Autor Thema: Nachts ständig wach und möchte spielen  (Gelesen 3567 mal)

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Nachts ständig wach und möchte spielen
« am: 13. Juli 2012, 12:45:34 »
Hallo ihr Lieben,

seit ein paar Tagen ist Pia nachts ständig wach, teilweise 6 Stunden, und will spielen.
Wenn ich reingehe ist sie fröhlich und hüpft und lacht, gehe ich aber, weil sie schlafen soll, brüllt sie wie am Spiess! Sie ist dann halt wütend! Aber sie macht so einen Lärm, das man es im ganzen Haus hört und niemand mehr schlafen kann!

Kennt ihr das? Was würdet ihr machen?
Hat jemand Geheimtipps?



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40832
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #1 am: 13. Juli 2012, 12:49:46 »
Nachts 6 Stunden spielen? NEVER!
Wieviel schläft sie über Tag?

Kurzzeitig meinte Delia auch mal, dass man Nachts statt schlafen auch spielen kann - ich habe sie ignoriert. Sie saß zwischen uns im Bett und hat geredet, gesungen, geklatscht, gespielt (mit ihrer Puppe), ... und wir haben uns tot gestellt. Natürlich haben wir nicht geschlafen, war nicht möglich, aber wir haben einfach nicht reagiert. Weder haben wir mitgespielt, noch haben wir es unterbunden (nachdem wir in zwei Nächten merkten, dass jegliche Reaktion sie noch mehr aufdrehen lässt). Also lagen wir da, Rücken ihr zugewandt, Augen geschlossen und haben sie spielen lassen. Nach einer Woche war der Spuk vorbei, ist halt doch langweilig Nachts, wenn keiner mitspielt - und nichtmals schimpft :P



hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #2 am: 13. Juli 2012, 12:58:42 »
Nachts 6 Stunden spielen? NEVER!
Wieviel schläft sie über Tag?

Ne, ich spiele natürlich nicht mit ihr, aber sie möchte es!
So 1,5 Stunden Mittags, die braucht sie aber auch, sonst ist sie supermüde und meckerig!

Ich hab es auch schon probiert mit dem "ignorieren", Problem ist nur, das sie dann halt so einen Alarm schlägt, und mein Mann arbeitet 24h durch, und da muss er vor dem Dienst schlafen. Ich hab mich dann zu ihr ans Bett gesetzt, in den Sessel, sie ansonsten aber auch ignoriert, dann war sie ruhig, aber das ist doch auch eine doofe Lösung!



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40832
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #3 am: 13. Juli 2012, 13:00:20 »
Ich würde den Mittagsschlaf erstmal streichen.
Tagsüber ertrage ich aber auch nörgelige Kinder besser als Nachts, denn mein Schlaf ist mir heilig.

Und wer Nachts so viel Energie hat um 6 Stunden zu spielen, der hat eindeutig zu viel Tagesschlaf S:D


Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #4 am: 13. Juli 2012, 13:25:32 »
Gott, du Arme.
Das sind harte Zeiten..

Da hilft am besten nur Konsequenz, wie Christiane beschrieb. Auch wenn das dann 3 Nächte (oder weniger, je nachdem wie dickköpfig das Kind ist  :P) Brüllerei gibt, aber danach haben es die meisten Kinder akzeptiert. Auch dein Mann muss da durch (evtl Oropax?), sonst kann das eine never ending story werden..

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4279
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #5 am: 13. Juli 2012, 13:58:52 »
Ziemlich im gleichen Alter, musste der Moritz nachts immer raus aus dem Bett. Hätte ich ihn dazu gezwungen im Bett zu bleiben hätte ab dem Moment sicher keiner mehr im Haus geschlafen. Also sind der Moritz und ich aufgestanden, ich hab nur ganz wenig Licht gemacht und hab gebügelt, Wäsche zusammen gelegt,... halt ein paar sinnvolle Dinge erledigt, bei denen ich es auch relativ dunkel lassen konnte. Der Moritz ist dann innerhalb 20-40 Minuten wieder eingeschlafen und ich hab mich am Tag dann einmal mit ihm hingelegt (fleißig war ich ja dann schon in der Nacht und hatte somit auch Zeit).
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #6 am: 13. Juli 2012, 14:50:22 »
Auch dein Mann muss da durch (evtl Oropax?), sonst kann das eine never ending story werden..

Das ganz große Problem ist, das bei meinem Mannim Moment absoluter Personalnotstand ist, das heisst, er ist jeden 2. Tag 24 h arbeiten plus 1 h Fahrtzeit pro Strecke. Und er kann nicht übermüdet zur Arbeit gehen, das könnte echt gefährlich werden, und wäre auch sehr fahrlässig!
Ach Mist, eigentlich weiss ich ja auch, das da nur Konsequenz hilft und sie dann halt motzen muss... :-\



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4279
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #7 am: 13. Juli 2012, 14:57:15 »
Bei uns ging's eben auch ohne dem Zwang im Bett zu bleiben,...
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40832
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #8 am: 13. Juli 2012, 15:06:32 »
Unsere Tochter hätte auch aufstehen dürfen, aber wir wären halt nicht mit aufgestanden - und Licht gab es ebenfalls nicht.


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4279
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #9 am: 13. Juli 2012, 15:09:33 »
Sie hat ja auch nicht geschrien, dass sie aus dem Bett rauswollte  :) So wie ihr das gemacht habt, hätte ich es sicherlich auch lieber gemacht, aber der Moritz konnte nicht im Bett bleiben und alleine kann ich ihn schlecht runter schicken mit grad mal nem Jahr ;) Aber nachts spielen kommt für mich auch nicht in die Tüte!
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40832
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #10 am: 13. Juli 2012, 15:14:52 »
Sie musste nicht schreien, sie konnte reden - "Mama, aufstehen", "Komm Papa, Wohnzimmer", "Heute gehn wir auf die Bärenjagd" ... Oh, es klingelt immer noch in meinen Ohren ;D


Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #11 am: 13. Juli 2012, 15:34:33 »
Auch dein Mann muss da durch (evtl Oropax?), sonst kann das eine never ending story werden..

Das ganz große Problem ist, das bei meinem Mannim Moment absoluter Personalnotstand ist, das heisst, er ist jeden 2. Tag 24 h arbeiten plus 1 h Fahrtzeit pro Strecke. Und er kann nicht übermüdet zur Arbeit gehen, das könnte echt gefährlich werden, und wäre auch sehr fahrlässig!
Ach Mist, eigentlich weiss ich ja auch, das da nur Konsequenz hilft und sie dann halt motzen muss... :-\

Den will ich übermüdet auch nicht hier haben  ;)

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #12 am: 13. Juli 2012, 15:42:28 »
Sie musste nicht schreien, sie konnte reden - "Mama, aufstehen", "Komm Papa, Wohnzimmer", "Heute gehn wir auf die Bärenjagd" ... Oh, es klingelt immer noch in meinen Ohren ;D

Ich hab heut Nacht gedacht ich spinne, da kam dann nämlich immer:"Mama heia" "Mama müde" und dazu hat sie mir den Kopf getätschelt, da weiss ich nicht, ob ich lachen oder vor Erschöpfung weinen soll!



Sancho2

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 212
    • Mail
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #13 am: 15. Juli 2012, 00:22:54 »
Hallo zusammen,

irgendwie kommt mir das alles sehr bekannt vor... mein Sohn ist jetzt 2 1/2 jahre alt und bei uns ist es Regelmässig das er nachts wach ist so zwischen 1-4 Std. Ich habe keine ahnung wie lange das jetzt schon geht... manchmal schläft er auch die komplette Nacht durch oder er ist so leise das ich es nicht mitbekomme  ;)
Meistens ist es so das er einen Schluck Wasser trinken möchte den er auch bekommt, dann fängt er eine ganze Zeit an zu Erzählen, Singen Spielen aber alles im Bett und alleine im Dunkeln. Es passiert auch das er dann anfängt zu weinen dann gehe ich zu ihm berühige ihn und erzähle im das alles gut ist und er weiter schlafen kann.
Meistens klappt es das er dann auch wieder einschlafen tut, bis jetzt war es noch nicht so das er bei uns ins Bett wollte oder aufstehen wollte und ins Wohnzimmer wollte...

bin für weitere Tip´s dankbar und würde mich freuen.



zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Nachts ständig wach und möchte spielen
« Antwort #14 am: 16. Juli 2012, 13:59:22 »
Ich kenne diese Phase(n) auch. Als Baby - nachts komplett wach. Später als Kleinkind - sehr spät ins Bett, teilweise zu unmöglichen Zeiten nachts wach.
Das Beste ist wirklich entspannt bleiben. Mit Zwang und Konsequenz haben wir in diesem Fall gar nichts erreicht. Ich kann Dir sagen, dass es (anfangs) nicht an Konsequenz gemangelt hat, dass das aber gar nichts bewirkt hat. Besser wurde es erst, als wir nicht mehr konsequent versucht haben, das Erwünschte zu erzwingen. Also ich muss nicht den Hampelmann machen und die Nacht zum Tag. Aber ein waches Kind zum Schlafen zwingen, das geht eben nun mal nicht.
Von daher schließe ich mich Hubs an - akzeptiert sie z.B. ein Hörspiel? Das hat bei uns geholfen - sie durfte dann Kassette hören oder ein Buch anschauen, das war für sie (und uns) i.O. Irgendwann war es wieder besser, ohne dass ich sagen könnte, warum.
Schlechte Nachricht: Der Mittagsschlaf musste trotzdem sehr bald weichen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung