Autor Thema: Kindersitz Erfahrung  (Gelesen 694 mal)

Johanna87

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 2
  • erziehung-online
Kindersitz Erfahrung
« am: 18. Januar 2017, 22:57:29 »
Hallo ihr lieben,

mein Mann uns ich sind auf der Suche nach Kindersitzen. Und zwar einmal für das Auto, da der alte leider hinüber ist. (Wir hatten den gebrauchten meiner Schwester übernommen)
Andererseits suchen wir auch einen für das Fahrrad. Da wollte ich mal fragen, welche ihr da empfehlen würdet, da sich dort ja die Geister scheiden bezüglich der Sicherheit. Bei "E-Bike Expert - Kindersitz" (einfach bei Google eingeben, ganz gute Seite denke ich) habe ich gelesen, dass die Fahrradkindersitze für Hinten besser / sicherer sein sollen. Seht ihr das genau so?

Wir würden den Sitz nämlich schon gern vorne haben, da wir dann die Kleine besser im Blick haben. Aber natürlich nicht, wenn es auf Kosten der Sicherheit geht. Was meint ihr?
Bei Autositzen hat man das Problem ja zum Glück nicht.  s-:)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:Kindersitz Erfahrung
« Antwort #1 am: 19. Januar 2017, 07:19:55 »
Hallo Johanna  :)
Ich dachte auch erst ich will einen Fahrradsitz für vorne, bin aber inzwischen froh, dass ich einen für hinten habe (Römer relax  glaube ich).
Anfangs wäre es vorne vielleicht gegangen, aber inzwischen ist das Kind so schwer, dass das zu kippelig wäre. Mit so einem Gewicht vorne werden die Räder schlecht lenkbar.
« Letzte Änderung: 19. Januar 2017, 07:59:13 von schwalbe »
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung