Autor Thema: Kindersicherung für den Herd  (Gelesen 8829 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Kindersicherung für den Herd
« am: 22. August 2013, 20:25:38 »
Der Felix dreht gern an den Herdknöpfen rum. Heute hatten wir in der Küche schon ein kleines Feuer. Der Felix hatte die Herdplatten angestellt, der Moritz ein Plastikteil oben drauf gelegt. Vermutlich in umgekehrter Reihenfolge,...
Wie dem auch sei. Ich würde unseren Herd gern absichern, dass so was einfach nicht passieren kann. Nur wie? Ich find im Netz nur diese komisch Knöpfe von reer, so ähnliche hatte ich mal in einem Babys-Sicherheitsset erworben und hab sie weggeschmissen, weil ich mir sicher bin, dass die Kinder es schnell raushaben, wie diese Knöpfe funktionieren. Habt ihr Ideen?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2241
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #1 am: 22. August 2013, 21:48:42 »
Es gibt Herdschutzgitter, die sowohl verhindern, dass irgendwas von oben runtergezogen werden kann, als auch die Bedienleiste (Knöpfe) sichern.

Ich weiß leider nicht mehr, von welchem Hersteller. Hast Du bei a*mazon mal geschaut?

Ah, gefunden:
*Shop-Link entfernt*
« Letzte Änderung: 25. August 2013, 09:05:16 von Bettina »
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)


Papa

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 121
  • erziehung-online
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #2 am: 22. August 2013, 22:39:04 »
Bei vielen Herden lassen sich die Knöpfe einfach abziehen. Wenn Du dann in den Knopf hineinsiehst, findest Du darin eine Metallfeder. Bei einem Knopf entfernst Du diese Feder (oder kaufst dafür einen neuen Knopf, falls Du Angst hast, den originalen dadurch zu beschädigen!). Nun läßt sich der Knopf sehr leicht aufsetzen und entfernen. Dieser Knopf wird von Dir in der nächsten Zeit benutzt, um den Herd zu bedienen und außer Reichweite der Kinder gelagert. wenns ie dann (hoffentlich!) vernünftiger geworden sind, kannst Du die originalen Knöpfe wieder aufstecken.

Alternativ kann man auch die Herdsicherung rausmachen, falls der Sicherungskasten in der Nähe ist.

Die aufwändigste Methode wäre dann die Installation eines Hauptschalters für den Herd außerhalb der Kinderreichweite.
Gruß vom Papa!

Tochter geboren 2008
Sohn geboren 2010

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13874
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #3 am: 23. August 2013, 06:40:30 »
ich hatte eine kombisicherung (hochgestellt eben die Sicherung, dass keine töpfe runterfallen, runtergeklappt die Knopfsicherung)....
ich hab sie wieder abgebaut, für mich nicht praktikabel...
statt dessen hab ich ein türgitter in die Küchentür gebaut.... für uns das beste.
Aber für mich ist Küche auch kein Raum wo die Kinder spielen, dafür haben wir zich andere Räume




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9229
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #4 am: 23. August 2013, 06:56:36 »
Ich würde in deinem Fall so ein Herdschutzgitter holen. Diese Knöpfe funtkionieren nicht so richtig -zumindest bei uns nicht. Der Kleine hat sehr schnell rausgefunden wie man das trotzdem schafft.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #5 am: 23. August 2013, 07:59:05 »
Der Hauptschalter wäre auch mein Favorit. Die Sicherung ist zu weit weg. Bei allem Schutzvorrichtung hab ich Sorge, dass sie einfach nicht so funktionieren und eher noch mehr Interesse beim jüngsten wecken.

Die Knöpfe einfach abziehen und einen Bedienknopf außer Kindreichweite aufbewahren find ich super!! Danke für den tollen Tipp Papa!
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #6 am: 24. August 2013, 04:59:09 »
Bei uns war damals das Interesse recht schnell weg, als ich ihm in meinem Beisein das Herd anschalten erlaubt habe. Klar, ist keine sichere Methode. Aber zusätzlich zu dem abgezogenen Knopf (tolle Idee!) vielleicht eine Möglichkeit, das Ganze schnell wieder in geordnete Bahnen zu lenken.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22533
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #7 am: 24. August 2013, 06:30:41 »
Ohaaaa...es gib auch dumme Ideen die mein mittlerer nicht hatte ?!  :o ;D

Aber hier war in dem alter auch niemand ohne aufsicht in der küche, das ging also auch garnicht  :P

Ansonsten war die beste Methode meiner tochter zu demonstrieren dass man von gewissen sachen mit den pfoten davon bleibt,  eine kleine Verbrennung vom ofen an der Hand s-:)(sie war da allerdings schon 6 aber das kind muss immer alles antatschen *nerv*)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #8 am: 24. August 2013, 10:37:33 »
@ zuz: Ja, nach dem Prinzip handle ich ja auch oft. Ich lass ihn machen, so dass nix passieren kann und normalerweise lässt dann das Interesse an diesen Dingen recht bald wieder nach.

 Ich hatte gesehen, dass er an den Herdknöpfen spielt. Wir wollten gerade los, ich hab die Herdplatten ausgeschalten, hab ihn mitgenommen, hab mich und ihn angezogen zum rausgehen und währenddessen ist er aber wohl nochmal zurück in die Küche marschiert um den Herd wieder anzumachen.  s-:)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27350
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #9 am: 24. August 2013, 22:40:11 »
Hier wie bei Meph: Türschutzgitter an die Küchentür.

Die Küche ist generell ein gefährlicher Ort (Spülmitttel, Putzzeug, scharfe Messer, Ofen, Waschmaschine, ...)
Und ich hatte keine Lust mit Schubladensicherungen anzufangen und mit Herd- und Waschmaschinenschutz anzufangen.
Küchenzutritt gab es nur mit uns zusammen.... Mittlerweile ist es weg und die Jungs gehen dennoch nicht alleine rein....



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #10 am: 25. August 2013, 06:34:55 »
Wir haben eine offene Küche. Die Küche gehört zum Wohnbereich wie das Wohnzimmer auch ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #11 am: 26. August 2013, 20:02:10 »
wir haben ein gitter, das man hoch und runter klappen kann. daran scheitern schon viele erwachsene, also lasse hat da keine chance.
allerdings mit viel geschick, kommt er darunter und könnte drehen. aber ich denke, so ein gitter hält schon mal gut ab und die phase "ich dreh an den knöpfen" ist hier zum glück auch vorbei.



zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #12 am: 27. August 2013, 17:45:21 »
Mama von LAsseMats: Aber dann können sie spielen, solange der Herd benutzt wird, oder? Und wenn er nicht mehr benutzt wird, aber noch heiß ist, muss man sich entscheiden, was man lieber schützt - Kinderhand oder Haus  S:D

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Kindersicherung für den Herd
« Antwort #13 am: 27. August 2013, 20:48:13 »
ja gut, das stimmt  :-X wir hatten ne zeitlang aber auch noch ein treppenschutzgitter vor der tür. als die phase "ich ärger mama und dreh mal hier und mal da" vorbei war und er einfach größer wurde, haben wirs abgebaut.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung