den Zweiten?
« Antwort #15 am: 10. September 2012, 19:08:47 »
Kugelbahn, was, wo, wer, iiiich?  s-pfeifen

Ich finde ja leider keine Sponsoren, von daher wird das wohl wieder nix.

Habt Ihr schon so ein Trommelset? Das hat mein Lütter letztes Jahr bekommen zu Weihnachten.
Jumbomagnete? Sind hier auch hoch im Kurs.
So ein Tier zum vor-sich-her-schieben? (Mit so Gummifüßen, die so platschen, ich weiß nicht, wie es heißt).
Steckenpferd.
Playmo-Arche Noah.
Was zum innen Turnen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung