Autor Thema: Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)  (Gelesen 5486 mal)

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« am: 05. November 2011, 22:45:50 »
 Hallo!

Mein Sohn will nicht mehr aufs Clo gehen, obwohl er das schon sooo gut gemacht hatte. Er will nicht, sagt er uns. Er geht zwar auf Clo, aber ich finde er macht die Windel doch zu oft/viel nass. An manchen Tagen weigert er sich auf Clo zu gehen. Großes Geschäft geht nur in die Windel. Ich glaube fast ich habe alles aus meiner Trickkiste herausgeholt. Das Einzige was ich noch überlege ist, ob ich ihm einfach keine Windel anziehe und ihm was von "zu klein" erzähle  :P . Meine Mom meint wir sollen einfach garnichts machen und abwarten.
Bei uns gibts Punkte  auf einem Poster und bei einer bestimmten Anzahl gibts eine kleine Überraschung. Das finden meine Kinder total spannend. Aber beim Großen mache ich mir langsam Sorgen  :-\ , die kleine geht schon so toll auf Clo....

Erzählt mir doch mal aus eurer Trickkiste......  s-:)

PetitDiable1978

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 141
    • Mail
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #1 am: 06. November 2011, 06:30:39 »
Abwarten!
Er wird gehen.

Du schreibst von der Kleinen, die schon so toll geht.
Vielleicht fühlt er sich unter Druck gesetzt, auch wenn Du keinen Druck ausübst.

Bei meinem hat auch nichts geklappt.. er war stur.
Da halfen auch keinerlei Tricks. Er hat mir gesagt, dass er nicht gehen will.
Ging dann doch von dem einen auf den anderen Tag.. und er war innerhalb von 4 Wochen trocken. Auch Nachts. Ich habe ihn Abends immer gefragt ob mit oder ohne Windel. Wenn mit-Windel kam, habe ich ihm sie angezogen. Ab und an kam ohne.. und das ging dann bis auf 2Mal gut.. da hat er sich sehr geniert.
Und dann ohne Zwischenfälle klappte es.
Ich denke, er war dann soweit.

Gib ihm Zeit..
Das eine Kind früher, das andere Kind später.

Zur Not im nächsten Frühjahr.. wenn es warm wird.

*ToiToiToi*     :)


hexe_mel24

  • Gast
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #2 am: 06. November 2011, 07:23:05 »
Bei Celine haben wir auch immer gedacht die wird nie trocken. Da haben auch alle Tips nicht geholfen. Irgendwann kam sie an und sagte sie möchte keine Windel mehr und war tags und nachts trocken. Also einfach abwarten. Celine war übrigens auch 3 Jahre und 6 Monate wo sie trocken wurde. Josephine ist jetzt 2 Jahre und 6 Monate und ist trocken, bis auf nachts und die üblichen Unfälle. Jedes Kind ist halt unterschiedlich.

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #3 am: 06. November 2011, 17:42:33 »
Lieben Dank für eure Antworten!  :-* :-* :-* 

Die Idee mit der Wahl "mit oder ohne" werde ich auch mal probieren. Ich denke daran , Trainingunterhosen zu kaufen erstmal für zu Hause und dann mal schauen.....
Wenn seine Schwester aufs Clo geht, freut er sich ja immer total.
Er wird ja auch immer überall gefragt, ob er denn noch Windeln an hat und so ( beim Einkaufen und so) vielleicht setzt ihn dass mit unter Druck, er ist ja etwas sensibel.....
Er betont auch immer wieder, dass er NICHT WILL.  :-\

Schnecke261

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Stolze 2-fach-Mami
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #4 am: 06. November 2011, 17:59:22 »
Mein Grosser ist erst mit knapp 4 sauber geworden. Er hat auch immer gesagt dass er
Nicht aufs Klo WILL. Wir hatten auch so ziemlich alles durch aber versucht das ohne Druck zu machen. Egal es war alles erfolglos. Wir haben ihm dann einfachvon heut auf morgen die Windel "genommen" bzw war die Windelfee da und hat ein super Geschenk gebracht dafür die Windeln mitgenommen. Das hat er gut verstanden. Dennoch die ersten 2 Wochen waren eine Katastrophe!!!! Es ging ALLES daneben. Wir haben es durchgezogen und kein grosses Aufheben gemacht. Dann wurde es von Tag zu Tag besser und ging dann ratz fatz dass er ganz zuverlässig sauber war

Ob es damit auch schon früher geklappt hätte keine Ahnug. Hab immer gewartet dass er von sich aus kommt aber dann hätte er wohl heut no h eine Windel.

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #5 am: 07. November 2011, 14:13:09 »
Danke für deine Antwort!  :-*

So wie du das mit der Windel gemacht hast, habe wir es mit dem Schnuller gemacht. Da hat er es einfach so hingenommen und nur einmal nach einem Schnuller gefragt. Da habe ich gesagt, dann holt die Schnullerfee das Geschenk wieder ab- das wollte er natürlich nicht.

Ich will gleich mal schauen wo man diese Trainingspants kaufen kann (ausser Internet) . Vielleicht im Sanitätshaus? Oder Apotheke?

Ich frage ihn jetzt immer ob er mit oder ohne will (habe ich mir hier abgeschaut  ;) ) und will ihm die Trainingspants unterjubeln  S:D

Mein Mann erzählt ihm immer, das seine Windeln schon viel zu eng und zu klein sind " da geht ja kaum noch was rein...."  ;)

Hat jemand Erfahrung mit Trainings Unterhosen (popolini) ???

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #6 am: 07. November 2011, 15:25:31 »
joris ist 3,5 und noch lichtjahre davon weg, die windel loszuwerden. ist aber auch allgemein etwas entwicklungsverzögert.

seit etwa einem jahr wollte er von sich aus aufs klo - etwa einmal die woche. anfangs kam da garnichts, mittlerweile kann er zumindest souverän wasserlassen. mein problem war eher, dass er danach keine windel mehr wollte (nach dem motto - jetzt war ich ja auf dem klo). anfang haben ich ihn gelassen, aber es ging alles daneben. er hat den zusammenhang einfach noch nicht begriffen - er meint, einmal aufs klo gegangen ist ja dann alles gut. ausserdem hat er zuverlässig keinerlei gefühl für den stuhlgang.
das habe ich jetzt so gelöst, dass er eine 'spezialunterhose' bekommt, wenn er keine windel will (die windelhöschen von pampers, sind aber eben nicht zum kleben und er hat es mir abgenommen  8) S:D - die gibts ja überall). wenn die dann nichts mehr abbekommt, darf er auch ne richtige unterhose anziehen, ich hab ihm welche mit fussbällen drauf gekauft und geschenkt (allerdings ohne wenn.... dann... gerede) - für 'später'. die findet er ganz toll und freut sich auch drauf.

ich lass ihn komplett machen, er wird mir sagen, wenn er soweit ist.
übrigens sagt er auch 'ich will nicht', wenn ihn die großeltern nerven, doch endlich ein großer junge zu sein und die windel abzugeben (ätzend). 'ich kann nicht' würde ich nicht unbedingt erwarten.

die kleine schwester interessiert sich brennend für das thema, und das sehr konsequent. sie will täglich aufs klo, immer wenn ich gehe. bei ihr kommt noch nichts, aber ich glaube, dass sie im nächsten sommer nen versuch startet.
abhängig davon werde ich den großen dann ein wenig 'schubsen', damit die schwester nicht an ihm vorbeizieht - falls ich es ihm dann schon zutraue.

also: ähnliche situation, keine tricks hier, ich würde dir raten, ihn das entscheiden zu lassen. jeder misserfolg geht aufs ego und läßt noch mehr an der windel kleben.

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #7 am: 08. November 2011, 12:35:42 »
Danke für deinen Erfahrungsbericht! Anscheinend ist das ja ein häufiges Problem bei den größeren Brüdern, was mich zu dem Gedankengang bringt, dass sie einfach auch mehr Betüdelt werden wollen...

Also ich frage ihm jetzt nach jedem Windelwechsel ob er mit oder ohne möchte. Ich bestelle mir die Trainingspants zum Trocken werden und schaue mal ob er die mag. Die sollen gut saugen, aber halt nicht alles halten, ist nur zur Sicherheit, damit nicht gleich alles auf dem Teppich landet. Die haben so ein dickes besonderes Saugfrottee innen und sind waschbar. Damit sollen die Kinder merken dass es nass und unangenehm wird, und es soll halt nicht gleich auf den Boden landen  ;) Es gibt unterschiedliche Meinungen zu den Dingern, aber ich werde mir meine selber bilden  ;) berichte dann auch gern davon!
Bin gespannt.....habe ihm was von Superspezialunterhosen erzählt, weil die Windeln ja nun zu eng ( ;) ;) ) werden.

Ich denke langsam auch dass die kleine Schwester (2) an Ihm vorbeizieht. Vielleicht setzt das zusätzlich unter Druck?  :-\   Aber da kann man ja nicht machen.

Die Windelslips haben wir probiert-- hat null gebrach und sind einfach nur teuer  :(

Bei uns nerven eher so Nachbarn und Verkäufer, die Ihn fragen ob er schon aufs Clo geht.....  :-( Ich denke dann immer, ich frage die doch auch nicht "na, heute schon gut auf Clo gewesen...?"  ;D ;)

Vielen Dank für eure Berichte!  :-* :-* :-* :-*

lunamarilla

  • Gast
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #8 am: 13. November 2011, 13:05:56 »
Hallo...

das Problem kommt mir bekannt vor :D

Mein Sohn hat auch ausschliesslich in die Windel gemacht, und gern dringelassen... weils so schön warm ist..obwohl er auf´s Klo gehen konnte.

Geändert hat sich das erst ab dem Moment, als ich ihm Zeitungen für die Toilette gekauft hab!
Er wollte im Supermarkt immer die Autozeitungen haben, Bob ect.
Ich hab ihm dann regelmäßig welche gekauft und im Bad auf den Schrank ganz nach oben gelegt. Die bekam er dann nur wenn er sich hingesetzt hat um "groß" zu machen.
Das Resultat war... er setzt sich auch dann auf´s WC, wenn er gar nicht musste...

Die problematik hat sich inner sehr kurzer Zeit gelöst, und mittlerweile braucht er gar keine mehr!

Viel Glück und toitoitoi...

PetitDiable1978

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 141
    • Mail
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #9 am: 13. November 2011, 20:09:08 »
@Lunamarilla:
Das ist ja geil!
....mein Hase ist auch ein Zeitung-auf-dem-Klo-Leser!

Manches läuft halt über Bestechung.
Vielleicht nicht immer pädagogisch wertvoll - aber wenn es klappt..?
.....ist auf jeden Fall eine süße Geschichte!

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #10 am: 14. November 2011, 13:58:41 »

Ich denke langsam auch dass die kleine Schwester (2) an Ihm vorbeizieht. Vielleicht setzt das zusätzlich unter Druck?  :-\   Aber da kann man ja nicht machen.


Bei uns nerven eher so Nachbarn und Verkäufer, die Ihn fragen ob er schon aufs Clo geht.....  :-( Ich denke dann immer, ich frage die doch auch nicht "na, heute schon gut auf Clo gewesen...?"  ;D ;)


Zu 1) Doch. Ihr könnt ihm die Bestätigung geben, dass bei Euch jeder nach seinem Tempo tun darf. ;)
Zu 2) Wenn Du ganz mutig bist, tust Du genau das ;) (Ich wär es nicht  :P). Aber manchmal denk ich mir, das wäre genau die richtige Antwort. Und, wann waren SIE trocken? Oder: Haben SIE schon Tena Lady? Die würde gewiss nicht noch mal fragen. Hehe. Wenn Du nicht ganz so mutig bist, frag doch mal, ob sie wollen würde, dass sie jemand auf Tena Lady anspricht, falls sie  mal welche brauchen sollte.

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #11 am: 14. November 2011, 16:36:13 »
Ich kann gerade nicht antworten, aber ich liege lachend unterm Tisch-- Tena Lady ist gut  ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D

Ich versuchs später nochmal.....  :-*

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #12 am: 24. November 2011, 21:58:56 »
Wir haben jetzt diese Trainingspants. Mein Sohn findet die so furchtbar, dass er nun doch lieber öfters auf Clo geht . Also die liegen Im Windelschrank dass er sie sehen kann-- und es wirkt  S:D ;D
Ich frage Ihn jeden morgen " Mit Windel? Mit Trainingsschlüppi? Oder ohne versuchen?" Die Antwort "lieber mit Windel---- oh ich muß mal aufs Cloooooo"  ;D ;D ;D

Er gibt sich Mühe, aber er hat ja oft keine Zeit. Immerhin hat er beim Einkaufen schonmal bis nach Hause angehalten  :) allerdings ist es dann beim Jacke ausziehen in die Windel gegangen. HAbe Ihm aber gesagt, dass ich trotzdem ganz stolz auf Ihn bin, dass er es versucht hat.

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #13 am: 24. November 2011, 21:59:53 »
Jetzt habe ich immer Tena Lady im Kopf und keiner fragt....  S:D S:D S:D S:D ;D ;D ;D ;D ;D

Sweety

  • Gast
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #14 am: 25. November 2011, 08:34:18 »
Mein jüngster Bruder ist geistig behindert und hat auch länger gebraucht. Da er auf den ersten Blick recht unauffällig wirkte damals, kamen diese Fragen dann auch von so Semibekannten wie Verkäuferinnen u.ä. Meine Mutter war da komplett schmerzbefreit, hat den Spieß umgedreht und ganz laut - und als erste - am Tresen gefragt: "Na, hatten sie denn heut auch schon schön Stuhlgang?" Niemand in Hörweite hat je wieder meinen Bruder genervt und wem die Geschichte zugetragen wurde, hat es sich hinfort auch zweimal überlegt S:D

Cornelia x Marie Sophie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4368
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #15 am: 25. November 2011, 09:41:05 »
Zum einen - Marie ist 5 1/2, ist leicht geistig behindert und hat eine Wahrnehmungsverarbeitungsstörung u. a. Wir kommen überhaupt nicht auf die Idee, Marie zu drängen, ihre "Geschäfte" auf der Toilette zu machen. Wenn sie möchte, kann sie sich (wir machen es bei jedem Windelwechsel), auf die Toilette setzen und öfters kommt schon mal ein Pipi in die Toilette, Windel muss aber sein. Beim großen Geschäft sind wir noch ganz weit weg vom Sauberwerden; wahrscheinlich wird es noch Jahre dauern...

Also, Zeit lassen, eigene Strategien entwickeln und absolut: schlagfertig werden!! Jedes Kind verdient die Zeit, die es braucht, um diesen wichtigen Entwicklungsschritt "durchzuziehen". Bei uns traut sich keiner nachzufragen, warum Marie so groß ist und noch Windeln trägt...  ;) :)


"Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, leuchten zu lassen" (Nelson Mandela)

Mom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1032
Antw:Mein Sohn 3,5 will nicht aufs Clo (obwohl er das kann)
« Antwort #16 am: 26. November 2011, 13:50:41 »
Vielen Dank für deine Antwort!

Ich möchte hier nicht den Anschein erwecken, dass wir unseren Sohn drängen oder so. Das tun wir nicht. Ich mache mir halt Gedanken, wenn ein Kind das schon alles kann und sonst öfter gemacht hat, und auf einmal nicht mehr will. Seit meinem ersten Post geht er wieder öfter, auch dank des ein oder anderen Denkanstoßes hier! Dafür  :-* :-* :-* :-* :-* :-* :-*  :D

Mich intressiert halt wie das so bei euch läuft. Nun sehe ich das eigendlich alles ganz normal ist und kann so auch wieder entspannter damit umgehen  :) Auch dafür  :-* :-* :-* :-* :-*

Ich fragen jeden Morgen "mit oder ohne" und auch beim Wechsel ob er mal auf Clo möchte. Ansonnsten weiß er, dass er einfach gehen kann ( er kann das allein mit Clositz und Tritthocker)....

Soweit ist die Lage entspannter  :D

Zur Schlagfertigkeit--- irgendwie fragt keiner mehr....  S:D ;D ;)

Aber das letzte mal wo ihn jemand gefragt hat ob er schon auf Clo geht hat er mit Ja geantwortet und gut ist  ;) auch gut....

Danke für eure Denkanstöße!!!!  :-* :-* :-* :-* :-*

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung