Autor Thema: Die ersten Schuhe?  (Gelesen 4060 mal)

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Die ersten Schuhe?
« am: 16. Februar 2012, 13:38:56 »
Hallo Ihr Lieben,

Pia läuft inzwischen in der Wohnung an einer Hand, und da sie auch draussen mal aussem Wagen will wird es wohl Zeit für sie ersten Schuhe.
 :'(
Ich bin vollkommen ahnungslos...kenne bloss Elefanten Schuhe... wo kauft man die am besten, was muss man beachten, gibt es bestimmte gute Marken???

Danke schonmal für eure Tipps.



lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #1 am: 16. Februar 2012, 13:45:54 »
hallo,

am besten in einem schuhgeschäft die füße vermessen lassen. die schuhe sollten weich sein, die sohle flexibel, guten halt haben(lauflernschuhe sind dafür natürlich super geeignet)
aus leder wäre auch klasse....und nicht zu knapp kaufen, der fuß braucht luft also optimal 1-1,5cm sollten die füße platz im schuh haben, auch gut eine innensohle die herausnehmbar ist.
markenschuhe find ich persönlich die ricosta (pepinos) sehr gut
achso und geruch, ich kaufe generell keine schuhe die stinken :P

wir sind, wenn wir zum schuhekaufen gehen, mindestens 1 std.- 2 std im laden und probieren eine ganz menge an, lassen sie damit laufen, also auch zeit mit einplanen. ;)

viel spaß beim laufen mit deiner kleinen

 :)
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!


jette-neeke-feline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • Wir lieben Euch.
    • Mail
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #2 am: 16. Februar 2012, 13:52:43 »
gratuliere zum läufer

wir hatten als erste auch pepino.

Elefanten gibt es bei Deichmann.

Ich würde auf jeden fall wie Bea sagt ins Fachgeschäft. Schuhe messen und die verkäuferinnen entscheiden lassen. welcher schuh gut sitzt.

Weiche schuhe sind oft die ricosta pepinos ca.30-40 euro, super fit 30-40 euro, däumling (die sind aber oft echt teuer).

winterschuhe sind oft sehr fest. hatten das problem. Aber vielleicht kannst du jetzt auch schon übergangsschuhe kaufen, wenn es nur um mal laufen geht.

Ach ja, meine Freundinnen haben ihre schuhe bei re**no gekauft. die haben bama schuhe, die sind oft günstiger, aber auch gut. hat meine grosse zumindest gerade nen halbschuh.

sonst wenn es geht nen krabbelschuh anziehen (geht nur wenn es trocken ist) und/ oder so regenfüsslinge drüber. da kannst auch wollsocken oder so was drunter ziehen.
 viel spass beim kaufen



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41741
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #3 am: 16. Februar 2012, 13:55:44 »
Und jetzt komme ich:
Ich würde noch keine Schuhe kaufen!

Sie läuft noch nicht selbstständig, lediglich an der Hand. Da kann sie noch Wochen oder gar Monate laufen bevor sie "richtig losläuft" und die Haltung, das Laufen an für sich ist ganz anders an der Hand als wenn sie alleine läuft. Da ist es schiwierig den passenden Schuh zu finden, der ihr wirklich optimalen Halt gibt und ihr zu einem sicheren Lauf verhilft.

Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #4 am: 16. Februar 2012, 14:23:12 »
Mein Sohn hat seine ersten "Schuhe" mit fast 2 bekommen!
Ich habe ihn solange wie möglich fast barfus laufen lassen, bzw nur mit Fliesenflitzern usw usw.Im Winter hatte er dicke wasserfeste Flitzer an, zumal er da eh kaum draussen laufen wollte und den warmen Kiwa bevorzugt hat.

Meine Tochter dagegen wurde im Januar 2 und hat noch keine "richtigen" Schuhe.  s-:)
Aber auch nur, weil bisher jeder Schuhverkäufer an ihren Minifüssen gescheitert ist!  :P
Auch sie trägt Flitzer, gefütterte Lammfellflitzer usw. Tut ihren Füssen aber auch gut, denn sie hatte Sichelfüsse.

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #5 am: 16. Februar 2012, 14:31:39 »
Ich hab ja auch gedacht , ich warte noch etwas, aber bei dem Sauwetter, kriegt sie ja nur nasse Füsse.
Oder soll ich mal ganz gemein sein und sie im Wagen lassen  :-\
Ich finde ja auch, das sie so spät wie möglich in "echte" Schuhe reinsollen. Hatte auch gehofft, das sie so im späten Frühjahr anfängt, dann wärs ja auch mit so Lederpuschen gegangen.
Ich bin irgendwie unentschlossen.  :-\



Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #6 am: 16. Februar 2012, 14:32:57 »
Ich weiss nicht ob es Robeez waren aber wir hatten solche wasserfesten und dick gefütterten Schuhe! Ich schau später mal welche das waren! Die waren super!

jette-neeke-feline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • Wir lieben Euch.
    • Mail
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #7 am: 16. Februar 2012, 19:41:52 »
ja, klar ist ohne schuhe immer besser.

ABER es ist kalt und nass. UNd was soll sie denn tun?

Klar im Wagen lassen  ;D ;D ;D viel spass beim durchboxen  ;D ;D

Ich habe bei meiner auch ewig geguckt. es gibt bei Deichmann z.B. einige LAUFLERNER: die haben weiche Sohlen udn siind so wie Krabbelschuhe, aber die haben alle keine wasserdichte Sohle. Die gehen nur bei trockenem Wetter.

und da sagte ich ja, da kannst du auch billige Krabbelschuhe nehmen. Oder halt so regenfüsslinge.

Aber wenn das alles nicht reicht, dann wirklich weiche Schuhe. Die gibt es, aber man muss suchen.
Meine Reno hat da echt ein paar gehabt. Däumling hat auch so weiche (aber die kosten meine ich auch locker 40 euro und mehr).




Lilie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 392
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #8 am: 17. Februar 2012, 08:45:37 »
Unser Kleiner bekam Ende letzten November seine ersten Schuhe. Das waren Elefanten von Deichmann, die allerdings eine ganz weiche Sohle hatten. Ich fand die echt gut, da sie auch etwas gefüttert waren und so die Füße schön warm hatten. Gut, natürlich waren die jetzt nicht so wasserdicht, aber für die ersten Schritte draußen (wenn es nicht geregnet hat) gingen die allemal.
Aus diesen Schuhen ist er mittlerweile rausgewachsen, so das wir vor 3 oder 4 Wochen andere gekauft haben. Auch wieder Elefanten mit einer flexiblen Sohle, die jedoch nicht mehr ganz so weich ist wie die der alten Schuhe. Die Verkäuferin meinte zu mir, dass solche Sohlen für die Kleinen, die schon sicherer laufen können, aber halt noch Laufanfänger sind, am besten geeignet wären.
Zwischendrin hatten wir auch noch ein paar Halbschuhe von Naturino. Die hatten allerdings eine feste Sohle und da konnte der Kleine nicht so gut drin laufen wie in den Schuhen mit der flexiblen Sohle.
Winterstiefel hatten wir im Geschäft auch anprobiert, aber die gingen gar nicht, weil der Kleine die erst gar nicht anlassen wollte. Naja, da er jetzt jedoch auch noch nicht soviel draußen läuft (beim spazieren gehen z. B. mal hier und da ein paar Meter) reichen die Halbschuhe allemal aus.




hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #9 am: 17. Februar 2012, 08:53:43 »
Kann mir denn jemand verrraten, wo ich solche Regenfüsslinge bekomme?
Das wäre super lieb, denn ich habe die noch nie irgendwo gesehen.
Dann würd ich das erstmal ausprobieren.



Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #10 am: 17. Februar 2012, 09:03:50 »
Robeez-Booties kann ich auch empfehlen. Die sind innen auch mit schönem kuscheligen Fell gefüttert. Hätte da auch noch 2 Paar zu verkaufen (Gr. 12-18 Monate, fallen reichlich aus). Bei Interesse melde dich ;)





hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #11 am: 17. Februar 2012, 09:06:28 »
@Bloom:
Könntest du mal die Sohlenlänge messen? Meine Süße hat nämlich Muttis Quadratlatschen geerbt. ;)



Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #12 am: 17. Februar 2012, 09:15:25 »
Die Sohlenlänge beträgt bei beiden 14,5cm. Soll ich dir mal Bilder per PN schicken?





Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #13 am: 17. Februar 2012, 09:24:29 »
Kann mir denn jemand verrraten, wo ich solche Regenfüsslinge bekomme?
Das wäre super lieb, denn ich habe die noch nie irgendwo gesehen.
Dann würd ich das erstmal ausprobieren.



Bei Jako-o zum Beispiel  :)  Oder ebay. Wir hatten auch ewig Krabbelpuschen (bei niedrigen Temperaturen eben Lammfellpuschen) und bei nassem Wetter Matsch Füßlinge drüber. Allerdings hat mein Sohn auch im März das Laufen begonnen, also schon bei etwas milderen Temperaturen..




hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #14 am: 17. Februar 2012, 09:32:34 »
@Bloom:
Ich werd gleich mal ihre Füsse messen, aber sie schläft grad noch.
Das mit den Bildern wär ja lieb.



Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #15 am: 17. Februar 2012, 09:54:18 »
Hast eine PN :)





MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #16 am: 20. Februar 2012, 13:32:02 »
huhu!

wir hatten erst welche geholt von bama bei reno. die sind sehr flexibel und haben uns gut gefallen. unser kleiner läuft auch gut drin, doch dann kam der winter...

wir haben uns dann noch elefanten schuhe geholt, die sind etwas höher und echter wolle gefüttert. aber leider mit harter sohle :( lasse läuft dennoch gut damit!

nun bekommt er die elefanten schuhe an, wenn wir richtig raus gehen und die bama schuhe, wenn wir zum arzt gehen und er dort nur drinnen läuft oder wenn wir zu freunden fahren oder gehen. so dass er zum auto in der tiefgarage laufen kann usw. eben, wenn wir wissen, wir sind wenig bis gar nicht draußen ;) aber zuhause gibts natürlich nur ABS socken.

lg, nini



OPTES

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 720
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #17 am: 20. Februar 2012, 19:58:24 »
Ich hätte Regenfüßlinge abzugeben- wenn Du Interesse hast, melde Dich doch per PN  ;)
LG!
Lieblingserstgeborener 11/2003
Lieblingszweitgeborener 6/2011

sonne78

  • Gast
Antw:Die ersten Schuhe?
« Antwort #18 am: 21. Februar 2012, 14:07:44 »
Wir haben auch erst gewartet, bis sie richtig laufen konnte. Davor hatten wir Lederpuschen. Und draußen wollte sie nicht unbedingt aus dem Wagen, von daher war das kein Thema.

Ganz wichtig: lass dich auf jeden Fall gut beraten. Wir waren in 7 oder 8 Geschäften, da die Maus so kleine Füße und schmale Füße hatte. Habne dann bei Deichmann welche gefunden (die haben tatsächlich auch verschiedene Weiten), gekauft und kurz darauf erfahren, dass die zu klein sind. Daher lieber etwas mehr Geld ausgeben und dafür welche haben, die auch passen ;-)


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung