Autor Thema: Türstopper in Kinderzimmer?  (Gelesen 314 mal)

StefanKohler

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
Türstopper in Kinderzimmer?
« am: 14. November 2018, 13:20:06 »
Hallo liebe Leute,
wir brauchen für das Zimmer unserer kleinen Tochter einen Stopper, da die Tür immer zu fällt und sie nur mit Tür offen schläft. Das Zimmer ist sehr stilvoll in dem Farbton 'Pink' eingerichtet, dank meiner Frau...  s-:) Daher haben wir uns mal umgeschaut und einen geeigneten für Kinder gesucht. Dabei haben wir diesen entdeckt, welchen meine Frau gleich auf anhieb toll fand <<<keine Werbung>>>
Jedoch habe ich immer noch ein wenig Respekt davor, dass die kleine doch mal damit spielt und sich verletzt. Habt ihr bei euren Kindern einen Stopper oder ähnliches im Zimmer? Ich hatte schon mal etwas mit einem Nagel in der Wand und einem Band versucht. Dies hat aber auch nichts bracht, da es beim spielen wieder abgezogen wurde.  :o
Liebe Grüße Stefan
« Letzte Änderung: 14. November 2018, 13:30:45 von Fliegenpilz »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43828
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Türstopper in Kinderzimmer?
« Antwort #1 am: 14. November 2018, 13:31:56 »
Als mögliche Türstopper gibt es viele verschiedene Optionen.

Unsere Töchter haben beide einen pinken kleinen schweren Sack mit Öse. Dieser steht auf dem Boden und hält der Tür stand.

Jedoch ist es bei uns anders:
Alle schlafen hier nur mit geschlossenen Türen.
Der Türstopper steht hinter der Tür, damit die Türen nicht gegen den Schrank oder die Wand knallen.



Klausle

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 1
  • erziehung-online
Antw:Türstopper in Kinderzimmer?
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2018, 11:50:33 »
Es gibt schöne Bären oder andere Tiere die schwer sind, aber nicht "gefährlich" :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung