Autor Thema: uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?  (Gelesen 1720 mal)

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« am: 16. April 2012, 10:32:12 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:41:00 von Tigger2212 »

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14122
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #1 am: 16. April 2012, 10:39:53 »
bei Freya haben wir erst die halben stunden dazugenommen, jjetzt kommen die Viertelstunden dazu... aber mehr so nebenbei.

Díe Uhr lernen ist übrigens Inhalt des Unterrichts der ersten Klasse- also Geduld geduld *g*


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW


dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #2 am: 16. April 2012, 10:41:21 »
Mein Sohn kann zwar inzwischen die vollen Std. ablesen, aber das Zeitverständnis ist auch eher - rudimentär.

Ich habe das auch mehrmals erklärt, aber gerade der Minutenzeiger verwirrt ihn auch. Er meint er kann bis 60 zählen, aber das macht er nach ...18,19, 20 so dass dann 30, 40, 50, 60 kommt  s-:) ähmja, das hilft nicht grade.

Er weiß nun also dass z.B. zwischen 3 und 4 eine Stunde liegt. Dass die Std. voll ist bei der 12, bei der 6 ist es die Hälfte. An den vierteln üben wir grad.

Manche Uhrzeiten kann er ablesen ( zehn vor sieben, Sandmannzeit), manches erkläre ich ( Opa kommt wenn der kleine Zeiger auf der 3 ist und der große auf der 6, also halb vier, eine halbe Std. nach 3 Uhr). Oder er sagt mir wie spät es ist ( kl. Zeiger hier, gr. Zeiger dort). Ich hoffe der Rest kommt einfach durch Übung und immer wieder anwenden ohne stupides Lernen.

Allerdings hat er nun meinen Digitalwecker entdeckt *hilfe*. "Neeeeiiiiin, es ist nicht sechs, da ist eine 18."  s-:)
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #3 am: 16. April 2012, 10:52:58 »
Ich hab das Gefühl du verkomplizierst es etwas mehr als notwendig  ;)

Ich würde zum Uhrlesen kein Zeitgefühl erwarten, ist auch nicht notwendig.

Wenn er etwas nicht verstehen kann oder will, würde ich das so stehen lassen und nicht rumdiskutieren, irgendwann merken sie selbst,dass es nicht stimmt.

Hier wird das Uhrlesen erst in der 2. Klasse gelernt!

Liam hat zuerst die Stunden gelernt, also nur den Großen Zeiger. Er konnte da aber schon Zahlen lesen (was wichtig ist,um die Uhr lesen zu können)  ;)
Danach die halben Stunden, Viertelstunden und dabei bleibt es bis jetzt. mehr muss noch nicht sein.

Das Halb und viertel usw habe ich Liam immer mit einem Kuchen erklärt.
Man hat den ganzen Kuchen, da wurde noch nichts gegessen, da fängt die Stunde an. Wenn man den halben Kuchen gegessen hat, hat man alle Stücke bis gerade runter gegessen. Der halbe Kuchen ist nun weg, das Messer musste ganz unten scheiden. Und so geht es weiter.

Ein Gefühl dafür, wie lange die Sekunde/Minute/Stunde dann tatsächlich ist ist dafür nicht notwendig und das kommt erst viel Später.

Zu viel verkomplizieren und Hintergründe verstehen und erklären würde ich da gar nicht, sondern das ganz banale Ablesen erstmal in den Vordergrund stellen.

Wenn er fragt einfach vorlesen, wieviel Uhr es ist und erklären,soweit er mitmacht. Wenn er nicht verstehen kann oder will ist das ok.

Aber du von dir aus, schau,dass du es banalisierst und wirklich nur den oberflächlichen teil behandelst. Das ganze Zeit VERSTEHEN ist viel zu abstrakt.

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #4 am: 16. April 2012, 11:09:30 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:40:35 von Tigger2212 »

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14122
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #5 am: 16. April 2012, 11:22:04 »
Buchstaben geht übrigens ganz toll mit Magnetbuchstaben!
Was meinst wie blöd die erzieher in einer kita im vorchulkinderraum gechaut haben als freya nichtmal 2 ein s und ein a schnappte, damit an der magnetwand umchob und sagte: s wie schlange, a wie apfel, die schlange frisst den apfel  S:D ;D


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #6 am: 16. April 2012, 11:25:36 »
Es gibt doch ein www Buch über Uhrzeiten. Hast du dir das mal angeschaut. Ich fand diese www Bücher bisher immer gut gemacht und hilfreich (kenne das über Uhren aber noch nicht)...
Wobei ich auch deine Idee, es erst mal auf EINEN Zeiger zu beschränken nicht schlecht finde...ALso volle Stunden und dann eben "jetzt ist es zwischen 1-2" (DAS erkennt man ja auch schon an nur einem Zeiger)...und dann das Prinzip mit dem Kuchen erklären. So kann man sich ja evtl langsam rantasten
Mein Sohn bekommt übrigens JETZT mit 6 so langsam ein Zeitgefühl.... laaaaangsam..... Ich kann ihm Zeitspannen im Vergleich zu anderen Zeitspannen erklären....
Dann wieder kommt so was wie: "Nein, ich will nicht NUR eine halbe Stunde bei der Oma bleiben,sondern 10min" ...äh, ja ....schon klar...
Uhr lesen geht mal besser mal schlechter...mal macht er es super und dann geht gar nix.

Das Interesse an Uhrzeiten ist bei ihm aber auch nur sporadisch vorhanden....


dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #7 am: 16. April 2012, 11:31:44 »
@Tigger
Ja, mein Sohn will auch uuuuunbedingt. Keine Chance da zu sagen " lass mal, das lernst Du in der Schule".

Ich lasse ihn mir oft die Uhrzeit sagen. Das geht zwar schneller wenn ich selber kucke, aber er erklärt das schon ziemlich gut. Ebenso auf Bahnhöfen oder andern öffentlichen Uhren. Das vertreibt da auch gut die Zeit.

Beim schreiben diktiere ich hier übrigens. Er kann die Buchstaben auch, also nenne ich die einzelnd und er " schreibt". So hab ich übrigens auch angefangen, ich saß am Tisch und meine Mama hat Buchstabe für Buchstabe ganze Briefchen diktiert. Und manches kann er eben auswendig.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #8 am: 16. April 2012, 11:36:18 »
Flik Flak hat Kinderuhren, bei denen hinter den Stunden noch mal die Minuten stehen. Sehr deutlich und der Minutenzeiger zeigt auch deutlich drauf.

Vielleicht wäre das eine Möglichkeit?

Ich würde mich trotz Allem erst mal auf das Uhr lesen ohne das Zeitgefühl dahinter zu verstehen zu konzentrieren. Liam ist da wie lottes Kleiner!
Ein gewisses Zeitgefühl ist da, aber dann kommt auch mal wieder "Ich will nicht nur 1 Stunde, ich will 30 Minuten bleiben"  s-:) ;D


Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #9 am: 16. April 2012, 11:37:58 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:40:15 von Tigger2212 »

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #10 am: 16. April 2012, 11:40:54 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:40:05 von Tigger2212 »

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #11 am: 16. April 2012, 11:41:23 »
Wie alt ist er denn?

Liam hat als er die Zahlen lesen konnte auch Wörter wie Zahlen lesen wollen. Also 22 ist zweiundzwanzig dann ist "ab" b-und-a-zig"  S:D ;D
 ;D


@Minuten vs Stunden:
Der Minutenzeiger muss 60 Schritte laufen,dann darf der Stundenzeiger zur nächsten Zahl.
Aber verschiedene Einheiten sind einfach wirklich kompliziert, weswegen ich wirklich versuchen würde auf das Lesen an sich zu reduzieren und das Verstehen hinten anstellen.
« Letzte Änderung: 16. April 2012, 11:43:33 von scarlet_rose »

dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #12 am: 16. April 2012, 11:49:45 »
Naja, wenn er Uhrzeiten ansagt sagt mein Kind ja nicht: Mama, es ist 22 MInuten nach eins, sondern: Mama, der kleine ist zwischen der eins und der zwei aber dichter bei der eins und der große ist nicht ganz unten, sondern beinahe auf der vier, und etwas richtung fünf. Mama sortiert das dann, wirft auch noch mal einen Blick ( weil hälfte vergessen) und beide sind glücklich!
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #13 am: 16. April 2012, 11:51:25 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:39:20 von Tigger2212 »

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #14 am: 16. April 2012, 11:52:04 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:39:29 von Tigger2212 »

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #15 am: 16. April 2012, 11:53:17 »
Hier ist gerade wieder diese Buch aktuell:

Da kann man sich die eingestellte Uhrzeit ansagen lassen.
Bei dem Bild würde das Buch eben "Neun. Dreißig" ansagen.
Die Minuten gehe da in 5-er Schritten.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #16 am: 16. April 2012, 11:55:35 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:39:50 von Tigger2212 »

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #17 am: 16. April 2012, 12:08:03 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 11:39:07 von Tigger2212 »

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5456
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #18 am: 18. April 2012, 10:42:44 »
bei Freya haben wir erst die halben stunden dazugenommen, jjetzt kommen die Viertelstunden dazu... aber mehr so nebenbei.

Díe Uhr lernen ist übrigens Inhalt des Unterrichts der ersten Klasse- also Geduld geduld *g*

So mach ich es auch. Meiner ist auch sehr interessiert aber ich bin der Meinung das das für so kleine Mäuse einfach viel zu komplex ist von daher sage ich ihm wie spät es ist und er schaut gleichzeitig mit auf die Uhr aber eben nur wirklich so nebenbei und kein gezieltes erklären ich glaub damit würde ich ihm die Lust nehmen  ;D

Und so ein Lernbuch haben wir auch
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:uhr verstehen - gibts da nen trick? wie macht ihr das?
« Antwort #19 am: 18. April 2012, 10:49:38 »
Mir fiel heute morgen auf dass wir ein Spiel zum Uhrzeit lernen haben  ;D Und zwar gab es die mal bei Al*di Sued (haben die immer mal wieder!) ...ich habe das vor 3 Jahren ungefaehr mal gekauft und dann beiseite gelegt und bis heute morgen vergessen  s-:) ...ich finde , es macht einen sehr guten eIndruck als "Lernspiel"....Wobei ich es nun wohl endlich mal testen sollte  ;D
Habe grad auch eins von R*avensburger gefunden, das wohl dem sehr aehnlich ist


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung