Autor Thema: Günstiger Buggy für moppelige Kinder?  (Gelesen 5291 mal)

Tini^_^

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 291
  • 2 Wunder
Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« am: 20. Mai 2012, 13:45:16 »
Hallo liebe Mamis,

wir bräuchten mal wieder eure Hilfe  ;) Wir suchen einen neuen Buggy fürs Auto! Am Besten einen "Schirmwagen", der nicht viel Geld kostet. Mein Sohn wiegt inzwischen 13 kg und unser alter Buggy macht das nicht mit  :P Habt ihr nen super Tipp für uns?

Helena

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 338
  • 3 Töchter und 3 Söhne
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #1 am: 20. Mai 2012, 17:04:59 »
Hallo!

Die von McLaren sind eigentlich ganz gut.

Helena


Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #2 am: 20. Mai 2012, 17:14:34 »
Hallo,

also ich kann den McLaren nicht empfehlen, der wurde Finn sehr unbequem, als er schwerer wurde (es drückte immer das Gestell durch das dünne Polster) und der Wagen hat sich nicht mehr gut schieben lassen.

Der ABC Moving light geht ganz gut, allerdings ist der bei größerem Kind von der Sitzfläche zu klein. Und er nimmt mehr Platz weg im Kofferraum.

Super ist der Emmaljunga Scooter oder Scooter S, der ist allerdings auch ausladender und noch dazu teuer.

Die ideale Empfehlung habe ich daher nicht  :)

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3518
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #3 am: 20. Mai 2012, 20:59:32 »
Bin jetzt nicht so super informiert, aber einen günstigen Buggy für ein schweres Kind - das passt wahrscheinlich nicht gut zusammen. Wir haben uns für den Gesslein Swift entschieden, weil die Verkäuferin sagte, der ist bis 20 kg - schriftlich habe ich das allerdings nirgends gefunden, und vor kurzem ist uns aufgefallen, dass die Vorderräder leicht "O-beinig" werden.  :-X
 Ach ja, Preis um 150€.

Lustigerweise ist mir vor wenigen Tagen im Internet der EasyWalker-Kombi Kiwa aufgefallen, da dort ausdrücklich vermerkt ist, dass er bis 20 kg belastbar ist (der Preis, nun ja...). Selbst der DurchschnitssKiWa sollte nur bis 15 kg vollgepackt werden. Unser Sohn ist nun bei stolzen 16 kg angelangt, und mit knapp 2 Jahren gibt es doch die ein oder andere Buggy-Situation. Dass er selbst für den Sportwagenaufsatz eines StandardKiWas zu schwer ist, finde ich DOOF.  :P Denn dick isser nicht, eben nur seeehr groß und schwer für sein junges Alter.


peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15806
  • ........
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #4 am: 20. Mai 2012, 21:01:14 »
wenn er über 3 und moppelig ist soll er laufen  S:D
ne mal im ernst,willst echt für nen 3 jährigen noch nen buggy kaufen?

Balu

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 149
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #5 am: 20. Mai 2012, 21:18:15 »

Da schließ ich mich mal satti an! Lass ihn laufen, dann erledigt sich das Moppelige von ganz allein.  ;)

Unseren Buggy hab ich verkauft als der Kleine etwa 2,5 Jahre alt war, weil er schon lange nicht mehr genutzt wurde.  :) Ich persönlich finde es immer furchtbar, wenn so große Kinder noch rum geschoben werden. Sie haben doch Füße zum laufen, oder?  :)




Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11279
  • Frei&Wild
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #6 am: 20. Mai 2012, 21:20:01 »
wenn er über 3 und moppelig ist soll er laufen  S:D
ne mal im ernst,willst echt für nen 3 jährigen noch nen buggy kaufen?


Danke meine Gedanken :P
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Tini^_^

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 291
  • 2 Wunder
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #7 am: 20. Mai 2012, 21:21:47 »
Danke für die Antworten, auch wenn ihr mir nicht so weiterhelfen konntet!

@satti
Buggy oder Leine  ;D  gerade wenn die Mäuse anfangen zu laufen, dann muss man als Mama mal einen Moment HinterHerLaufPause machen - vorallem in einem Laden oder neben einer Hauptstraße.  :P 

@Binus
Meiner ist jetzt 15 Monate alt und läuft schon super seit ein paar Wochen, aber den Buggy brauchen wir einfach noch (schon alleine weil er noch nicht so lang gehen kann)! Ich wollte auch einen ganz normalen Buggy für zwischendurch wie du, aber anscheinend ist das wirklich schwieriger, wenn man keine 300 € übrig hat. Dann wird doch lieber noch der große KiWa geschoben. So langsam bräuchte ich aber auch wieder Platz im Auto für andere Kinderutensilien  ;)
Letzte Jahr hatte ich schon meinen jetztigen Buggy gekauft und angeblich sollte er auch bis 20 kg sein. Die Vorderreifen stocken jetzt schon bei 13 kg. Ätzend.
...dann werde ich mich mal die Tage bei babyone oder Toyrus informieren  ??? ???

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15806
  • ........
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #8 am: 20. Mai 2012, 21:26:50 »
15 monate okayyyyyyyyyyy,ich sah dein ticker und dachte er sei über 3 jahre  ;)
na dann darf er sich noch bissel schieben lassen lol

weiter helfen kann ich dir leider nicht,wir hatten den peg perego und der ist teuer....aber dafür steht anna als noch hinten drauf wenn ihre cousine geschoben wird und das geht mit einem gesammt gewicht von dann über 30kg ganz gut

Tini^_^

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 291
  • 2 Wunder
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #9 am: 20. Mai 2012, 21:31:25 »
Ach, ich werde mich mal im Laden informieren. Sonst muss ich wirklich erst noch den umständlichen KiWa nutzen und dem Kleinen schnell beibringen an der Hand zu bleiben, nicht auf die Straße zu laufen und Ausdauer für einen längeren Spaziergang  ;)  Wer weiß, vielleicht gibt sich das mit den Kilo wirklich bald, wenn er so weiterläuft?!

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5692
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #10 am: 20. Mai 2012, 21:43:40 »
Wir haben einen von Hauck, ich glaube Modell Sport, bin mir aber nicht ganz sicher. Der läßt sich nicht ganz klein machen, aber auch für schwerere Kinder geeignet.
   


Capricornus

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 237
  • 1 + 1 = 3
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #11 am: 20. Mai 2012, 21:59:34 »
Also wir waren in der selben Gewichtsklasse  ;D
Und hatten einen Peg Perego.

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 766
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #12 am: 20. Mai 2012, 22:03:47 »
Hallo!

Wir haben den Moon Kiss. Ich hab keine Ahnung wie viel man bei dem Wagen wiegen darf  :-\

Unser Sohn wiegt jetzt 15kg, dem Wagen merkt man bis jetzt noch nix an. Wir haben auch häufig noch (Gerade im Urlaub) Taschen dranhängen.

Man kann auch nen Adapter für Römer oder MaxiCosiSchale nutzen, da kommt man ann ja auch schnell auf ein ganz gutes Gewicht mit Baby und Schale...

Ich geh davon aus, dass unser Buggy das noch ne Weile mitmacht  :)

LG



LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6270
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #13 am: 20. Mai 2012, 22:09:50 »
Amelie war auch schwer und wir hatten den Peg Perego für unterwegs und den Emmaljunga Scooter für lange Touren. Beide waren super!  :)



keks

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 525
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #14 am: 20. Mai 2012, 22:11:38 »
Wir haben/hatten einen Peg - da saßen meine schon zu zweit drin (letztes mal im September letzten Jahres) und wurden geschoben, macht 38 Kilo... - ging problemlos. Ich wusste nichtmal, dass es da Gewichtsbeschränkungen gibt...

lg keks

---------------------------------------------------------
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht!

frauantje

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1487
  • Zwei wunder!!!
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #15 am: 21. Mai 2012, 14:17:42 »
wir hatten den peg perego ( eher was für die stadt), super robust...und joan war gerne drin...


für längere touren hatten wir den Quinny freestyle 3xl... (der ist toll, groß, wendig und so) gibt es bei 321...


fand den quinny besser.

 

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Günstiger Buggy für moppelige Kinder?
« Antwort #16 am: 21. Mai 2012, 20:22:05 »


Hol Dir doch was gebrauchtes... ist günstiger.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung