Autor Thema: nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?  (Gelesen 5254 mal)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11265
nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« am: 03. Januar 2012, 10:50:42 »
Ich war heute mit Lukas beim KiA, da er immer noch jede Nacht ins Bett macht. Trotz Windel ist oft das ganze Bett nass... Organisch ist alles in Ordnung, der Arzt hat mir jetzt ein Rezept für eine Klingelhose mitgegeben und dazu gesagt, dass wir uns dass aber gut überlegen müssen, da es sehr anstrengend werden wird, weil der Alarm so laut ist, dass wahrscheinlich alle wach sind (ausser dem Kind selbst  ;D) und es total wichtig ist, dass das Kind richtig wach ist... An Sylvester haben wir fast 20 Minuten gebraucht, bis Lukas richtig wach war... Er hat einen extrem starken Schlaf (das ist wohl auch der Grund für das Einnässen) und lässt sich nachts kaum wecken...

Wer hat Erfahrungen damit gemacht? Außerdem: welche Windeln kann man für ein so gr0ßes Kind noch nehmen, die jetzigen halten es einfach nicht... Er ist ca. 124 cm groß und hat ca. 24 kg... Ich freu mich über jede Erfahrung und alle Tipps!!! (Belohnungskalender, weniger Trinken am Abend, Blase vollständig entleeren machen wir bereits)



blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #1 am: 03. Januar 2012, 10:55:32 »
es gibt windeln von pampers, extra für große und für nachts
die heissen UNDERJAMS und gehen bis 39 kilo.

tips hab ich keine, leider.

nur versteh ich nicht warum kinder richtig wach sein müssen?
die anfangszeit als paul ohne windel schlief, hab ich ihn immer noch mal auf toilette egsetzt wenn ich ins bett gegangen bin, und das im halbschlaf
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #2 am: 03. Januar 2012, 11:03:21 »
Mein 5jähriger hat auch noch eine Windel nachts. Ganz ganz selten wird er mal wach (meistens noch am Abend) und geht dann auf Toilette. Auch morgens wird er wach. Dazwischen schläft er einfach zu tief.

Als wir in der Klinik waren in Bremen hab ich da was gelesen über Einnässen und dass es in dem Alter noch absolut OK ist, wenn organisch alles in Ordnung ist. Hier im KiGa wissen sie von zwei Kindern, die letzten Sommer in die Schule gekommen sind und auch noch nachts Windel tragen. Ich mach mich nicht mehr verrückt. Auch die Kinderärztin hat nix gesagt.

@blondchen: Laut dieser Beratung in der Klinik ist es wichtig, dass das Kind richtig wach ist, weil es sonst den Schlafrhythmus des Kindes von außen stört und sich das ungünstig auf das gesamte Schlafverhalten auswirkt. Es kann alles durcheinander bringen und man hat nix gewonnen.

Es geht ja bei der Klingelhose drum, dass das Kind mit dem Drang verknüpft, dass es wach wird. Wenn es nicht richtig wach wird, kann es auch die Richtige Reaktion auf den Harndrang nicht lernen. Es ist dann  also witzlos. Ein Kind nochmal auf Toi setzen nachts hat ja nichts damit zu tun, dass es zu dem Zeitpunkt auch wirklich muss. Selbst wenn es dann etwas macht.

Ich lass ihn auf jeden Fall noch in Ruhe damit. Sprich keine Klingelhose und kein nächtliches auf die Toi setzen oder schicken. Haben wir auch schon mal probiert, nass war er trotzdem.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11265
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #3 am: 03. Januar 2012, 11:41:16 »
Danke schonmal für die Tipps!

@blondchen bekommt man diese Windeln im normalen Drogeriemarkt? Ich schau nachher mal...

@Wach werden: genau, er soll lernen, vom Reiz der vollen Blase wach zu werden. Das lernt er nicht, wenn ich ihn im Halbschlaf aufs Klo trage (kann ich wegen meinem Rücken eh nicht machen bei dem Riesenkerl  ;))

@Bettina bisher war ich da auch immer sehr locker, aber mittlerweile stört es Lukas schon ziemlich... Da er jetzt was ändern will, find ich so eine Unterstützung schon recht hilfreich...Er kann ja einhalten tagsüber, er wird halt nachts einfach nicht wach  :-\  Es ist übrigens keine Klingelhose, sondern ein Funksensor, der in die Hose gesteckt wird und beim ersten Tropfen Urin das Signal abgibt... Noch bin ich nicht zu 100% überzeugt, werde aber mal schauen, was die KK dazu sagt, ob sie es überhaupt zahlen...



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #4 am: 03. Januar 2012, 11:45:14 »
Also wenn er selbst Leidensdruck hat und es ihn stört, dann würde ich auch etwas unternehmen.

Meinen stört es null komma gar nicht  s-:). Er versucht aber immer mal ohne Windel ..... von sich aus. Das ist ja schon mal was. Tagsüber haben wir auch überhaupt keine Probleme. Nur nachts. Da die Große von einer Freundin von mir aber auch noch bis über 5 nachts eine Windel hatte und auch der Neffe von meinem Mann so ein später war (hat sogar tagsüber mit Groß gewartet bis Mama zu Hause war und er ne Windel um hatte  :P), bin ich noch locker. Noch  s-:) ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11265
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #5 am: 03. Januar 2012, 14:44:11 »
Ich hab gerade mit der KK hier vor Ort telefoniert, laut deren Aussage werden keine Klingelhosen mehr übernommen... aber Bettnässer-Weckgeräte  s-:) Ist genau das gleiche, kam mir komisch vor... Ein Hersteller hat mir gesagt, ich könne einfach das Rezept schicken, die senden mir das Gerät zu,da die KAsse das definitiv übernimmt, kam mir auch komisch vor, also habe ich dann noch bei der Zentrale der KK angerufen, die sagten, ich solle denen das Rezept zuschicken und die würden über einen Vertragspartner das Gerät zusenden... Jetzt hoffe ich mal, dass da jemand ist, der Ahnung hat und mir auch tatsächlich das verschriebene Gerät bewilligt...  s-:)



Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1116
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #6 am: 03. Januar 2012, 15:30:38 »
Hallo, schau mal in den Thread:

http://www.erziehung-online.de/forum/der-6-10-jahrigen/klingelhose!/msg1954509/#msg1954509

da hab ich schon einiges zu meinen Erfahrungen zu unserer Klingelhose geschrieben. Wir haben auch die mit dem kleinen Funksensor und der Alarm ist wirklich laut. Aber es hat funktioniert und Erik hatte auch einen so festen Schlaf, dass er erst nicht von selbst wach geworden ist.

Wir haben die auch sofort bewilligt bekommen. Rezept vom Arzt eingeschickt und das Gerät mit den Hosen kam ca. 2 - 3 Wochen später.  Unseres ist von der Fa. PROCON aus Hamburg.

Bei weiteren Fragen, meld dich einfach. Ich würd es auf jeden Fall versuchen.

LG Sandra






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #7 am: 03. Januar 2012, 16:15:09 »
Wir haben hier das selbe Problem, ebenfalls mit zu gestem Schlaf.
Nachts auf Toilette setzen haben wir mal probiert, geht hier absolut nicht. Kind wird bockig, schlägt und tritt um sich und macht auf dem Klo sowieso nix außer schnellstmöglich wieder ins Bett flitzen.
Wir haben hier auch die Underjams von Pampers bzw. Dry Nites von Huggies. Beide gibt es nicht überall zu kaufen, hier in unserem Kuhkaff schon mal gar nicht. Haben die bei Schlecker online bestellt. Ich ärgere mich richtig, daß ich damals beim Toys'R'Us nicht richtig zugeschlagen habe. Die hatten die Packung für 5 € im Angebot.
Sohnemann schafft es trotzdem des öfteren die Kapazität der Windel zu sprengen. Leider am liebsten am Wochenende, wenn er bei uns im großen Bett schlafen darf. Und dann immer meine Seite.

Klingelhose mag ich gar nicht erst anfangen, zumindest noch nicht. Renne nachts selbst schon oft genug aufs Klo und mag dann nicht noch wegen dem Gebimmel zuätzlich runter.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #8 am: 03. Januar 2012, 17:01:41 »
Hallo

wir hatten bis November 11 auch das problem. Meine Stieftochter (sie wird im März 6 Jahre) hat auch täglich eingenässt und es hat sie sehr gestört und uns natürlich auch. Da sie nachts manchmal 2 mal kam und das bett war nass, denn sie wollte absolut keine windeln mehr haben. Wir haben vor knapp einem Jahr eine Klingelmatte vom KiA verschrieben bekommen. Wir hatten sie glaub ich 2 Nächte im Bett gelassen und dann haben wir sie wieder raus denn unsere Maus hatte totale Angst wenn das Ding los ging.
Danach haben wir ihr erstmal wieder Windeln ran gemacht und immer wenn die Trocken waren hat sie einen Aufkleber bekommen und wenn sie 10 Aufkleber hat hat sie ein kleines geschenk bekommen. Seit Anfang November hat es ganz gut geklappt und wir haben die Windeln weg gelassen. Und ich muss sagen das hat besser funktioniert denn bis jetzt hat sie 2 mal eingenässt.



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11265
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #9 am: 03. Januar 2012, 18:46:01 »
@sandra77 Danke für den link und deinen Erfahrungsbericht! Wir haben das Rezept auch genau für dieses Teil, ich bin echt mal gespannt, ob die es zahlen...

@Landei bei uns gab es die Drynites auch nicht, aber eine Hausmarke von Rossmann hat etwas ähnliches, 10 Stk kosten 5,99€ Ich hab jetzt aber auch Hausmarke Rossmann normale Windelslips bis 30kg gekauft, die waren deutlich günstiger und im Endeffekt ist es das gleiche...

@knuffi das Belohnungssystem hat bei uns nicht geholfen bisher... aber parallel zur der Klingel werden wir es nochmal versuchen...



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #10 am: 03. Januar 2012, 18:48:51 »
Ich fand total interessant, was letztens so Hirnforscher in einem Bericht erklärt haben. Dass diese Belohnungssysteme funktionieren, aber das körpereigene Belohnungssystem (Ausschüttung von Endrophinen im Gehirn) ausschalten und dass das gar nicht gut sein soll, weil es nicht denselben Effekt hat, es nicht dasselbe Glücksgefühl hervorruft, als wenn das natürliche Belohnungssystem greift.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #11 am: 03. Januar 2012, 19:47:51 »
In der Kindernephrologischen Ambulanz der Uniklinik Münster hing ein Plakat, da stand, dass es vollkommen normal sein kann, wenn es vor dem Alter von 6 Jahren immer wieder einnässt.
Wurde denn organisch alles abgecheckt?

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5485
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #12 am: 03. Januar 2012, 20:33:27 »
Ronja braucht nachts auch noch eine Windel. Sie stört es noch nicht, und somit werden wir noch abwarten. Sie hat viele Tage, wo die Windel morgens trocken ist. Dann mußte sie nicht. Wenn sie muß, ist sie noch NIE! wach geworden. Ihre Windel ist auch nie übervoll. Wir warten einfach noch eine Weile ab.







Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #13 am: 04. Januar 2012, 06:20:17 »
Rossmann, Guter Tipp. Muß ich nächstes mal schauen, wenn ich bei einem Rossmann vorbei komme.

Hier ist die Windel jede Nacht naß. Mal mehr, mal weniger.

Ich sehe es von der Seite, daß es toll ist, daß es heutzutage so große (Einmal-) Windeln gibt. Ich selbst war früher auch Bettnässer und habe meiner Mutter jede Menge Wäsche beschert. Damals gabs ja noch nicht mal so wasserfeste Spannbettlaken und die Federbettdecken waren auch nicht waschbar.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #14 am: 04. Januar 2012, 10:43:05 »
Diese Windelhosen gibt es in Gr.6 bei Rossmann und auch bei Lidl, Schlecker. Zumindest hab ich da schon welche gekauft, aber meistens Rossmann und Lidl, je nachdem, wo ich gerade bin.

Meiner hat immer tratsch nasse Windeln ... heute sogar zwei  :-X. Dabei trinkt er abends gar nicht viel. Ich glaub einfach, dass er tagsüber nicht lang genug auf der Toilette bleibt und für die Nacht sammelt  :P
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #15 am: 04. Januar 2012, 21:46:36 »
Die Frage ist, warum stört es ihn? Könnte da auch ein gewisser Erwartungsdruck von Euch oder von anderen Erwachsenen (Oma etc.) eine Rolle spielen? Ich würde versuchen, den Druck komplett rauszunehmen. Ihm klarmachen, dass es noch völlig normal ist, dass manche Kinder das erst später lernen (und ja, ich würde "lernen" sagen).
Wie war es denn bei Euch? Oft vererbt sich das, wenn ein Elternteil auch erst spät trocken war.
Und dann zitier ich mal ein Gespräch mit meiner KiÄ: "Braucht sie nachts noch ne Windel? - Ja. - Stört Sie das? - Nö. - Gut." Damit war es erledigt.
Wenn er noch nie trocken war, ist es kein Problem. Schlimmer ist es, wenn er mal trocken war und dann wieder einnässt, dann steckt oft was dahinter.
Bei uns würde die Klingelhose nicht funktionieren, weil unserer Große nachts nicht Herr ihrer Sinne ist. Sie wäre total durch den Wind und könnte ewig nicht mehr schlafen. Also ehrlich, da hab ich lieber ne Windel ;)

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3267
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #16 am: 05. Januar 2012, 01:50:05 »
wenn die windel nachts nicht reicht dann wickel doch nochmal bevor du ins bett gehst.
so muss ich das leider auch jede nacht machen weils die windel nicht hält. und trotzdem ist sie morgens manchmal durch.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11265
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #17 am: 05. Januar 2012, 08:21:55 »
@zuz naja, es stört ihn, dass er jeden Morgen nass aufwacht... Es stört ihn nicht sehr, aber so langsam kommt bei ihm durch, dass er es unangenehm findet. Und nach dem Termin beim KiA ist er nun total heiss auf diese Klingel (Pipiwecker hat er es für sich genannt) und fragt mich jeden Tag, wann er die endlich haben kann. Ich möchte diese Motivation gerne nutzen und ihm eine größere Selbständigkeit ermöglichen. Ähnlich wie dein KiA hat auch meiner reagiert letztes Jahr, aber da es von Lukas ausgeht, finde ich es schon wichtig, dass wir das jetzt angehen... Und vor allem: Lukas ist klar (auch vom KIA nochmal so gesagt worden!!!) dass es nichts schlimmes ist und er nichts dafür kann, er schläft einfach zu fest... Druck machen wir nicht!

@Pamela nachts wickeln kann ich ihn nicht, dafür ist er zu groß und schwer. Und er schläft in einem Hochbett... Für diese Klingelhose werde ich ihn zumindest in der ersten Zeit allerdings das Bett unten einrichten, da haben wir eine Kuschelmatratze... Aber nachts wickeln oder ihn schlafend zum Klo tragen sind leider keine dauerhaften Lösungen  :-[




Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3267
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #18 am: 05. Januar 2012, 12:17:11 »

@Pamela nachts wickeln kann ich ihn nicht, dafür ist er zu groß und schwer. Und er schläft in einem Hochbett... Für diese Klingelhose werde ich ihn zumindest in der ersten Zeit allerdings das Bett unten einrichten, da haben wir eine Kuschelmatratze... Aber nachts wickeln oder ihn schlafend zum Klo tragen sind leider keine dauerhaften Lösungen  :-[

hm ok, hochbett versteh ich wohl noch, da kommst wahrscheinlich einfach nicht richtig dran.
ich heb meine ja auch nicht aus dem bett oder so, hose runter, windel runter, popo hoch windel drunter, festmachen fertig. manchmal verschäft sie das sogar.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11265
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #19 am: 05. Januar 2012, 13:24:04 »
Aber ohne seine Hilfe schaff ich das nicht mehr, er ist 125 cm groß und gut 25 kg schwer  ;D Ich hab doch Rücken  ;)  Und schon gar nicht auf dem Hochbett, da kann ich nämlich nicht richtig hocken, weil es so hoch ist...



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11265
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #20 am: 06. Januar 2012, 10:20:33 »
Vorhin rief jemand von einem Sanitätshaus an und fragten nach der Kleidergröße... Jetzt bestellen die das und nächste Woche hab ich das Gerät  ;D :) Lukas fragt täglich danach und hat sich gestern ziemlich geärgert, als ich gesagt habe, dass das evtl. noch 2 Wochen dauern kann  :P Ich hoffe, wir kommen damit gut zurecht! Und gut, dass ich nicht der Frau von der Krankekasse hier im Ort geglaubt habe!



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11265
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #21 am: 13. Januar 2012, 10:02:23 »
So, das Gerät ist da und war die erste Nacht im Einsatz. Luki hat zwar das Bett nass gemacht, aber er ist von dem Gerät geweckt worden, hätte nicht gedacht, dass das klappt  :) Ich hatte es mir schwieriger vorgestellt und hoffe jetzt, dass das Training gut anschlägt und Lukas seinen Spaß an der Sache behält. Mit dem Tagebuch werden wir erst anfangen, wenn die erste Nacht trocken war, nicht dass es ihn nacher demotiviert ;)



Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1116
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #22 am: 13. Januar 2012, 12:24:06 »
Siehst du, so war es bei uns auch. Ich hätte auch nie gedacht, daß Erik aufwachen würde.

Daumen sind gedrückt, das klappt schon.

Nur zur Beruhigung: bei uns kommt es auch jetzt noch hin und wieder - aber sehr selten-  vor, daß die Klingel anschlägt. Erik trägt die noch zur Vorsicht, aber freiwillig.

LG
Sandra






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11265
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #23 am: 19. Januar 2012, 19:29:29 »
Kurzer Zwischenbericht: Lukas hat letzte Nacht zum ersten Mal alles trocken gelassen, obwohl der Alarm ausgelöst hat  :) Das erste Mal gegen 1 Uhr ist er mit meiner Unterstützung aufgestanden, als der Wecker anging und ist aufs Klo gegangen. Gegen 5:15 Uhr ist er ohne Klingeln aufgestanden und aufs Klo gegangen. Ich bin total happy und er ist total stolz auf sich selbst  :) Was mich auch freut, er bedient das Gerät sehr eigenständig, schaltet es abends ein und morgens wieder aus... Also, wir sind auf einem guten Weg und ich bin gespannt, wie es in den nächsten Nächten so weiter geht!



Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1116
Antw:nächtliches Einnässen mit 5 Jahren - Klingelhose?
« Antwort #24 am: 19. Januar 2012, 19:45:09 »
 s-eo

Ja, das selber bedienen findet Erik auch toll.

Weiter so, Lukas. Du schaffst das.  s-daumenhoch






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung