Autor Thema: --  (Gelesen 3680 mal)

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
--
« am: 01. Oktober 2011, 15:41:27 »
--
« Letzte Änderung: 21. September 2015, 11:14:22 von lisa81 »

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Harndrang - merkt sie es wirklich nicht!?
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2011, 15:45:31 »
ich kenn das hier auch....
und ich denke das ist spielerei mit dem körper, witzig ausgedrückt.nicht wirklich bewusst.

es hat eine ganze weile gedauert , aber mittlerweile *tut* er das kaum noch, ausser er hat so gar keine zeit für so unwichtige dinge, wie pipimachen
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89


schnuckipuzi1011

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 961
  • 3 Sterne wachen über unser Glück!
Antw:Harndrang - merkt sie es wirklich nicht!?
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2011, 16:43:28 »
Hallo Lisa,

mhhh schwierig! Hannes ist ja gleichalt und hier war es so, dass ich noch bis Juni meinen Po verwettet hätte, dass er nicht bis zum KiGa Start trocken ist! Und dann waren wir im Playmobilland und er wollte unbedingt ein großes Feuerwehrauto. Wir haben uns dann überlegt, dass er das bekommen soll aber im gegenzug kommt tagsüber die Windel weg und er muss auf's Klo. Es hat von jetzt auf gleich funktioniert. Er liebt dieses Spielzeug und somit habe ich in dem Fall auch ein gutes "Druckmittel" gehabt! Wir hatten von Anfang an fast keine Zwischenfälle bis auf einen Tag, da hat er mir ungelogen 6 x innerhalb von 2 Std. in die Hose gemacht um mich zu provozieren! Bei den ersten 3 x hab ich noch nicht reagiert, beim 4x dann angedroht, dass es wegkommt und dann war es weg! Nachdem 6 x hab ich ihm dann gesagt, das die Feuerwehr wieder zurück in das Geschäfft geht, wenn es nochmal passieren sollte und von da an war nix mehr!

Nie mehr!!!

Außer 1 x da war aber ich zu langsam!

Ich will damit fragen, ob du viell. irgendwas weißt, was sie sich unbedingt wünscht und was du ihr realistisch versprechen könntest ihr aber gleichzeitig auch klar machst, dass, wenn sie weiter so ein Verhalten an den Tag legt und geziehlt einhält, um nicht aufs Klo zu müssen, das Geschenk wieder weg kommt!

Oder du machst sowas wie nen Kalender an dem ihr jeden Tag eintragen könnt, ob es geklappt hat mit dem Pipimachen oder nicht!Wenn, es an den meisten Tagen im Monat funktioniert hat, bekommt sie ne Kleinigkeit, oder so was!

Ansosten, wenn sie kein Kind ist, bei der sowas klappen könnte würd ich es nochmal ganz zurückstellen. Sprich Windel wieder hin und warten!

Ganz lieben Gruß
Julia


lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
--
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2011, 17:01:37 »
--
« Letzte Änderung: 21. September 2015, 11:14:32 von lisa81 »

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11771
Antw:Harndrang - merkt sie es wirklich nicht!?
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2011, 11:00:05 »
Ich meine mal gehört zu haben, dass Einhalten damit zu tun hat, dass die Kinder nun etwas haben, was sie bewusst kontrollieren können und das natürlich ausprobieren. Außerdem kann es was mit Verlustangst zu tun haben... Weitere Hintergrundinfos habe ich nicht, das sind einfach Sachen, die ich mal irgendwo gehört habe... Kannst du das mal mit dem KiA besprechen?



lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
--
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2011, 13:18:22 »
--
« Letzte Änderung: 21. September 2015, 11:15:10 von lisa81 »

schnuckipuzi1011

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 961
  • 3 Sterne wachen über unser Glück!
Antw:Harndrang - merkt sie es wirklich nicht!?
« Antwort #6 am: 02. Oktober 2011, 20:54:26 »
Also ich würd schon tippen, dass sie es merkt, vorallem, wenn sie es ja zeitweise schon gekonnt hat! Also wenn Bestechung bei euch nicht hilft dann würd ich trotzdem nochmal zurück zur Windel, viell. ist sie zwar rein körperlich dazu in der Lage aber psychisch noch nicht so weit, verstehst du?? Ich selber hätte Angst, dass es dadurch, dass sie ja jeden Tag auf's neue von unter Druck setzt, wenn auch nur unterbewusst, es immer schlimmer wird! Du frägst ja sicher trotzdem nach, ob sie muss, oder nicht?? Würde es nicht gehen, dass sie ne Hochziehwindel hat und du ihr halt trotzdem die Möglichkeit aufzeigst, dass sie ja aufs Klo kann, wenn sie muss und will und das halt nicht immer und immer wieder die nasse Hose im Tagesmittelpunkt steht, früher oder später klappt es sicher auch ohne Windel!

LG
Julia


lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
--
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2011, 10:58:04 »
--
« Letzte Änderung: 21. September 2015, 11:17:34 von lisa81 »

schnuckipuzi1011

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 961
  • 3 Sterne wachen über unser Glück!
Antw:Harndrang - merkt sie es wirklich nicht!?
« Antwort #8 am: 04. Oktober 2011, 06:36:06 »
Hast du sie denn schonmal gefragt, warum sie nicht auf's Klo geht, wenn sie muss??

Ich mein einfach mal in ner ganz ruhigen Minute, wenn ihr grad beim Essen seid oder irgendwas zusammen macht, wo grad gar kein Zusammenhang zum Pipi machen besteht! Viell. ist sie ja wirklich nur genervt...!  :P s-:)

Geht sie denn schon in den Kindergarten?? Wenn ja, wie ist es denn da? Bei Hannes hat es in der Krippe angefangen, da sind sie öters mit ihm aufs Klo und von einem Tag auf den anderen war die Windel dann weg und ich war da eben auch der Überzeugung, wenn einmal weg, dann bleibt die auch weg!

Wünsch euch auf alle Fälle, dass sich das Thema in der nächsten Zeit viell. von selbst erledigt!

Ganz liebe Grüße
Julia

PS: Ich schau mal bei euch im MT vorbei!  :-*


Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Harndrang - merkt sie es wirklich nicht!?
« Antwort #9 am: 04. Oktober 2011, 09:15:34 »
puh schwierig.

bei meinem sohn wars anders, der hat es wirklich lange zeit nicht gemerkt (da war keine zappelei vorher, es lief irgendwann einfach und er war überrascht) und als es dann klappte, ging er dann auch aufs wc.

habt ihr gerade irgendwelche veränderungen zuhause, irgendwie eine stressige zeit, etwas, das sie verunsichert? ich habe schon öfters von kindern gelesen, die eigentlich schon trocken waren und dann doch wieder eine phase gehabt haben, wo es nicht geklappt hat, ich denke so ganz ungewöhnlich ist es nicht.
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
--
« Antwort #10 am: 04. Oktober 2011, 15:41:47 »
--
« Letzte Änderung: 21. September 2015, 11:19:22 von lisa81 »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung