Autor Thema: Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!  (Gelesen 1471 mal)

Vermont_2

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!
« am: 23. November 2013, 01:04:37 »
Mein Sohn macht dies jetzt seit bestimmt 8 Wochen, dass er in Trotzsituation seine Kopf z.B. auf den Boden oder gegen die Wand o.ä. haut. Es scheint mir, dass er mich, soweit dies ein 2jähriger kann, gezielt damit bestrafen will, dass er in diesem Moment fremdbestimmt wird. Ich habe einiges darüber gelesen, aber nirgendwo einen Lösungsweg oder Abhilfemethoden erfahren. Ich habe schon alles von trösten bis ignorieren versucht. hilft nix :-[ Habt ihr Erfahrungen? Sein Kopf ist manchmal echt blau. Körperliche Probleme am Kopf können wir ausschließen.

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!
« Antwort #1 am: 23. November 2013, 07:37:39 »
Ich hab die Kinder so gut es ging davon abgehalten, Hand dazwischen, gebeten, es sein zu lassen

Bei uns war es, zum Glück, bei allen dreien nicht so ausgeprägt
Alter war von 1,5 - 2 Jahre
Was bei Lukas noch bleibt, er lässt sich theatralisch auf den Boden Fallen
Und das oft so, das er sich weh macht und wir angesprungen kommen... Zum Gluck hört das irgendwann auf ^^


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22532
Antw:Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!
« Antwort #2 am: 23. November 2013, 08:25:30 »
das macht mein Zwerg auch mit Vorliebe s-:) ;D

ich lass ihn, irgendwann wird er wohl merken dass es weh tut S:D :P
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!
« Antwort #3 am: 23. November 2013, 09:47:46 »


Ich würde auch nur schauen, dass er sich nicht verletzt, alles andere ist glaube ich eher sinnlos ...
« Letzte Änderung: 05. November 2014, 20:25:44 von dragoness »

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!
« Antwort #4 am: 23. November 2013, 12:05:15 »
Bestrafen? Nein, das glaube ich nicht! So komplex denken 2-Jährige dann doch nicht - sie können sich nämlich noch gar nicht in Dich hineinversetzen! Aber er merkt natürlich, dass Du darauf reagierst (auch wenn Du es zu ignorieren versuchst, die Antennen sind ja ganz fein), und außerdem ist es für ihn einfach ein Ventil.
Zum einen würde ich einfach schauen, dass er sich nicht verletzen kann, keine scharfen Gegenstände o.ä. da sind z.B., mit Kissen auspolstern etc.
Dann würde ich schauen, dass er evtl. Alternativen annimmt, z.B. stampfen, ins Kissen hauen... Wir haben für solche Situationen einen Ort festgelegt (bei uns das Sofa), wo wir gemeinsam hin"gehen" (meist tragen) und wo er einfach merkt, okay, hier läuft grad was schief und hier kann er sich erst mal beruhigen, gerne auch strampeln und schreien usw., aber er kann niemandem weh tun, auch sich selbst nicht. Bei Bedarf gern kuscheln, aber oft braucht er erst mal Zeit für sich zum Runterkommen. Inzwischen beruhigt er sich auf dem Sofa recht schnell.
Und dann natürlich das Übliche - der eigentlichen Ursache auf den Grund gehen, erklären, was überhaupt grad los ist, usw.

schnubbeli

  • Gast
Antw:Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!
« Antwort #5 am: 28. November 2013, 13:14:44 »
Also mrin Kurzer hat mit ca. 1,5 Jahren auch damit angefangen seinen Kopf mit "Vorliebe" irgendwo gegen zu hauen, z.B gegen den Holzrand vom Laufstall, Türrahmen oder auch auf dem Boden.
Hab auch oft versucht die Hand dazwischen zu tun, aber das ging ja auch nicht immer.
Tja und zu dieser Zeit hat er dann auch sehr oft mal einen blauen Fleck gehabt oder eine Beule davongetragen.
Er hat das immer gemacht, wenn er seinen Willen nicht bekommen hat, also dann so als Trotzreaktion.  :'(
Ind irgendwann muss sich die Stirn so abgehärtet haben, dass es ihm nicht einmal mehr weh tat, wenn er das gemacht hat.   ???
Aber mach dir keine Sorgen, das ist nichts ungewöhnliches, sondern einfach nur eine Phase, die dann plötzlich irgendwann einfach wieder aufhört.  ;)

LeonsMami

  • Gast
Antw:Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!
« Antwort #6 am: 16. Dezember 2013, 12:22:01 »
Unser Kleiner wird jetzt auch 2 und hat immer mal solche Phasen, wo er fest irgendwo gegen schläft mit den Händen oder den Kopf irgendwo gegen haut. Ich lasse ihn dann einfach, weil er sehr schnell merkt,dass es wehtut. Nur so lernt er es.

Vermont_2

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!
« Antwort #7 am: 17. Dezember 2013, 00:29:05 »
danke-ich bin beruhigt, dass wir damit nicht allein sind.

Mandy-igrow

  • Gast
Antw:Kind ist fast 2 und haut sich bei Trotz den Kopf!
« Antwort #8 am: 17. Dezember 2013, 19:40:47 »
Das wichtigste ist zu beobachten wann er sich den Kopf anschlägt, passiert es wirklich nur wenn er etwas will und nicht bekommt oder schreit er nach klaren Grenzen.
Du solltest Dich vielleicht hinterfragen, ob Du Dich oft umentscheidest. Dann ist der erste Weg eine Entscheidung vorher zu hinterfragen und dann konsequent zu bleiben.
Dann kannst Du probieren ihm ein Wutkissen anzubieten und dieses immer unter den Kopf zuschieben wenn er anfängt. Vielleicht nimmt er es sich dann von allein zur Hand.
Eine andere Möglichkeit ist ihn festzuhalten, damit er sich nicht weh tut, aber nur wenn er dadurch nicht noch mehr tobt, probier es aus.
Die letzte Möglichkeit, die ich Dir an bieten kann, ist ihm in einer ruhigen Minute zu erklären, wenn Du einen Wutanfall hast, bringe ich Dich in Dein Zimmer (oder eine Kuschelecke oder so), da kannst Du Dich austoben.
Das machst Du dann auch völlig Kommentarlos.
Egal was Du machst oder was funktioniert, sei konsequent aber nimm ihn hinterher in den Arm und sag ihm das Du ihn lieb hast.

Liebe Grüße
Mandy

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung