Autor Thema: Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!  (Gelesen 3412 mal)

Mami2004

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 808
  • WIR SIND NOCH NICHT KOMPLETT.
    • Mail
Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« am: 26. September 2012, 12:22:42 »
Hallo Mädels

Ich habe mal ein Anliegen.
Und zwar jedesmal wenn es heißt schlafen gehen.
Gehen wir hinter in ihr Kinderzimmer und ich lege sie ins Bett.
Sie ist ja auch wirklich Hundemüde,reibt sich wie verrückt die Augen und gähnt.
Ich mache ihr dann noch was zu trinken und bringe es ihr hinter.
Ja wie gesagt kaum gehe ich raus,meint Madam sie müsse ständig auf das Fensterbrett klettern.
Sie hat mir deswegen schon die ganze Jalousie kaputt gemacht.
Sie macht das komischerweise nur in ihrem Kinderzimmer.
Das Fenster ist auch mit Fensterschutzgriff abgesichert.
Ich habe aber so Angst das ihr was passiert.
Weil sie immer gegen die Scheibe haut oder ihren Kopf dagegen haut.
Habt ihr vielleicht Tipps was ich machen kann,damit sie nicht mehr da hoch klettert?
Oder überhaupt nicht mehr die möglichkeit besteht,das sie da hoch kommt!
Ich kann echt gefühlte 30 mal ins Zimmer rennen und sie vom Fensterbrett runter holen.Egal was ich dann sage,ihr scheint das vom einen Ohr zum anderen raus zu gehen  S:D.

Ich danke euch schonmal im vorraus.









Samson

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 783
    • Mail
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #1 am: 26. September 2012, 12:26:44 »
Lass sie tagsüber darauf sitzen, dann muss sie es abends nicht mehr heimlich machen.

Unser Sohn konnte noch nicht laufen, hat es aber geschafft auf die Fensterbank zu klettern. Ich habe ihn gelassen und mich dazu gestellt.

Auch heute sitzt er noch sehr gerne auf seiner Fensterbank und spielt und hört Cd und und und. Ich habe nichts dagegen, denn ich habe früher auch immer auf der Fensterbank gesessen.


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #2 am: 26. September 2012, 12:36:10 »
Lass sie tagsüber darauf sitzen, dann muss sie es abends nicht mehr heimlich machen.

Also das wäre für MICH jetzt keine Alternative.  :-\
Wenn die TE das nicht möchte und offensichtlich auch gefährlich findet, dann kann man ja nicht einfach die Regel über Bord werfen.

Geht es denn um die kleine oder größere Tochter?
Steht das Bett vor dem Fenster?
Hat das Kind einen Schlafsack an?
Schläft das Kind im Gitterbett?

Meiner Meinung nach hilft da nur Konsequenz. Jeden Abend zurück ins Bett bringen. Zur Not eben auch 31 Mal.  ;)



Mami2004

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 808
  • WIR SIND NOCH NICHT KOMPLETT.
    • Mail
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #3 am: 26. September 2012, 12:49:27 »
@ Samson ja das mag ja sein,aber ich möchte ja eben nicht das sie auf dem Fensterbrett sitzt oder sonst was.
Weil sie so wild ist und mit allem dagegen haut.
Ich habe da einfach nur Angst das die Scheibe kaputt geht und meine Mausi dann einfach runterfliegt und ich dann ein schwerverletztes oder gar Todes Kind im Hof liegen habe.( Was ich mal hoffe das daß niemals eintritt )
Also ist deine Alternative für mich strickt unmöglich,aber trotzdem danke für deine Antwort.

@ LILA Es geht hier um meine große Tochter
Das Bett steht im Zimmer auf der rechten Seite,also nicht vor dem Fenster.
Nein sie hat keinen Schlafsack an,das hat sie schon als Baby total gehasst.Sie schreit da wie am spieß.
Ja sie schläft noch im Gitterbett,sie kann aber seit 1 Monat drüber klettern und seiddem haben wir ja den Stress.
Entweder sie räumt ihren Kleiderschrank,oder die Wickelkommode aus.
Oder halt sie steht auf dem Fensterbrett.
Ich weiß halt keinen Rat mehr.Ich möchte nicht das meiner Maus irgendwas passiert.
Ich krieg ja schon fast jedesmal einen Schock,wenn ich es hinten knallen höre,da renne ich schon schnell ins Zimmer.Und sie dann da noch so da stehen zu sehen,das geht mir durch mark und bein  :-[.









Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #4 am: 26. September 2012, 13:01:18 »
Könntest du im Zimmer bleiben, bis sie eingeschlafen ist?


Pummelfee84

  • Gast
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #5 am: 26. September 2012, 13:04:24 »
@Mami2004: Das kann ich mir gut vorstellen, das dir das sehr nah geht mit deiner Tochter... Das ist ein echtes Problem und eine große Gefahr für sie!

Ich habe einen leisen Verdacht, wieso sie gerne auf das Fensterbrett klettert: Sie möchte irgendetwas sehen oder beobachten - und das kann sie am besten von dort aus.

Deshalb stell ihr doch mal einen Stuhl oder ein Podest vors Fensterbrett und beobachte sie von der Tür aus. Vielleicht bleibt sie dann auf dem Stuhl stehen, weil sie nicht mehr aufs Brett klettern muss.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #6 am: 26. September 2012, 13:17:48 »
Fensterbrett würde ich definitiv NICHT erlauben, das ist absolut tabu. Schon für den Fall, dass man  e i n m a l  vergisst, den Fensterhebel richtig zuzumachen. Nee.  :-X

Alternativen? Du sagst, Du machst ihr noch was zu trinken. Dann muss sie eben so lange noch bei Dir in der Küche bleiben. Oder aber Du sagst es ein- bis zweimal und dann kannst Du eben nichts zu trinken holen, weil sie immer wieder raufklettert, musst also bei ihr bleiben.
Evtl. reicht es ihr ja aber auch, wenn Du sie hochnimmst und noch mal rausschauen lässt?
Kommt drauf an, worum es ihr geht - will sie ein wenig provozieren, einen Machtkampf machen? Oder ist sie wirklich neugierig? Oder so müde, dass sie nur noch Quatsch macht?

Meine Alternative wäre vermutlich, das Zimmer so umzuräumen, dass sie nicht mehr hochkommt, wenn das irgendwie geht.

Noch was ganz anderes: Wenn sie schon so müde ist, evtl. ne halbe Stunde eher ins Bett? Mein Kleiner macht auch nur noch Quatsch und hört NULL, wenn er übermüdet ist. Und Augen reiben ist ja ein klassisches Zeichen, dass es eigentlihc schon zu spät ist.

mausebause

  • Gast
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #7 am: 26. September 2012, 13:20:47 »
Vielleicht wäre ein "großes Bett" erstmal eine Alternative? Dann braucht sie da schonmal nicht mehr drüber klettern...
Und vielleicht hilft es, wenn du dich dann abends mit ihr gemeinsam nochmal vor das Fenster stellst und ihr noch rausschaut - euch erzählt was ihr seht und du sie danach dann ins Bett legst?

Mami2004

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 808
  • WIR SIND NOCH NICHT KOMPLETT.
    • Mail
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #8 am: 26. September 2012, 14:20:14 »
@ Leofinchen also es ist schwierig mit im Zimmer zu bleiben,bzw.mit bei ihr zu schlafen.
Ist dann an schlaf garnicht zu denken,weil es ja wichtiger ist Mama auf trab zu halten,sie macht dann echt nur Blödsinn und denkt nicht mal im Traum dran zu schlafen.  S:D

@ zuz Ein Podest oder Suhl hatte ich auch schon mal ausprobiert,weil ich dachte sie will bloß irgendwas sehen.Aber nein sie nutzt das dann auch bloß als Kletterhilfe und sitzt bzw.steht sofort wieder auf dem Fensterbrett.  :-\

@ Nenita wir haben ihr Bett ja auch schon mal umgebaut.
Aber sie steht dann echt nur auf und bleib partou nicht liegen.

Also wie ihr seht,bin ich echt verzweifelt.Ich habe das Gefühl egal wie ich es mache,mache ich es verkehrt.
Ich komme bei ihr momentan echt auf keinen Nenner.
Weil egal wie ich es mache,ständig trickst sie mich aus und hat überhaupt keine Ohren  :'( . Obwohl sie vorher ein verbot bekommen hat.Macht sie was sie will!
« Letzte Änderung: 26. September 2012, 14:22:37 von Mami2004 »









zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #9 am: 26. September 2012, 14:31:24 »
Hm, was will sie denn wirklich?
Klettern? Mama bei sich haben? Nicht schlafen?
Je nachdem würde ich reagieren. Kletteralternativen schaffen, Schlafenszeiten überdenken, Regeln aufstellen, unter welchen Bedingungen Mama dableibt.

Und Prioritäten setzen. Nicht aufs Fensterbrett wäre bei mir GANZ oben. Dass sie anders auch nicht schläft, käme definitiv erst danach.

Zum Schlafen selbst (also zweite Baustelle): Wir haben ja da ewig gekämpft, bis wir einen Teil des Kampfes auch aufgegeben haben. Im Gegensatz zu Euch war unsere allerdings auch wirklich nicht zu christlichen Zeiten müde.
Was Du probieren kannst: Schlafprotokoll führen. Vielleicht bekommt sie zu wenig Schlaf, müsste ein wenig eher ins Bett?
Dann: regeln, wann Mama dableibt. BLeibt sie liegen, bleibst Du bei ihr. Steht sie auf, musst Du leider rausgehen, kommst aber nach 2 Minuten wieder und sie darf es erneut probieren.
Evtl. mag sie noch ein Hörspiel o.ä.?

Eine Idee noch fürs Fenster: Einen (oder mehrere) großen Pappkarton besorgen, der so breit und tief ist wie das Fensterbrett, und so füllen, dass sie ihn nicht runterheben kann. Somit sollte sie nicht mehr raufklettern können.

Wir haben eine Zeit lang auch mal konsequent alle Stühle auf den Dachboden geräumt (jeden Abend!!), weil sie immer und immer wieder raufgeklettert ist, um an verbotene Dinge zu kommen. Es war reine Provokation, sie wollte einfach sehen, was passiert. (Und sie WOLLTE Ärger, musste wohl igendwie Frust loswerden). Tja, es ist nichts passiert, die Stühle waren kommentarlos weg, dadurch wurde es schnell uninteressant. Ja, war aufwändig, einmal war zudem ihr halbes Zimmer leer. Aber es hat gewirkt.


Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #10 am: 26. September 2012, 14:47:46 »
Türgitter zum Klemmen so an das Fenster anbringen das sie nicht auf die Fensterbank klettern kann . Ende Gelände ! Da würde es bei mir auch keine Diskussionen geben und erlauben würde ich das schon dreimal nicht . Meine Mama hat mal meine Cousine von der Fensterbank geholt und die stand am OFFENEN Fenster ! OBWOHL das Fenster immer gut verschlossen war ..... den Tag feiern wir noch heute ( Cousine ist 20 mittlerweile ) als ihren zweiten Geburtstag
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #11 am: 27. September 2012, 01:13:52 »
Lennja ist auch so eine Klettertante und geht IMMER auf das Fensterbrett :-X

Ihr Bruder macht Ihr das allerdings auch vor und ich kann mit Engelszugen Reden,oder auch echt fies Motzen,es hilft nix :-\

Die Krönuing ist nun allerdings,dass Sie auf das Fensterbrett im Bad klettert :o ,dass ist gefliest und somit ja nochmal gefährlicher.

Unser Bad wird Abends nach Zähne putzen und letztem Toi-gang abgeschlossen,wir haben dafür extra diese Schlösser geholt,die man auch von Aussen und Innen schliessen kann ;)

Sämtliche Fenster sind mit Sicherungen versehen,aber einen wirklich guten Rat hab ich für Dich auch nicht :-[

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #12 am: 27. September 2012, 06:10:15 »
Janny  :o
Ja, genau das wäre so meine absolute Horrorvorstellung.

@Ina: Kannst Du an seine Verantwortung appellieren? Das hilft bei uns oft.
Ansonsten wäre ich glaub ich beim Großen auch knallhart. Notfalls darf er nur noch in ein Zimmer und da wird eben ALLES weggeräumt, was er zum Hochklettern benutzen könnte. Und wenn er eine Woche lang im leeren Zimmer wohnt. Ich bin ja sonst nicht so, ich setze ja wirklich immer viel auf Verständnis, gehe auf die Kinderbedürfnisse und -wünsche ein usw., aber bei derartigen Sicherheitsfragen, da kenne ich kein Pardon.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #13 am: 27. September 2012, 11:52:45 »
Gitterbett rumdrehen, so dass sie unter dem Bett schläft  S:D

Oder vielleicht den Lattenrost ne Weile auf den Boden legen. Dann ist er ja noch tiefer und sie dürfte nicht mehr drüber klettern können.

Meine sitzen auch ab und an mal auf dem Fensterbrett (also Thure) aber ich scheuch die immer. Da geht es mir ums Prinzip, da wird nicht rumgeklettert. Habt ihr die Möglichkeit im Zimmer eine Alternative zu schaffen zum Klettern? Dann kann sie das tagsüber machen ..... abends ginge es mir mehr drum, dass sie halt schläft, wenn sie schlafen soll und nix anderes macht. Egal ob auf die Fensterbank zu klettern oder nicht.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #14 am: 27. September 2012, 14:45:35 »
Wir sassen danach ALLE heulend in der Küche . Meine Tante ( Mutter des Kindes ) konnte gar nicht reagieren . Und meine Mama ist ganz ruhig hin und hat mit Engelszungen auf die Lütte eingeredet . Hätt die sich erschrocken , wär die runtergesegelt - 2. Stock , unten ein spitzer Eisenzaun . Nicht auszudenken .....
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Mami2004

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 808
  • WIR SIND NOCH NICHT KOMPLETT.
    • Mail
Antw:Sie klettert ständig aufs Fensterbrett!
« Antwort #15 am: 28. September 2012, 13:03:23 »
@ Janny oh gott was für eine vorstellung,aber ich weiß wie sie sich da alle gefühlt haben müssen.
Mein Sohn war damals so ca.2 Jahre alt und der ist nie aufs Fensterbrett oder dergleichen geklettert.Es war abends und er kuckte den Sandmann,saß ganz brav auf der Couch und ich bin dann in die Küche um ihm Abendbrot zu machen.
Als ich wieder rein kam stand er auf einmal am offenen Fenster mit einer Körperhälte schon draussen auf dem Sims.
Oh mein Gott ich war so dermaßen geschockt,das ich laut seinen Namen rief.
(was natürlich hätte voll in die Hose gehen können) aber er sah zum glück schon zu mir.
Aber für ihn war das ein Spiel und er lachte und wollte weiter raus.
Ich bin sofort zu ihm gerannt und hab ihn so schnell wie möglich reingezogen.
Ich war danach so am ende und hab rotz und wasser geheult.
Ich hoffe das ihr jetzt meine Angst bezüglich Fenster verstehen könnt  :-[.

@ Bettina ohja das mit dem Lattenrost ist ne gute Idee find ich.Da brauch ich nicht ihr ganzes Zimmer leer räumen usw.Ich werds einfach mal ausprobieren.Danke für den Tipp.









 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung