Autor Thema: Wohngeld  (Gelesen 2545 mal)

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17126
  • ........
Wohngeld
« am: 28. Oktober 2015, 20:36:46 »
Wer kennt sich aus und/ oder hat es mal beantragt und möchte sich bei mir melden?

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 58011
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Wohngeld
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2015, 22:43:51 »
 s-winken

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17126
  • ........
Antw:Wohngeld
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2015, 07:33:38 »
Juhuuu
Kannst du mir sagen wie man auf die komischen angaben kommt? Ich mein monatliche kosten wo man einkauft und versicherungen etc lassen sich ja gut umlegen aber
Wasch und reinigungskosten? Möbel und bekleidung? Im monat...!

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 58011
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Wohngeld
« Antwort #3 am: 29. Oktober 2015, 08:48:39 »
WAS?
Solche Fragen gibt es hier nicht.  ???
Das ist ein Wohngeldantrag? Sicher?
Was interessiert die das denn? Wohngeld wird berechnet nach Miete und Nebenkosten und dem Einkommen. Da muss man eigentlich nicht mal Strom und Gaskosten angeben. Und auch keine Versicherungen. Wozu?

Oder ist das ein ALG2 Antrag?
Da musst du alles angeben. Aber das mit Lebensmittel etc kenne ich selbst da nicht, da es irrelevant ist was du dafür ausgibst, denn die Regelsätze sind überall gleich.

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17126
  • ........
Antw:Wohngeld
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2015, 09:04:59 »
Hab dir bei fb ein bild geschickt und jaaaaa es geht um wohngeld , verstehen tu ich es au net... Weil wenn ich offen leg was ich hab ist ja wurst wofür ich es ausgeb entweder ich bin vom einkommen her berechtigt oder nicht.....

Takaya

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 401
Antw:Wohngeld
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2015, 09:23:48 »
Das habe ich auch noch nie gehört bzw. angeben müssen. Wir brauchten nur einen Einkommensnachweis, Höhe der Miete inkl. Nebenkosten und Fahrgeld. Mehr spielt bei der Berechnung doch nicht mit rein?  ???

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12989
Antw:Wohngeld
« Antwort #6 am: 29. Oktober 2015, 09:51:00 »
Das habe ich auch noch nie gehört bzw. angeben müssen. Wir brauchten nur einen Einkommensnachweis, Höhe der Miete inkl. Nebenkosten und Fahrgeld. Mehr spielt bei der Berechnung doch nicht mit rein?  ???

So war es bei mir damals auch. Ich musste alle Einkommen angeben (mein Gehalt, Kindergeld, Unterhalt), Höhe der Miete und Nebenkosten, Anzahl der im Haushalt lebenden Personen.

Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2448
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Wohngeld
« Antwort #7 am: 29. Oktober 2015, 22:13:43 »
Das habe ich auch noch nie gehört bzw. angeben müssen. Wir brauchten nur einen Einkommensnachweis, Höhe der Miete inkl. Nebenkosten und Fahrgeld. Mehr spielt bei der Berechnung doch nicht mit rein?  ???

So war es bei mir damals auch. Ich musste alle Einkommen angeben (mein Gehalt, Kindergeld, Unterhalt), Höhe der Miete und Nebenkosten, Anzahl der im Haushalt lebenden Personen.

Hier war es ebenso.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7090
Antw:Wohngeld
« Antwort #8 am: 29. Oktober 2015, 22:32:40 »
S
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2015, 16:08:19 von Mondlaus »

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung