Autor Thema: Verweigert immer noch die Toilette  (Gelesen 6757 mal)

Bina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9946
    • Mail
Verweigert immer noch die Toilette
« am: 12. August 2013, 17:07:04 »
Ich bin echt am verzweifeln. Wahrscheinlich bin ich auch nur ungeduldig.
Meine Tochter, Neela, ist im März 4 Jahre alt geworden.
Sie verweigert bis heute noch die Toilette.
Alles habe ich schon durchgezogen. Die dollsten Geschenke oder Belohnungen fruchten nicht. Ich kenne eigentlich fast alles. Immerhin ist das mein 4. Kind und dann habe ich noch zwei Geschwister davor mit aufgezogen.

Neela ging mit zwei einhalb für 2 Tage auf die Toilette. Von heute auf morgen. In dieser Zeit ist nichts vorgefallen. Deswegen wundert es mich am meisten das sie dann nach diesen Tagen plötzlich weinte und nicht mehr auf die Toilette wollte.

Der Kinderarzt sagte das alles noch im Rahmen wäre.
Jetzt bettelt sie gerade um eine Windel und ich frage sie immer wieder warum sie denn nicht auf die Toilette möchte. Ich biete ihr sogar eine Windel an wenn sie mir sagt warum sie nicht geht.

Hat jemand schon so etwas ähnliches mit seinem Kind durchgemacht?
Bei ihr ist das eine Kopfsache und sie kann das sehr gut Kontrollieren.
*10/1998 ET+8
*09/2002 ET+9
*01/2008 ET+14
*03/2009 ET+5

Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:Verweigert immer noch die Toilette
« Antwort #1 am: 12. August 2013, 17:30:14 »
Ich habe die Klofrage mit meiner Kleinen ja noch vor mir...
aber ich habe einen ähnlichen Fall bei einer Bekannten mitbekommen.
Ich würde, auch wenns schwer fällt, erstmal nicht mehr nachbohren oder locken. Ich würde ihr die Windel lassen und das Ganze auch unkommentiert lassen. Je mehr sich die Zwerge gedrängt fühlen, um so mehr blocken sie ja oft ab.
Wer weiß, wieso sie die Toilette nicht mag. Vielleicht kann sie es einfach selbst gar nicht ausdrücken.
Ich wette, der Knoten platzt ganz bald von alleine und dann klappt es bestimmt. :)




Namalino

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 79
  • 3-fach MAMA <3
Antw:Verweigert immer noch die Toilette
« Antwort #2 am: 12. August 2013, 17:47:26 »
Rein organisch funktioniert aber alles?
Ich glaub, mit 4 wäre ich dann knallhart und würd' einfach keine Windeln mehr kaufen........ :-[
[nofollow] [nofollow] [nofollow]


dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Verweigert immer noch die Toilette
« Antwort #3 am: 12. August 2013, 18:27:28 »
Lass Dein Kind mit dem Thema vorerst mal in Ruhe. Je mehr Druck Du machst und je mehr Du das thematisierst umso eher klappt es nicht. Bei unserem Sohn war es ähnlich (der war auch schon deutlich über 3) und erst als wir das Thema "Toilette" mal außen vor ließen klappte es von ganz alleine. Vielleicht kannst Du ja mal mit dem Kindergarten sprechen, dass die sie auch mal ganz in Ruhe lassen. Du wirst sehen, das klappt schneller von alleine als Du denkst  ;)

July

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1345
Antw:Verweigert immer noch die Toilette
« Antwort #4 am: 12. August 2013, 19:29:58 »
.
« Letzte Änderung: 09. November 2013, 13:56:25 von July »

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:Verweigert immer noch die Toilette
« Antwort #5 am: 12. August 2013, 19:45:38 »
ich könnte mir auch vorstellen, dass es an der Klobrille liegt. Vielleicht könnt ihr zusammen eine ganz tolle im Internet aussuchen und  bestellen?
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Verweigert immer noch die Toilette
« Antwort #6 am: 12. August 2013, 21:58:44 »
Wenn sie mit 2 1/2  zwei Tage auf der Toilette war und diese seitdem verweigert ist jetzt seit 1 1/2 Jahren das Thema wohl immer wieder präsent (mal mehr, mal weniger).
Ich würde sie lassen und ihr sagen, dein Körper, deine Entscheidung wann Du soweit bist - und ihr anbieten wenn sie sich bereit fühlt, aber noch irgendwas zur Unterstützung braucht (kleiner Toilettenbrille, Bänkel für die Füße, etc) es gemeinsam mit Ihr zu beworgen.

Der KiA hat gesagt es ist im Rahmen und somit sicher schonmal körperliche Probleme ausgeschlossen. Wie wird es denn im Kindergarten gehandhabt bzw wie stehen die Erzieher(innen) zu dem Thema?

Mein Sohn bekam von unserer Kinderärztin das okay das er sich bis zu seinem 5. Geburtstag Zeit lassen kann und ab dann würde man nochmal genauer schauen. Eine Woche vor dem "Termin" hat er sich dann tatsächlich von heute auf morgen für die Toilette entschieden. Ich konnte es kaum glauben und wäre sicher schier verzweifelt wenn mir nicht Ärztin und Erzieher immer wieder bestättigt hätten das es okay ist.

Trotz dieser Unterstützung war es nicht leicht für mich zu akzeptieren das es nicht im "normalen" Rahmen geschieht und ich bin mir heute sicher das ich trotzdem Druck ausgeübt habe (bewußt mit Geschenken und Belohnungen, aber sicher auch unbewußt). Aber das letzte halbe Jahr hatte ich endlich einen Weg gefunden es zu akzeptieren (die magische fünf war ja auch nicht mehr soooo weit ;)).

Wenn Du sagst es ist bei Ihr eine Kopfsache und sie kann das sehr gut kontrollieren, vielleicht mag sie gerade deshalb nicht auf Toilette gehen. Eine Sache wo sie wirklich selbstbestimmt entscheiden kann wann sie es möchte und keiner hat eine Möglichkeit einzugreifen. Bei vielen Entscheidungen die Kinder fällen (dürfen) können wir Eltern doch noch ein Wort mitreden (Kleidung, Essen, etc). Dies ist seit ein paar Monaten meine Erklärung warum es bei unserem Sohn länger dauerte.
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Verweigert immer noch die Toilette
« Antwort #7 am: 13. August 2013, 11:34:07 »
Bina - habt ihr es mal mit nem Töpfchen versucht - Josh wollte auch erst nicht auf Toi - dann ging es irgendwann nach dem Töpfchen doch, nachdem er unterwegs mal musste und es eben nur ne Toi gab - aber zu Haus auch nur mit Aufsatz und Höckerchen.

Bei Finchen war die Töpfchenzeit viel kürzer - aber bei beiden war es eben so, dass sie sich auf dem Töpfchen wohl sicherer fühlten.

Bina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9946
    • Mail
Antw:Verweigert immer noch die Toilette
« Antwort #8 am: 15. August 2013, 16:11:33 »
Vielen Dank für die Antworten und Anregungen. Ich habe ja schon im I-Net nach ähnlich Fällen gesucht...aber wirklich fündig wurde ich nicht.

Das einfach Windeln weg lassen und nicht mehr kaufen hatten wir ja auch schon.
Sie muss auch immer in ihr Zimmer wenn sie groß machen muss.
Wir waren ja einige Tage letztens weg und sie hatte fast eine Woche nicht groß gemacht. Am zweiten Tag daheim konnte sie los lassen.
Sie hält bis zu 14 Std. alles ein. Der Kinderarzt meinte das es nicht gerade gesund wäre wenn sie in so einem Zeitraum alles einhält.
Ich dachte nur...wenn das eine Kopfsache ist verweigere ich ihr einfach mal die Windel.
Aber das ging natürlich nicht.

Im KiGa läuft alles nebenher. Manchmal sagt sie von selber das sie morgens keine Windel haben möchte. Dann hält sie aber auch ein bis ich wieder komme. Manchmal trägt sie eine Windel. Aber keiner wickelt sie dort. Sie lässt auch keinen anderen an sich heran.

Wir haben alle Ausführungen hier. Töpchen, kleinere Klobrille, Hocker und miniToilette und Aufsatz mit Treppe.
Ich kann die doofen Fragen von außerhalb nicht mehr hören      :-(
"Geht sie endlich auf Toilette?" usw..
Das übliche halt.

Das wollte ich hören oder lesen. Das es welche gibt die mit 5 Jahren erst auf Toilette gingen. Ich kenne solche Fälle halt nicht. Und das beruhigt mich ja dann schon.
Organisch ist alles ok bei ihr.
Sie hat halt keinen Vertrag mit der Toilette  :P

Ich werde sie jetzt wirklich in Ruhe lassen. Wenn ich das lese das es noch andere Fälle gibt dann beruhigt mich das und ich mache mich mal etwas lockerer ;).

Danke  :-*
 
*10/1998 ET+8
*09/2002 ET+9
*01/2008 ET+14
*03/2009 ET+5

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3267
Antw:Verweigert immer noch die Toilette
« Antwort #9 am: 13. Januar 2015, 17:23:31 »
Ist sie mittlerweile trocken bina?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung