Autor Thema: Wann gehen eure 4-jährigen Kinder schlafen? Wie lange schlafen sie?  (Gelesen 6961 mal)

Natalie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 684
  • Nil omne
Ja, hallo :-)

Die Fragen stehen ja schon im Betreff. Wann gehen eure 4-jährigen Kinder ins bett und auf wieviel Schlafenszeit kommen sie?

Seit einiger Zeit hat sich bei uns ein ziemliches Chaos entwickelt. Um 8 uhr ziehen wir ihren Pyjama an, dann Zähneputzen und danach ein Märchen vorlesen. Um ca. halb 9 liegt sie dann im Bett. Ich stehe noch ein bisschen bei ihr, Bussi kuscheln usw, bis sie mich dann wegschickt. Vor ein paar Wochen ist sie dann relativ rasch eingeschlafen. Nun ist es aber so, dass sie mindestens noch bis halb 10 wach ist. Sie liegt in ihrem Hochbett, spielt mit ihren Kuscheltieren und führt Gespräche. Meistens ruft sie mich zwischen 5 - 15 mal weil sie entweder irgendwas braucht oder weil sie "traurig" ist, wie sie sagt, weil sie nicht im Bett sein will sondern mit mir kuscheln will.

Jetzt dachte ich, dass ich sie vielleicht später ins Bett bringen soll. Aber es ist so, dass sie ,bevor sie endlich einschläft, schon total übersensibel und übermüdet ist. Sie hat ein ganz rotes Gesicht. Gestern war es ganz schwierig, sie hat dann geweint und ist erst um 22:45 eingeschlafen...

Seltsamerweise klappt das Einschlafen besser, wenn sie bei ihrem Papa schläft. Zumindest behauptet er das. Dort schläft sie angeblich immer um halb 9 ein.

Wie ist das bei euch?

Mamutschka

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2057
Juliane geht nach dem Sandmann 19Uhr nach oben.
Da werden Zähne geputzt, Schlafi angezogen und noch ne Gute-Nacht Geschichte gelesen.

In der Regel liegt sie dann zwischen halb acht und acht im Bett, zieht sich ihre Spieluhr auf und schläft...

Unter der Woche wecke ich sie gegen 6.45 aus dem Tiefschlaf.
am WOE darf sie ausschlafen. Das dauert so bis um 8.

Juliane ist eben ein guter Langschläfer ;D
    


Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Relativ aehnlich wie bei dir.
Wir machen die Kinder gegen 19 Uhr fertig, also Zähneputzen, Duschen/ Waschen und Schlafi anziehen.
Dann dürfen sie eine halbe Stunde fernsehgucken, und zwischen halb 8 und 8 Uhr geht's dann für beide ins Bett.
Die Kleine kommt erst mit zur Grossen ins Bett, da wird eine Geschichte vorgelesen, dann Leg ich die Kleine hin, während mein Mann noch  ca. 10  Minuten bei der Großen bleibt.
Bin ich mit den Kids alleine, guckt die Große  noch ein Buch an, solange ich bei der Kleinen bin, dann leg ich mich genauso wie Papa noch paar Minuten dazu.
Spätestens nach ein paar ?minuten schlafen in der Regel beide.
Unsere Große wird gegen 22 Uhr nochmal wach und geht zur Toilette. Da gehen wir dann nochmal kurz mit ins Zimmer und legen uns dazu.
Sie schlaeft normal aber sofort wieder ein. Im Moment wird sie dann gegen halb 9 / 9 morgens wach.

Sie hat natürlich auch mal Tage, wo sie Theater macht, und nicht schlafen will, oder nachts ständig wach wird. Allerdings sind solche Tage sehr, sehr selten geworden, und es kommt auch nur dann vor, wenn sie tagsüber nicht viel Action hatte.
Normal sind beide immer so ausgepowert, das das Bett abends schon ruft * hihi*
« Letzte Änderung: 22. März 2013, 18:52:47 von Fannilein »
[/url]

ehemals Fannilein :-)

Natalie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 684
  • Nil omne
Vielleicht ist mein Fehler, dass ich nicht bei ihr bleibe bis sie schläft?

ottili

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8592
  • Ich liebe meine M&Ms.
Meine Beiden liegen zwischen halb 8 und 8 im Bett. Selten später. Aufstehen ist meist zwischen halb 7 und 7, am Wochenende auch öfter mal um 8 (bei der Großen).

Halb 9 finde ich schon recht spät in dem Alter, aber es hängt ja auch vom restlichen Tag ab.

Hast du denn mal probiert sie eher hinzulegen? Vielleicht ist sie wirklich schon viel zu müde, dass sie nicht zur Ruhe findet.
Keiner verlangt, dass du zaubern kannst, nur dass du es probierst.



http://juliaskitchenlove.wordpress.com

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17524
Vielleicht ist mein Fehler, dass ich nicht bei ihr bleibe bis sie schläft?
Meine 4jährige schläft auch erst recht aktuell ganz alleine ein...vorher hab ich immer gesungen bis sie schlief....
Sie geht gegen 19.30uhr ins Bett und schläft auch ziemlich sofort (so 19.45 bin ich meist "fertig" und wieder im Wohnzimmer).... Sie steht zwischen 6.30-8Uhr auf....Also 11-12,5 Stunden Schlaf....


Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6747
Meine (4,5) geht in der Regel gegen 8 ins Bett. Also mit Zähneputzen, anziehen, Klo, Vorlesen und eine Runde kuscheln so gegen 20:30 geh ich dann raus und sie hört eine CD (naja sie hört seit Monaten die gleiche :P). Gegen 21 geh ich nochmal rein. Im Normalfall schläft sie dann fest und ich lösche das Licht.
Aber vor einiger Zeit hatten wir auch so eine Phase: Alle 10 Minuten kam sie raus: Ich mus aufs Klo, ich hab Durst, die CD ist aus, der Hase nicht da, die Decke zu weiß der Teppich zu blau ;) Dann wurde es 21:30 oder 22 Uhr und sie war morgens schwer zu wecken.
Die ich bin aber so traurig wenn Du gehst Phase hatten wir dann auch dazwischen. Ich habe das dann so geregelt, dass ich ihr erzählt habe dass ich nun noch 5 Minuten mit ihr kuschel und dann wieder gehe. Wenn es ihr wirklich nicht gut geht dann sitze ich auch mal bei ihr bis sie schläft, aber das ist im Moment Gott sei Dank selten geworden.

Früher hinlegen hat bei uns gar nichts gebracht, sie ist dann um so länger rumgeturnt. Jetzt zum Sommer hin geht sie später ins Bett im Winter war es früher.

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6747
Ach ja, sie steht meist gegen 7:15 -7:30 auf an Tagen wo ich zeitig da sein muss wecke ich sie gegen 7:00. Sie bekommt ca. 10 Stunden Schlaf. Mittags schläft sie schon lange nicht mehr.

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Ich würde es auch eher mit früher ins Bett legen probieren, als mit später.

Wenn sie um 20-20.30 schon übermüdet ist, habt ihr vielleicht den richtigen Punkt schon verpasst, wenn sie "schlafmüde" ist.

Gut, unser ist noch bißchen jünger. Aber hier ist es so: Punkt verpasst, übermüdet - Geschrei, Gezeter und 100x die Nachfrage, ob nochmal jemand kommt.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
meine kleine geht durchschnittlich um 19uhr ins bett
sie darf noch "lesen" (hab ihr extra ne taschenlampe dafür geholt, im winter ist es doch um die zeit dunkler gewesen ^^)

in der regel schläft sie um 20uhr schon

vor dem umzug, als sie bei meinem exmann geschlafen hat, war sie auch noch ewig wach, war aufgedreht, hat rumgealbert, ihre große schwester wach gehalten...

vor dem umzug blieb ich bei den mädels/bei der kleinen, bis sie eingeschlafen war
nach dem umzug klappt das, wie oben, nun ganz alleine

mein exmann blieb nicht bei den mädels, bis sie einschliefen :p

hier steht sie von alleine meist um 8uhr morgens auf (ich muss sie für den kindergarten spätestens um 7uhr aus dem bett kitzeln ^^)

bei meinem exmann war sie früher wach ._.

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Gegen 20 Uhr und aufstehen gegen 7 Uhr.
Ich würde auch erstmal versuchen sie früher ins Bett zu bringen, wenn ihr den Eindruck habt das sie zur Schlafenszeit schon übermüdet ist.
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
*
« Letzte Änderung: 22. März 2013, 18:51:44 von Fannilein »
[/url]

ehemals Fannilein :-)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17524
ich glaube ottili meinte ,d ass halb 9 abends zu Bett gehen in dem Alter zu spät ist? Zumindest habe ich es so verstanden....
Wobei ich das einfach abhängig vom SChlafbedürfnis finde...Meiner Tochter wäre es definitiv zu spät.... Da käme sie morgens nicht aus dem Bett und wäre den ganzen Tag unfit...andere brauchen vielleicht nur 9 Stunden Schlaf - da würde ich mein Kind auch nicht um 19uhr hinlegen, nur um dann um 4Uhr aufzustehen  ;D


Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9227
Meiner schläft so zwischen 21 und 22.30 Uhr ein und steht zwischen 6 und 7 Uhr wieder auf. In der Regel kommen wir pro Nacht auf 9 Stunden schlaf. Für ihn ist es zu wenig, dass merkt man eindeutig. Er macht seit kurzem Ergo und damit soll sich auch dieses zu wenige schlafen ein wenig legen.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Mein Sohn geht um 19 Uhr ins Bett und schläft idR bis morgens 7 Uhr!

Er bekommt nach dem Abendessen eine Geschichte vorgelesen, danach hört er sich noch eine Bibi Blocksberg Kassette an. Gegen 19:30 Uhr ist er meistens schon eingeknackt!  :D

Zwergenwunder

  • Gast
hach wie schön das ich auch endlich mal in so nem Thread mitschreiben kann  :D  ;D

Zähneputzen, waschen, umziehen um 19 Uhr, dann Gutenachtgeschichte, kuscheln usw. ALLER spötestens 20 Uhr schläft er dann.... durch bis ca 6, halb 7.  8) ;D :-*

Nick1981

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
  • erziehung-online
Bis vor 2 Wochen war sie zwischen 19:30 und 20:00 Uhr im Bett.

Seit 2 Wochen haben wir auch ein totales Theater beim Schlafen und sie zögert das Schlafen gehen her raus an manchen Tagen ruft sie mich 5-10 mal ins Zimmer weil sie entweder Durst hat und sagt sie bekommt die Flasche nicht auf komisch tagsüber geht das immer oder sie will nicht schlafen oder sie muss wieder auf Toilette oder will was erzählen.

Daher schläft sie zur Zeit erst gegen 21 Uhr oder heute sogar erst 21:30 und Morgens muss ich sie wecken damit sie um 9 Uhr im Kita ist.

Ich hoffe ja das es nur eine Phase ist.




Das Leben ist eine Aufgabe

mausebause

  • Gast
ICh finde halb 9 zum "ins Bett bringen" ehrlich gesagt auch recht spät..
Helena geht mit mir zwischen 19:15 und 19:30 Uhr "hoch", dann wird sie Bettfertig gemacht und danach geht sie ins Bett - darf dann noch CD hören und sich noch ein paar Bücher angucken o.ä. - meist schläft sie dann gegen 20 Uhr..

Edit: Morgens vergessen - wir stehen meistens gegen 6 Uhr sowieso auf, aber sie hat es auch schonmal bis 7:30 Uhr gepackt... ;D
« Letzte Änderung: 08. Juni 2012, 08:52:30 von Nenita »

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Meine beiden schlafen für gewöhnlich zwischen 19:30 und 20:00. Morgens ist meistens zwischen 6:30 und 7:30 wieder Party im Stall...





-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Zwischen 21/22 Uhr.
Und wach zwischen 7 und 8.

Generell: Wenn sie aufstehen muss, würde sie bis 8 schlafen, kann sie ausschlafen, wird es früh auch mal 6   s-:)

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Mein Sohn ist zwar nun schon 5 aber er geht schon seit langer Zeit (und immer noch) um 19 Uhr ins Land der Träume  :)  Er wacht dann irgendwann zwischen 7 und 8 Uhr wieder auf.



JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
In der Regel um 22Uhr.. :P
Schlafen tut er dann meistens gegen halb 11 oder um 11..wenn ich mit bei ihm liege und ihm "Kopf ei" mache.. ;)

Aufstehen tut er zwischen 7 und halb 8..

Früher ins Bett geht nicht..entweder er schläft dann trotzdem nicht vor 23 Uhr ein oder aber wenn er früher einschläft steht er Nachts auf und macht die Nacht zum Tag.. :-X
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


Sommernachtstraum

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1818
  • Back to the roots.
Mein Kleiner ist gerade 4 geworden und Langschläfer. Normal geht er gegen 19.30 Uhr ins Bett und schläft bis gegen 7.45 Uhr. Dann muß er hoch. Nachmittags schläft er oft nochmal ein und packt dann auch so 1,5 Stunden, ohne seinen Schlafrhythmus zu ändern. Aber regelmäßig Mittagsschlaf möchte er seit ca. 3 Monaten nicht mehr machen.
Ich bin eine gereifte Frau mit jugendlichem Aussehen. Und wenn Ihr das nicht glaubt, geb ich Euch die Nummer von dem Typen, der das gesagt hat!

Froschili

  • Gast
mit Mittagsschlaf: im Bett ist sie meist zwischen 19.30 / 20 Uhr. Danach gibts eine Gute-Nacht-Geschichte. Einschlafen tut sie meist erst gegen 21 Uhr (sie singt und quasselt noch im Bett), manchmal sogar erst 21.30   s-:).

ohne Mittagsschlaf: da ist sie meist schon 19 Uhr im Bett und schläft binnen von Sekunden  S:D. Ein Buch vorgelesen haben will sie meist gar nicht mehr  :P.

Egal wann sie ins Bett geht, egal wieviele Stunden sie nur geschlafen hat - sie ist IMMER pünktlich um 5.30 Uhr wach - am Wochenende gern auch schon mal 5 Uhr!  S:D
« Letzte Änderung: 08. Juni 2012, 13:08:17 von Froschili »

Natalie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 684
  • Nil omne
Irgendwie beruhigt es mich, dass es auch noch andere 4-jährige gibt, die erst später schlafen.

Früher ins Bett bringen hab ich schon probiert, aber dann ist es noch schlimmer. Meine Tochter ist um halb 8 einfach noch gar nicht müde. Also 8 ist zum fertigmachen fürs Bett das allerfrüheste. Sie schläft bis halb 8 oder 8.
Problematisch ist für mich nur, dass sie so lange braicht bis sie dann endlich schläft. *seufz*

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung