Autor Thema: Kind beißt  (Gelesen 2162 mal)

RackerMama

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 23
  • erziehung-online
Kind beißt
« am: 15. Juni 2015, 20:25:20 »
Hi

Hab 2 Kinder.
Das erste hat mit 18 Monaten gebissen wenn man den Finger hingestellt hat. Hörte auf als die Backenzähne da waren.

Nun ist das zweite Kind 17 Monate und ein Krippenkind.
Er hat noch nie wo gebissen.

Die Kinder schlafen zusammen auf 5qm und es viel ihm immer schwer da klar zu kommen da er nur alleine im Bett schläft zu Hause auch wenn er krank ist.
Nun hat er in 6 Wochen zweimal im Schlafraum gebissen.
Es tut mir leid - weiß nicht wie damit umgehen.
Nun sagten die Erzieher sie müssen die Kinder schützen da klagen der Eltern kamen.
Andrerseits wurde er auch oft durch drüber krabbeln von anderen geweckt.
Ebenso bekam er auch schon Blessuren von anderen Kindern ab.
Bin der festen Überzeugung das er gebissen hat da er geweckt/gestört wurde.
Kinder bewegen sich nunmal im Schlaf.
Es sind aktuell 6 Kinder! Er ist der jüngste.
Er Zahn aktuell auch mit den Eckzähne.

Weiß nun nicht wie ich damit umgehen soll?
Hatte das schon jemand?

Man ließ verlauten das er wohl im Gitterbett im Gruppenraum dann schläft - wacht aber ein Kind nach dem anderen auf kommen die auch in den Gruppenraum und machen HalliGalli und somit ist sein Schlaf nicht gewährleistet.
Er ist auch das einzige Kind das 8 Std gebucht ist aber noch nie 8 Std war. ..
Hol ihn immer direkt nach der Arbeit ab!

Versuchte mich dem immer ruhig zu verhalten aber langsam reicht es auch mir.
Es hieß nach dem ersten Mal das eine Erzieherin im Schlafraum bleibt.
War wohl nicht der Fall.
Finde es aber dem Kind gegenüber unfair wenn er gestört wurde zB das er sich wehrte.
Er ist recht grädig wenn er müde ist und aufgeweckt wird.

Kann mir jemand seine Erfahrung teilen?
Muss ich das als Mutter so hinnehmen wenn er dann im Gruppenraum schlafen soll?

Er hat sonst noch nie gebissen oder gehauen wenn die miteinander spielen und ist ansonsten immer fröhlich und spielt mit den anderen.

Wie würdet ihr reagieren wenn eine Mama euch darauf anspricht?

Einmal hat er ein Mädel gekratzt - die ihn aber Tage zuvor gezwickt hat.
Die Mama meinte zu mir mein Kind würde ihr armes Mädel sehr verletzten und wäre aggressiv sie will nicht das er mit ihr spielt.
Ich war geschockt ... zumal ihr Mädel ja auch gern zwickt.

Bin gerade sehr traurig.
Meine zwei Jungs , alles was ich brauch! K'09 / H'13

Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 775
  • erziehung-online
Antw:Kind beißt
« Antwort #1 am: 15. Juni 2015, 21:34:20 »
Also beißende Kinder in dem Alter sind doch wirklich nix Ungewöhnliches. Und das hat auch nichts mit Aggressivität zu tun. Es steckt eine gewisse Hilflosigkeit dahinter, manche Kinder hauen, manche treten, andere schreien, manche beißen, manche rufen um Hilfe. Meine Tochter hat viel gebissen, meines Wissens aber nicht im KiGa. Dafür zu Hause umso mehr. Sie wurde im KiGa mehrfach gebissen. Immer wieder von dem selben Mädchen, sogar wesentlich älter (vier). Die Mutter war verzweifelt - ich habe sie oft beruhigt, dass ich das nicht so wild sehe. Klar, wenn man es hinterher tagelang sieht, sieht das beklemmend aus. Aber das gehört in dem Alter deines Sohnes absolut dazu...

Ich fände es auch nicht schön, wenn mein Kind deswegen "bestraft" würde in dem Sinne, es darf nicht mit den anderen zusammen in einem Raum schlafen weil es beißt. Wenn es nicht klappt (bei uns schlafen in dem Alter alle im Gitterbett), dann muss halt eine Erzieherin dabeisitzen und gucken.
10/2010
07/2012


RackerMama

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 23
  • erziehung-online
Antw:Kind beißt
« Antwort #2 am: 15. Juni 2015, 21:46:19 »
Danke das beruhigt mich.
Hab das so auch im Internet nach gelesen - soviel beschreiben das in diesem Alter.

Muss auch sagen er läuft noch nicht frei und sprachlich sagt er Mama und Papa.
Und nein da wedelt er mit dem Zeigefinger hin und her.
Die anderen Kinder sind da schon weiter.
Meiner kam ja auch schon mit Blessuren Heim - Zwickstellen am Bauch / seitlich.
Mach deswegen eigentlich kein Tamtam sind ja wirklich kleine Kinder

Aber das er im Gruppenreise schlafen soll so wie sie es heute sagten muss man doch nicht akzeptieren?
Vor 6 Wochen sagte man das nun eine Erzieherin wieder im Schlafräumchen bleibt.
War ja nicht der Fall.
Und oft wird er in den Kindergarten hoch genommen ab 14.30 weil er als einziger noch da ist und oben mal wieder eine Erzieherin krank ist...

Finde das eigentlich auch nicht in Ordnung. Zahle emenz viel für die Betreuung in der Krippe für ihn! und nicht das er im Kindergarten rumhüpft.
Und dann ist noch so das paar mal vorkommen ist das man uns bat ihn um 15 Uhr zu holen da sie personellen Engpass haben - obwohl bis 16 Uhr gebucht und bezahlt wird.

Sollte ich mich eventuell in der Stadt mal beschweren???
Hab halt Angst das des auf die Kinder zurück fällt
Meine zwei Jungs , alles was ich brauch! K'09 / H'13

Clärchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:Kind beißt
« Antwort #3 am: 21. Juni 2015, 19:45:24 »
Hallo,

hier ist das gleiche Problem, vielleicht etwas anders... Meine Tochter (21Monate) beißt ständig und auch mehrmals hintereinander wenn sie die Gelegenheit dazu bekommt.
Heute erst hat ihr Bruder sie lieb umarmt und sie beißt ihm in die Wange als dank  :-[  Und dann lacht sich darüber!  :o

Ich nehme sie an der Straße an die Hand, sie beißt. Es ist richtig gezielt meine Hand, dass sie einen auch richtig erwischt. Sie kann ja schon ein paar Worte und auch "nein" sagen. Sie könnte sich also definitiv anders behelfen, wenn sie wollte.
Nun soll sie ab August in den KiGa und es graut mir enorm davor, wenn ich hier lese, wie es dem Sohn von RackerMama dann ergeht (und auch den gebissenen Kindern).

Wenn sie einen nicht zum beißen erwischt, dann versucht sie zu kneifen  :-[ kommt mir nicht so richtig normal vor?!
Eben hat sie wiederholt den Papa gebissen, und dass, wo er während dessen ein Buch mit ihr geschaut hat. Einmal verwarnt und nun musste sie in ihr Bett. Aber ist das richtig?  :-\ :'(

LG
11.01.2012, 10:47 Uhr - 3630g - 52cm - 36,5KU - spontan


30.08.2013, 16:32 Uhr - 3390g - 50cm - 34,5KU - spontan

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung