Autor Thema: Sprechen  (Gelesen 4129 mal)

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Sprechen
« am: 31. Januar 2013, 19:38:48 »
hallo,
ich hab nur mal ne frage und hoffe jemand kann sie mir beantworten ;D

erik spricht seit einigen monaten...moemntan sind wir so ca bei 40worten....

"früher" benannte erik meinen mann mit PAPA und mich mit MAMA...
also soweit alles ok ;D

seit ca 2wochen sind wir nun auf einmal PAAAAAPAN und MAAAAMAN.....

warum? s-:) ;D   (ich glaube er sagt nun auch zu O & O oman und opan ;D)

lg regebogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:Sprechen
« Antwort #1 am: 31. Januar 2013, 22:00:16 »
hier dasselbe nur noch verrückter  S:D
wir sind das alles; papai,mamai, papachi,mamanni, papa baby, mimi, monini, papa, mama, mamakke (!), papakke, mamu  8)
für oma und opa gibt es auch diverse lustige bezeichnungen... :)
sie spricht bestimmt 200worte und auch schon zum teil 3wort sätze und ich habe das gefühl je mehr worte sie lernt desto mehr bildet sie auch neue kosenamen für alles mögliche  s-:)

ist doch kreativ!
was jetzt der genaue entwicklungshintergrund sprchlich gesehn ist, sorry da muss ich passen.
bin gespannt was die andren dazu schreiben  :)






Julia81

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 277
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Sprechen
« Antwort #2 am: 31. Januar 2013, 23:14:23 »
Also das ist meiner Meinung nach ganz normales sprachliches Ausprobieren. Das wird wieder vergehen kann sich auch noch mehrmals verändern.

Marie spart Buchstaben. Sie ruft "MaPa" wenn sie uns beide rufen will.
Ansonsten haben wir hier neben Mama und Papa auch unsere Vornamen (hallo?) dann Mami und Papi und zuletzt Mutter ( also echt woher hat sie das? grmpf)
url=http://lilypie.com][/url]

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Sprechen
« Antwort #3 am: 31. Januar 2013, 23:16:38 »
Mach dir keinen Kopf! Hildchen redet ja nun echt schon sehr viel und auch deutlich , und zwischendurch kommen jetzt noch "MaPa"  Pamama" "OmaPa" -Phasen!

Also ich denke, das ist reines ausprobieren...und ehrlich gesgat, manchmal glaube ich sie will uns damit nur ärgern S:D



Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:Sprechen
« Antwort #4 am: 01. Februar 2013, 10:20:41 »
Ach ja was die Kleinen alles scho für Wortspielchen machen....

Meiner war noch keine 2 Jahre. Wir guckten uns ein Buch über die Tiere im Dschungel an.
Ich sagte sag mal Papagai... er guckte mich an fing an zu grinsen und sagte Mamagai, Omagai und Opagai.

Das  ist echt keine Witz. Ich wie ich das gerade wieder so schreibe muss ich laut anfangen zu lachen....

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Sprechen
« Antwort #5 am: 01. Februar 2013, 12:08:35 »
er guckte mich an fing an zu grinsen und sagte Mamagai, Omagai und Opagai.


 s-kringellach

@miau
wahnsinn da spricht eure maus aber extrem viel schon.... :o

@hildchen
nee sorgen mach ich mir auch nicht, würd eben gerne ne "logische s-:)" erklärung dafür haben wollen ;D

@julia
ja es wird wohl nur ums ausprobieren gehen....vornamen..nee gsd sowas gibst hier "noch S:D" nicht......

heute jedenfals sagte erik oma und opa aber maman und papan :P ;D
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3421
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Sprechen
« Antwort #6 am: 01. Februar 2013, 12:21:19 »
Meine beste Freundin heißt Corinna, das konnte er auch ziemlich zeitig sehr gut aussprechen. Als er dann so 1 1/2 oder 1 3/4 war fing er auf einmal an: "Tante Corilla"...jetzt ist er 4 und sagt es immer noch, allerdings aus Joke.


regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Sprechen
« Antwort #7 am: 01. Februar 2013, 12:27:58 »
fing er auf einmal an: "Tante Corilla"...

eileen,na besser als GORILLA ;D ;D ;D
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Sprechen
« Antwort #8 am: 01. Februar 2013, 13:08:15 »
huhu!

ich glaube, die kinder sehen, dass sie mit der sprache spielen können :)

lasse spricht ja schon recht viel und gut. er kann mama und papa seit monaten sagen. aber er sagt nur noch selten papa, sondern PRAPRA :)

ich glaube, das wird schon irgendwann wieder normal :)

lg, nini



Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:Sprechen
« Antwort #9 am: 01. Februar 2013, 14:47:48 »
@regen; ja das tut sie. aber glaub mir, das ist nicht immer ein segen  ;D
sobald sie morgens wach wird gehts los und wenn sie mal fünf minuten den schnabel hält, ist das für mich schon richtig urlaub für die ohren. sie wiederholt auch alles solange bis ich drauf eingehe...arhhgg!!!
eine kleine quatschnase hab ich hier! s-:)





Evje

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 238
Antw:Sprechen
« Antwort #10 am: 01. Februar 2013, 20:17:33 »
Emma probiert auch immer wieder Varianten von Wörtern, ich glaube das ist völlig normal  :)

Zum Papagei: Den nennt sie zur Zeit gerne mal "Papa Schnabel"  s-:)


regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Sprechen
« Antwort #11 am: 01. Februar 2013, 20:19:43 »
 :o
ich staune immer was eure kinder so alles schon sprechen....
ABER...es sind ja auch alles mädels ;D s-:) ;)
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Sprechen
« Antwort #12 am: 01. Februar 2013, 20:35:03 »
Sie spielen halt mit der Sprache  ;D :D


Ronja sagt (entrüstet) "NEI" und inzwischen auch "NEIN" .... ähm ja und viel Kauderwelsch  s-:). Ab und zu mal sowas, was sich wie Mama anhört und im Stall sagt sie "Mäh" zu den Schafen und heute zu einem Bild von einem Wolf "WAU" ..... ich hab noch nie Mäh oder Wau zu ihr gesagt .... also von mir hat sie das nicht  :P
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Sprechen
« Antwort #13 am: 01. Februar 2013, 20:54:25 »
:o
ich staune immer was eure kinder so alles schon sprechen....
ABER...es sind ja auch alles mädels ;D s-:) ;)

Glaub mir, ich habe mich jetzt schon so manches mal gefragt warum wir dem Hildchen überhaupt sprechen beigebracht haben ;D

Je mehr es wird, desso öfter möchte ich ihr den Mund zuhalten ;D Und sie redet eigentlich vom aufstehen bis zum schlafen gehen...es sei denn, man möchte das sie etwas sagt s-:)



Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Sprechen
« Antwort #14 am: 01. Februar 2013, 21:32:06 »
Ich finde die Namensvariationen die eure Kinder machen total goldig! ;D

Meine Kinder nennen und ganz schnöde Mama+Papa oder Mami+Papi. das einzige Highlight ist "Mamsen+Pupsen" S:D Diese Variante mag mein Mann ganz besonders. S:D ;D

Sammylein

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 525
  • erziehung-online
Antw:Sprechen
« Antwort #15 am: 01. Februar 2013, 22:04:14 »
@regenbogen: Mein kleiner Mann fängt jetzt so richtig an mit Sprechen... Bis zum zweiten Geburtstag gabs eigentlich nur wauwau, muh und co.

Das mit dem zusätzlichen Buchstaben haben wir bei der Katze, die macht jetzt miaum.

Was ich auch lustig finde, sind so Wortschöpfungen/Interpretationen, weis nicht, wie ich es nennen soll. Bei uns war lange Zeit "bra mäh" (=Pferd und Schaf) ein Ort, wo sich viele Tiere befinden, vom Zoo bis zum Bauernhof. Aktuell ist "Bärwolf" der Wald und "KranBagger" sind alle seine Spielsachen.

was mir auch auffällt ist, dass er so richtige Babywörter, die er sehr lange schon sagt, nur sehr schwer ändert. Bra = Pferd. "och" (hoch) = groß. Sagt man: Anton sag mal Pferd! Kommt: Nein!!! .......... Bra.

Dabei kommen inzwischen so Kracher wie "Eisenbahn", "Bausetelle", "iPad" (*hüstel*)

Tind das auch sehr spannend und würde am Liebsten alles interpretierten....


Julia81

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 277
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Sprechen
« Antwort #16 am: 02. Februar 2013, 20:43:50 »
@ Miau Das mit von morgens bis abends kennen wir hier auch, manchmal wenn man nicht gleich reagiert kommts mir vor wie ne Platte die n Sprung hat z.B. "Mama Keks haben" kurze Pause und dann aber KeksKeksKeksKeksKeks usw  :D

@ regen Ja ich staune selber was da schon so alles kommt, heute auch wieder ne Variation da sagte Marie zum Papa doch glatt "Gute Nacht Papilein Tschüss" Und das ganz klar und deutlich  :o
url=http://lilypie.com][/url]

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Sprechen
« Antwort #17 am: 03. Februar 2013, 16:46:09 »
mein mann sagte heute zum mir s-:)
klar spricht erik im dreiwortsatz.....

mi mi mi ;D ;D ;D...(heist mit mit mit...kommen ;))
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Sprechen
« Antwort #18 am: 03. Februar 2013, 20:32:36 »
die "hängende platte" haben wir hier auch :D

wenn ich nicht reagiere oder eben nur ja oder nein sage und nicht seinen satz wiederhole, dann kommt auch oft die dauerschleife ;) nicht immer, aber doch immer wieder!

warte ab regen :) das kommt noch!

wenn ich lasse jetzt und vor einem halben jahr (als er bei der tagesmutter anfing) vergleiche, da liegen echt welten dazwischen. irgendwann hats klick gemacht und er quatschte in ganzen sätzen.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung