Autor Thema: Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind  (Gelesen 5747 mal)

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1930
Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« am: 28. Januar 2012, 17:52:01 »
Hallo
Hanno ist in der 2.Lebenswoche 3Tage stationär im KH behandelt worden. Ich war als Begleitperson mit. Nun möchte die Krankenkasse 30€ von mir. Ich dachte bei Kindern wäre das nicht so. Oder sind die 30e für meinen Aufenthalt als Begleitperson? Ach so, Hanno ist über mich familienversichert.
lg
Milli



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #1 am: 28. Januar 2012, 18:12:26 »
Da würde ich nochmal nachfragen. Ich war letztes Jahr mit Quinn stationär für 9 Tage und ich musste nichts zuzahlen. Da hieß es Kinder bis 6 Jahre haben eine Begleitperson frei.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14346
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #2 am: 28. Januar 2012, 18:13:04 »
Ich denke die 30 Euro sind für Dich.

@ Begleitperson: Nicht immer frei - ist scheinbar keine Ermessenssache.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40839
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #3 am: 28. Januar 2012, 18:17:51 »
Ich war im Dezember 2010 mit beiden Kindern zeitgleich für eine gute Woche im Krankenhaus und ich musste NICHTS bezahlen.

Wie wurdest Du denn aufgenommen?
Wurdest Du mitversorgt? Ich bekam z.B. für mich weder Getränke noch Essen, musste alles privat bezahlen bzw. mir mitbringen lassen :P
Und da ich nichtmals ein Bett (oder eine Pritsche) hatte, hätte ich denen was erzählt, wenn sie auch noch Geld von mir hätten haben wollen 8)


Paula

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2612
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #4 am: 28. Januar 2012, 18:30:47 »
Ich war letztes Jahr auch als Begleitperson mit und werde auch im Februar wieder mitgehen. Ich mußte für mich etwas dazu zahlen, wurde dort auch versorgt.

supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #5 am: 28. Januar 2012, 18:52:03 »
Hallo,

ich war mit meinem kleinen Schatz Mitte Dezember für drei Tage im KKH, hatte ein Bett und bekam auch 3x Tag Essen. Bezahlen mußte ich nichts, da eine Begleitperson bei Kindern wohl bis zum 6. Lebensjahr frei ist (so wurde es mir jedenfalls gesagt).

LG
Supergirl




Nadine456

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5824
  • Leonie *15.12.04 +16.02.05
    • Mail
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #6 am: 28. Januar 2012, 19:22:48 »
Ich war im Dez. das letzte mal für 2 Tage im KKH und hab auch nichts bezahlen müssen.
Als ich mit Lukas im KKh war, da hatte ich dann nen zusammenklappbares Bett und musste mir Essen& Trinken in der Cafeteria holen.
Jetzt im Dez. war es so, das ich mir aus der Kantine essen holen konnte und ich hab auch nichts zuzahlen müssen.


Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #7 am: 28. Januar 2012, 20:07:28 »
Ich war ja Anfang des Monats mit Milla für eine Woche im Krankenhaus. Habe mich auch schon gefragt, ob ich wohl noch für meine "Verpflegung"  :P zur Kasse gebten werde, bis jetzt ist aber noch nichts gekommen...




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #8 am: 28. Januar 2012, 20:28:46 »
Ich hatte mein eigenes Bett. Weil ich schwanger war sogar ein normales, damit ich mich auch tagsüber hinlegen kann und nicht quasi auf dem Boden rumkrabbeln muss. Ich bin auch voll mit verpflegt worden!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #9 am: 28. Januar 2012, 20:37:18 »
Oh Bettina, du "Glückspilz"! Vielleicht hätte ich auch mal ne kurzfristige Schwangerschaft einschieben sollen  S:D
Mir wurde mein Klappbett morgens um 7 unterm Hintern weggezogen ("Frau ... könnten Sie jetzt mal bitte aufstehen, damit der Tag hier beginnen kann!?"  -klar, läuft ja nix auf der Inensiv, wenn Mutti sich mal wohin zurückziehen kann...)  S:D :P s-:)




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27350
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #10 am: 28. Januar 2012, 20:52:36 »
Ich hab ja bereits 3 KKH-Aufenthalte mit dem Grossen hinter mir.

Dort wurde das so gehandhabt:
Bei gesetzlich Versicherten ist in der Regel Rooming-In inklusive bis das Kind 6 Jahre alt ist. Wir haben das darüber hinaus über eine private Versicherung abgedeckt.

Beim ersten Aufenthalt gab es ein Klappbett (Kind 5 Tage), beim zweiten Mal (Kind 1,5 Jahre) bekam ich ein Ausziehbett, das hatten sie ab da neu.
Diese beiden Male wurde immer EIN Essen (Erwachsener + mitessendes Kind) bestellt. Von der Station konnte das Kind zusätzliches Essen bekommen (Nudelsuppe, Brot, Obst).

Und beim dritten Mal (Kind 4 Jahre) hatte ich ein Krankenhausbett im Zimmer mit meinem Sohn, jeder seinen eigenen Bestellzettel fürs Essen wobei das Kind mehr Auswahl hatte. Ich bekam das "Standardkrankenessen" und er durfte beim Frühstück zig Extras (von Nutella über Müsli zur Breze) auswählen.

Getränke (Wasser, Kaffee und Tee) gab es jeweils aus der Eltern-Stationsküche.

Zugezahlt habe ich alle 3x nichts.
Die einzige Zuzahlung die ich 2x leisten musste war die zum Krankentransport (2x sind wir per RTW eingerückt). Das waren jeweils 10 Euro.

Ich kann mir vorstellen dass es davon abhängt ob das KKH grundsätzlich Rooming-In macht. Unseres macht es und abgesehen von allem medizinischem ist man dann voll für die Pflege des Kindes (Essen holen, Geschirr wegbringen, füttern, waschen und alles was sonst anfällt) zuständig.

Ich würde einfach nochmal höflich nachfragen für was die Zuzahlung anfällt.
Kam die Rechnung denn vom KKH oder der KK? Bei ersterem würde ich die KK fragen ob Du das übernehmen musst oder einreichen kannst.



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #11 am: 28. Januar 2012, 20:55:37 »
@Zelda: Wir hatten sogar ein Zimmer für uns  S:D! Nein, ich muss wirklich sagen, dass ich sehr sehr dankbar war. So 4 Wochen vor KS-Termin waren die aber auch froh, dass ich mich einverstanden erklärt habe, nicht auf Station zu entbinden  ;D.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27350
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #12 am: 28. Januar 2012, 21:00:05 »
Wir hatten sogar ein Zimmer für uns

Hatten wir bisher auch immer. ;)



Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #13 am: 28. Januar 2012, 21:12:36 »
@Zelda: Wir hatten sogar ein Zimmer für uns  S:D! Nein, ich muss wirklich sagen, dass ich sehr sehr dankbar war. So 4 Wochen vor KS-Termin waren die aber auch froh, dass ich mich einverstanden erklärt habe, nicht auf Station zu entbinden  ;D.

Die hatten Angst vor dir!!!  ;D S:D




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Lilie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 392
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #14 am: 28. Januar 2012, 22:05:24 »
Ich war Anfang letzten Jahres 3 Tage mit meinem Kleinen stationär und musste nichts zahlen. Gut, ich musste auf nem Stuhl schlafen, da noch ein Kleines mit im Zimmer lag und da dann kein Platz mehr für ein Bett war, und die kein Zimmer mehr frei hatten. Getränke und Essen habe ich aber bekommen und musste da auch nichts zahlen.




Nadine+Finnja

  • Gast
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #15 am: 28. Januar 2012, 22:25:40 »
Wir waren ja in den letzten 3 Monaten gleich 3 x in der Klinik.

Die ersten beiden Male knapp 14 Tage und beim 3. Mal knapp ne Woche.

Ich war jedes Mal mit und hatte mein eigenes Bett. Bei den ersten Aufenthalten hatten wir ein Sommer mit Bad und beim letzten Aufenthalten ohne.
Wir hatten jedes Mal ein "Einzelzimmer" (also Finnja und ich alleine).

Desweiteren hatte ich Vollverpflegung inkl. 2 Flaschen Wasser am Tag plus Kaffeespezialitäten!

Gezahlt haben wir NIX! Bis zum 7. Lebensjahr darf von unserer Krankenkasse aus ein Elternteil mit aufgenommen werden!!

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1930
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #16 am: 29. Januar 2012, 04:32:02 »
Ich hatte auch ein Bett, Verpflegung etc. Die Rechnung kam von der Krankenkasse. Vllt, weil Hanno noch keine Karte hatte und das ganze über meine Karte gelaufen ist?



liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #17 am: 29. Januar 2012, 08:07:09 »
Als unser Sohn im KH wegen einer Lungenentzündung war mussten wir auch nichts zuzahlen, allerdings gab es leichtes Theater als sein Vater bleiben wollte. Das würde nur gehen, wenn die andere Mutter (Zwei Bett Zimmer) das erlauben würde.

Begründung:
Es würde ja nicht gehen, wenn ein Vater und eine andere Mutter jeweils im gleichen Krankenzimmer ihrer Kinder schlafen.

Hätte die andere Mutter nö gesagt hätte sein Vater nicht über Nacht bleiben können.

Da frag ich mich wie die das mit alleinerziehenden Vätern machen (die soll es ja auch geben).  ???

Wir haben uns Nächteweise abgewechselt, damit jeder von uns halt auch mal ausschlafen konnte.

Es gab auch nur ein Klappbett was um eine bestimmte Uhrzeit wieder abgebaut werden musste und zu essen und zu trinken gab es auch nichts für uns. Als ich dort nächtigte haben die Schwestern mich nachts geweckt um mit meinem Sohn zu inhalieren. Seinen Vater haben sie schlafen lassen und die Schwestern haben inhaliert.

Edit: Wie läuft das dann wenn die Kinder 6 sind, dürfen Eltern dann grundsätzlich  nicht mehr mit übernachten?  ???
« Letzte Änderung: 29. Januar 2012, 08:09:52 von liadan »
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5434
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #18 am: 29. Januar 2012, 10:55:32 »
Als wir im KKH waren hatten wir ein Einzelzimmer und ich wurde komplett mit verpfelgt und musste nix zahlen. Als der kleine damals auf der Neo lag hatte ich auf dem Klinikgelände ein kleines Appartement und musste auch nix zahlen.
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #19 am: 29. Januar 2012, 11:50:42 »
Ich lag mit meinem Sohn 2008 stationär eine gute Woche im KH. Er war da 5 Wochen alt.
Ich war im Mütterzimmer untergebracht und wurde vollverpflegt und musste gar nichts zuzahlen.

Zitat
Edit: Wie läuft das dann wenn die Kinder 6 sind, dürfen Eltern dann grundsätzlich  nicht mehr mit übernachten?

In dem KH wo ich lag (und auch gelernt habe), ist es so, dass es auf den Einzelfall ankommt. Generell schlafen die Eltern dann nicht mehr mit im KH, aber bei manchen Kindern ist es erforderlich, das ein Elternteil dabei bleibt, dann müssen das die Ärzte entsprechend dokumentieren (sozusagen ,,verordnen").





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #20 am: 29. Januar 2012, 11:52:47 »
Ich hatte auch ein Bett, Verpflegung etc. Die Rechnung kam von der Krankenkasse. Vllt, weil Hanno noch keine Karte hatte und das ganze über meine Karte gelaufen ist?

Vielleicht hängt das damit zusammen  ??? würde mal bei der KK anrufen und nachhaken. Felix hatte damals auch keine Karte, die haben im KH seine Daten manuell aufgenommen. Ich weiß aber nicht mehr, ob ich meine Karte einlesen lassen musste, ich glaube nicht.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27350
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #21 am: 29. Januar 2012, 12:56:37 »
Beim ersten Aufenthalt hatten wir auch keine Karte. Hab bei der KK angerufen und eben gemeldet dass wir im KKH sind und der Antrag eben noch nicht bei ihnen ist.
War eigentlich kein Thema...

Ich würd einfach mal anrufen, im Zweifelsfall eben auch sagen dass eine Mitaufnahme der Mutter notwendig war...



Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #22 am: 29. Januar 2012, 13:02:07 »
Ich lag mit Len auc h schon zweimal im KH und musste nichts zuzahlen . Hatte ein Bett und wurde verpflegt .

Nachdem wir damals das zweite mam da lagen hab ich eine Versicherung abgeschlossen das ich mit dableiben darf bis er 14 ist . Und wir haben Anspruch auf Einzelzimmer und Chefarztbetreuung oooooder ich kriege pro Tag die er im KH is 40 Euro . Die Versicherung kostet 5 Euro im Monat
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #23 am: 29. Januar 2012, 13:15:32 »
ich musste bei beiden Kinder und diversen KH-Aufenthalten, in unterschiedlichen Krankenhäusern, bisher nie etwas zuzahlen...

ich hatte entweder ein normales Bett oder ein Klappbett (juchhui  :P  ;D)
und wurde in allen Fällen mit jeweils 3 Mahlzeiten sowie Getränken (Tee und Wasser) mitverköstigt.

(wir haben zwar eine Zusatzversicherung, aus gesundheitl. Gründen aber erst für ein Kind, die Leistungen waren jedoch bei beiden identisch  ;) )
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Adrasthea / Lea Sophy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1342
    • Unsere Homepage
    • Mail
Antw:Zuzahlung KH Aufenthalt beim Kind
« Antwort #24 am: 29. Januar 2012, 13:20:12 »
ich musste bei meinen beiden kinder auch nix zuzahlen wenn ich mit denen mal im khs war, ich wurd sogar wie die schwangeren zwei abteilungen weiter oben im khs mit einem chip ausgestattet damit ich in der kantine (cafeteria) zwishcen drei gerichten wählen gehn kann. desweitern waren tee und stilles wasser mit drin.
Lea Sophy 17.04.2009 


Sebastian 27.10.1998    

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung