Autor Thema: Wovor hattet ihr als Kind Angst?  (Gelesen 8387 mal)

Samika

  • Gast
Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« am: 02. Mai 2012, 20:36:05 »
Mich würde mal interessieren, wovor ihr als kleine Kinder (am meisten) Angst hattet.

Ich hatte mal eine Zeit lang richtige Angst vor Vögel. Tja, kommt davon, wenn man mit 5 unbedingt heimlich "Die Vögel" gucken muss :P
Ich hatte Angst vor Waldwegen, weil meine Schwester mir mal erzählt hat, daß unter jedem Wald Monster wohnen und die einen auffressen, sobald man einen falschen Schritt macht.
Ich hatte Angst vor Fahrspuren von Treckern auf Feldwegen oder so. Ich hielt die immer für Panzerabdrücke und dachte es gibt Krieg :-[
Ich hatte Angst vor Papiercontainern, weil ich Angst hatte da eingezogen zu werden. s-:)
Kennt noch jemand den Traumlandpark? Da gab es früher so riesige Dino-Figuren. Ich hatte eine Schei*-Angst, weil ich die für echt hielt ;D

Es gibt noch mehr, aber ich höre besser erstmal auf. Ich glaube, ich hatte auch Angst vor meinem eigenen Schatten ;D

Diana & J. & T.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 763
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #1 am: 02. Mai 2012, 20:38:22 »
Schon immer vor Spinnen und ganz früher, vor unserem Kischbaum, der aht nachts immer komische Schatten an die Wand gemacht und die haben haben wie Monster ausgesehen.  :-\ Irgendwann hat mein Papa den Baum gefällt weil ich ständig Alpträume hatte.  :-[




Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30130
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #2 am: 02. Mai 2012, 20:41:09 »
Ich hatte großen Respekt vor Hunden... Wirklich Angst hatte ich als Kind nur dass meine Eltern sterben könnten
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #3 am: 02. Mai 2012, 20:56:45 »
Ich hatte immer panische Angst, dass unser Haus brennt...
Und ich habe bis heute keine Ahnung, wie ich auf darauf gekommen bin. Aber ich erinnere mich noch sehr gut an diese Angst und die Not meiner Mutter, mich irgendwie von dieser Idee los zu bekommen.




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • erziehung-online
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #4 am: 02. Mai 2012, 21:06:34 »
Ich hatte immer Angst davor, dass meine Mutter oder mein Vater bzw meine Familie sterben könnte. Ich weiß noch, dass ich oft schlimm geweint habe.
Ansonsten halt vor Spinnen oder Schlagen oder vorm Keller!
 


Ina84

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5343
  • Einfach nur glücklich...
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #5 am: 02. Mai 2012, 21:09:42 »
Ich hatte/habe Angst vor Spinnen. Naja, heute ist es keine Angst mehr, sondern Ekel  :P
Dann hatte ich immer Angst in den Keller zu gehen und habe dieses nur singend getan  s-:) Keine Ahnung warum, so schlimm war der gar nicht. Also kein richtig alter Keller, sondern einer vom Neubau damals.





Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11310
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #6 am: 02. Mai 2012, 21:10:30 »
Ich hatte schon als Kind panische Angst vor Schlangen, ich weiss, wir sind mal auf einem Waldspaziergang einer Blindschleiche (was ja gar keine richtige Schlange ist) begegnet, ich bin meinem Vater auf den Arm gehüpft vor Panik.

Ansonsten hatte ich auch immer Verlustängste, weil meine Eltern so viel gestritten haben.......
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #7 am: 02. Mai 2012, 21:29:04 »
Ich hatte ne Heidenangst allein im Treppenhaus...
und davor das meine Mama stirbt..und Angst vor dem Ende der Welt und vor Dämonen und vor Satan..und und und..(ich bin "bei" den Zeugen Jehovas groß geworden da bekommt man die Ängste von klein auf "eingeimpft" :-[ )
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #8 am: 02. Mai 2012, 21:31:50 »
Schlangen, da bin ich stiften gegangen, selbst wenn sie nur in Büchern oder im Fernsehen waren ...und viel besser ist das heute auch noch nicht!



Pünktchen

  • Gast
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #9 am: 02. Mai 2012, 21:33:48 »
Meine Mutter meinte, dass ich als Kleinkind vor allem Angst hatte was laut war. Feuerwerk z.B. Oder Sirenen.

Später hatte ich wenig Angst... Außer "der rote Stier" aus das letzte Einhorn...der war schlimm!

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6270
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #10 am: 02. Mai 2012, 21:36:56 »
Vor allem hatte ich Angst vorm Erbrechen....und zwar IMMER. Ich hab nie durcheinander gegessen und hatte meine ganze Kindheit ne Schüssel unterm Bett.  :P

Und dann hatte ich Angst eine schlimme Krankheit zu bekommen....

Das wars dann eigentlich.



regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #11 am: 02. Mai 2012, 21:41:22 »
so mit 4/5 Jahren....vor dem tod...
habe furchtbare angst vorm "einschlafen " gehabt...

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3280
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #12 am: 02. Mai 2012, 21:43:59 »
schlangen zwischen der wand und meinem bett.
ich hab nie nie nie meine hand da runtergestreckt, weil ich dachte die schlagen fressen sie mir ab.  s-:)

JennyBlack

  • Gast
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #13 am: 02. Mai 2012, 21:48:03 »
Ich hatte während der Kindheit Angst vor Hunden, Spinnen, kleinen Fabelwesen (z.B. diese Dinger von Ronja Räubertochter), Vampiren, Poltergeistern, Schimmelkäse, vor dem Ertrinken, dem Zahnarzt, manchen Mitschülern und Mathearbeiten.

Davon geblieben - als echte Angst - sind mir nur die Spinnen. Und die kleinen Viecher von Ronja Räubertochter.  ;D

♥Anja+Lukas+Nele♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6835
  • glückliche zweifach Mama
    • Mail
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #14 am: 02. Mai 2012, 21:48:40 »
Ja vor dem Keller hatte ich auch immer angst,wenn meine Eltern mal weg waren (was sehr selten war) und mein Bruder und ich durst hatten..mußte wir in den Keller.Also wir mit Messern bewaffnet und den Hund vorgeschickt und schnell runter und Brause hoch  s-:).Wenn ich jetzt daran denke  ;D...
Und vor Vampiren...dank Roman Polanski  !!!
Papa Du fehlst UNS soooo sehr... Du wirst immer tief in Unseren Herzen sein..!!!



Als Du geboren wurdest,hat bestimmt ein Stern am Himmel getanzt.....☆!!!

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23427
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #15 am: 02. Mai 2012, 22:09:02 »
Puenktchen, vor dem roten Stier hatte ich auch immer Angst. Das ist der Grund, warum meine Kinder den Film noch nicht kennen.

Ansonsten... Tod... Krieg...

Einmal hatte ich eine Phase, in der ich abends im dunklen Zimmer dachte, Edward mit den Scherenhaenden steht in der Ecke... Wobei der doch lieb ist!

Oh Gott... mir faellt noch mehr ein. Ich hoer aber lieber auf. Meine Kinder schlafen, mein Mann ist nicht da... Ich weiss nicht, ob meine Katze mich gut vor Boesem beschuetzen kann... vor Spinnen ja... aber ansonsten??  ???
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Frau B.

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2875
  • Endlich Mama!
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #16 am: 02. Mai 2012, 22:42:40 »
Das ich meine Eltern verliere! Ich glaube, dass war meine größte Angst.

Ich weiß noch, dass ich schon in der Grundschule bei jeder Krankenwagensirene dachte: "Hoffentlich ist nichts mit meinen Eltern...".

So mit ca. 14 J. wollte ich in den Ferien mit Freundinnen eine Jugendreise nach Italien mit Reisebus machen. Tage vorher muss ich schon unterbewusst Angst gehabt haben, dass wir ein Busunglück haben und ich meine Eltern nie wiedersehe  :-X Ende vom Lied: einen Tag vor Abreise bekam ich 40° Fieber und konnte nicht fahren... ich war so froh zu Hause zu bleiben  :)

Angst vor Zecken hatte ich auch mal  ;D Wir waren im Schwarzwaldurlaub und ich sah in der Apotheke ein Plakat, dass vor Zecken warnte. Vorher hatte ich nie von ihnen gehört. Den ganzen Urlaub wollte ich nicht durch den Wald oder durch Wiesen gehen. Meine armen Eltern  :)




Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2448
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #17 am: 02. Mai 2012, 23:11:23 »
Ich hatte Angst vor Sirenen, Gewitter, Verlustängste, und ich konnte nicht im dunkeln einschlafen. Ich hatte eine bunte Lichterkette und eine Lampe welche Abends zum einschlafen an sein musste. :)
Und vorm Krieg hatte ich auch Angst, mein Opa hat so viel immer erzählt...
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

Christina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2047
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #18 am: 02. Mai 2012, 23:14:30 »
Verlustängste, Angst vor dem Tod, Höhenangst

Chaosqueen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2774
  • super-stolze Mädels-Mama
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #19 am: 02. Mai 2012, 23:33:18 »
Davor dass unser Haus abbrennt, vor der Titelmelodie von Akte X und bis heute vor dem roten Stier aus "Das letzte Einhorn". Den Film kann ich mir bis heute nicht angucken...
Die Entscheidung Kinder zu haben ist von sehr großer Tragweite - beschließt man doch, dass sein Herz für alle Zeit außerhalb des Körpers umherläuft





Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #20 am: 02. Mai 2012, 23:39:20 »
Spinnen :-X

Vor allem,da wir hier dies grossen haben mit gut und gerne 5 cm durchmesser *kotz*

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11279
  • Frei&Wild
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #21 am: 03. Mai 2012, 00:17:08 »
Vor Haien im tiefem Schwimmbecken , vor Gullis ( danke ES ) , Maisfeldern

Mein Papa hat mir früher immer eingetrichtert das wenn wir durchn Wald fahren , wir schnell die Autofenster zu machen müssen , weil sonst Wölfe ins Auto kommen . DAS mache ich heute noch , wobei ich noch nie von einem Wolf gehört habe der IN ein FAHRENDES Auto springt
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22778
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #22 am: 03. Mai 2012, 00:45:10 »
ohaaa, das letzt Einhorn scheint ja der Traumafilm schlechthin zu sein  ;D ;D ;D

ging mir genau so...Ich fand der SO schrecklich. wobei ich nicht nur den Stier schlimm fand sondern alle diese komischen Tiere, vor allem die Harpie
Nicht, dass ich im Leben Angst gehabt hätte, die kommen da um die Ecke, mir war schon klar, das ist bloss ein Film aber BAH, was hab ich Alpträume von diesem schei* Film gehabt ;D



Meine grösste Angst war aber immer die vor schlimmen Krankheiten!
In meinem Falle Diabetes, weil meine Mutter mir immer damit *drohte*: du isst viel zu viel Süsses, du bekommst Diabetes wie dein Opa und dann beschwer dich nicht, bist du selbers Schuld!

Und Krebs...Ganz schlimm! Ich hab nächstelang vor Angst geweint und mich nie getraut, das wem zu sagen weil ich Angst hatte, so ner Reaktion wie die mit dem Diabetes zu bekommen alla *du bist selber schuld, würdest du gesünder Essen...* :-[

Was Krebs angeht...Ich hatte da als Kind ne Aussage aufgeschnappt die ich nicht verstanden hab und die mir wahnsinnig Angst gemacht hat.
Eine Nachbarin hat mal in meinem Beisein von einer Frau mit Brustkrebs gesprochen. Die hätte wohl immer *geschwollene Brustwarzen* gehabt und dann war es Krebs.

Ich hatte als Kind Schlupfwarzen sprich Warze selber nach innen und somit der Warzenvorhof leicht angewölbt, keine Ahnung wie ich das beschreiben soll ;)
Völig normal halt aber ich dachte die sind geschwollen also hab ich Krebs...
Und jedes Mal wenn ich dann ein Haar verlor (bei Krebs verliert man halt die Haare- dachte ich als Kind), fühlte ich das bestätigt und bekam eine wahnsinnige Panik und konnte nächtelang nicht schlafen.

Und ich hab mich nie getraut mich wem anzuvertrauen :-\
Das ist JAHRE so gegangen :-X  s-:)




Das ist wohl auch mit der Grund warum ich so Krebsschiksale bis heute absolut garnicht vertragen kann und meide wie nur möglich :-\
Und so ne Grundangst vor der Krankheit ist mir auch gebleiben (wobei ich denke, dass die wohl heutzutage quasi Jeder hat).
« Letzte Änderung: 03. Mai 2012, 11:14:38 von Nachtvogel »
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #23 am: 03. Mai 2012, 00:48:23 »
Ich glaub,in den 70 und 80ern war das Aufleben anders,als bei Euch :P

Ich könnte vor 1000 Sachen Angst haben,aber weniges,was auf Euch zutriffft,in den frühen Jahren,das trifft jetzt auf mich zu.

Ich hab IMMER NOCH Angst vor Spinnen(die werden erlegt S:D ? und mittlerweile natürlich Angst davor,meine Eltern zu Verlieren,aber ich kann mich nicht entsinnen,dass ich als Kind davor schon Angst hatte

A.n.j.a

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4622
  • Alles
Antw:Wovor hattet ihr als Kind Angst?
« Antwort #24 am: 03. Mai 2012, 08:55:14 »
Ich hatte als Kind furchtbare Angst vor einer meiner vielen Märchen-Schallplatten. Die Stimme der bösen und häßlichen Tochter bei 'Brüderchen und Schwesterchen' (das Hörspiel war meisterhaft gemacht mit Musik aus der Nussknacker-Suite)  war total schrecklich und hat mir richtig Alpträume verursacht. Trotzdem hab ich sie wieder und wieder gehört...hmpf, Finger in die Wunde.

Dann hatte ich Angst davor, gelähmt zu sein. Ich sah mal 'Die Vorstadtkrokodile' und da stießen Rowdys den Jungen im Rollstuhl um, wie hilflos er da lag, vergess ich nie.

Und ein Tatort, ein ganz toller mit Hannelore Elsner, 'Peggy hat Angst' hiess der. Da gab es so schreckliche Musik, während jemand umgebracht wurde, der Song hiess 'Why can the bodies fly' von Warning. Brrrrr, hatte ich da Schiss. Irgendwann mal auf einer 80er-revival -party gehört, weitaus älter natürlich, und sofort wieder Angst gehabt.

Ich sehe, alles sehr mediengeprägt ;D

Insekten, Tiere, konkrete Orte/Dinge/Situationen/Personen  - nö, eher nicht. Eher akkustisch und optisch induzierte Stimmungen.

Und was ich auch von kleinauf habe, was mit den Jahren leider richtig schlimm geworden ist, ist Höhenangst. Ich drück mich auf Balkonen und Dachterassen immer möglichst nah an die Eingangstür, ich hab da absolute Panik.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung