Autor Thema: Kindersitz Gruppe 1  (Gelesen 2638 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5682
Kindersitz Gruppe 1
« am: 18. Juni 2015, 09:13:29 »
Wir brauchen für Silja einen neuen Sitz. Zur Zeit sitzt sie im Römer Dualfix und liebt ihn. Bis zur Geburt vom Baby darf sie da auch drin bleiben, aber dann muß das Baby da rein. Wir waren gestern im Fachgeschäft, aber wirklich schlauer sind wir noch nicht. Das Problem ist, dass wir einen Bus haben und das die Wahl einschränkt  :-\, obwohl man ja eigentlich viele Plätze hat. Hinter dem Fahrer haben wir den Dualfix, daneben möchte ich, dass sich auch ein Erwachsener setzen kann, um sich ums Baby zu kümmern. Der dritte Platz in der Reihe muß klappbar bleiben, damit man nach hinten kommt. In der dritten Reihe kommen für Silja der Sitz auf der Beifahrerseite (ohne Isofix) und der Mittelplatz (mit Isofix) in Frage. Der Sitz auf der Fahrerseite scheidet aus, weil ich sie da nicht richtig anschnallen kann. Deshalb kommen leider alle Reaborder nicht in Frage, weil man sie von der zweiten Reihe aus hinten nicht anschnallen kann.
Das Ergebnis vom gestrigen Testen ist, dass wir gern einen Sitz mit Isofix hätten, den man alternativ aber auch ohne Isofix befestigen kann. Laut Verkäufer käme da nur der Römer Savefix in Frage. Ist das wirklich so, gibt es keine anderen? Wenn man keine Namen hat, ist es schwer, den Überblick zu bekommen. Vielleicht wißt ihr noch andere Sitze. Silja saß da nicht so glücklich drin. Sie mochte den Tobi, aber der hat kein Isofix und ist irgendwie blöd zu befestigen. In die Fangkörpersitze paßt sie auch nicht rein. Irgendwie ist Silja da zu klein für oder hat einen zu kleinen Oberkörper und zu dicken Bauch. Selbst mit den ganzen Sitzerhöhungen hat sie den Fangkörper mehr oder weniger direkt vor der Nase und findet es dementsprechend saudoof. wir haben sie gar nicht angeschnallt bekommen.

Welche Sitze könnt ihr noch empfehlen?
   


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27519
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #1 am: 18. Juni 2015, 10:36:55 »
Wir haben im Bus einen Kiddy cruiserfix, der kann mit und ohne Isofix verwendet werden.

Da unser bus ne zweiersitzbank hat stand er nicht in der typenliste.
Innerhalb einer Woche ist die verantwortliche Dame bei Kiddy zu VW und hat den Sitz im Auto getestet und uns das Go gegeben!

Kann ich also empfehlen!




schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3044
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #2 am: 18. Juni 2015, 10:40:30 »
der maxi cosi priorifix ist auch mit oder ohne Isofix montierbar.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5682
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #3 am: 18. Juni 2015, 11:06:13 »
@Nipa
der ist doch aber Sitzgruppe 2 oder hab ich was falsches gefunden?
   


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5682
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #4 am: 18. Juni 2015, 11:17:41 »
den Priorifix scheint es aber nicht mehr normal zu kaufen zu geben. Ich habe jetzt online nur einen einzigen gefunden. Unser Mops muß aber schon probesitzen können. Ist wohl ein älteres Modell.
   


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27519
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #5 am: 18. Juni 2015, 11:34:52 »
Ja, der ist gruppe 2, die haben aber einen sehr ähnlichen in Gr. 1 der gut sein soll.

Ich finde toll dass es ein deutscher, bzw bayerischer Hersteller ist und ich fand den Kundenservice Klasse.
Wenn Du dort mit Fragen anrufst wird Dir sicher geholfen!



Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5682
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #6 am: 24. Juni 2015, 20:22:48 »
Silja hat das Problem heute gelöst. Sie hat sich heute im Auto übergeben und dabei ganze Arbeit geleistet. Sie hat ihren Sitz komplett eingesaut. Wir waren zum Glück ganz dicht am Babyladen und haben das zum Anlaß genommen, einen neuen Sitz zu holen. Wir wollten den Römer Savefix probeeinbauen und es hat sich rausgestellt, dass der nicht in unser Auto paßt.  :-\
Dann hatten wir nicht mehr viel Auswahl. Wir konnten aber für den Sitz, den Silja jetzt schon hat und liebt einen super Preis aushandeln. Jetzt ist es hinten zwar ein bißchen eng und wir haben mehr bezahlt, als wir eigentlich wollten, aber Silja kann dann weiterhin rückwärts fahren.
   


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11745
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #7 am: 26. Juni 2015, 08:34:36 »
Darf ich fragen, welchen Sitz ihr jetzt habt?



Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5682
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #8 am: 26. Juni 2015, 09:37:52 »
Den Dualfix von Römer. Den hatten wir auf Grund des Preises eigentlich ausgeschlossen und weil er nur mit Isofix festzumachen geht. Aber die Verkäuferin hat gesagt, dass das bei denen ein Ladenhüter ist, weil der Test beim ADAC schlecht ausgefallen ist. Wir haben den Sitz jetzt schon ein Jahr im Dauergebrauch und können nichts schlechtes dran feststellen und Silja liebt diesen Sitz. Deshlab konnten wir den Preis gut runterhandeln und wir haben weiterhin die Möglichkeit, dass Silja rückwärts fahren kann. Wir werden den Sitz auf der 3.Reihe sicher nicht bei jeder Fahrt umdrehen, aber wenn ich weiß, dass sie einschlafen wird, werde ich es auf jeden Fall machen. Die Drehfunktion ist beim Bus einfach gold Wert und das ist der einzigste Sitz, den man auch in Liegeposition drehen kann. Die anderen gehen nur in der aufrechten Position zu drehen und das ist mit Baby doof.
   


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11745
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #9 am: 26. Juni 2015, 09:49:17 »
Und wie transportiert ihr dann das Baby?



Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5682
Antw:Kindersitz Gruppe 1
« Antwort #10 am: 26. Juni 2015, 09:54:42 »
Ich habe bei den beiden großen schon ganz selten die Babyschale rumgeschleppt und bei Silja hab ich die grundsätzlich im Auto gelassen. Den Dualfix haben wir gekauft, als Silja ca einen Monat alt war. Da sollen die Babys doch eh nicht länger drin bleiben als nötig. wenn wir unterwegs sind, kommt das Baby ins Tragetuch.
   


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung