Autor Thema: Trinkflasche für den KiGa  (Gelesen 1439 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Trinkflasche für den KiGa
« am: 14. September 2015, 13:02:46 »
Ich dachte wir hätten endlich eine sinnvolle Trinkflasche für den KiGa gefunden. Denkste.
Früher hatten wir diverse mit Sportverschluss oder Tinkhalm. Die wurden aber alle trotz ausschließlicher Wasserfüllung gammelig.
Der Kleine hat für den Kiga eine von Nalgene bekommen, mit großer Trinköffnung. Beim Verschließen ist es ihm jetzt schon mehrmals passiert, dass er ausgerutscht ist und die offene Flasche runter gefallen ist. Das gibt ne riesige Sauerei und ist einfach blöd.
Und so bin ich wieder auf der Suche nach einer sinnvollen Flasche, die auch von einem 3-Jährigen sicher geöffnet und verschlossen werden kann und so gereinigt werden kann, dass sich kein Schimmel bilden kann.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2241
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #1 am: 14. September 2015, 13:10:46 »
Wir hatten noch nie Schimmel in einer Trinkflasche. :oo
Wir haben Sigg, Jako-o oder auch div. No-Name im Gebrauch.

Lässt Du die Flaschen nach dem auswaschen an der Luft trocknen?


 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #2 am: 14. September 2015, 13:21:55 »
Ja, ich lass sie an der Luft trocknen. Wenn du so einen Trinkaufsatz wie z.B. bei den Nukflaschen hast, bleibt doch immer eine Restfeuchtigkeit zwischen dem Gummiteil aus dem man trinkt und dem Plastik, in dem es steckt  :-\
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
  • 3 mädels
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #3 am: 15. September 2015, 11:03:43 »
Wir haben auch seit ewig und drei tagen sigg, wenn die mal ansetzt (kommt vor), reinige ich die mit gebissreiniger tabs, dann ist die wieder sauber.
Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #4 am: 15. September 2015, 11:46:31 »
Hier wird der Tupper Sportsfreund rege genutzt und da wird auch nix gammelig... Jeden Abend wird er mit sehr heissem Wasser ausgespühlt und über Nacht trocknet er dann. Mit den Alu Trinkfalschen das Gleiche.


Mama2008

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1352
  • glückliche DreifachMama
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #5 am: 15. September 2015, 12:41:48 »
Wir sind sehr zufrieden mit der sigg Flasche.
Die Tupperflasche hat sich leider aufgelöst, weil wir gerne auch mal heißen Tee im Winter einfüllen.
Reinigung mit Zahnprothesen Tabs kann ich übrigens auch empfehlen für die sigg Flaschen.



tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1130
    • Pucken Anleitung
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #6 am: 15. September 2015, 15:18:46 »
Hallo,

welche Flasche von Nalgene hast du denn? Wir haben hier einmal die für Kinder mit diesem Bügel und der Klammer zum Sichern (0,375 l) und dann noch die mit dem Drehverschluß (0,5 l). Die mit Drehverschluß bekommt Mia (3) sehr gut allein auf und zu, die mit dem Bügel nicht wirklich. Die nimmt Louis immer mit in die Schule. Er bekommt sie gut auf und zu und es ist die einzige Flasche, die in die Seitentasche seines Schulranzens paßt. Praktischer finde ich die mit dem Drehverschluß und man kann sie auch besser sauber machen.

Liebe Grüße,
Tweety
 


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #7 am: 15. September 2015, 17:31:05 »
Wir haben die kleine von Nalgene.   Mit dem Bügel. Bei einem Drehverschluss habe ich Bedenken, ob er sie wirklich ordentlich zu dreht... wenn nicht, haben wir das gleiche in grün.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 676
  • erziehung-online
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #8 am: 15. September 2015, 21:11:06 »
Wir haben für beide Kinder (2 und 4 Jahre) SIGG Flaschen. Beide sind super zufrieden, bekommen sie problemlos geöffnet und sind auch noch nicht ausgelaufen.



tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1130
    • Pucken Anleitung
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #9 am: 15. September 2015, 21:41:22 »
Der Drehverschluß muß relativ oft umgedreht werden, dadurch läuft aber auch nichts aus, wenn man sie nicht ganz zu dreht (weil das Gewinde ja schon greift) und das drehen geht sehr leicht, also auch für kleine Kinder gut zu machen. Bei Mia ist da noch nie was schief gegangen, bei der Flasche mit dem Bügel schon öfter.
 


HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4064
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #10 am: 16. September 2015, 17:49:49 »
Also wir haben auch die SIGG und sind da auch sehr zufrieden mit. Noch nie was gammelig oder schimmelig. Wird hier auch abends mit heißem Wasser und Spüli gespült und an der Luft getrocknet. 1x die Woche gibts das Bad im Gebissreiniger :D



Jenniemaus5

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 141
  • Glückliche Zweifachmami
    • Mail
Antw:Trinkflasche für den KiGa
« Antwort #11 am: 25. September 2015, 11:33:58 »
Hallo wir haben die Emil-Flaschen. Da kann man ja auswählen was für ein Verschluss drauf soll. Es gibt Sauger für Babys, der Sportverschluss und eben ein normaler Deckel. Kann ich wirklich nur empfehlen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung