Autor Thema: Schmetterlingsgeburtstag  (Gelesen 7879 mal)

Annie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 997
  • Ein Sonnenstrahl mehr auf dieser Welt!
Schmetterlingsgeburtstag
« am: 04. Juni 2012, 20:22:41 »
Hi, Lina wird bald 4 und wir wollen eine Schmetterlingsfeier machen. Einladen wird sie 3-4 Kinder mit Mamas. Da wir keinen eigenen Garten haben, könnten wir bei gutem Wetter nur eine Schatzsuche im Wald machen oder im Wendehammer irgendwas spielen oder so... Wer hat Spielideen u. Ideen für Mitgebsel passend zum Thema?
Deko habe ich online gefunden, das Rezept für Schmetterlingstorte hier ;-) Für die Kinder noch Muffins. Abends dachte ich an Schmetterlingsnudeln m. Tomatensauce.

Habt ihr noch Tipps? LG, Annie

*02.07.2008, 1.38 Uhr, 56cm, 4200g, KU 35cm

Sonne1978

  • Gast
Antw:Schmetterlingsgeburtstag
« Antwort #1 am: 04. Juni 2012, 21:07:59 »
Hi,

wir hatten zum 6. Geburtstag jetzt auch eine Schmetterlingsparty.

... Geburtstagstorte
=> Philadelphia-Torte mit Himbeergeschmack (für die rosa Farbe) in der Mitte durchgeschnitten und zu einem Schmetterling gelegt
=> Regenbogen-Kuchen (Rührteig), ebenfalls zu einem Schmetterling gelegt

... Bewirtung der Meute
=> Kuchen, diverse Süßigkeiten (Kaubonbons, Popcorn, Raphaello)
=> Saftschorle und Mineralwasser
=> Abendbrot wird Spaghetti mit Tomatensoße

... Altersgerechte Spiele
Für jedes Spiel habe ich einen Zettel gemacht. Reihum darf jedes Kind einen Zettel ziehen und das darauf notierte Spiel machen wir dann.

=> Befreit den Schmetterling! Schatzsuche für Mädchen... Ich habe Bilder auf kleine Zettel gemalt, wo der nächste Hinweis wartet, z. B. Gartenbank, Hühnerstall etc. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, müssen die Mädchen manche Wege z. B. hüpfend zurücklegen. Oder als Polonaise oder krabbelnd oder, oder, oder.
=> Schmetterling, Du kleines Ding (Tanzen + Singen, bekannt durch den Kindergarten)
=> stille Post
=> Verkleidungs-Wettrennen (2 Teams, für jedes Team einen Rock und ein T-Shirt von mir+ Kopfbedeckung. Auf "los" zieht sich das erste Kind die Sachen an, läuft bis zu einem abgemachten Punkt und zurück, tauscht die Klamotten mit dem nächsten Kind und wieder von vorn. Das schnellste Team gewinnt. Hilfe von Erwachsenen nötig.)
=> Schwammrennen (zwei Teams müssen mit Hilfe von Schwämmen, Wasser von einem vollen Eimer in einen leeren schöpfen)
=> Fang die Königin (Königin bestimmt, wie die Untertanen sich bewegen müssen, danach muss die Königin gefangen werden. Wer sie fängt, ist die nächste Königin)
=> Nachts im Zoo (Kinder liegen auf dem Boden und sind schlafende Tiere. Ein Kind muss versuchen, die Kinder zum Lachen zu bringen. Wer zuerst lacht, scheidet aus und darf mit dem ersten Kind zusammen den Rest zum Lachen bringen. Der letzte hat gewonnen)
=> Reise nach Jerusalem


katrinsche

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 888
    • Mail
Antw:Schmetterlingsgeburtstag
« Antwort #2 am: 07. Juni 2012, 20:47:35 »
Wenn Du kreativ was machen möchtest: Aus Kaffeefiltertüten und Pfeifenputzern kann man tolle Schmetterlinge basteln!
Alternativ: Blatt Papier zur Hälfte falten, wieder öffnen und dann auf eine Seite mit Fasser- oder Fingerfarben malen und dann zuklappen und verstreichen. Sofort wieder öffnen und nach dem trocknen noch mit Filz- oder Buntsiften den Körper mittig malen, ggf. Flügel ausschneiden.

Die Gäste könnte man als Schmetterlinge schminken!

Unser Kiga hat ein Schmetterlingfangspiel, vielleicht Euer auch!?! Ein Motor pustet durch einen Plastikschlauch Luft und die dahineingelegten Schmetterlinge fliegen hoch und müssen mit Netzen gefangen werden...

Viel Spaß und Glückwünsche an das Geburtstagskind

Annie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 997
  • Ein Sonnenstrahl mehr auf dieser Welt!
Antw:Schmetterlingsgeburtstag
« Antwort #3 am: 08. Juni 2012, 06:53:44 »
Danke euch beiden. Das Spiel mit den Schmetterlingen heißt Elefun, das haben wir zum Glück. Basteln weiß ich nicht recht, das wird vielleicht viel Sauerei. Ich dachte eventuell an Bekleben von Schmuckkästchen.
Wer hat noch Tipps?

*02.07.2008, 1.38 Uhr, 56cm, 4200g, KU 35cm

Sonne1978

  • Gast
Antw:Schmetterlingsgeburtstag
« Antwort #4 am: 08. Juni 2012, 22:09:58 »
Ich persönlich finde diese Bastelei total nervig und irgendwie kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die Kinder das toller finden, als Spiele spielen. Man kann ja "wilde" und ruhige Spiele in petto haben :) Ich war auf der Seite kindergeburtstag-spiele.de und  hab' mich inspirieren lassen.

Schmuckkästchen gehen aber auch ganz gut. Ich bastel' die zwischendurch mal mit den Mädchen. Schachtel mit Wasserfarben anmalen, ggf. mit Haarspray die Farbe fixieren, danach mit Steinchen, Federn oder anderen Sachen bekleben.

Kinderschminken habe ich dieses Jahr auch gemacht und ist gut angekommen. Ansonsten klassische Sachen, wie Topf schlagen, Reise nach Jerusalem und sowas.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung