Autor Thema: Ist das nur eine Phase ....?  (Gelesen 3634 mal)

Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 444
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Ist das nur eine Phase ....?
« am: 12. Juni 2013, 00:01:44 »
Hallo Mädels, ich brauch mal euren Rat.

Ich hab einen Jungen, der bald 6 ist und eine kleine Räubertochter, die jetzt 1 Jahr und 8 Monate ist.

Mein Mann und ich sind beide voll berufstätig. Ich bin bei beiden wieder berufsmässig eingestiegen, als die Kleinen jeweils 3 Monate waren. Der Grosse ist jetzt in der Schule (ist hier in Frankreich ja schon ab 3) und die Kleine ist 4 von 5 Tagen bei einer Tagesmutter, die noch 2 andere Kleine hat. 1 Tag in der Woche sind die beiden noch bei den Grosseltern. Bis hierhin auch alles kein Problem. Der Grosse war schon immer super pflegeleicht. Die Beiden verstehen sich auch gut trotz des relativ grossen Altersunterschiedes (4 Jahre und 3 Monate).
Seit ca. 2 Wochen geht bei der Kleinen nun überhaupt nichts mehr. Bei der Tagesmutter das liebste und ausgeglichenste Kind und wenn wir über die Schwelle unseres Hauses kommen, dann verwandelt sie sich in ein kleines Monster  S:D.

Nichts ist ist ihr recht, es wird geschrien, getreten, die Spielzeuge fliegen durch die Luft. Wir versuchen wirklich ruhig zu bleiben, aber langsam zerrt es wirklich an den Nerven. Ich hab sie jetzt auch schon mehrfach in den Nebenraum verfrachtet, damit sie dich beruhigt. Ich rede mit ihr auf Augenhöhe, lasse sie in dem Raum auch nicht lange allein. Ich versuche, viel mit ihr zu kuscheln, vorzulesen, zu spielen, sie zu beruhigen, aber nichts fruchtet. Nun ist es so, dass das wirklich auch das Familienleben belastet, denn kein Abend geht ohne fürchterliches Geschrei vonstatten. Hab schon mit der Tagesmutter geredet, ob irgendwas vorgefallen ist, aber nichts war.  :-\

Und jeden Abend, wenn ich sie ins Bett lege, dann nehme ich sie noch mal ganz fest in die Arme und wir reden ganz leise miteinander. Da ist sie dann auch ruhig und aufnahmefähig.

Also langsam bin ich ein bisschen mit meinem Latein am Ende eben weil ich das vom Grossen her gar nicht kenne. Gibt es in dem Alter noch diese Schübe ? Das Buch hört ja kurz nach dem 1. Geb. auf.

Kann mir mal jemand mal ein paar Denkanstösse geben ? Ich bin doch sicher nicht die Erste, die das so erlebt.

Sie schläft auch super ihrer 12 bis 13 Stunden in der Nacht. Ist also ausgeruht.

Vielen Dank im Voraus.

Cloedje



Sweety

  • Gast
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #1 am: 12. Juni 2013, 01:23:18 »
Sie ist noch keine 2?

Wenn dir das nicht von deinem Großen bekannt vorkommt - Glückwunsch: einmal drumherum gekommen ;D

Es ist eine Phase, es ist normal und letztlich hilft nur die beste Strategie für die Akutsituation herauszufinden und ansonsten: Augen zu und durch. Sie entdeckt ihre Eigenständigkeit und sie findet heraus, wie sie sich ausdrücken kann, wenn ihr die Worte fehlen.
Das wird noch schlimmer, ehe es besser wird ;)


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2974
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #2 am: 12. Juni 2013, 09:23:53 »
ich stimme Sweety zu! Bei deinem Großen hattest du einfach Glück, bei deiner Kleinen ist es normal.
Eliah ist jetzt fast 3 und diese Phasen hat er seit er 2 ist immer wieder mal. Immer so ein paar Tage, dann ist es wieder gut. Wir machen es du wie du, viel kuscheln, viel toben und Augen zu und durch.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 444
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #3 am: 12. Juni 2013, 14:41:52 »
Oh man Mädels, auf der einen Seite bin ich ja froh, dass ihr mir bestätigt, dass das eine Phase ist, auf der anderen Seite...................... s-banghead. Na da blüht mir was. Ja wahrscheinlich hatte ich einfach unwahrscheinliches Glück. Ist eben megaanstrengend, ihr immer wieder ihre Grenzen und auch unsere aufzeigen zu müssen. Wie lange dauert das so ? So ungefähr bis 3 ?  :o

Danke auf jeden Fall für eure Auskünfte




Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4285
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #4 am: 12. Juni 2013, 19:59:42 »
Diese Phasen kommen und gehen :)

Vielleicht gelingt es Dir, den ein oder anderen Wutausbruch im Vorfeld unterbinden zu können. Siehst Du, dass die Stimmung kippt, kannst Du eventuell durch Umlenken der Aktion eingreifen, d.h. Du nimmst sie frühzeitig aus der Situation die sie belastet raus.

Ein so kleines Kind zum beruhigen zu separieren, finde ich nicht sonderlich hilfreich. Mein kleiner kann auch ganz schön arg wüten, ich freu mich schon auf die richtig wilde Zeit mit ihm  S:D, aber besonders in dem Alter ist es mir persönlich wichtig, ihn nicht aufgrund seines Verhaltens auszuschließen. Ich fahre da eher nach dem Motto "liebe mich, wenn ich es nicht verdient habe, denn dann brauche ich Dich am allermeisten".
Ach ja, und Du musst Deinem Kind nicht seine Grenzen zeigen oder setzen, die muss das Kind selbst finden und gegenüber anderen behaupten lernen. Du musst Deine Grenze zu finden und diese zu vertreten.  :)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22535
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #5 am: 12. Juni 2013, 20:18:41 »
Sie ist noch keine 2?

Wenn dir das nicht von deinem Großen bekannt vorkommt - Glückwunsch: einmal drumherum gekommen ;D


 ;D ;D ;D

war bei uns auch so...die Große war immer ein Engel...dann kam der 2. S:D


JA es ist ne Phase...fragt sich bloss immer wie lange sie anhält  s-pfeifen


Bei uns ist es jetzt VIEL besser, so in etwa seit er 3 ist und auch in den Kiga darf...Vorher hätte ich ihn an manchen Tagen gerne irgendwo im Wald ausgesetzt oder mit nem Schild *Adoptionsgefährdet* vor die Haustüre gestellt  S:D


Ich bete grad inständig, der 3. möge bitte etwas mehr nach der Schwester kommen :P (und NOCH siehts gut aus aber man will ja nix beschreien s-:))



ich wünsche dir starke Nerven ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Sweety

  • Gast
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #6 am: 12. Juni 2013, 20:20:21 »
Also, ab 3 ist es eigentlich ganz erträglich. Das sag ich, obwohl Constantin die Terrible two natürlich voll ausgekostet hat. Aber das war ein laues Lüftchen gegen das, was danach kam bzw. im Gange ist S:D

Ich hoffe einfach auf die typische Jungspubertät - in der die ja den Schnabel nicht aufkriegen - und dann auf Umzug wegen Studium ;D

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22535
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #7 am: 12. Juni 2013, 20:55:00 »
Bubbel ist mittlerweile echt ein liebes Kerlchen.

Er hat zwar gewisse anstrengende Charakterzüge und die werden wohl auch bleiben aber derzeit ganz gut zu händeln.
Er ist halt ein Dickkopf und kann schonmal gepflegt ausrasten wenn was nicht DIREKT so läuft wie er das gerne hätte und er hat auch so seine Probleme mit dem Akzeptieren von Autoritäten und *Befeheln* s-:)...
Aber es geht mittlerweile wirklich und er lernt immer mehr, sich *im Griff* zu haben und kann richtig richtig lieb und süß sein, ne ganze Zeit lang war er nämlich wirklich einfach NUR anstrengend und NUR auf Krawall gebürstet und NUR auf Kontra und ständig am schreien und toben :-[
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22535
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #8 am: 12. Juni 2013, 20:57:25 »
Ich hoffe einfach auf die typische Jungspubertät - in der die ja den Schnabel nicht aufkriegen - und dann auf Umzug wegen Studium ;D

ähm...aber er ist doch DEIN Sohn?!
Was denkst du denn wo er  *ich krieg den Mund nicht auf-Gene* her haben soll?! ???  S:D

also ich würd da an deiner Stelle nicht unbedingt zu sehr drauf hoffen ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Sweety

  • Gast
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #9 am: 12. Juni 2013, 22:09:21 »
Du bist ein böser und gemeiner Mensch!!! :-(

 ;D ;D ;D

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #10 am: 13. Juni 2013, 06:01:02 »


Ich hoffe einfach auf die typische Jungspubertät - in der die ja den Schnabel nicht aufkriegen - und dann auf Umzug wegen Studium ;D

siehst, was gutes hat es auch, dass mein sohn. so wenig redet...die maedels stehen voll auf ihn.  redet kaum und  schaut gut aus. die traumkombination, waere da nicht ein punkt: er kann verdamt laut kreischen, toben, bruellen, um sich schlagen, treten, mit steine werfen....am ende finden ihn dennoch alle suess und begruenden das damit " naja, er kann sich nicht anders ausdruecken"

ha, kann er schon. er will es nur in solche augenblicke nicht.  S:D ebenfalls dickkopf vom feinsten.

hast nach einer phase gefragt, cloedje? joooa, ist es. bei meiner tochter endete es erst mit der einschulung. mein sohn kommt erst naechtse jahr in die achule. also muss ich mich noch in geduld ueben....pfeiff.

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13877
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #11 am: 13. Juni 2013, 07:41:56 »
hachja :D

Bei Freya dachten wir auch, sie hätte getrotzt.... mit ragna wissen wir: nein, freya hatte def. keine trotzphase mit zwei bzw. nur eine sehr geringe...
Dafür ist der vorschultrotz gerade umso doller  S:D
aber auch das wird ragna toppen...

also ich geh mittlerweile nurnoch von phasengezeiten aus. und dass sich das dann bei mir wieder einpendelt, wenn sie ausgezogen sind  S:D

alles voll normal




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Cloedje

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 444
  • Unsere Glückskäfer Theo und Anna
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #12 am: 13. Juni 2013, 11:26:36 »
Vielen Dank für eure lieben Antworten.

@Hubs : das mit den Grenzen meine ich eigentlich auch so, wie du es beschreibst. Ich hab meine, die Familie hat eine und die muss sie rausfinden, was sie wirklich sehr innbrünstig tut.  S:D Dein Zitat hat mir wirklich zu denken gegeben. Finde ich gut. Dennoch habe ich in manchen Minuten einfach nicht mehr die Kraft, auch noch sehr ruhig und unendlich ausgeglichen zu sein. Also ziehe ich es vor, ihr auch klar zu zeigen, dass ich etwas Distanz (räumlich) zwischen uns bringen muss. Ich sperre sie nicht ein, oder so.

Zitat
Zitat von: Sweety am 12. Juni 2013, 20:20:21
Ich hoffe einfach auf die typische Jungspubertät - in der die ja den Schnabel nicht aufkriegen - und dann auf Umzug wegen Studium

ähm...aber er ist doch DEIN Sohn?!
Was denkst du denn wo er  *ich krieg den Mund nicht auf-Gene* her haben soll?!   

also ich würd da an deiner Stelle nicht unbedingt zu sehr drauf hoffen

Bei dem, was ich schon von dir hier in dem Forum gelesen habe, kann ich Nachtvogel nur beipflichten  ;D S:D Ist ja aber auch schön, so, irgendwie, manchmal....

@Meph : Unsere Grossen sind ja gleichalt. Jetzt ist sie also im Vorschultrotz. Stelle ich mir ja auch schick vor.

@Nachtvogel : Das muss ich mir merken mit dem im Wald aussetzen. Oder auf dem Flohmarkt verkaufen (aber da legt der grosse Bruder sicher sein Veto ein oder zückt den Geldbeutel, um sie zu kaufen  s-:))

@Blume : Na dann hoffe ich mal auf das baldige Ende dieser Phase.



Sweety

  • Gast
Antw:Ist das nur eine Phase ....?
« Antwort #13 am: 14. Juni 2013, 14:25:33 »
 :o :o

Was seid ihr nur für böse Menschen s-nein

 ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung