Autor Thema: Kasperletheater  (Gelesen 3755 mal)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40850
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Kasperletheater
« am: 07. Oktober 2012, 18:16:39 »
Welches Kasperletheater haben eure Kinder - oder welches findet ihr besonders toll?

Die Großeltern haben vor 2 Jahren angefangen den Kindern Handpuppen von Sterntaler zu schenken, mittlerweile sind wir bei über 20 Sterntaler-Puppen angekommen, dazu dann noch Waschlappen in König, Flusi, WinniePooh ... Design/Form ... und die Große entdeckt täglich mehr ihr Interesse am Kasperletheater.

Aktuell baut sie jeden Tag ihr Regal um, so dass sie dahinter sitzt und eine Vorführung gibt für die kleine Schwester, die Katzen, die Puppen und Stofftiere. Auch der Herr Papa und die Frau Mama kriegen regelmäßig ihre Eintrittskarten zugesteckt.

Der Geburtstag naht, so weit ist Weihnachten ja auch nicht mehr entfernt - ein Kasperletheater soll her.
Nicht zu groß (gemeinsames kleines Kinderzimmer), so dass sie bequem dahinter sitzen kann, im Idealfall noch mit einer Aufbewahrungsmöglichkeit für die Handpuppen.


sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Antw:Kasperletheater
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2012, 18:22:03 »
Huhu,

wir haben platzbedingt ein Kasperletheater das man in den Türrahmen hängen kann (müsste auch von Sterntaler sein  ???) Finde ich richtig supi  :D Nimmt eben kaum Platz weg


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15382
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Kasperletheater
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2012, 19:20:14 »
anna ist schon hinterm kaufladen gehockt .....hat dann übers "verkaufsregal" vorne ne decke geworfen und der "tresen" war die "bühne"

also falls einer vorhanden....
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Kasperletheater
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2012, 19:22:50 »
Wir haben so einen Vorhang für den Türrahmen von roba:


Da müssen dann halt die Figuren in eine extra Kiste ins Regal.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40850
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kasperletheater
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2012, 19:39:02 »
Und wie wird dieser Türvorhang befestigt?


@satti
Nein, Kaufladen ist nicht vorhanden. Momentan funktioniert sie immer ein Regal um ;)


Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Kasperletheater
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2012, 19:53:47 »
Wir haben 2 Haken oberhalb des Türrahmens in der Wand befestigt und oben ist eine Stange im Vorhang drin, die wird da drüber gelegt.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Kasperletheater
« Antwort #6 am: 07. Oktober 2012, 23:23:51 »
Sowas haben wir auch. Zwei Nägel über der Tür, eine Schnur im Theater. Man kann es in zwei verschiedenen Höhen aufhängen.
Zum Aufbewahren gibt es doch auch diese Leisten mit den Stäben drin, wo man die Figuren draufstecken kann. Nimmt allerdings recht viel Platz weg.

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1376
Antw:Kasperletheater
« Antwort #7 am: 08. Oktober 2012, 07:00:02 »
Mein Mann hat selbst eins gebaut. Muss es die Tage noch anmalen. Wenn du magst stell ich ein Bild rein, wenn es fertig ist.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5561
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Kasperletheater
« Antwort #8 am: 08. Oktober 2012, 09:28:02 »
Ich habe ein Kasperltheater genäht, das man aufhängen kann. Es hängt an so einer Duschstange, die man in den Türrahmen klemmt. :)

Ich fand das für uns praktischer als ein, das man irgendwo stehen hat. Denn es ist abends schnell weggeräumt, am nächsten Tag sofort wieder einsatzbereit und man kann es - je nach Größe des Puppenspielers und je nachdem ob er sitzt oder steht - verschieden hoch hängen.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Nana2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 436
Antw:Kasperletheater
« Antwort #9 am: 08. Oktober 2012, 14:39:20 »
Oh ja, das interessiert mich auch!

Wir hatten nämlich vor, Mia zu Weihnachten ein Kasperletheater mit 3-4 Puppen (für den Anfang) zu schenken.

Ich fände es auch schön, wenn die Puppen dann eine Art "Sammelcharakter" hätten. Also von einer Marke, die man immer weiter erweitern kann.

Das Kasperletheater in der Tür finde ich gar nicht so übel...

Ich schaue mir jetzt mal die Puppen von Sterntaler an! :)





Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40850
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kasperletheater
« Antwort #10 am: 08. Oktober 2012, 16:36:04 »
Also die Hängemöglichkeit scheidet für uns aus, nachdem wir eine Nacht darüber geschlafen haben. Das würde die Spielmöglichkeiten bei uns enorm einschränken.


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Kasperletheater
« Antwort #11 am: 09. Oktober 2012, 01:02:27 »
Aber das kann man doch in wenigen Sekunden abnehmen, einrollen und verstauen?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40850
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kasperletheater
« Antwort #12 am: 09. Oktober 2012, 05:54:48 »
Mag sein, dennoch würde es bei uns die Spielmöglichkeiten einschränken ;)
Eins der Kinder müsste immer im Flur sitzen und damit immer mitten im Durchgang im worst case sogar im Durchzug.

Außerdem würde es das die Spielaktivität auf eine Räumlichkeit beschränken, gefällt mir auch nicht. Meine Kinder würden auf Dauer auch eher ihre Tarzan & Jane - Qualitäten damit austesten als es sinnmäßig zu bespielen.


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Kasperletheater
« Antwort #13 am: 09. Oktober 2012, 06:56:28 »
Verstehe  ;D
Ich muss aber auch sagen, dass ich das Kasperletheater nicht so übermäßig toll finde. Die Kinder haben ja noch keine Vorstellung davon, wie ihr Spiel auf andere wirkt. Ich nehme es manchmal her, um selbst was vorzuspielen. Spielt sie selbst, dann zu 90% frei im Raum und nicht hinter dieser Bühne. Entsprechend wäre bei uns ein festes Kasperletheater aber auch  nicht sinnvoller, das hat ja ähnliche Nachteile.
Was meine gern mag, wenn man einen Bereich abgrenzt im Zimmer (oder auch draußen), der dann Bühne ist, in dem sie sich aber frei bewegen kann.
Ok, Deinem Wunsch, ein Weihnachtsgeschenk zu kaufen, kommt das natürlich nicht entgegen ;)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13875
Antw:Kasperletheater
« Antwort #14 am: 10. Oktober 2012, 06:14:21 »
Wir haben das System: http://www.bio-moebel.eu/spielmoebel/mer01.php
Allerdings in der neuen AUfbauvariante, die es auch bei livipur gibt



Nimmt man davon nur einen ständer ohne den Dachaufsatz und wirft ein schönes tuch drüber, hat man ein Puppentheater ;)
Oder eben mit dem Regaleinsatz, dann ist es aber schon arg niedrig....  hmmm, man müsste den aber auch oben einhängen können... ich glaub ich spiel heute mal Kasperletheater  ;D

Wir haben das Haus jedenfalls auf grund seiner flexibiliät (schnell auseinandergebaut und von zimmer zu zimmer getragen) und stabilität (kindergartenqualität) und wandelbarkeit (kaufladen, Puppenhaus, Höhle, Kasperltheater ;) und alles, was den Kindern sonst noch einfällt)




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung