Autor Thema: nochmal ne Phase mit 3 1/2 Jahren?  (Gelesen 3800 mal)

dasmuddi

  • Gast
nochmal ne Phase mit 3 1/2 Jahren?
« am: 24. Januar 2012, 10:29:41 »
Hier herrscht im Moment ein massives (für mich) Schlafproblem

Emily wird seit Tagen in der Nacht wach und weint, jammert,bockt das sie nicht mehr schlafen will /kann.

Ich versuch sie dann wieder zum schlafen zu bringen klar um 1 Uhr (2 Uhr) isses nicht so doll aufzustehen um den Tag zu beginnen

sie möchte jedesmal zu mir, ich soll in ihrer Nähe bleiben

ansich kein Problem aber meistens wird dann ihre Schwester wach, die auch im Zimmer schläft und möchte dann natürlich auch mit in mein Bett ABER ich mag nicht mehr beide Kinder im Bett haben  :-\  dann komm ich garnicht zum schlafen weil beide wühlen ,an mir dran kleben usw.

Meistens reicht es auch wenn, wie heute nacht, ich Emily beruhige, ihr versichere das ich da bin und nebenan im Wohnzimmer schlafe.
Sie ruft dann zwar noch xmal aber schläft dann nach gut 30min weiter bis zur Aufstehzeit

Es hat bis vor ein paar Tagen wirklich gut geklappt, klar Ausnahmen gibt es immer wieder aber jetzt isses wirklich jede Nacht.

Ich kann mich leider nicht mehr erinnern wie es bei den großen Kinder war, Mariekchen hat eh immer schlecht geschlafen die iss kein Maßstab.

Gibt es in dem Alter nochmal so eine Phase das die Kinder so schlecht schlafen, Angst haben oder Verlustängste? Gerade weil sie immer wissen möchte ob ich noch da bin.




zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:nochmal ne Phase mit 3 1/2 Jahren?
« Antwort #1 am: 25. Januar 2012, 12:35:14 »
Bei uns gibt es immer wieder solche Phasen.
Trägt sie nachts noch eine Windel? Ich hatte mal den Eindruck, dass sowas auch damit zusammenhängt. Muss sie evtl. dann auf die Toi und wird davon wach (falls sie noch Windeln hat)? Vielleicht ist es auch nur unbewusst, sie merkt vielleicht einfach, dass "da was ist" und kann es selbst nicht so genau zuordnen.
Probiert evtl. mal, dass ihr sie sofort zu Euch nehmt, wenn sie wach wird, so dass die Schwester nicht auch wach wird? Bei uns ist das letztlich immer das einzige, was hilft.
WEnn das nicht geht: Legt eine zusätzliche Matratze ins Schlafzimmer, wo sie drauf schlafen kann. Den meisten reicht das dann an Nähe. So hättet Ihr zumindest nicht beide im Bett (DAS mag ich nämlich auch nicht mehr  s-:) :P).

LG zuz


dasmuddi

  • Gast
Antw:nochmal ne Phase mit 3 1/2 Jahren?
« Antwort #2 am: 25. Januar 2012, 13:15:38 »
Nein eine Windel hat sie nachts schon lange nicht mehr

aber sie wird meist wach wenn sie aufs Klo muß  und dann alles dunkel iss (am Wochenende kommt ein Nachtlicht rein)
bis vor ein paar Wochen war das aber kein Grund zum weinen

ich hab heute mit den Erzieherinnen gesprochen und die meinten auch das die Maus im Moment solche Sprünge macht in der Entwicklung, das sie mit ihr die letzten Tage das Selbstbewußtsein geübt haben, wie sie sich durchsetzt z.b.
ja und irgendwie muß sie das wahrscheindl ich nachts dann verarbeiten

Matratze vors Bett geht bei uns leider nicht, wir schlafen im Keller und da isses so kalt aufn Boden dazu immer Fenster auf
gleich zu uns holen, das Mäuschen fängt von jetzt auf gleich zu brüllen an*gg*  und Schwester hat einen leichten Schlaf

ich hoff das vergeht bald wieder und sie verarbeitet den Kindergarten dann wieder tagsüber

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:nochmal ne Phase mit 3 1/2 Jahren?
« Antwort #3 am: 25. Januar 2012, 13:28:53 »
Eieiei, ich seh schon  ;)
Na dann wünsch ich starke Nerven, bis sie sich wieder stabilisiert hat und eine ausreichend lange Erholungsphase bis zur nächsten Phase *duckundweg*

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung