Autor Thema: Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?  (Gelesen 7783 mal)

Danielle

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 254
    • Mail
Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« am: 09. Oktober 2012, 10:28:21 »
Hallo,
Habe heute erfahren das in Leonies kindergarten Hand Fuß Mund umgeht und es drei Kinder in ihrer Gruppe haben die gestern auch dort waren. Leonie ist grad eh schon durch ihre Erkältung sehr angeschlagen sodass ich nun Riesen Panik schiebe :( was macht man nun am besten? Habe nur im Internet kurz diese Krankheit überflogen und das Hort sich ja sehr fies an. Sollte man sie nun daheim lassen? Vorbeugen? Oder kann ich davon ausgehen das sie es nun auch bekommt. Ist ja ne minigruppe von 16 Kinder :((

Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2012, 11:01:36 »
also vorbeugen kann man meiner Meinung nach nicht...
http://www.elternwissen.com/gesundheit/kinderkrankheiten/art/tipp/so-behandeln-sie-die-hand-mund-fuss-krankheit-bei-ihrem-kind.html
wir haben da damals zur Behandlung Bebanthen Mundspülung bekommen, ansonsten mussten wir es aussitzen...



Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2012, 11:02:55 »
Bei einer durchschnittlichen Inkubationszeit von 3-6 Tagen ist vermutlich doch eh schon alles gegessen, oder?
Ansonsten, wenn du große Angst vor einer Ansteckung hast, lass deine Tochter zu Hause.

Ich drücke dir die Daumen, dass ihr verschont bleibt!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

sonne1977

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2012, 11:14:23 »
Also Emil hat es nicht bekommen, sondern mich angesteckt!
Mach Dir mal keine Sorgen, bei mir war kaum was zu sehen, und selbst bei einem schwereren Verlauf, ist das schlimmste das es juckt, und dafür gibt es eine Salbe!

sonnige Grüße

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4345
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2012, 13:22:49 »
Bei uns im Kindergarten grassiert es gerade auch.  :P
Aber ich mach nichts.

Entweder er bekommt es oder nicht (wobei ich innigst hoffe das er verschont bleibt).

Drücke Euch die Daumen das Ihr auch verschont bleibt!





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2241
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2012, 15:05:09 »
War bei uns auch gerade.

Jonas hatte mit einem Kind sehr intensiven Kontakt (sein bester Freund), sich selber aber GsD nicht angesteckt.

Du kannst jetzt ja sowieso nichts mehr machen. Wenn sie sich angesteckt hat, ist es schon passiert.

Drück' Euch die Daumen, dass Deine Tochter es nicht bekommt!
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1130
    • Pucken Anleitung
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2012, 17:10:05 »
Hallo,

ich würde sie nicht daheim lassen, die größte Ansteckungsgefahr ist ja, bevor es diagnostiziert wird. Louis hat es vor einem halben Jahr auch gehabt und es war nicht schlimm, hat etwas gejuckt, dagegen hat er Salbe bekommen und gut war's. Er war noch nicht mal nörglig.
Mach dir keinen Kopf, selbst wenn sie sich angesteckt hat, ist es nicht so schlimm.

Liebe Grüße
Tweety
 


Danielle

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 254
    • Mail
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2012, 18:57:49 »
Vielen lieben dank euch. Ja sie geht weiter hin, kann sie ja leider nicht ständig rausnehmen wenn was umgeht. War nur am überlegen weil ich immer las das dies so schmerzhaft sei

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40834
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #8 am: 09. Oktober 2012, 19:04:30 »
@tweety241
Dann hat dein Sohn scheinbar einen sehr milden Verlauf gehabt - Glück gehabt! :)


silke81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 749
    • Mail
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #9 am: 09. Oktober 2012, 19:28:57 »
Bei uns im Kiga ging es eigentlich fast den ganzen Sommer rum und meinen Kleinen hatte es leider auch erwicht.
Angenehm war es nicht, denn bei ihm war es meist nur auf den Mundraum beschränkt und das ist dann wirklich schmerzhaft.  :-X
Wollte da gar nix mehr essen.

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #10 am: 09. Oktober 2012, 20:37:52 »
huhu!

wenn du dir nicht grad urlaub nehmen kannst (was ich aber auch eher quatsch finde) heißt es "augen zu und durch".

wir hatten das auch gerade in der krippe, ich bin dort erzieherin. es hatten sehr viele kinder, da es eine sehr ansteckende krankheit ist. die verläufe waren sehr unterschiedlich. von "ein paar tage quackig und 1-2 punkte" - "einige tage fieber und kaputter mund, pickel am ganzen körper".
ich hatte sie wohl auch, hatte nen kaputten mund, aber so dolle wars nicht. war zu ertragen :)

so oder so ist es sicher nicht schön, wenn deine kleine das bekommen würde, aber es ist eine krankheit, die in sehr vielen unterschiedlichen formen verlaufen. und auch wenn sie sehr ansteckend ist, nicht jedes kind sammelt diese krankheit ein :)

was allerdings doof ist, diese krankheit kann man immer weider bekommen, weil sie von vielen unterschiedlichen viren ausgelöst wird.

drück euch die daumen, dass ihr diese krankheit nicht bekommt!

lg, nini



Danielle

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 254
    • Mail
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #11 am: 09. Oktober 2012, 20:46:47 »
Ich bin noch daheim, daher war ich am überlegen ob ich sie daheim lasse. Bloß sie war letzte woche schon daheim durch den starken husten und gestern war es schon wieder eine art neuanfang in kindergarten da ja grad unsere eingewöhnung um war, deswegen bin ich am zweifeln, dazu kommt noch das sie unbedingt hin möchte

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #12 am: 09. Oktober 2012, 20:57:52 »
dann würde ich sie nicht zuhause behalten, auch wenn sie sich anstecken könnte. die inkubationszeit kann aber von 4 tagen bis 4 wochen sein ;) das heißt, man weiß nicht, wann es einen erwischt.

ich würde sie schicken und wenn sies bekommt, hast du zumindest die zeit und kannst mit ihr zuhause bleiben, ohne arbeitsstress!



liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #13 am: 09. Oktober 2012, 20:58:26 »
Wenn Deine Tochter noch angeschlagen ist von der Erkältung gehört sie sowieso nicht in den KiGa.

Ansonsten würde ich sie hinschicken, wenn wir unseren Sohn jedesmal zu Hause gelassen hätten weil er sich vielleicht mit etwas hätte anstecken können was gerade im KiGa rumging dann hätte ich gleich meinen Job  kündigen können. Jetzt ist sowieso die Zeit wo ständig irgendwelche Zettel an der KiGa Tür  hängen.
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #14 am: 09. Oktober 2012, 21:58:22 »
@tweety241
Dann hat dein Sohn scheinbar einen sehr milden Verlauf gehabt - Glück gehabt! :)

Das habe ich gedacht...  :P

Hier war das andere Extrem...  :P


tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1130
    • Pucken Anleitung
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #15 am: 10. Oktober 2012, 09:18:20 »
Oh, ich dachte, das wäre normal, da haben wir ja echt Glück gehabt.
 


Bambiii

  • Gast
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #16 am: 10. Oktober 2012, 09:43:36 »
Bei unserer Großen war es mit ganz dolle Aua im Mund und Fieber,
Anty hat bis fast 40 gefiebert, hatte überall aua und blasen.
Also die Tage waren Horror. Aber man sieht ja es gibt auch milde verläufe.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40834
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #17 am: 10. Oktober 2012, 17:01:11 »
Unsere kleine Tochter hatte es, sie war etwas über einem Jahr. Gegessen hat sie gar nicht mehr, gestillt nur circa 30 Minuten nach Schmerzmittelgabe und homöopathische Mengen - eine ganze Woche lang.

Dazu sehr viel geweint (trotz Schmerzmittel). HFM ist wirklich ekelig!


Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4345
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #18 am: 12. Oktober 2012, 10:14:39 »
So ich darf verkünden: Mattis hat Hand-Mund-Fuß.  :P

Aber anscheinend gehören wir auch zu den Glücklichen, wo der Verlauf recht harmlos ist. Klar er hat Apthen im Mund und auf der Zunge, die tun weh, aber er kann trinken (Milch und stilles Wasser) und ganz weichgekochte Nudeln und Quark kann er auch essen.

Der Ausschlag an den Händen und den Füßen tut ihm gar nicht weh.






Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Danielle

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 254
    • Mail
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #19 am: 15. Oktober 2012, 10:44:16 »
Wie ich es mir schon gedacht habe, haben wir es seit letzter woche auch:-( Hat sich nun bestätigt, aber bislang net im mund und nur leicht fleckig an fußsohle und handinnenfläche. Sie hat mehr ausschlag an Armen und Beinen:-( Hat sie nun seit Freitag, gucken ob es nun noch schlimmer wird :-[

Danielle

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 254
    • Mail
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #20 am: 15. Oktober 2012, 11:25:56 »
Sagt mal, ist es auch für mich ansteckend :o? Ein Papa ausm Kindergarten hat es nun auch

иɛттɛ

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 977
    • Mail
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #21 am: 15. Oktober 2012, 12:08:24 »
Ja, du kannst dich ebenfalls anstecken.  :P

Ich hab das auch schon mitgenommen. Allerdings hatte ich glücklicherweise nur Bläschen an den Händen.



Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4345
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #22 am: 15. Oktober 2012, 18:48:24 »
Ohje gute Besserung an Deine Maus.
Und ja...Du kannst Dich auch anstecken.


Bei Mattis fing es am Dienstag mit Aphten im Mund an. Von Di-Do fast ganztägig Fieber.
Freitagmorgen war er fieberfrei und war wieder gut drauf. Morgens beim KiA hatte er dann drei winzigkleine Pünktchen in der Handinnenfläche und dort wurde dann HMF diagnostiziert. Ich bin ehrlich - ich hätte diese Pünktchen nicht mal ansatzweise wahrgenommen.  :P


Seit gestern sind sämtliche Pocken sowie die Aphten verschwunden so dass er heute wieder in den KiGa durfte.

Also alles in allem haben wir echt Glück gehabt!





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #23 am: 15. Oktober 2012, 19:49:09 »
Der größte Mist an dem ganzen Scheiß ist, daß man es aussitzen muss. Ich bin nun seit 2 Wochen wieder arbeiten nach der Elternzeit und konnte heute das erste Mal nicht kommen. Ich arbeite in der Gastronomie, wo jedesmal der Dienstplan umgeschmissen werden muss. Ich bete, ich kann Fr. wieder arbeiten, aber noch mehr bete ich, daß mein Großer sich nicht ansteckt. Aber laut KiA sind die Schulkinder eher selten bis fast garnicht betroffen. Da er aber von einer Mutierung der Viren ausgeht, könnte ich doch Pech haben.  :P

Bisher haben wir es auch nicht so dolle, aber ich will es mal nicht verschrein. Julian ist aber extremer Pattex, noch isst er aber so ein paar Sachen trotz betroffenem Mund, Zunge und Mundhöhle...

Julian ist der erste aus seiner Gruppe, und der Nachbarsjunge hat es wohl erst in den KiGa gebracht, jedenfalls war er der Erste überhaupt. Das ging so schnell, 1/3 aus seiner Gruppe war betroffen letzte Woche, wie es zur Zeit aussieht, weiß ich garnicht.  :-X

Ich lasse jedenfalls den Großen von der Nachabrin mitbringen, damit ich Julian nicht reinschleppen muss und noch mehr Viren verteilt.  :P
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

Danielle

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 254
    • Mail
Antw:Im Kindergarten geht Hand Fuß mundkrankheit um...und nun?
« Antwort #24 am: 16. Oktober 2012, 11:29:03 »
Wir haben's ja seid Mittwoch nun, wie lange dauert der Mist denn? An Armen u Beinen ist alles verkrustet, Hände u Füße ja auch oben und handinnenflache u Fußsohle schimmern nur rote Punkte durch die haut..gestern hat sie ganze Nacht an Füßen gejuckt:( kann es noch schlimmer werden  :o :'( ist citirizin o fenistil besser? Man und diese Extreme Angst das ich es auch bekomm macht mich verrückt. Hab seit drei Tagen Halsweh , fange doch bald meine neue stelle an

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung