Autor Thema: Ab wann Kopfkissen und Decke  (Gelesen 3832 mal)

biene20121

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 748
  • erziehung-online
    • Mail
Ab wann Kopfkissen und Decke
« am: 30. August 2013, 11:07:16 »
Hallo ab wann hatten eure kleinen Kopfkissen und decke im bett?
unser kleiner hatte immer schlafsäcke aber nach dem das jetzt so warm war und er ohne geschlafen hat mag er das eingeengte nicht mehr und langsam wird es ja doch nachts wieder kälter und er brauch was.

bitte brauche ratschläge.
Unser Floh wurde am 7.6.12 um 22:57 uhr geboren, war 45 cm groß und wog 2300 gramm

Unser Floh wird großer Bruder, kam bei 37+1 SSW mit 2300g und 45 cm


Der zweite Spatz ist da, kam bei 36+3 SSW mit 3040 g und 49 cm

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ab wann Kopfkissen und Decke
« Antwort #1 am: 30. August 2013, 11:14:44 »
Quinn hat ganz lange ohne Kopfkissen geschlafen. Ich glaube bis er 4 war oder so. Thure hat immer noch das Kinderbett-Kopfkissen, also dieses flache und der wird jetzt 5. Ronja hat ein normales mit wenig Füllung, seit ich denken kann, weil sie quasi immer bei uns geschlafen hat. Nun hat sie in ihrem Bett auch eins. Am besten für den Rücken ist wohl, wenn sie bis mindestens KiGa-Alter ohne schlafen, weil Kissen zu hoch sind.

Decke hatten meine alle schon sehr früh, wenn nicht von Anfang an. Ganz unterschiedlich, weil auch nicht alle im Schlafsack geschlafen haben.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Ab wann Kopfkissen und Decke
« Antwort #2 am: 30. August 2013, 11:30:59 »
Meine große Tochter hat mit etwas über 3 Jahren mit Kopfkissen und Bettdecke geschlafen.

Die Kleine (3 1/2) schläft immer noch ohne Kopfkissen und im Schlafsack  :)
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1192
Antw:Ab wann Kopfkissen und Decke
« Antwort #3 am: 30. August 2013, 12:35:10 »
Meine Kinder schlafen immer noch im Schlafsack und das werde ich beibehalten, bis sie es nicht mehr wollen.
Beide haben ein "Baby-Kopfkissen", so ein kleines, ganz flaches. Bei uns im Bett schlafen sie entweder ohne oder auf meinem Kissen, das aber auch sehr flach ist.

Ich finde nicht, dass die Kinder in den Schlafsäcken "eingeengt" sind - vielleicht die Sorte wechseln / das Kind mit aussuchen lassen?

Steffi-Lea

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 249
Antw:Ab wann Kopfkissen und Decke
« Antwort #4 am: 30. August 2013, 13:14:52 »
Kopfkissen nehmen wir keins, aber eine Bettdecke weil sie sich abends mindestens 10 x den Schlafsack auszieht und unter der Decke bleibt sie wie angewurzelt liegen. Sie ist 20 Monate! Bei der großen haben wir aber auch später angefangen!



*nova*

  • Gast
Antw:Ab wann Kopfkissen und Decke
« Antwort #5 am: 30. August 2013, 17:24:10 »
Alena hat bis 2,5 im Schlafsack geschlafen, danach hat sie auf eigenen Wunsch Decke und Kissen bekommen. Als Kissen hat sie noch ein Babykopfkissen, Decke mittlerweile eine Große.

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Ab wann Kopfkissen und Decke
« Antwort #6 am: 30. August 2013, 21:00:56 »
ab 24monaten hat erik ein kleines kopfkissen und bettdecke (aber da sommer nur laken)bekommen
jetzt hat er eine normale kinder- bettdecke und ein kissen von ikea ;)



lg regenbogen78
« Letzte Änderung: 30. August 2013, 21:03:00 von regenbogen78 »
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3043
Antw:Ab wann Kopfkissen und Decke
« Antwort #7 am: 30. August 2013, 22:06:30 »
Eliah hat sich heute einen neuen Übergangsschlafsack ausgesucht. Im Winter bekommt er dann noch eine Decke drüber.
Bis Ende der 1. Lebensjahres war Schlafsack für mich ein "Muss" und Kissen oder Stofftier ein "auf keinen Fall", wegen des Risikos des plötzlichen Kindstodes, aber danach ist das ja eigentlich rum. Von daher würde ich Eliah schon mit Decke und Kissen schladen lassen, wenn er es 1. wollen würde und 2. dann auch unter der Decke bleiben würde.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung