Autor Thema: kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?  (Gelesen 7587 mal)

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« am: 08. Januar 2012, 16:28:07 »
Hallo!
Ich habe bereits zwei Langzeitstillkinder gehabt, die sich mit 2 und 2 1/2 selber problemlos abgestillt haben und hatte eigentlich vor das mit Nr 3 genauso zu machen.

Jetzt hat Helena (knapp 14 Monate alt) vor ca einer Woche angefangen beim "abdocken" den Mund nicht mehr richtig zu öffnen und die Brustwarze durch die Zähne durchzuziehen (wisst Ihr was ich meine?) - jedenfalls habe ich seit 1 Woche wunde Brustwarzen de luxe und habe keinen Bock mehr!

Jetzt meine Frage:
Helena hat ja schon noch ein starkes Saugbedürfnis, das ja übers STillen abgedeckt wurde, einen Schnulli oder den DAumen hatte sie nie benutzt. Wenn ich abstille, ist das ja noch da, macht es Sinn noch mal zu versuchen sie "anzuschnullern" oder ist das vergebene Liebesmüh?

Sie stillt nur noch zum einschlafen und Nachts zum Wieder-Einschlafen.

Generell hätte ich gerne noch über den Winter zwecks der Antikörper weitergestillt (sie nimmt jede ERkältung in 10-facher Intensität mit- z.N. RSV :(), aber ich habe auch nicht vor still vor mich hinzuleiden und mich mit wunden Brustwarzen rumzuquälen!

LIebe Grüße,

Elphaba
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #1 am: 08. Januar 2012, 17:03:22 »
Ich kann's mir nicht vorstellen, dass Du ein 14 Monate altes Kind noch an den Schnuller gewöhnen kannst. Der Moritz kennt nen Schnuller auch nur von seiner Freundin. Als seine Freundin noch viel geschnullert hat, hat er auch immer einen bekommen, wenn er bei ihr war. Er hatte ihn halt im Mund, aber so richtig nuckeln wie ein Schnullerkind, konnte er nie dran.

Das "durch die Zähne ziehen" beim Abdocken kenne ich auch. Autsch, das ist echt übel. Der Moritz hatte das immer mal wieder Phasenweise, hat aber auch immer wieder damit aufgehört. Ich hab dann immer versucht, wenn ich gemerkt hab, dass er abdockt, schnell nen Finger zwischen die Zähne zu schieben und den Kiefer zu öffnen. Hat aber auch mehr schlecht als recht geklappt,...

Vielleicht hat ja jemand anderes noch konstruktivere Ideen als ich,...  :-\
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?


satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15380
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #2 am: 08. Januar 2012, 17:30:53 »
bin zwar (leider) kein stillprofi hätte jetzt aber auch gesagt schnell den fingernöchel dazwischen schieben...

den schnuller würd ich wohl "nur" deswegen net einführen...den selbst wenn er angenommen wird beisst du dir in ein paar monaten in den po wenn du das gummi teil nimmer so leicht los wirst  :P
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Mazelda

  • Gast
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #3 am: 08. Januar 2012, 18:54:43 »
ja, eindeutig, wir haben hier grad so den Fall mehr oder weniger unfreiwillig.

Jette hat von Anfang an den Schnuller abgelehnt, wusste nicht, was sie damit machen sollte.
Da unsere K. so richtig versessen auf ihren SchnullerWAR( :D plötzlich zu Weihnachten aufgegeben), hat sie ihr den auch fast täglich in den Mund gestopft, da sie das gar nicht verstehen konnte, für sie war klar: Baby=Schnuller.

Genau einen Tag nach ihrem 1. geburtstag bekam sie wieder den Schnuller in den Mund "gestopft" und schnullerte 1h durchweg als ob sie noch nie was anderes gemacht hätte.
Sie wurde auch 9 Monate gestillt, war immer ein sehr unruhiges Kind und jetzt muss ich sagen, dass ihre Nächte viel ruhiger sind, sie sehr gut allein einschläft....ich hab ihn ihr gelassen.
Jetzt hab ich 2 Kinder vom Schnuller entwöhnt, da schaff ich auch noch ein 3.

sky2011

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #4 am: 08. Januar 2012, 19:07:16 »
Ich würde es auf jeden Fall versuchen. Meine Tochter hat auch weder Daumen noch Schnuller genommen. Mit 10 Monaten haben wir abgestillt und seitdem nimmt sie einen Schnuller zum Schmusen + Schlafen ( seit etwa 1 Monat jetzt).

Wir wollten eigentlich, dass sie von Anfang an einen Schnuller benutzt, aber es hat alles nichts gebracht. Nun schnullert sie freiwillig vorallem zum einschlafen.
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #5 am: 09. Januar 2012, 08:06:31 »
Ok , also einen Versuch ist es Wert.. Welche Marke habt ihr denn benutzt?
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #6 am: 09. Januar 2012, 08:48:24 »
Ich denke auch, dass es klappen kann.

Wobei es auch ok wäre, wenn sie dann doch keinen Schnuller nimmt. Dann kannst du dir die Entwöhnung davon sparen. ;)


Mein Sohn hat nie einen Schnuller genommen, was ich eine Zeitlang sehr anstrengend fand, da er viel stillte, vor allem Nachts. Ich habe ihn abgestillt als er 1 Jahr alt war, weil er Nachts einfach zu oft an die Brust wollte und hier keiner mehr Schlaf fand.
Es waren 2 schwierige Nächte und danach hat er wunderbar ohne Brust oder Schnuller geschlafen.
Vor ein paar Monaten habe ich ihm einen alten Schnuller zum spielen für seine Puppe gegeben und was war? Der kleine Kerl steckt ihn sich selber in den Mund und wollte ihn nicht mehr hergeben. S:D
Ich habe ihm den Schnuller aber wieder abgenommen, er war ja schon älter als deine Tochter und Schnullerfrei, da wäre es Quatsch gewesen ihm jetzt noch einen zu geben.
Aber, es HÄTTE funktioniert. ;)

Wegen der Marke, da musst du einfach ausprobieren. Ich glaube MAM-SChnuller sind ganz gut, die sind nicht so abgeflacht wie die von Nuk zB. :)

Mazelda

  • Gast
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #7 am: 09. Januar 2012, 09:45:20 »
wir haben NUK

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #8 am: 09. Januar 2012, 10:03:04 »
Wieso willst du mit 14 Monaten noch den Schnuller einführen? :P
Beide Mädels haben nie einen Schnuler gehabt und ihn auch nicht vermisst. Sie wurden beide über 18 Monate gestillt. Aber auch nach dem abstillen war das nie ein Thema.

Abstillen kannst du ja dennoch, aber dann gib ein Tuch oder ein Kuscheltier als Ersatz. Ich bin der Meinung das man mit 14 Monaten sicher nicht mehr schnullern muss.  s-:)

Ich und meine Schwester wurden nur kurz von Mama gestillt und hatten auch nie eine Schnuller. Habe mich vor kurzem noch mit meiner Mama darüber unterhalten und sie meinte auch das weder mir noch meiner Schwester etwas gefehlt hat. Wir haben auch nie Daumen gelutscht. Hatten beide aber ein "Schnuffeltuch".

Das was deine Tochter macht mit den Brustwarzen kannst du schnell unterbinden indem du einen Finger dazwischen schiebst. :)


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4282
  • Trageberaterin a.D.
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #9 am: 09. Januar 2012, 11:00:12 »
@ Stefanie: Das Saugbedürfnis der Kinder ist ziemlich unterschiedlich. Es gibt Kinder die haben lange ein sehr starkes Saugbedürfnis und das ist nicht durch ein Tuch oder Kuscheltier erfüllbar,...
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #10 am: 09. Januar 2012, 14:24:50 »
Das mag sein Hubs. Emmely hat auch 23 Monate gestillt und sicher nicht wegen der Milch sondern eher wegen des Saugbedürnisses.

Aber ganz ehrlich, da würde ich eher versuchen das mit dem Brustwarzen ziehen in den Griff zu bekommen als den Schnuller zu wählen.  :-\  Aber jeder so wie er mag.

sion

  • Gast
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #11 am: 09. Januar 2012, 14:28:10 »
Ich denke auch, dass es gehen würde. Probier´s doch einfach aus.

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #12 am: 11. Januar 2012, 07:17:40 »
huhu,

also unser paul wurde mit 16 monaten abgestillt, weil er nachts alle halbe stunde nuckeln wollte... zu dem zeitpunkt wurde er nur noch einschlafgestillt und eben nachts wenn er aufwachte...
ich hab ihm dann gesagt, dass die mimi (wie er es nannte alle ist) und das ab einen abend theater.... an diesem abend hat er seinen wichtel (der schon lange immer im bett lag) gefunden und nun gibt er ihn nimmer her und schläft mit dem statt mit meiner brust ;-) er hat nie geschnullert, weiß gar nicht wie das geht, auch wenn er sich durchaus mal nen schnulli in den mund steckt...
ich würde versuchen abzustillen und wenn sie es ohne brust akzeptiert ist gut und wenn nicht den schnulli anbieten... aber mit so einem tag oder 2 differenz... also nicht brust raus und schnulli rein ^^

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2682
    • Mail
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #13 am: 11. Januar 2012, 12:40:00 »
Wie wäre es mit Flasche ? Jonathan wurde mit 10 Monaten noch abends und morgens im Bett gestillt. Und weil dabei dann nicht mehr viel raus kam und ich die Produktion nicht noch mal hochdrehen wollte, hat er wütend an der Brust gezerrt und sie dann angebrüllt  ;D
Mit einer Träne im Knopfloch habe ich ihm eine Flasche gemacht und gut war.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw:kann man mit 14 Monaten noch einen Schnuller einführen?
« Antwort #14 am: 11. Januar 2012, 15:26:00 »
Hi!
Erstmal vielen Dank für die Antworten!

Glaubt mir, richtig Bock auf einen Schnuller habe ich auch nicht, aber ich möchte nicht, daß sie nachher Nägel kaut oder so, weil sie ihr Saugbedürfnis nicht ausleben konnte :-\.
Am Liebsten würde ich noch den Winter und Frühling mindestens weiterstillen, wegen der Antikörper. Ich habe jetzt beschlossen ihr nochmal eine Chance zu geben "etwas netter" zur Milchbar zu sein, aber wenn das nicht klappt dann ist Sense.

Den Finger dazwischen schieben war so ziemlich das erste was ich gemacht habe ;)!

Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung