Autor Thema: 3jähriger will nur getragen werden  (Gelesen 695 mal)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11844
3jähriger will nur getragen werden
« am: 01. August 2017, 18:33:59 »
Unser Kleiner ist extrem unruhig, aber auch lauffaul. Allerdings will er nie in den Wagen, sondern immer auf dem Arm getragen werden. Das wird natürlich zunehmend anstrengender.

Wir haben schon einiges probiert. Nachdem er nicht mehr in den Buggy wollte, haben wir einen Bollerwagen gekauft, aber auch dort sitzt er nur kurz drin. Dann steigt er einfach aus, egal ob der Wagen gerade fährt oder nicht.

Wir haben auch versucht, uns einfach zu weigern ihn zu tragen, haben ihm versucht zu erklären wieso. Aber die Erklärungen versteht er nicht. Und er stellt sich dann einfach vor uns, macht die Arme hoch und weigert sich weiter zu gehen. Als Baby wollte er übrigens gar nicht gerne in einer Trage getragen werden, da wollte er nur in den Kinderwagen.

Für weitere Tipps bin ich echt dankbar, denn so wird jeder Ausflug und jeder Stadtbummel extrem anstrengend, selbst wenn wir uns mit dem Tragen abwechseln.
She *7/2006
He   *7/2014

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5966
Antw:3jähriger will nur getragen werden
« Antwort #1 am: 01. August 2017, 18:54:49 »
Dann tragt ihn doch in einer Trage auf dem Rücken. Da packen wir Silja auch noch hin, wenn es für sie zu gefährlich zum Laufen ist oder wir schneller sein müssen, als sie laufen kann.
   


bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7095
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:3jähriger will nur getragen werden
« Antwort #2 am: 01. August 2017, 19:18:08 »
Wie wäre es mit einem Laufrad oder ähnlichem? Mit drei waren wir meist nur noch mit Laufrad oder Fahrrad unterwegs. Gelaufen sind beide nie besonders gern, heute noch. Für kurze Strecken nehmen sie heute fast immer den Roller.
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11844
Antw:3jähriger will nur getragen werden
« Antwort #3 am: 01. August 2017, 20:00:10 »
Laufrad  wäre eine Idee, müssen wir ausprobieren, ob er das hinbekommt. Meine Große wollte nie aufs Laufrad.

Trage hatte ich schon überlegt. Aber er will ja zwischendurch ständig runter, dann wieder hoch....
She *7/2006
He   *7/2014

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6841
Antw:3jähriger will nur getragen werden
« Antwort #4 am: 01. August 2017, 20:11:04 »
Kenne ich. Nur gekoppelt mit extremen Wutanfällen, wenn ich sie nicht auf den Arm nehme. Scooter funktioniert hier, ist aber auch nicht ideal, um 40 Minuten durch den Stadtverkehr mit U-Bahn, Tram und S-Bahn zu fahren, über mehrere Hauptverkehrsstraßen. Und am Ende trage ich Kind und Scooter :-\  Lösung: Hab ein Auto gekauft.
Kind 2011
Kind 2014
...

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43316
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:3jähriger will nur getragen werden
« Antwort #5 am: 01. August 2017, 21:14:52 »
Und wie sind eure Spaziergänge gestaltet?

Unsere Kinder laufen beide sehr gerne und auch wirklich große Distanzen, aber hier ist auch wirklich jeder Spaziergang und jede Wanderung auf die Kinder angepasst bzw. so ausgelegt, dass es für sie ein Event ist.
Sei es, dass wir Barfußpfade gehen ... wir ihm Vorfeld festlegen was wir sammeln (z.B. demnächst wieder Pilze, danach brauchen wir wieder Tannenzapfen, wir suchen Walderdbeeren, letztens haben wir unseren Korb u.a. mit Oregano gefüllt - gepflückt mit Wurzel - um sie dann im Garten wieder einzugraben, ...) ... am Ende etwas für die Kinder wartet (Spielplatz, Eis, ggf. eine besondere Sehenswürdigkeit die sie auch interessiert, ...) ... und das klappt wirklich perfekt.
Wir gehen auch sehr häufig Waldlehrpfade mit den Kindern, die lieben sie - wir lesen zusammen, früher haben wir vorgelesen, wir suchen das was auf den Tafeln steht oder zu entdecken ist, wir reden über das Thema allgemein, ... dann wird häufig geklettert, sie dürfen auf aufgeschichtete Bäume balancieren, sie dürfen auf Bäume klettern, wir suchen (und entdecken) Tiere, wir bestimmen Vögel, wir erzählen uns Geschichten zu den nummerierten Bäumen ("In Baum 19 lebt Herr Eichhorn, der mag seine Nachbarin nicht, die Frau Specht aus Baum 32, die ist ihm zu laut - ob es eine Waldtierpolizei gibt?") ...

Wissen wir im Vorfeld, dass all das nicht möglich ist, dann haben wir zumindest ein Kind welches zwar läuft aber auch irgendwann die Lust verliert - da gab es früher das Laufrad, jetzt den Roller. Oder Inliner (je nach Alter und auch motorischen Fähigkeiten, so wie Wegstrecke).

Ist natürlich mit Zeitdruck (Arbeit, Schule, ...) und Laufstrecken nicht möglich. Nur bei reiner Freizeit.


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11844
Antw:3jähriger will nur getragen werden
« Antwort #6 am: 02. August 2017, 11:02:44 »
Größere Wanderungen oder Spaziergänge um des Laufen willens machen wir gar nicht. Es wäre schön, wenn wir das so kreativ machen können. Stadtbummel gestalten sich so, dass er ein paar Meter läuft und dann auf den Arm will. Ein paar Meter weiter sieht er irgendwas, will runter, strampelt sich dann auch vom Arm, läuft einfach irgendwohin, wir hinterher, fangen ihn ein und das Spiel geht von vorne los. Wenn einer von uns in einem Geschäft was gucken will, passt der andere auf.

Wanderungen, wie Du sie beschreibst, klingen ideal, aber mit L. so kaum möglich, da er vom Verständnis noch nicht so weit ist. Was geht, ist ihn Blätter aufsammeln  lassen, im Dreck wühlen, das mag er. Wie das Blatt heisst oder andere Erklärungen sind ihm egal bzw ist er da einfach noch nicht so weit vom Verständnis her. Das gilt auch noch fürs Vorlesen. Er hat z.B. einige Bücher, in denen man Türchen aufmachen kann. Davon sind einige abgerissen. Er liebt die Feuerwehr. Die Bücher liest er in etwa so: "Feuerwehr, toll, da Feuerwehr" Buch zu und weg. Ich komme gar nicht dazu, etwas dazu zu erzählen. Nur um mal einen Eindruck zu geben, wie weit er vom Verständnis her ist.

Am besten ist, mit dem Auto zu einem Punkt zu fahren, wo er spielen kann. Aber gerade im Urlaub will man ja auch mal was anderes machen. Und in dem Fall würde es uns ja schon reichen, wenn er mal im Bollerwagen sitzen bliebe.

@Mondlaus
Wir fahren auch meist mit dem Auto von A nach B, aber wir leben ja eh ländlich, alles andere wäre schwierig. Auch Laufen, da wären wir den ganzen Tag unterwegs  ;D
« Letzte Änderung: 02. August 2017, 11:09:57 von Tini »
She *7/2006
He   *7/2014

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1526
Antw:3jähriger will nur getragen werden
« Antwort #7 am: 02. August 2017, 12:44:09 »
Hi,

falls er Laufrad nicht mag, unser Kleiner liebt sein Plastik-Motorad. Zugegeben es sieht nicht toll aus, aber es kippt nicht so leicht um und damit saust er fröhlich tütata-rufend um uns herum.

Großkind hatte in dem Alter einen Puppenbuggy fürs Spazierengehen, damit lief sie tatsächlich geradeaus und halbwegs in die von uns gewünschte Richtung :)

lg



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch erziehung-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz