Autor Thema: Kranke Kinder - wie beschäftigen?  (Gelesen 2895 mal)

Apfelbaum

  • Gast
Kranke Kinder - wie beschäftigen?
« am: 15. September 2013, 21:26:40 »
Hallo Leute,
beim Surfen zur Beschäftigung kranker Kinder habe ich ....

[Edit: Admin.
Bis hierher ja schön und informativ... wenn Du uns aber sonst nichts zu sagen hast, würde ich die Werbekampagne echt nochmal überdenken...]


Kennt jemand das Produkt?

Gruß
Apfelbäumchen
« Letzte Änderung: 16. September 2013, 11:12:27 von Thilo »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27524
Antw:Kranke Kinder - wie beschäftigen?
« Antwort #1 am: 15. September 2013, 21:29:48 »
Da die Frage Dein erster Post ist würde ich sagen: setzen, 6.
Gaaaanz schlechter Stil für ein glaubwürdiges Marketing ;)

Im Übrigen kann ich meine Kinder - ob gesund oder krank - auch ohne zusätzlichen KrimsKrams ¨bespassen¨....




Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8794
Antw:Kranke Kinder - wie beschäftigen?
« Antwort #2 am: 15. September 2013, 21:47:27 »
Wenn meine Mädels richtig krank sind, wollen sie nur ein: schlafen und ihre Ruhe haben.
Sobald es ihnen besser geht, beschäftigen sie sich mit den gleichen Sachen wie sonst auch immer.

knenchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 445
Antw:Kranke Kinder - wie beschäftigen?
« Antwort #3 am: 15. September 2013, 22:39:35 »
Bei uns ist es wie bei Leofinchen meine jungs wollen auch nur schlafen und ihre ruhe.

Sie dürfen dann auch mal eine halbe std länger tv gucken als sonst aber ansonsten beschäfftigen sie sich nicht anders als sonst wenn sie wieder so fit sind und spielen möchten.



Sofias Mum

  • Gast
Antw:Kranke Kinder - wie beschäftigen?
« Antwort #4 am: 16. September 2013, 00:18:43 »
Ist bei uns auch so. Wenn einer krank ist, dann wird viel geschlafen. Mal gibt es auch ein Hörbuch oder eine DVD und ganz viel knuddeln.  ;)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Kranke Kinder - wie beschäftigen?
« Antwort #5 am: 16. September 2013, 06:27:14 »
Ich schick jemanden in die Bücherei und lass ihn noch mindestens 5 Bücher ausleihen, damit kommen wir über 2 Tage, und danach ist es meist wieder so weit gut, dass man raus kann.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung