Autor Thema: Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?  (Gelesen 4429 mal)

JoJo0508

  • Gast
Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« am: 26. Oktober 2011, 08:23:38 »
Guten Morgen zusammen,

ich wollt mal wissen, wie so die üblichen Preise für ein Brillengestell sind.

Joel's Brillengestell hat 100€ gekostet, denke das meiste haben wir für "Spiderman" an der Brille bezahlt  8)

Es gibt ja günstigere und teurere Alternativen - zu welcher habt ihr gegriffen und warum?

Tragen eure Kinder in der Kita / Schule eine andere Brille als daheim?

LG

Tanzmaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1378
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2011, 08:41:54 »
Guten Morgen,

wir haben bei Fielm** unsere Brille für 60 Euro gekauft. Die 0 Tarif Brillen gefielen Alina nicht.
Wir haben zu Hause und in der Schule die gleiche Brille. Nur für Sport gibt es eine Sportbrille.
Lieben Gruß
Maren


Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1605
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2011, 08:53:34 »
Luna hat erst seit 3 Monaten eine Brille. Wir haben für das Gestell 70€ bezahlt (so ein flexibles) und kamen mit Gläsern (entspiegeln,...) auf ca.100€  :)

dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2011, 09:07:13 »
60 Euro etwa.

Jetzt gabs grad nur neue Gläser, ihm gefielen nämlich nur sehr filigrane Brillen oder eine mit Captn Sharky, die war aber zu klein. Er hat nur eine, immer die Gleiche.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



Würmle

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1861
  • ~ Vogelmama ~
    • Mail
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2011, 09:07:37 »
Huhu,


Jonas sein Gestell allein hat läbbische 120 € gekostet...wieviel das mit Gläsern dann war, kann ich gar nimmer sagen....viel auf jedenfall !  :P
Ist so n Titanflex-Rahmen...

Jonas trägt seine Brille rund um die Uhr....naja ok...beim schlafen nicht ! ^^
Muss er aber auch bei +4,5 Dpt....sonst sieht er ja nix !  s-:)

Ich bin froh, das wir uns für das teurere Brillengestell entschieden haben - soviel wie das bisher mitmachen musste in dem 1 Jahr wo er die Brille hat, hat sich das schon rentiert !
Hocken min. 1mal die Woche beim Opti und lassens (zum glück gratis) wieder grad biegen...
Jonas schleppt die Brille nämlich mit vorliebe in der Hosentasche rum - im Sandkasten wurde sie auch schon vergraben !  :P
Denk ein günstigeres würd die strapazen nich mitmachen ! ^^


 

Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir euch sehen können wann immer wir wollen !

Schwiegerpapa ~ 13.11.12
Stiefpapi ~ 31.03.13

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #5 am: 26. Oktober 2011, 09:24:40 »
A. fand zum Glück ein reduziertes (von 70 auf 35) am schönsten - denn das war endlich im gewünschten Grün.

M. ist am Samstag dran mit Aussuchen. Mal sehen, worauf es hinaus läuft. Ein bisschen werde ich schon lenken, denn unserem Budget sind da gerade Grenzen gesetzt.

♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2011, 09:52:53 »
Mara ihr Gestell hat 79€ gekostet,die Gläser hat ja die KK gezahlt ;) das ist im Rahmen find ich und sie hat auch nur die eine.Im Nov.ist wieder Kontrolltermin beim Augenarzt und wenn sie weiterhin die Brille tragen muß,dann gibt es ne neue,denn die jetzige wird zu klein :P




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

Bekka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7873
    • Lean´s Gedenkseite
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #7 am: 26. Oktober 2011, 09:54:09 »
Daewons Gestell hat 80,- gekostet, von Scout  s-:) hat Sonnengläser dabei die man draufklicken kann bei Bedarf.
Wir haben allerdings nichts für die Gläser bezahlt  ???




JoJo0508

  • Gast
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #8 am: 26. Oktober 2011, 10:12:11 »
Ich wunder mich ehrlich gesagt auch, dass hier so einige für die Gläser bezahlen mussten  :-\ Wir haben auch nichts bezahlt - bei unserem Dorf-Optiker...

Haselmaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6917
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #9 am: 26. Oktober 2011, 10:20:09 »
Man zahlt für die Gläser, wenn man etwas anderes als "normale", einfache Gläser möchte. Entspiegelung z.B. oder spezielle Leichtgläser.

Allerdings hat uns für M. unsere Augenärztin jetzt "leichte" Gläser ins Rezept geschrieben, da ihr Gesicht  (besonders die Nase) sehr zierlich ist. K.A., ob wir da jetzt evtl. leichtere als Kassenleistung bekommen. Kann ich erst am Samstag berichten.

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11157
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #10 am: 26. Oktober 2011, 10:38:39 »
Franziskas hat 80,- € gekostet. Die Gläser nichts. Sie trägt immer die gleiche Brille.
Ohne

Ines_Celina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 231
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #11 am: 26. Oktober 2011, 10:40:16 »
Wir waren jetzt vor einer Woche bei Ap**** und jetzt warten wir Celinas neue rosa/ lila farbene Brille.. Das Gestell für 59,90€ gab es umsonst. An den Gläsern bezahlt die KK 12,97€ als Festpreis und wir zahlen noch 34,95  pro Glas. Ist dann ein leichtes dünnes Kunststoffglas, kratzfest und entspiegelt. Celina hat aber auch 6,0 und 6,5 und da ist mir ein dünneres Glas schon wichtig, damit die Augen nicht so groooooß wirken. Mit dem Preis bin ich ganz glücklich, denn für die erste Brille haben wir 160€ bezahlt.

Ines und Celina

etira mit nayla und rouven

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 645
  • 1+1=3 +1 =4
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #12 am: 26. Oktober 2011, 15:37:16 »
@ines ihr habt aber kein snopy drauf oder?! s-:) das haben wir nayla grad vor einer woche bei kra** (ist ja Ap***)gekauft titanflex preis 59€, wir haben nix bezahlt war selbst ganz erstaunt  ;D
Endlich sind wir komplett!


Sommernachtstraum

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1818
  • Back to the roots.
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #13 am: 26. Oktober 2011, 15:42:29 »
*
« Letzte Änderung: 15. April 2012, 17:32:05 von Sommernachtstraum »
Ich bin eine gereifte Frau mit jugendlichem Aussehen. Und wenn Ihr das nicht glaubt, geb ich Euch die Nummer von dem Typen, der das gesagt hat!

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1605
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #14 am: 26. Oktober 2011, 15:48:26 »
@Gläser  Wir haben die Gläser auf Rezept bekommen, mussten aber für das entspiegeln bezahlen  ;)

ANEREVundMIKA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1804
  • meine Maus
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #15 am: 26. Oktober 2011, 17:43:17 »
Mika hat seid Montag seine neue Brille. Gläser zahlt die Krankenkasse, und für das Gestell ( Capten Sharky) habe ich 122 Euro bezahlt.

Ich schau nicht so wirklich auf den Preis, denn er muss sie tragen und ihm muss sie gefallen.

Lg
Verena

Ines_Celina

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 231
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #16 am: 26. Oktober 2011, 18:00:25 »
@etira Nee Snoopy haben wir nicht drauf... Celina kann man jetzt auch nicht mehr alles einreden...sie hat jetzt ihren eigenen Kopf.. Aber mit der Brille die sie jetzt bekommt, sind wir beide zufrieden.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53349
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #17 am: 26. Oktober 2011, 19:26:13 »
Denises Brille hat bei Fiel*ann 180€ gekostet. Allerdings hat sie wirklich einen schmalen Kopf und es gab gar nicht so viele Brillen zur Auswahl, die gut zu ihr passten. Das Gestell war alleine glaub was um die 120€ rum. Allerdings muss ich sagen sie hat da jetzt schon die zweiten Gläser drin. Bekommen hat sie die Brille mit 12 oder 13, weiß nimmer genau, jetzt wird sie schon 17. Und sie ist wirklich noch top.
Im Mai haben wir ihr noch eine Sonnenbrille mit Stärke gekauft, allerdings im Internet bei Brille24, für 39,90€ incl. allem und die ist auch TOP!
Meine Tochter trägt ihre Brille immer, weil sie so blind ist wie ihre Mutter  s-:) :P  ;D

~NiLa~

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1376
  • Ich liebe euch Mäuse !!!!
    • Mail
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #18 am: 26. Oktober 2011, 20:59:21 »
Nico seine Brille hat 95 Euro gekostet. Auch so ein Titan-Flex-Gestell.

Die muss ja ein bißchen was aushalten  s-:)

Er trägt sie überall. Im Kindergarten wird sie nur beim Turnen abgesetzt.
« Letzte Änderung: 26. Oktober 2011, 21:01:36 von ~NiLa~ »



Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23320
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #19 am: 27. Oktober 2011, 09:27:10 »
Wir haben gerade ein Neues gekauft (unser Drittes): $140 - also eurem Preis sehr aehnlich. Und die Glaeser kamen natuerlich auch nicht billig.

Er traegt jetzt uebrigens eine bifocal Brille. Macht das ganz toll und wir sind echt stolz auf ihn. Uns wurde naemlich gesagt, dass viele Erwachsene Probleme bei der Eingewoehnung damit haben.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53349
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #20 am: 27. Oktober 2011, 09:39:40 »
was ist denn eine bifocal brille?  ???

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7960
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #21 am: 27. Oktober 2011, 10:12:00 »
Nicos Brillengestellt hat 150 € gekostet  :-X
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


♥ sterni+Tim ♥

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5791
  • ♥ Meine beiden ♥ und Sophia kommt bald
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #22 am: 27. Oktober 2011, 17:18:19 »
Wir haben 120€ + je 20€ für die Gläser ( geschliffen und entspiegelt ) bezahlt

Bei uns ist bei jedem Gestell eine Versicherung mit bei..sollte die Brille repariert werden ( also nicht nur gerade biegen )  brauche  ich nur 30% von den kosten zahlen






Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23320
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #23 am: 27. Oktober 2011, 23:31:31 »
was ist denn eine bifocal brille?  ???

Geklaut von mybody...de - bezogen auf Kontaktlinsen, aber im Grunde das Gleiche:

Bifokale Kontaktlinsen sind Zweistärkenlinsen, die gleichzeitig den Nah- und den Fernbereich korrigieren können. Der Zwischenbereich hingegen wird in der Regel nicht scharf abgebildet.

Bifokale Kontaktlinsen lassen sich in alternierende und simultane Systeme unterscheiden. Bei den alternierenden Linsen muss der Kontaktlinsenträger entweder durch die Fern- oder die Nahzone der Linse schauen. Je nachdem, welche Entfernung fokussiert wird, bewegt sich die Linse auf dem Auge und produziert durch die Verschiebung ein scharfes Bild. Vor der Pupille befindet sich also – je nach Fokus – entweder nur der Nah- oder nur der Fernteil. Bei simultanen Systemen befinden sich hingegen alle Entfernungszonen gleichzeitig vor der Pupille. Dadurch werden zwei überlagernde Bilder des betrachteten Objektes auf der Netzhaut abgebildet.

---------------

Er hat also quasi zwei versch. Linsen in jedem Glas... Der untere Bereich ist ein anderer, als der obere... Aehm... demnach sieht er obendurch alles weiter weg, als unten durch usw. ...

Nach 1,5 Wochen damit, finde ich die Brille sehr nutzlos fuer Noah. Mir kommt es vor, als ob er nur oben durch guckt, wo mir der Anblick / Durchblick fast "normal" erscheint und unten durch, wo er sich anstrengen muesste, vermeidet er es. Demnach ist sein schlechtes Auge wieder viel weiter innen, als mit der alten Brille. Aber jetzt haben wir das Ding erstmal *seufz*. Da wir aber fast bei jedem Augenarztbesuch eine neue Staerke verschrieben bekommen, koennte sich das schon bald ganz wieder aendern.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53349
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Wie teuer war das Brillengestell eurer Kinder?
« Antwort #24 am: 28. Oktober 2011, 07:30:25 »
das ist dann sowas (oder das gleiche?) wie eine gleitsichtbrille oder? ich dachte immer kinder sind nur entweder kurzsichtig ODER weitsichtig  ???
wir bekommen übrigens auch bei jedem augenarztbesuch andere stärken verschrieben, selbst meine tochter mit 16 noch. ich selber muss demnächst mal hin, denn ich brauche wohl so eine brille wie dein sohn. es fängt an, dass ich klitzekleine sachen im nahbereich nicht mehr lesen kann, ich muss dann immer ganz nah ans fenster (oder an ein licht) und das, was ich lesen will, etwas weiter weg halten.  s-:) :P so fängts an mit dem alter... :P

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung