Autor Thema: Neurodermitis  (Gelesen 3419 mal)

sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Neurodermitis
« am: 18. November 2011, 17:00:05 »
huhu
vor einer woche waren wir beim kinderarzt da djamil hautfarbene pickelchen auf den knie hatte (einseitig). der kia meinte es wäre ein pilz und hat uns salbe aufgeschrieben die wir nun 4 mal am tag drauf machen sollten (hab ich auch)
seit heute morgen ist es nun am ganzen körper  :-X die pickelchen werden nun nach und nach rot. kinderarzt ist im urlaub und zur vertretung möchte ich nicht.
ich vermute stark neurodermitits (es sieht meiner meinung nach so aus  ??? und ich litt als kleinkind auch daran)
kann ich nun zum ganz normalen hautarzt oder muss ich zum kinderarzt.
hat vielleicht jemand erfahrung mit neurodermitis

Nadine F.

  • Gast
Antw:Neurodermitis
« Antwort #1 am: 18. November 2011, 17:31:19 »
hallo sonne,

erstmal hoffe ich das es nur ausschlag ist und keine neudro!
meine sis hatte das als kind und ich weiß wie es ist!

ich würd direkt zum hautarzt mit dem kleinen und wenn deine kinderarzt wieder da ist, holst du die überweisung einfach nach!

der kinderarzt kann da ja sowieso nichts machen als dir ne cremé verschreiben, manchmal haben die hautärzte auch was ohne kortison, weil sie sich einfach besser auskennen


knenchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 445
Antw:Neurodermitis
« Antwort #2 am: 18. November 2011, 21:08:37 »
guten abend

felix hat auch neuro und es sieht eigentlich nicht wie pickelchen aus! er hat es in den kniekehlen und armbeugen es sieht eher aus als wenn die haut da trocken ist sie ist rot und halt trocken!

bei ihm kommt es eigentlich nur extrem (zum Glück) wenn er stress hat!

ich bin mit ihm bei einem normalem hausarzt, da ich unseren kinderarzt nicht so gerne mag und wir nur den einen hier haben!
der arzt hat uns auch eine creme ohne kortison und eine mit verschrieben! je nachdem wie schlimm die neuro ist!

ich hoffe für euch das er keine hat denn felix juckt es doch sehr extrem das letzte mal als es ganz schlimm war konnte er 3 tage nichts warmes essen weil er die neuro sogar im mund hatte und sich das ganze gesicht aufgekratzt hat  :'(

geh einfach mal zum hautarzt!

lg



Filigrana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Meine Wunschmaus
Antw:Neurodermitis
« Antwort #3 am: 18. November 2011, 22:10:54 »
Hallo Sonne!

Erstmal muss es nicht gleich Neuro sein. Meistens tritt das an den Arm-& Kniebeugen auf. Du kannst zu einem normalen Hautarzt gehen und brauchst auch keine Überweisung dafür.

Kannst du dich an Ilyas seinen schlimmen Ausschlag im Gesicht erinnern. Da haben mir sie Hautärzte allerdings gleich die Diagnose Neuro ausgesprochen und natürlich Cortison verschrieben. Ich bin dann ja zur Heilpraktikerin gegangen und sie stellte einige Unverträglichkeit fest. Dann war es plötzlich weg. Gsd.

Ich hoffe, dass es bei euch auch schnell wieder verschwindet.

Drück dich.


         
                "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten"

Rejay

  • Gast
Antw:Neurodermitis
« Antwort #4 am: 24. November 2011, 08:44:30 »
Guten Morgen!

Oftmals liegt es an einer Übersäuerung des Körpers. Da helfen an besten basische Bäder. Zum Beispiel BaseCare oder MeineBase. Gibt es im Reformhaus oder natürlich im Netz...Nach Anleitung benutzen. Hat bei anderen sehr gut geholfen.
Viel Erfolg!

shiri

  • Gast
Antw:Neurodermitis
« Antwort #5 am: 24. November 2011, 09:27:50 »
Klingt für mich eher wie ein Pilz oder Ausschlag.

Neuro beginnt nicht klein und geht dann auf den Restkörper, sondern blüht an bestimmten Körperstellen (meist mit dünner Haut, Kniekehlen, Armbeugen, Leistengegend, Gesicht). Die "Herde" sind meist abgegrenzt, haben einen richtigen Rand.

Generell ist der Hautarzt dafür der bessere Ansprechpartner.

Männe und ich sind beide betroffen, Selma hat Neuro seit sie 3 Monate alt ist.
Uns helfen Linola Fett Creme/ Lotion und basische Bäder von Siriderma, im Akutfall auch Hydrocort von Linola.

Rejay

  • Gast
Antw:Neurodermitis
« Antwort #6 am: 24. November 2011, 09:34:44 »
auch pilze gedeien NUR in einem sauren Milleu. Au ch da helfen nur Basen Basen Basen... Vegetarische Ernährung, Zucker, Alkohol, Kaffee und Stress vermeiden. Prinzipiell muss hier mal der gesamte Tagesablauf durchleuchtet werden.  ;)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Neurodermitis
« Antwort #7 am: 24. November 2011, 09:39:25 »
Nur mal so als Zwischeneinwurf .... für Kinder braucht man KEINE Überweisung für einen Facharzt. Da kann man einfach so hingehen. Egal ob Dermatologe, Zahnarzt, Augenarzt oder sogar Psychologe/Psychiater.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Filigrana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Meine Wunschmaus
Antw:Neurodermitis
« Antwort #8 am: 24. November 2011, 11:17:26 »
Nur mal so als Zwischeneinwurf .... für Kinder braucht man KEINE Überweisung für einen Facharzt. Da kann man einfach so hingehen. Egal ob Dermatologe, Zahnarzt, Augenarzt oder sogar Psychologe/Psychiater.

Das ist richtig Bettina, das hatte ich auch schon geschrieben.  :)

@ Sonne
Und wie sieht's nun aus mit DJ seiner Haut? Seit ihr beim Hautarzt gewesen?

         
                "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten"

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung