Autor Thema: Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?  (Gelesen 14121 mal)

ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« am: 15. Oktober 2012, 14:41:53 »
Hey,

wir haben die Idee eine Murmelbahn zu schenken (3 jahre), die man selber aufbauen kann...

ich finde die Haba ja toll  :D
aber meine mich zu erinnern, dass das ganz schön schwierig ist, das zu konstruieren, bzw kracht es oft zusammen  :-\

ähnlich kenne ich das von einer aus PLastik (da weiß ich die Marke nicht mehr) allerdings auch... :-\

wer hat welche und kann was empfehlen oder auch nicht?

hab jetzt eine aus Holz mit Klettenden bei 1.2.3 gesehen? ist das was?  ???


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16433
  • Endlich zu viert!
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2012, 15:01:26 »
Ich kann leider nur negative Erfahrung berichten und zwar fast egal welche  :-\
Am besten sind leider doch die aus Plastik, welche man fest zusammen stecken kann.

Die von haba ist toll, aber wie du sagst, die Teile verschieben sich ständig. Gerade für kleine ärgerlich. Und dann muss man auch den Kostenfaktor beachten. Um wirklich kreativ und schön zu bauen kann man da locker 400-500€ rein stecken...

Wir haben eine vom Kindergarten ausgemusterte, ich weiß aber nicht, ob Original Haba oder nur Baugleich. Kurze Zeit hat Liam sehr gerne gebaut und konstruierte tolle Sachen, es wurde aber schnell langweilig, weil man nicht so viele Möglichkeiten hat, wenn man nicht ausreichend Steine hat und ausreichend heißt mindestens 2 Kisten :P

Liams Freund hat ein Starterset von Haba und alleine kommt er (jetzt 5) nur schwer damit klar, weil die Murmeln oft irgendwo hängen bleiben, wenn nicht gerade genug gebaut wurde.
Zusammen spielen sie allerdings sehr gerne damit  :D

Mit Klett kann ich mir das nicht ganz vorstellen,denn das würde eine Lücke zwischen den Steinen verursachen und ob die Murmel da dann immer sauber drüber rollt?  ???

Fazit:
Ansich tolle Sache, für kleine Kinder aber oft frustrierend, weil sich alles schnell verschiebt und es ist preislich ein Fass ohne Boden  :P


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2012, 15:13:03 »
Wir hatten mal eine mit Klett und ich fand die nicht gut. Ich hab sie einem Flohmarkthändler mit gegeben, weil ich schon nicht wirklich gut damit klar gekommen bin  s-:).

Plastik zum Zusammenstecken haben wir auch irgendwo. Ich mag aber lieber Holz. Deshalb hab ich nach Klimba (heißt jetzt Xyloba) gesucht und hatte Glück und ein echtes Schnäppchen geschossen bei ebay kleinanzeigen  :D. Wir haben das schon mal ausprobiert und das scheint gut zu funktionieren, also gibt es die zu Weihnachten. Etwas Hilfe brauchen sie da wohl am Anfang noch, aber die Steine sind zum Zusammenstecken und halten ganz gut. Allerdings mindestens Grundschulalter würde ich voraussetzen.

Für Ronja haben wir so eine große von Nic und die ist super toll und lange interessant auch wenn es nur eine einfache Treppen-Kugelbahn ist und nicht für Murmeln.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8252
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2012, 15:42:42 »
Die Xyloba haben wir auch, die ist toll  :D allerdings auch teuer (man kann da wenn man sie neu kauft ordentlich Geld drin versenken :P) und nicht soo einfach aufzubauen. Dafür geht sie nicht so schnell kaputt, wenn man dran wackelt. Und sie macht Musik!

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2012, 20:50:09 »
Wir haben das Starterset von Haba im Keller. Richtige Erfahrungen gibt es erst nach WEihnachten, aber ich hab sie mal probeweise aufgebaut.

Allein können meine beiden (2 und 4) das auf keinen FAll und ich fürchte, das Ding wird öfter mal umfallen. Ich hatte auch den Eindruck, dass man sehr exakt bauen muss, damit es funktioniert. Bei dem Drehteller kullern die Dinger ständig über den Rand  :(

Aber für 20Euro konnte ich nicht nein sagen  s-:) und ICH freu mich schon riesig drauf  ;D Ich baue meinen Kindern auf jeden Fall deutlich lieber ne Murmelbahn auf, als ne halbe STunde am Puppentisch zu sitzen und eine Portion "Nudeln" nach der andern zu essen  :P Das reine durchlaufen finden sie klasse, da bin ich sicher.

Barbarella

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 916
  • Unser kleiner Engel ist geboren am 25.10.2009
    • Mail
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #5 am: 16. Oktober 2012, 11:01:30 »
Hey!

Also wir wollen auch schon seit langer zeit eine Kugelbahn  für die Clara...
Nach wirklich gründlichem und langem überlegen sind wir zu dem Schluss gekommen, dass mein absoluter Favorit, die HABA Bahn,  noch nicht in Frage kommt.
Man muss immer dabei sein und das Kind wird wahrscheinlich nur Frust haben weil das Ding schon beim vorbeigehen zusammenfällt.
Wir haben jetzt die marble Race Deluxe gekauft. Bekommt sie zum Geburtstag.
Damit wird sie erstmal rieeeeeesigen Spaß haben und anfangen sich für große kugelbahnen und deren aufbau zu interessieren. (das tut sie eh, aber es wird keinen Frust geben)
Irgendwann gibt es auch die von HABA. Aber nicht jetzt eben. Noch nicht.
 ;)

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8794
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #6 am: 16. Oktober 2012, 11:13:45 »
Ich schliesse mich Barbarelle an.
Für uns kommt auch erstmal nur so eine Plastikbahn zum fest zusammenstecken in Fragen, sonst wäre hier sicher auch mehr Frust als Spielspaß angesagt.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #7 am: 16. Oktober 2012, 12:47:18 »
Von Haba gibt es jetzt so Klemmen, damit das hält. Preis ist aber auch stolz.
Ich hab lange recherchiert und hier wird es keine geben, außer jemand verkauft Haba oder Xyloba im Großpaket für 20 Euro  ;)
Sehe es wie Scarlet, zu wenig Spielspaß für zu viel Geld.
Wir werden wohl mal selbst bauen, hab schon ein paar Papprollen gesammelt und werde noch so einen Staubsaugerschlauch kaufen. Und wenn sich das bewährt, noch weiteres Zubehör, wenn nicht, hat es zumindest nix gekostet.

ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #8 am: 16. Oktober 2012, 14:30:37 »
oh, so viele Antworten, ich danke euch...

ja, ein teurer Spaß, wenns was schönes sein Soll... :-\ :-X

ich denke, mitspielen muss man doch immer, auch bei älteren Kindern... also bei unserem zur Zeit sowieso, auch wenn er es allein könnte - für sowas braucht es immer einen Mama-papa-motivator  ???
wirklich alleine spielt er andere Dinge, Rollenspiele o.ä.
daher wäre die Konstruktion momentan zweitrangig, da ich so oder so mitspielen muss  :P darf  ;)
aber gut, die Option, dass sie es irgendwann mal alleine könnten, sollte schon gegeben sein...

scarlet danke für dein fazit! sehe ich mittlerweile auch so...  :-[ oder ich bekomme was gebarucht  s-:)
also die mit Klett sehen schon ganz interessant aus... der Klett ist immer unten am holz am Loch... also es entsteht keine Lücke...
kann das Bild leider nicht von ebay einfügen..

bettina die Xyloba sieht ja auch toll aus..

barbarella die PLastikdinger sind aber auch nicht so ohne beim Zusammenbau  :P so eine hatte ich mal in der Kinderbetreuung... aber wenn ICH (!) sie mal zusammen gebaut hatte, dann stand sie zumindest stabil  ;)

zuz ich hab hier ja Berge an Kloorollen und Küchenrollen... aber wie mach ich dann die "Ständer" auch aus den Rollen? hast da auch Anregungen?  s-:)


kennt wer die QUADRILLA bahnen? die sollen wohl nicht so instabil sein... das wäre mein favorit!!!  :D  die find ich genial  :o  aber der Preis...  :-X



mein fazit, wenn ich was gebrauchtes finde, dann schlag ich zu  ;)

höchstens es kommt noch ein vorschlag von einer bezahlbaren, stabilen, genialen Bahn  ;)


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #9 am: 16. Oktober 2012, 14:40:27 »
Nee, hab leider auch noch keine Ahnung, wie man das bastelt. Ich hoffe aber gerne mit Dir auf Ideen  ;D Vielleicht kann man auch aus Bauklötzen Ständer bauen und die Papprollen dann einfach mit Tesa drankleben?

Das mit dem Mitspielen finde ich jetzt nicht den Punkt, ich würde mir die ja eh zu 70% aus reinem Eigenspielinteresse kaufen  ;D. Aber wenn ich die aufgebaut habe, dann sollte sie auch sicher stehen, und das scheint ja bei den meisten nicht der Fall zu sein. Bei Haba ohne Klemmen jedenfalls nicht, das hab ich mal bei ner Freundin probiert. Wenn da der Kleine einmal drauflangt, fällt alles zusammen.
Ich hab hier noch eine No-Name-Kugelbahn (Holz) vom Flohmarkt, eher zu Testzwecken gekauft. Und die hab selbst ich nur mit Mühe so hinbekommen, dass sie funktioniert hat. Da könnte mein Kleiner keine Murmel reinstecken, ohne dass die zusammenbricht oder verrutscht. Das hat mich dann endgültig abgeschreckt.

ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2012, 15:12:24 »
ja, stabil sollte es sein... sonst bekommen ALLE den Frust  :-\

schau mal hab gegoogelt  ;)

künstlerisch I


künstlerisch II


genial, oder?



seidenpapier ist hier der Trick, oder? oder sogar Küchenpapier und dann bemalt?  :D


« Letzte Änderung: 16. Oktober 2012, 15:14:28 von ѕтιηє »


ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #11 am: 16. Oktober 2012, 15:14:45 »
WANN fangen wir an?  s-:) ;)


July

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1382
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #12 am: 16. Oktober 2012, 19:04:13 »
.
« Letzte Änderung: 09. November 2013, 10:00:35 von July »

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #13 am: 17. Oktober 2012, 01:53:14 »
 :D :D :D
Super, danke Stine!!!
Die mit dem Pappkarton gefällt mir am besten, die sieht wirklich super stabil aus! Magst Du herkommen zum Basteln?  ;D
Man kann so sogar so Glöckchen einbauen. Könnte mir auch vorstellen, innen in die Papprollen z.B. Sandpapier zu kleben, damit es andere Geräusche macht.
Dann eben diese geriffelten Plastikschläuche.
Die Idee mit der Plastikflasche als Plexiglasröhre ist auch toll!
Das einzige, was ich vermisse, ist dieser Metalltrichter, den finden meine bei der Hababahn immer so toll (wenn die irgendwo fest aufgebaut ist). Jemand dafür noch eine Idee?

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14137
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #14 am: 17. Oktober 2012, 07:10:24 »
Ich habe ne riesen Kiste Haba/Baugleich/PlanToys Murmelbahnsteine...  und sie weit weg gestellt. der kram fällt ständig um, spielspass gleich null. die grossen (7-10) bauen emsig, ein kleineres Kind kommt (1-5), klar, ist ja auch spannend, berührt nur ein eckchen und es kracht zusammen.
Der Frust auf allen Seiten war wirklich zu groß...

Die Kleinen (1-5) spielen aber alle gerne mit der Belugabahn.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6137
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #15 am: 17. Oktober 2012, 10:18:21 »
 :o :o :o

Streber am Werk  S:D Man, die sind echt toll!!

Aber diese Quadrilla ist ja auch der Hammer!

ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #16 am: 17. Oktober 2012, 13:37:51 »
oh ja zuz lass uns anfangen  :D ;D ;D
trichter? auch eine Flasche absägen?

july danke für deinen Tipp - bislang hab ich nur bei amazon und jakoo von dierser quadrillabahn gelesen - muss ja echt eine geniale Bahn sein; als auch der Preis... also der schreckt mich bislang noch ab :-\

meph danke dir, das hab ich befrüchtet - Frust so oder so - und ICH hab auch nicht gerade ein geduldiges Händchen  s-:) :P


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #17 am: 17. Oktober 2012, 14:15:04 »
stine, wo wohnst Du?  ;) ;D
Flasche absägen werde ich mal probieren.
Wenn das Aufbauen tatsächlich klappt und es gut funktioniert und ankommt, kann man ja evtl. sogar den Trichter oder andere Einzelelemente mal extra kaufen.

ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #18 am: 17. Oktober 2012, 14:26:01 »
ja zuz und dann kann man die Bauanleitung vermarkten   8)  ich wohne in Bawü  8)

schaut mal...  :o :o  also da haben sicher auch eher die Eltern und Großeltern sich verausgabt  8) ;D ;D




zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #19 am: 17. Oktober 2012, 18:43:17 »
Hammer!
BY. Leider doch etwas weit  :-\ Schade!

kassi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
  • Unser absolutes und langersehntes Wunschkind !
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #20 am: 18. Oktober 2012, 21:14:14 »
Oh Stine da schaut ihr ja nach dem gleichen wie wir. S:D..hier auch Quadrilla oder Kugelix im Rennen. Wir wissen noch nicht wirklich ???. Das gute an Kugelix die verrutscht nicht so schnell und kann zusammen gebaut bleiben. Wenn ihr ausprobieren wollt der Pinoccioladen in BiBi hat eine stehen.
Wir halten endlich unser großes Glück in den Händen und haben unsere zwei Sternchen 12/2006 und 11/2007 immer im Herzen! Maus geb. 04.11.2009

Balu

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 149
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #21 am: 20. Oktober 2012, 19:24:53 »
Wir haben die Quadrilla-Kugelbahn. Sie fällt auch sehr,sehr leicht um, die Teile sind nur lose aufeinander gelegt!

Mein Großer war ca. 5 Jahre alt, als wir sie ihm zu Weihnachten geschenkt haben. Sehr oft war der Frust über die zusammengestürzte Bahn größer als die Spielfreude. :(
Und jedes mal durfte ich wieder mühsam aufbauen.  :P

Ich find immer die zusammen geklebten in den Geschäften toll! So eine hätte ich auch gerne. ;) ;D

Inzwischen sind meine Jungs 4 und 7Jahre alt und spielen zur Zeit sehr gerne damit, weil sie sie auch wieder selbst aufbauen können.  :) Der Kleine wünscht sich sogar zu Weihnachten eine Erweiterung.

Es ist also im Prinzip eine tolle Bahn mit vielen Erweiterungsmöglichkeiten, aber für einen 3jährigen ist sie nicht geeignet. Da entsteht mehr Frust als Freude am Spiel.
Das ist meine Erfahrung. :)







ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #22 am: 21. Oktober 2012, 08:37:51 »
kassi ahhh danke, dann muss ich mal nahc BiBi  s-:)

balu vielen Dank für deine Info  :) schade, dass die doch acuh etwas instabil ist  :-[

ich sammel jetzt wohl doch noch mehr Kloorollen und bastel selber  s-:)


seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 977
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #23 am: 21. Oktober 2012, 10:09:58 »
kurz reinschleich

@Trichter:
versucht doch mal einen für das Spülmschinen Salz.
Die sind relativ groß und haben unten eine große Öffnung.
Ihr müßt nur mit der Klopapierrolle oben "tangential" in die Rundung, damt die Kugel im Kreis läuft. Evt. den Trichter etwas ausschneiden.

Nur so als Idee.

Viel Spaß beim basteln! Ich werd mich dann in einem Jahr zu euch gesellen.

LG Anja
« Letzte Änderung: 21. Oktober 2012, 10:14:27 von seemaedchen »
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF ein 6-Zeller => negativ
es wird leider kein Geschwisterchen geben

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Erfahrungen zu / mit Murmelbahnen?
« Antwort #24 am: 21. Oktober 2012, 12:15:00 »
Wir haben die Quadrilla und wir spielen recht häufig damit.Der Große kann jetzt schon gut nach Anleitung mit aufbauen. Aber auch hier mj0 man halt aufpassen das man nicht zu sehr dagegen stößt.Ein wenig gegenkommen ist ok, die Stürzt nicht sofort ein.

Ich find die Super.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung