Autor Thema: Wohin mit dem Großen?  (Gelesen 3073 mal)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16434
  • Endlich zu viert!
Antw:Wohin mit dem Großen?
« Antwort #25 am: 02. August 2016, 12:47:12 »
 ;D
Wir haben ja zum Glück ein großes Auto, für den Notfall  ;D

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2988
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Wohin mit dem Großen?
« Antwort #26 am: 02. August 2016, 14:01:30 »
Meine Sanitäter waren super Hebammen  :thumbsup:
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht


Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11249
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Wohin mit dem Großen?
« Antwort #27 am: 02. August 2016, 14:05:20 »
Schnell waren meine auch alle. Drama nur die 4. 6 Stunden, 1 Stunde, 2,5 Stunden und die vierte ca 3,5 Stunden mit Drama. Man steckt da nie drin. Ich musste da bleiben (nach Notkaiserschnitt) und mein Mann musste nach Hause und arbeiten musste er auch. Es klappt alles irgendwie. Im Krankenhaus hat man ja auch Hilfe (auch wenn man die einfordern muss)!
Ohne

knorpas

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 7
  • erziehung-online
Antw:Wohin mit dem Großen?
« Antwort #28 am: 02. August 2016, 19:04:54 »
Oh weia, 25 Minuten... Das könnten wir grad so von der Haustür bis zum Kreißsaal schaffen!  ;D

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1098
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wohin mit dem Großen?
« Antwort #29 am: 03. August 2016, 23:59:08 »
Ich kenne eine, die es beim ersten Kind bis zum Aufzug im Kh geschafft hat und das Zweite in der Küche bekommen hat (beide über 4,7kg  :o)....da war nicht mal die Hebamme aus dem Nachbardorf rechtzeitig da  ;D

Ich würde gar nicht viel Trara darum machen. Erklären, das er bald großer Bruder wird und wenn das Baby kommt, er leider nicht mitkommen kann, er aber sofort kommen darf, wenn der Nachwuchs da ist.

Ihr macht das schon alle super  :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22891
Antw:Wohin mit dem Großen?
« Antwort #30 am: 04. August 2016, 08:01:32 »
woah Scarlet da habt ihr aber Nerven :o

ich biete 25Min- 33Min-  45Min...jeweils ab 1.Wehe s-:)

2 der Geburten wurden eingeleitet
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16434
  • Endlich zu viert!
Antw:Wohin mit dem Großen?
« Antwort #31 am: 04. August 2016, 11:27:39 »
Nadja ich dachte nachdem Liam mit 14 Stunden Traumgeburt ziemlich im Durchschnitt liegt, wird das Zweite sich sicherlich auch an den 8h-Zweites-Kind Durchschnitt hält   ;D
Das hat so zu sein. Punkt.  ;D

Knorpas bei euch wird sicher auch alles gut laufen  :-*

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17877
Antw:Wohin mit dem Großen?
« Antwort #32 am: 04. August 2016, 13:13:46 »

Ich würde auch versuchen es jetzt etwas entspannter anzugehen (was natürlich leicht gesagt ist, wenn die Zeit knapp wird). Wie schon einige schreiben: Geburt ist eine Ausnahmesituation. Das wird der Große verstehen (müssen), ansonsten müssen die Großeltern sich was einfallen lassen...... Für die Zeit nach der Geburt verstehe ich das mit dem Familienzimmer allerdings nicht..... Der Papa kann doch mit dem Großen heim und du hast Hilfe der Hebammen, Stillberater und Pfleger im KKH? Also auch da würde ich entspannt rangehen. Selbst falls es dir sehr, sehr schlecht geht, bist du auch ohne Mann gut versorgt und der kann ja (mit oder ohne den Großen) tagsüber da sein, so viel er will (ich denke mal euer Großer geht ja auch in den Kindergarten? Da könnte er ja auch allein vorbeikommen).... Ich hatte bei beiden kein Familienzimmer...bei Kind 1 war der Papa halt immer da, so lange er wollte (ist aber nachts auch mal heim). Ich musste wegen Frühgeburt und ein paar Problemchen beim Kind eine Woche bleiben....  und bei Kind 2 hat er sich um den Großen gekümmert, war mit ihm daheim oder mal zu Besuch und kam vorbei so lange er im Kiga war..... Waren allerdings nur knapp 2 Tage.... Aber selbst 5 Tage bekommt man so ja gut rum  ;)
Im übrigen hatte unser Großer vor der Geburt noch NIE woanders geschlafen oder war durch Großeltern/Babysitter nachts betreut .... Meine Mutter kam dann nachts als die Wehen losgingen zu uns und er konnte ganz normal weiterschlafen und war eben morgens überrascht, weil die Oma da war....dann kam aber auch bald der Papa schon wieder, weils Baby da war.

Ich kenne im übrigen einige Familien, da waren die Großen Geschwister nach der GEburt 2-7 Tage (je nach KKH Aufenthalt der Mutter/Baby) bei den Großeltern und bei ausnahmslos allen gab es wirklich massive Eifersuchtsprobleme..... Was ich auch nachvollziehen kann, gerade wenn die Geschwister auch noch relativ jung sind.....Muss natürlich nicht sein, aber ich glaube, das eine so lange Abwesenheit beider Eltern und Aufenthalt bei Oma/Opa, so was fördern KANN,

Also wäre mein Tip: Verhältnis jetzt normalisieren (zu den Großeltern) ...evtl. kann der Papa ja noch ein paar Mal was mit Kind und Großeltern unternehmen (wenn du nicht mit kannst, geht das ja auch ohne dich und du kannst entspannen in der Zeit) .... Mal grillen, spazieren etc (muss ja nichts Wildes sein)... vielleicht kann der Papa ja sogar noch mit ihm dort schlafen (wobei dafür die Zeit vermutlich knapp wird, könnte ja jederzeit losgehen) .... Ansonsten dann eben zur Geburt hinbringen, ich denke euer Sohn ist dann eh aufgeregt...die Großeltern sollen was tolles unternehmen mit ihm ... und so eine Geburt geht ja vorbei..... Und dann würde ich wie gesagt vom Familienzimmer abstand nehmen und den Papa mit dem großen Bruder daheim lassen. (Spart auch GEld  ;D Hier jedenfalls ist daddy in echt teuer)


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22891
Antw:Wohin mit dem Großen?
« Antwort #33 am: 05. August 2016, 08:01:42 »
ich seh das absolut wie Lotte!
Während der Geburt is klar aber danach kann und Sollte der Papa nach Hause!

Ich war bei beiden Geschwisterkindern ne ganze Woche im Kkh wegen Gelbsucht usw und mein Mann war beide Male nur zu besuch und nie über Nacht da. Er war tags sogar arbeiten damit er seine freien Tag nehmen konnte wenn ich wieder zu Hause war, da hatte ich mehr von seiner Anwesenheit als im Kkh wo man sich noch um nix außer dem Baby kümmern muss
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung