Autor Thema: Zimmer teilen  (Gelesen 2613 mal)

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1939
Zimmer teilen
« am: 29. Mai 2013, 08:30:14 »
Alex und Hanno teilen sich ein Zimmer. Es knallt dort recht oft, klar,der Altersunterschied ist auch recht groß (7+2). Das Zimmer ist 3,60x4m groß. Die Möbel stehen am Rad, so das eine große Spielfläche in der Mitte ist. Sie teilen sich ein Etagenbett. Wir werden in 2 Jahren wohl in ein Eigenheim ziehen. Ich möchte eigendlich nicht noch vorher umziehen, zumal 4 Zimmerwohnungen hier schweineteuer sind (ab 1000€ warm).
Mein Schlafzimmer mag ich auch nicht hergeben, es ist eh nur winzig. Nun kam mir die Idee, das große Zimmer mit Hilfe von den Kleiderschränken zu teilen. Genug Tageslicht gäbe es.
Was würdet Ihrdie Übergangszeit machen? Alles so lassen, Zimmer teilen oder umziehen?
lg Milli

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5688
Antw:Zimmer teilen
« Antwort #1 am: 29. Mai 2013, 08:38:11 »
Ich würde das Zimmer wohl teilen und das Bett mit als Raumteiler nutzen. Und je eine Bettseite zumachen. wenn z.B. der Kleine die linke Zimmerseite hat, unten die rechte Bettseite zumachen und oben die Linke bis zur Decke. Und je nach Platz noch ein Regal oder Schrank davor.
   



Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1939
Antw:Zimmer teilen
« Antwort #2 am: 29. Mai 2013, 08:48:06 »
Dann würde das Bett direkt vor dem Fenster stehen, da habe ich Angst, das sie auf die Fenterbank klettern und Licht würde es auch schlucken :-\. Ich habe auch noch ein Juniorbett auf dem Speicher...

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5688
Antw:Zimmer teilen
« Antwort #3 am: 29. Mai 2013, 08:53:22 »
und an die andere Seite? Oder ist da die Tür?
Wenn da das Fenster ist, könnte ja auch erst ein Regal hin und dann das Bett.
   


Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1939
Antw:Zimmer teilen
« Antwort #4 am: 29. Mai 2013, 09:03:18 »
Das Zimmer ist quadratisch. untere seite rechts ist die tür und oben mittig ist das Fenster.
Mein Gedanke war mittig vor das Fenster richtung unten Hannos Kommode, dann Alex Kleiderschrank. So kann sie durch die Tür gleich links in ihren Bereich. Notfalls kommt zwischen Schrank und Wand als Türersart noch ein Vorhang.
« Letzte Änderung: 29. Mai 2013, 09:24:10 von Milli »

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5773
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Zimmer teilen
« Antwort #5 am: 29. Mai 2013, 09:19:22 »
Hallo,

wir haben ja keinen großen Altersunterschied, aber auch unterschiedliches Geschlecht und so verschiedene Interessen, dass es öfter Zank gab, als dass mal Ruhe war.  ;) Wir haben das Zimmer nun geteilt - jeder hat aber nun auch 10m² bzw. er einen Ticken mehr, dafür halt noch den "Durchgangsflur" bei.  ;)
Bei uns wurde ein Regal der Raumtrenner, die Rückwand vom Regal mit Tapete bezogen und lila für die Madame gestrichen.

Seitdem ist Ruhe. Jeder hat seinen Rückzugsort und frägt (derzeit) auch total süß an, ob er zum anderen ins Zimmer darf.  :D

Hier ist es so, dass wir auf Wohnungssuche sind, aber solange eben noch nichts passendes dabei war (4-Zi. und mehr Wohnungen zum Mieten sind rar) werden wir weiter so verfahren.  :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung