Autor Thema: Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?  (Gelesen 7601 mal)

Nanouk321

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 166
    • Mail
Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« am: 13. Februar 2012, 23:15:53 »
Hallo!

Lukas wird jetzt im April 2 Jahre alt! Im Moment schläft er noch in seinem Gitterbett! Er schläft dort auch gut und meckert bis jetzt auch noch nicht rum! Allerdings würde ich gerne langsam auf das "normale" Bett umsteigen sprich ohne Gitterstäbe! Ab wann lagen eure Kinder im normalen Bett und wie hat die Umgewöhnung geklappt? Mir ist klar das mir dann einige "stressige" Abende bevorstehen werden weil er immer wieder aus dem Bett klettern wird . Habt ihr da eventuell Tipps für mich? Habe schon daran gedacht zum Übergang erstmal die 3 Gitterstäbe die man raus nehmen kann weg zu lassen und zu beobachten wie es dann klappt vielleicht fällt es ihm ja dann leichter!

Bin für alle Tipps und Ratschläge offen

Sweety

  • Gast
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #1 am: 13. Februar 2012, 23:19:52 »
Constantin hat vor drei Wochen sein Neues gekriegt. Also so ein richtig Großes: 90x200cm.

Und er LIEBT es.
Wir haben das Gitterbett noch stehenlassen sicherheitshalber, aber das würdigt er keines Blickes mehr.
Bett ist kein Tabuthema mehr für ihn, er hockt auch tagsüber ständig drauf und spielt dort gerne.

Und weißt du was? Seit er selber entscheiden kann, ob er drin liegenbleibt, geht auch das Schlafen viel einfacher.
Manchmal hören wir ihn nach dem Bettbringen noch rausklettern (im Schlafsack übrigens ;) ) und im Zimmer rumkruschen. Hat ja Nachtlicht, also steht er nicht in der völligen Finsternis.
Wenn er wirklich nicht schlafen kann oder will, dann klopft er einfach an die Zimmertür von innen. Er weiß, dass wir dann kommen. Hat er aber nur einmal gemacht.
Er tapst dann kurz rum, holt sich noch ein Spielzeug oder so ins Bett, klettert wieder rein und schläft.

Soooo problemlos hatte ich mir das nun auch wieder nicht vorgestellt. So war es nämlich vom allerersten Abend an :D


Nanouk321

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 166
    • Mail
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #2 am: 13. Februar 2012, 23:29:13 »
Ich würde Lukas erstmal sein Gitterbett zum Kinderbett umbauen müssen. Mit einschlafen haben wir hier auch jetzt überhaupt keine Probleme! Bringen Lukas abends nach dem täglichen Ritual ins Bett machen dann leise das Radio an seine Spieluhren und ganz wichtig sein Gute Nachtbuch mit Nachtlicht muss ins Bett sagen Gute Nacht und gehen dann aus dem Zimmer meistens schläft er dann nach 10 Minuten ein. Manchmal ruft er noch Hallo um zu hören ob wir noch da sind aber das ist äußerst selten. Bin echt mal gespannt wie die Umgewöhnung klappen wird

Diana & J. & T.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 763
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #3 am: 14. Februar 2012, 05:56:41 »
Wir haben mit 18 Monate das Babybett umgebaut. Anfangs hatten wir noch eine Matratze vorm Bett liegen falls Jessi mal rausfällt, aber das wurde nie gebraucht. Es ging super problemlos :) Ich würde es auch einfach mal probieren  :)



Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5773
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #4 am: 14. Februar 2012, 07:56:35 »
Hallo,

noch immer vor 1,5J. gab es bei uns ein anderes Bett. Unser Babybett kann man nicht umbauen und ich habe zwei Klettermäuse, das war mir dann zu gefährlich und so gab es ein größeres Bett (nicht gleich an ganz großes, sondern diese 1,60m-IKEA-Größe) ohne Gitter. Probleme gab es bei beiden nicht, sie haben sich jedes Mal über ihr neues Bett gefreut und blieben auch immer schön liegen.  :)

Steffielein

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1651
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #5 am: 14. Februar 2012, 08:35:20 »
Ich habe im November das Bett zum Juniorbett umgebaut, da war er 18 Monate alt. Vorher waren aber schon die drei Gitterstäbe draußen. Es war kein Problem, einfach gemacht und gut  8)
Wenn er seinen Mittagsschlaf beendet hat, steht er auf. Rausgefallen ist er auch noch nie.

Sanne

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6823
  • lass die Sonne in dein Herz....!
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #6 am: 14. Februar 2012, 08:54:44 »
Total unterschiedlich ;-)

Jara hab ich mir gut 3 Jahren zum ersten mal die 2 Gitterstäbe raus gemacht. O-Ton Jara: "Mama, mach das wieder rein, das zieht mir!"  s-:)  S:D 

So 1-2 Monate später hat es dann geklappt. Wobei ich beide Betten im Zimmer hatte und sie immer mal abwechselnd geschlafen hatte, wie sie grad wollte. Bis ich dann für Lea das Gittebett brauchte - da musste sie dann.

Lea hat schon mit unter einem Jahr im großen Bett geschlafen - sie wollte absolut nicht in das Gitterbett!

Jara - 21.10.2005
Lea - 21.05.2008

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41725
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #7 am: 14. Februar 2012, 09:03:17 »
Die Große bekam das Gitterbett zum Juniorbett umgebaut, da war sie 10 Monate alt - schlicht und ergreifend weil sie kletterte und mir das zu gefährlich war. Es gab nie Probleme mit abendlichen Aufstehen, sie blieb im Bett liegen und kam (und kommt) lediglich Nachts zu uns ins große Bett.

Die Kleine bekam das Gitterbett zum Juniorbett mit einem Jahr umgebaut. Im Gitterbett hat sie nie geschlafen sondern bekam hysterische Anfälle, im Juniorbett blieb sie dann zumindest zum Mittagsschlaf, ansonsten schlief (und schläft) sie bei uns.

Im Dezember (die Große 37 Monate alt, die Kleine 19 Monate alt) gab es dann ein Etagenbett mit den Abmessungen 90x200cm. Die Große liebt es, die Kleine lässt sich ab und an dazu herab ihren Schlaf dort zu tätigen :P

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3741
  • erziehung-online
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #8 am: 14. Februar 2012, 09:17:47 »
Meine haben beide ein großes Bett bekommen, als sie ungefährt 2 Jahre alt waren. Salomé ein Hochbett, aber sie schläft unten und Joni ein normales großes Bett.
Wir haben aber beiden vorne eine Latte dran gebaut, damit sie nicht raus plumpsen. Bei Salomé hatten wir das am Anfang nicht und sie ist drei Tage lang jeden Morgen zur selben Zeit auf dem Boden gelandet...

Bei uns hat es geholfen sehr konsequent die Kinder wieder ins Bett zu bringen, wenn sie alleine wieder raus gekommen sind.

 
Jara hab ich mir gut 3 Jahren zum ersten mal die 2 Gitterstäbe raus gemacht. O-Ton Jara: "Mama, mach das wieder rein, das zieht mir!"  s-:)  S:D 

Cool!!!  ;D ;D



Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1379
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #9 am: 14. Februar 2012, 09:34:35 »
Mirja hat auch mit ziemlich genau 2 Jahren ein großes Bett bekommen. Die Gitterstäbe hatten wir allerdings schon lange weg.
Rausgefallen ist sie genau einmal in der ersten Nacht, seither nie mehr.

Aufstehen tut sie auch nie. Sie ruft auf nicht, sondern wartet immer, bis irgendwann jemand kommt  s-:) Aber ich glaube, da ist sie kein Maßstab.

Probier es einfach aus!
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3741
  • erziehung-online
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #10 am: 14. Februar 2012, 09:40:35 »
@ Jomi: Mal ganz OT: Ich mag die Namen deiner Kinder...  :D Darf ich fragen, wie ihr auf Jonathan gekommen seid?



♥LillysMami♥

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1073
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #11 am: 14. Februar 2012, 10:14:20 »
Die Große bekam das Gitterbett zum Juniorbett umgebaut, da war sie 10 Monate alt - schlicht und ergreifend weil sie kletterte und mir das zu gefährlich war.

Genau aus dem gleichen Grund, bekommt lilly demnächst ein normales Bett (in klein halt) mit Rausfallschutz! Sie versucht alles, um rauszuklettern :-\

Nanouk321

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 166
    • Mail
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #12 am: 14. Februar 2012, 10:26:28 »
Ja werde es jetzt einfach mal ausprobieren und erstmal die Gitterstäbe raus machen! Ich weiß das ich ihn dann bestimmt 20 Mal wieder ins Bett stecken darf, kenne doch meinen Sohn  ;D Aber da müssen wir beide dann wohl durch  ;) Und zum Geburtstag im April wird das Bett dann denke ich umgebaut!

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5591
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #13 am: 14. Februar 2012, 11:18:59 »
Meine Tochter hat mit knapp 2 Jahren ein großes Bett bekommen, da sich das Gitterbett nicht umbauen ließ. Sie war äußerst stolz auf ihr großes Bett, hat aber anfangs immer nur stundenweise drin geschlafen. Aber sie schläft nach wie vor lieber im Familienbett. ;)

Gewandert bzw. aus dem Bett gestiegen ist meine Tochter noch nie, wenn sie nachts aufwacht, dann ruft sie.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2688
    • Mail
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #14 am: 14. Februar 2012, 11:25:17 »
Jonathan hat letzte Nacht zum ersten Mal in seinem Hochbett geschlafen. Es ist ein großes (90x200 cm) Bett und er ist ganz stolz und findet es super. Nur mein Mann hat Paranoia und ist letze Nacht noch mal aufgestanden, um Sofakissen unter der Leiter zu platzieren  ;D

Davor hatte er (aso Jonathan - nicht mein Mann) sein Gitterbett (140cm x 70) Ich hab 3 Stäbe rausgenommen als er so ca. 20 Monate alt war. Er konnte also alleine rein und raus, von der Größe her passte es noch gut.

Eigentlich hat Jo nur deshalb jetzt ein großes Bett bekommen, weil ich durch das Hochbett Platz im Kinderzimmer einsparen will. Sonst hätte das Kinderbett sicher noch 2 Jahre gereicht.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

sonne78

  • Gast
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #15 am: 14. Februar 2012, 14:54:09 »
meine Maus schläft immer noch im Gitterbett. Die Stäbe habe ich vor ein paar Wochen mal rausgenommen, da hat sie aber immer Theater gemacht. Nach 2 oder 3 Tagen sagte sie dann, ich soll die Stäbe wieder rein machen und so ist es nun immer noch. Vielleicht starten wir in ein paar Wochen einen neuen Versuch.
Relativ zeitgleich war aber auch die Schnullerfee da, vielleicht war die Umstellung auch erstmal genug

knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #16 am: 14. Februar 2012, 15:40:37 »
Fabsi hat ein neues Bett mit knapp 2 Jahren bekommen. Weil wir da umgezogen sind und das Gitterbett kaputt war ( mein Mann ist drauf gefallen ). Am Anfang musste mein Mann oder ich neben dem Bett liegen bleiben bis sie eingeschlafen ist. Hat ungefähr 3 Wochen gedauert und danach hat sie super allein drin geschlafen



nicikatze

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 413
  • Unser Pocken-Paule ;-)
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #17 am: 14. Februar 2012, 16:02:17 »
Pauls Bett haben wir mit 1,5 Jahren umgebaut. War überhaupt kein Problem. Er ist am selben Abend einmal raus gefallen, weil es ungewohnt war. Seitdem nie wieder. Aufgestanden ist er Abends noch nie. Seit ca. einem halben Jahr hat er jetzt das kleine Hochbett von Tchibo. Ist glaube ich 1m hoch. Er liebt dieses Bett! Er hat mich sogar am ersten Abend rausgeschmissen. Ohne Geschichte, ohne Kuscheln. Mama geh jetzt schnell, ich muss schlafen.  :o :P


Das schlimmste am Tod der Eltern ist, dass man nie weiß, ob sie stolz gewesen wären.

momo28

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 982
  • Unsere Chefmotte - wir lieben Dich so sehr!
    • Mail
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #18 am: 14. Februar 2012, 16:25:03 »
Felix schläft mit seinen 3 1/2 Jahren immernoch im Gitterbett. Er will es nicht anders. Immer wenn wir die Stäbe abbauen wollen, macht er ein riesen Theater. Im Moment lassen wir ihn noch. Er schläft prima und gern in seinem Bett. Und wenn er es für seine Sicherheit noch braucht (ist auch eher ein ängstliches Kind), dann ists eben so. Aber wir bieten es immer wieder an - irgendwann wirds schon klappen.

Maluga

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Luca Gabriel
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #19 am: 14. Februar 2012, 16:34:48 »
genau diese Frage habe ich mir heute auch gestellt.. und schwupp, brauch ich gar keinen neuen Thread eröffnen, sondern bekomme gleich viele Antworten zu lesen  ;D
Luca ist ist jetzt auch 18 Monate und soll langsam im normalen Bett schlafen. Allerdings überlege ich, das Gitterbett erstmal umzubauen und es abzusägen (wegen Luca´s mini Größe, falls er doch mal raus plumst). Von der Größe her passt es ja super 1,40x0,70.
Hat jemand diesen Rausfallschutz am Bett? Ist sowas gut?

LG


Auch aus den Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

Mirjam

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3741
  • erziehung-online
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #20 am: 14. Februar 2012, 17:35:43 »
Wir haben als Rausfallschutz einfach eine Leiste gekauft und am Bett befestigt! Klappt super!!!  :)



ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #21 am: 14. Februar 2012, 18:28:10 »
Felix schläft mit seinen 3 1/2 Jahren immernoch im Gitterbett. Er will es nicht anders. Immer wenn wir die Stäbe abbauen wollen, macht er ein riesen Theater. Im Moment lassen wir ihn noch. Er schläft prima und gern in seinem Bett. Und wenn er es für seine Sicherheit noch braucht (ist auch eher ein ängstliches Kind), dann ists eben so. Aber wir bieten es immer wieder an - irgendwann wirds schon klappen.

so ist es hier auch... "mama, das zieht, mach sie rein!"  :P er klettert aber auch nie drüber oder so...
irgendwann wird es schon klappen... kann mir nicht vorstellen, dass er mit 16 noch da drin liegen mag  ;)


*nova*

  • Gast
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #22 am: 14. Februar 2012, 19:23:51 »
Alena ist jetzt 20 Monate und schläft noch im Gitterbett. Gegen den Versuch raus zu klettern hat sie einfach immer einen Schlafsack an im Bett. Da man bei uns keine Stäbe raus machen kann, haben wir jetzt 2 raus gesägt, weil sie gerne auch tagsüber zum ausruhen in ihr Bett möchte. Mittags klappt es leider nicht mehr dass sie im Bett bleibt, Abends dagegen schon. Ganz umbauen werde ich es evtl. im Sommer

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41725
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #23 am: 14. Februar 2012, 19:26:16 »
@nova
Meine Kinder sind keine Schlafsackträger, aber ich kenne genug Kinder, die selbst mit Schlafsack problemlos über die Gitterstäbe kommen, wenn sie einmal den Bogen raus haben :-X

*nova*

  • Gast
Antw:Ab wann richtiges Bett? Und wie daran gewöhnen?
« Antwort #24 am: 14. Februar 2012, 19:27:15 »
@nova
Meine Kinder sind keine Schlafsackträger, aber ich kenne genug Kinder, die selbst mit Schlafsack problemlos über die Gitterstäbe kommen, wenn sie einmal den Bogen raus haben :-X

Ich hab ja auch nur von uns gesprochen ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung