Autor Thema: unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...  (Gelesen 7193 mal)

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4658
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Ich bin irgendwie unzufrieden mit dem was wir zu Hause für Murmelchen haben... oder sehe ich das Falsch...

Wir haben zu Hause Lego Primo, Autos mit auto Teppich, Malstifte, Fingermalfarbe, von Playmobil 123 die Arche, ein Brumkreise,Arzt Koffer und dann noch so Musikinstrumente die es mal bei Tchibo gab,also nichts besonderes und dann noch so art "Schreich" Tiere...
Die Puppe bekommt noch wenig beachtung aber immer mal wider...
Achja Bücher...viele Bücher...

Sie liebt es zu singen und oder auch Musik zu machen zu hören...

zu Weihnachten gibt es eine Küche...

Sehe ich es nur nicht,oder könnte ich noch was besorgen wo sie auch alleine mit Speilt oder was machen kann sie Fördern kann... So was wie Spiele oder so...

Ich denke auch das es vieleicht auch schon sachen sind für die sie zu groß ist oder zu klein...

Gebt doch mal eure tips,was machen eure 2 Jährigen oder was mögen sie total gerne????
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #1 am: 20. September 2012, 13:35:19 »
Hm, Knete fällt mir noch ein und Bauklötze.
Spiele, ja die gibt es (so erste Formen- und Farbspiele, wie Colorama oder Tempo kleine Schnecke).
Puzzle. (Anfangs die, wo die Teile einzeln rausgestanzt sind)
Für den Winter finde ich noch Bewegungsmöglichkeiten für innen gut. Also sowas wie Hüpfpferd, aber auch einfach aus Matratzen/Kissen etc. etwas zum Klettern und Hüpfen bauen. Luftballonkissen, Luftmatratze, solche Dinge. Und ein Ball.
Sortieren mögen viele gern, dazu braucht es aber nicht unbedingt Spielzeug. Man kann auch Steine anmalen - einige rot, andere blau und gelb. Dann einen Eierkarton anmalen - je 2 Vertiefungen rot/blau/gelb und dann die Steine reinsortieren.
So langsam wird Basteln interessant, dafür am besten Tapetenkleister anschaffen - ist billig, ungiftig und hält wirklich ewig. (Und gibt keine Flecken  :P). Und dann einfach Schnipsel reißen lassen, kleine Fädchen abschneiden oder einfach draußen Zeugs sammeln und aufkleben.

Ansonsten finde ich ist ja in dem Alter eigentlich alles Förderung, was man so mit den Kleinen macht. Jede Art von Zuwendung, Bewegung, Beschäftigung, reden, einbeziehen ist doch auch gleichzeitig fördern. Dafür braucht man nicht unbedingt Spielzeug.
(Also abgesehen davon, dass es Spaß macht, was zu kaufen ;))


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #2 am: 20. September 2012, 14:15:35 »
Kinder lernen durch Spiel. d.h. es muss kein gezieltes Spielzeug zur Förderung sein.

Beispiel Brummkreisel:
mit 1-2 lernen sie, dass es Ursache->Wirkung gibt (drauf drücken und es dreht sich) Oder auch zuerst mit der Hand drehen, später mit dem Stab usw....
Mit 2-3 beobachten sie das dann genauer. z.B. gibt es welche, die beim Hochziehen des Stabes in die andere Richtung drehen. Auch bemerken sie den Widerstand beim Reindrücken und die Struktur des Stabes. Dann wird geschaut, wieso es sich dreht.
Und so können sie durch das Spiel ganz vieles lernen und erkennen.

Auch bei Murmalbahnen zum Beispiel. Dinge rollen runter. Zu große Murmeln passen nicht durch.

Bambino LÜK ist in dem Alter auch toll.Dann erste Spiele wie Domino, Obstgarten, Quips und ähnliches.


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #3 am: 20. September 2012, 14:58:56 »
Also, wenn du richtige Spiele suchst, dann schua mal bei den Habe "Meine erste Spiele"!

Ich hab heute mal wegen Weihnachten und Geburtstag für Mausi geguckt und die haben tolle Scahen, da gibts z.B. auch eins mit Musikinstrumenten!



MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #4 am: 20. September 2012, 15:12:31 »
Räum doch mal ALLES Spielzeug weg. Und dann schaut, was ihr so zum Spielen findet.

Ich bin ja immer von Pappkartons begeistert. Die kann man anmalen, ein Haus draus bauen, eine Scheune, ein Auto... Wir hatten hier über ein Jahr einen ganz großen stehen und der wurde sehr stark bespielt.

Ansonsten mögen meine Murmeln. Murmeln und Schüsseln, da kann man umkippen, rühren. Dazu vielleicht noch ein Papprohr.

Unsere Tagesmutter hatte noch getrocknete Erbsen. Aber da muss man echt viel Aufräumen und das war ziemlich lästig :)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Pünktchen

  • Gast
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #5 am: 20. September 2012, 16:03:30 »
Im Herbst braucht man kaum Spielzeug.

Rausgehen.
Nüsse sammeln und knacken
Kastanien, Tannenzapfen und Eicheln sammeln und daraus Ketten, Tiere und Autos Basteln
Blätter trocknen (Danach bunte Bilder Kleben oder unter ein Blatt Papier legen und mit Wachsmalstiften drüberrubbeln)
Drachen steigen lassen
Pfützen springen

Für zuhause:
Knete
Obstgartenspiel
Puzzle
Beim kochen/backen helfen
alte Tapetenrolle (ganz-Körperbild malen)
Kugelbahn



Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #6 am: 20. September 2012, 16:27:55 »
Mir fällt da noch so ein Formen-Steck-Puzzle ein, die gibt es ja in unzähligen Varianaten:

(Bild ist von Kidoh)






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3491
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #7 am: 20. September 2012, 16:31:39 »
Hier schwer beliebt: Puzzle. Ansonsten Autos.  ;D Und auch Bausteine, vor allem, wenn man eine Garage oder ähnliches für Autos bauen kann.

Ach, und Malen tut er auch gern.


Marci

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1811
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
    • Mail
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #8 am: 20. September 2012, 16:35:14 »
Hey Minnie!
Mir geht es mit Yulien gerade ganz genauso!!! Irgendwie lustig  ;D Egal, was ich ihm anbiete, ihm zeige...er WILL nicht. Da kann es noch so interessant sein, er möchte Zeit für sich allein...wenn er mit Spielzeug spielt, dann sehr selten und nur kurz. Er ist eher an Bewegung oder an Interaktion mit mir interessiert...und malen fängt lansgam an, mit Buntstiften, aber das auch nur kurz.
Ich habe mir auch schon die ganze Zeit Gedanken gemacht. Und wir haben hier ne Menge rumfliegen... er bekommt im herbst noch die Big Flizzies. Das wars. Wenn er sich länger beschäftigt, dann nur mit Büchern.

Was mir bei deiner Maus noch einfallen würde:
Ein Schiebetier
Stapelbecher
Höhle bauen (ich werfe immer eine Decke über den Laufstall )
Fangen spielen
Holzpuzzle, in die man diese großen Formen steckt (Bauerhoftiere u.ä.)
Ball (auch öfter genutzt hier)


Aber wie gesagt, ich kann Yulien alles hinhalten, er will gerade nicht. Vielleicht ist Murmelchen auch gerade in der Phase der Selbstbeschäftigung?






regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #9 am: 20. September 2012, 19:35:26 »
hi pico
also erik mag momentan
puzzle....am liebsten mit traktoren ;) ;D...
malen...mit wachsmalern...
steckspiel geht so langsam los
stapelpyramide
brummkreisel
playmobil

und bewegung in jeglicher form ;D...am liebsten momentan den baggern und bauarbeitern draussen zusehn...und im dreck buddeln ;)

lg regenbogen78

"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #10 am: 20. September 2012, 20:50:03 »
Wie wäre es mit einem Xylophon, Rasseln oder sowas?

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 774
  • erziehung-online
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #11 am: 20. September 2012, 21:28:08 »
Hmm, was ist denn bei uns momentan angesagt, zu Hause... Malen, Bücher angucken, Hüpfen, Waschmaschine ein/ausräumen, kochen helfen, neuerdings Spiele (Memory mit offenen Karten, Quips, Colorama, vereinfachte Würfelzwerge... halt was mit Farben) aber auch gemeinsam puzzlen, aber vor allem draußen Laufrad fahren. Oder drinnen ihr Drinnen-Auto. Oder so Tierchen zum Hinterherziehen, wir haben da so einen  äh, zwei Dackel (der eine war geschenkt, nu ist auf jeder Etage einer). Eher selten Turm bauen.

Wirklich lange alleine beschäftigen kann sie sich momentan nur, wenn sie meine Handtasche ausräumt  S:D Das darf sie aber eigentlich nicht...

Im Herbst braucht man kaum Spielzeug.

Rausgehen.
Nüsse sammeln und knacken
Kastanien, Tannenzapfen und Eicheln sammeln und daraus Ketten, Tiere und Autos Basteln
Blätter trocknen (Danach bunte Bilder Kleben oder unter ein Blatt Papier legen und mit Wachsmalstiften drüberrubbeln)
Drachen steigen lassen
Pfützen springen

Für zuhause:
Knete
Obstgartenspiel
Puzzle
Beim kochen/backen helfen
alte Tapetenrolle (ganz-Körperbild malen)
Kugelbahn

Sehr schöne Liste :)

Wir haben heute mittag zusammen auf der Straße gelegen, um unter einer Hecke nach Haselnüssen zu suchen... in den letzten Tagen lagen da ein paar auf dem Weg, leider ist nun schon Schluss, der Baum hatte nicht viel dieses Jahr... aber sehr witzig.

10/2010
07/2012

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #12 am: 20. September 2012, 21:39:40 »
In dem Alter hat Marco geliebt:

Puzzles
Puky Wutsch bzw. Laufrad, Bobby Car (auch rennen fahren  ;D)
Hörspiele im Auto
aber auch die Motorikschleife und die Kugelbahn waren immer noch gerne bespielt  ;)
« Letzte Änderung: 20. September 2012, 21:42:01 von Susann »
LG
Susann




Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4658
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #13 am: 20. September 2012, 21:49:07 »
Danke euch :-* :-* :-* :-*


Wir haben jadoch noch mehr davon als ich dachte, muss das nur mal raus holen,dases vorher noch nichts war habe ich daran nicht mehr gedacht... Genau denn Steckwürfel haben wir und das machst sie mit Kreis,dreieck und Viereck schon aus dem FF,sollte mal die andern Formen holen um es wieder Spannend zu machen s-:) gar nicht daran gedacht...
Auch denn Brummkreisel kann sie alleine betätigen,das bringt ihr auch Spaß...
Stimmt die Bausteine wären auch mal wieder mal was,die hat sie sonst immer nur um sich geworfen,aber jetzt könnte sie auch was mit Bauen...

Leider kann sie alles was mit Laufen zu tun hat noch nicht,aber Puky Wutsch und Bobby Car draussen ist ein muss...immer die Spielstraße hoch und runter oder denn andern Kindern hinter her...dabei kann ich wirklich mal Sachensammeln und mit ihr Kleben...dachte das sie dafür noch zu klein ist,aber ein Versuch ist es wert... Auch wenn ich eine Absolute Niete bin...auch in sowas... s-:)
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 676
  • erziehung-online
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #14 am: 20. September 2012, 22:17:49 »
Huhu.

Wir gehen jeden Morgen raus, Schnecken sammeln  ;D :D
Sonst haben wir für draußen viel Kreide, ein großes Trampolin im Garten, Fahrzeuge jeglicher Art und nen Sandkasten mit Klettergerüst und Rutsche. Blätter sammeln und in Blättern laufen, wenn es raschelt
findet Frieda auch toll.

Drin spielt sie ausgiebig mit ihren Puppen/Puppenwagen und Duplo.
Sonst puzzelt sie auch viel, die didacta puzzle von ravensburger sind klasse oder baut ihre schleichtiere auf. Bücher haben wir auch massig, ein Spielezelt zum kuscheln und ausruhen, nen Krabbeltunnel
und ein Rody. Steckspiele, etc. habe ich schon alles weggepackt, findet sie leider langweilig.

Am liebsten hilft sie im Haushalt. Teller ausm Geschirrspüler räumen, Tisch decken, Wäsche wegraumen  ;-):-D

Zu Weihnachten wird sie eine Spielküche bekommen. Laufrad sollte sie auch zu Weihnachten bekommen aber ich denke sie wird es jetzt schon bekommen. im Winter hat sie ja nichts davon ;-)




zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #15 am: 21. September 2012, 00:52:24 »
dabei kann ich wirklich mal Sachensammeln und mit ihr Kleben...dachte das sie dafür noch zu klein ist,aber ein Versuch ist es wert... Auch wenn ich eine Absolute Niete bin...auch in sowas... s-:)
Neeeeeneeee!  ;D
Ich finde ja nichts schlimmer als wenn Eltern so feste Vorstellungen haben, wie etwas Gebasteltes am Ende dann aussehen muss. Das nervt auch an den meisten Bastelbüchern, da sind dann perfekte Basteleien in Hochglanz drin, die garantiert nur die Eltern gemacht haben.  :P Wenn kleine Kinder basteln, kann man das hinterher meist nicht an Verwandte verhökern  ;D Die kleistern schon mal richtig viel auf einen Haufen, am Ende hat dann das Papier ein Loch und es werden nur 2 Sachen draufgeklebt. ABER sie haben Spaß dran und sie haben was eigenes gemacht.

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4658
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #16 am: 21. September 2012, 06:54:26 »
Ja genau so sieht es bei mir aus... Du hättest mal unsere Geburtskarten für Murmelchen sehn sollen... Und da musste nur ein Foto rein geklebt werden... S
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.




[url=https://pitapata.com]

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1470
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #17 am: 22. September 2012, 21:17:23 »
Hey Pico,
wir haben versehentlich eine tolle Beschäftigung entdeckt - es gibt doch diese Filzgleiter, die man unter Stuhlbeine klebt. Gibt es für einen Euro ne ganze Packung. Die Dinger liebt Louisa und klebt sie überall hin :) Sie sind schön griffig für kleine Patschhände und gehen leicht wieder ab.

Ansonsten bei uns beliebt:
- Megablocks (riesen Lego), findet sie toll weil die Türme so hoch werden wie sie
- Maltafel (Zaubertafel) und Aquadoodle, ganz allgemein Malen
- Puppenküche mit Tellern und Tassen zum Tisch decken
- Angelspiel und Steckpuzzle (diese simplen mit nem Griff an den kleinen Figuren)
- ausklappbare Gästematratzen zum auf dem Boden herumkugeln, Couch-Kissen
- Br*o Holzeisenbahn (mit Mamas Hilfe)
- Bücher und nochmals Bücher

Gesellschaftsspiele und richtige Puzzle mag sie NOCH nicht, Steck- und Sortierspiele mag sie nicht MEHR.

@zuz
Tolle Idee mit dem Tapetenkleister und dem Aufkleben, danke!!!

lg schnakchen



minimuck

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1595
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #18 am: 23. September 2012, 12:50:05 »
kindgerechten kleber kann man auch prima selbermachen:
http://www.labbe.de/zzzebra/index.asp?themaid=315&titelid=704

lg
minimuck
♥  T:   02/2007  ♥       &       ♥  A:   04/2009  ♥
- - - 
Die Überbevölkerung sind alle, die Dich nicht lieben.  (Max Goldt)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #19 am: 23. September 2012, 20:39:44 »
 ;D Schnakchen, stimmt, das hatte ich bei der Großen damals auch. Jetzt wo Du es sagst, werde ich die mal für den Kleinen wieder besorgen, die kamen super an.

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6128
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #20 am: 24. September 2012, 10:30:17 »
Testet die vorher!!! Unsre gehen NICHT super ab  S:D

Sweety

  • Gast
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #21 am: 24. September 2012, 10:35:33 »
Wäscheklammern! Hier der Hit ;D ;D

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #22 am: 24. September 2012, 12:36:53 »
 S:D Wäscheklammern. Ich besitze noch ganze 5 Stück, der Rest wurde in alle Winde zerstreut  ;D

Sweety

  • Gast
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #23 am: 24. September 2012, 13:13:41 »
Ich besitze ein ganzes volles Körbchen.




















Seit drei Tagen wieder. Und diese Aussage kann ich jeden Monat tätigen ;D ;D

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:unzufrieden mit Spielzeug und Förderung für 2 Jährige zu Hause...
« Antwort #24 am: 24. September 2012, 13:18:01 »
 s-kringellach s-kringellach


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung