Autor Thema: ab wann vormittagsschlaf weglassen?  (Gelesen 5858 mal)

Kleeblatt6609

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • endlich im glück zu dritt
ab wann vormittagsschlaf weglassen?
« am: 21. Oktober 2013, 10:38:10 »
hallo ihr lieben,

meine maus ist jetzt 15 monate und seit dem letzten schub, den sie gerade gemeistert hat, ist der vormittagsschlaf irgendwie nicht mehr das, was er mal war. soll heissen, eigentlich schläft sie vormittags nicht mehr. vor 11 uhr brauch ich sie nicht hinlegen. morgens schläft sie inzwischen oft bis halb/um 8 uhr.

jetzt überlege ich, ob wir versuchen, den vormittagschlaf ganz weg zu lassen.

wie war das bei euch? ab wann haben eure kleinen vormittags den schlaf nicht mehr gebraucht und nur noch einen mittagsschlaf gemacht?


LG
[nofollow]

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:ab wann vormittagsschlaf weglassen?
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2013, 10:50:56 »
Sie scheint ja ihren Rhythmus selbst zu ändern. Ich würde den Vormittagsschlaf weglassen und auf einen längeren Mittagsschlaf umstellen.

Bei meinem Großen war das das schon mit ca. 9 oder 10 Monaten der Fall. Dann hat mittags 3 Stunden geschlafen.
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*


Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:ab wann vormittagsschlaf weglassen?
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2013, 18:56:38 »
Ich würde auch sagen, lass den Vormittagsschlaf weg, wenn du eh merkst, dass sie ihn nicht mehr so braucht.
Eine bestimmte Zeit gibt es dafür sicher nicht.
Unsere Tageskinder in ähnlichem Alter (12 und 14 Monate) sind z.B. ganz unterschiedlich. Die ältere braucht den Schlaf teils noch oder aber ist mittags dann total fertig. Wir essen daher momentan zeitig. Dann geht es. Und die jüngere hält durch, ist aber mittags dann auch so richtig schön müde.
Und meine kleine Maus (8 Monate) hält auch durch. Außer die Nacht war unruhig. Dann muss sie vormittags zumindest 15-30 Minuten ein Päuschen einlegen.
Dafür ist der Mittagsschlaf dann entspannend und lang. :)



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9463
Antw:ab wann vormittagsschlaf weglassen?
« Antwort #3 am: 21. Oktober 2013, 19:08:16 »
Meiner hat mit 7 Monaten damit aufgehört. Wenn Du merkst das sie ihn nicht mehr braucht, dann lasse ihn weg. Einfach entspannt sehen und ausprobieren  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Kleeblatt6609

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
  • endlich im glück zu dritt
Antw:ab wann vormittagsschlaf weglassen?
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2013, 22:55:38 »
danke für eure erfahrungen. sie ist offenbar im moment eher sprunghaft. gestern 3 stunden mittags am stück und heute nur 2x ne dreiviertel stunde. mal sehen, wie es sich entwickelt.
[nofollow]

Melalala

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 186
  • 2 große Wunder fest an der Hand <3
Antw:ab wann vormittagsschlaf weglassen?
« Antwort #5 am: 26. Oktober 2013, 21:26:41 »
Meine hat gerade Schnupfen. Da hat sie heute z.b. auch vormittags geschlafen. Sogar eine Stunde und nochmal 1,5 Stunden mittags. Ich denke das ist echt tagesformabhängig. Zumindest bei den ganz kleinen. :)



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:ab wann vormittagsschlaf weglassen?
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2013, 21:44:36 »
ich weiss ehrlich gesagt nicht wann das war.....Vor 1 Jahr definitiv....Aber ist im Grunde ja auch egal - entscheidend ist, dass ich ihn dann weglassen würde, wenn er stört....Und für den Anfang dann eben den Mittagsschlaf vorziehen...Sagen wir das Kind hat sonst von 9.30uhr-10 geschlafen und dann wieder um 13uhr, würde ich eben den Vormittagsschlaf streichen, dafür um 11uhr Mittagessen machen und danach hinlegen....Oder sogar um 10eine Zwischenmahlzeit und um 11hinlegen und es dann langsam auf 12 ausdehnen oder so (wie es halt passt)


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11754
Antw:ab wann vormittagsschlaf weglassen?
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2013, 08:32:40 »
Jakob macht schon recht lange nur noch ein längeres Mittagsschläfchen. Ab und zu schläft er auch schon mal vormittags kurz, dann ist der Mittagsschlaf dann kürzer oder ganz weg und dafür schläft er dann nachmittags nochmal kurz. Dass passiert aber eigentlich nur, wenn wir länger unterwegs sind und er daher im Kiwa oder Auto einschläft.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung