Autor Thema: Hilfe, Geldbeutel geklaut!  (Gelesen 11498 mal)

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« am: 16. November 2011, 20:48:18 »
Argh, mein Geldbeutel wurde geklaut. Und das in einer Zeitspanne von 15 Minuten (da hatte ich ihn noch und 15 Minuten später war er aus der Handtasche verschwunden).

EC-Karte ist gesperrt, Polizei ist informiert. Allerdings nehmen die keine Anzeige auf, weil ich nicht sicher sagen kann, dass er geklaut wurde. Wenn ich nix bemerkt habe, dann könnte es auch sein, dass ich ihn verloren habe. Und Verdachtsanzeigen werden nicht aufgenommen. (Ich kann ihn nicht verloren haben! Aber ok.... )

Im Geldbeutel war auch mein Ausweis. Irgendjeman hat jetzt meinen Namen, meine Adresse, mein Geburtsdatum und meine Kontodaten. Da kann doch jeder irgendwas mit treiben.

Weiß jemand, wie ich mich davor schützen kann? Was, wenn in zwei Wochen z. B. ne Rechnung von nem Online-Versandhaus einschlägt, von der ich nix weiß?

Ich könnt grad echt    s-banghead
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #1 am: 16. November 2011, 21:14:49 »
Du musst auf jeden Fall zur Stadt und alles als Verloren/gestohlen melden,also Perso,Führerschein etc.

Hmmm,den Rest weiss ich so gar nicht,aber normalerweise kann ja nicht einfach so jemand vom Konto abbuchen und wenns Dir komisch vorkommt,zurückholen lassen


kd74

  • Gast
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #2 am: 16. November 2011, 21:15:28 »
ich weiß leider  keinen rat, wollte dich aber nicht wegklicken....doofe situation :-[

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #3 am: 16. November 2011, 21:23:39 »
Danke ihr Lieben.

Der Polizist meinte, ich solle noch ein paar Tage damit warten, neue Unterlagen zu beantragen. Oft würden die Geldbeutel einige Tage später ohne Geld, aber noch mit Papieren in nem Gebüsch gefunden werden.

Also ihr meint, auf jeden Fall morgen gleich melden? Mir geht´s halt darum, dass ich ggf. nachweisen könnte (anhand von Sperrung der Ec-Karte und Vermisst-Meldung bei der Stadt), dass die Unterlagen wirklich weg waren und ich gar nichts mit diversen Abbuchen oder dergleichen zu tun haben kann.

Ich denke jetzt z. B. nur mal an A**zon. Dort gibt man Name, Adresse, etc. an, eine Konto-Nr. und dann ggf. eine abweichende Lieferadresse (hab ich selbst schon oft gemacht, wenn ich z. B. wußte, ich bin zum Lieferzeitpunkt nicht zu Hause. Dann hab ich das z. B. zu meinen Eltern schicken lassen) und die Rechnungsadresse bleibt dann gleich. Dann bekäme ich die Rechnung auf meinen Namen und die Ware wäre weiß Gott wo. Versteht ihr, was ich meine?
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Pico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4819
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #4 am: 16. November 2011, 21:27:31 »
Das abgebuchte Geld wieder holen und eine Anzeige bei der Polizei machen gegen unbekannt...und dann am besten die Kontoauszüge wo die Abbuchen drauf sind mit nehmen und die Abmeldung von der EC Karte Perso und Führerschein...damit du beiweisen kannst das du es nicht wars...

Acht doof,das tut mir leid...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #5 am: 16. November 2011, 21:29:29 »
Mein Mann meinte nur,Du solltest das sofort sperren lassen,nicht das die Sachen womöglich in Fälscherhände geraten o.ä.
Da er ja im Amt sitzt,ist das für Ihn ja nicht unbedingt was aussergewöhnliches :P

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #6 am: 16. November 2011, 21:32:36 »
Ok, danke. Dann muss ich morgen früh gleich aufs Bürgeramt.

Oh man, langsam bin ich echt genervt. Da waren 130 EUR! Ich wollte meinen Wocheneinkauf machen und tanken gehen (und um ehrlich zu sein, war das fast alles, was wir für den Rest des Monats noch hatten  :-\  ). Mal ganz zu schweigen von dem anderen Kleinkram (ADAC-Karte, Herzpass des Kleinen, Krankenversicherungskarten.... ) Kann nicht mal eine Woche lang nix passieren???  S:D
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17861
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #7 am: 16. November 2011, 21:34:21 »
Mach dir keine Sorgen...In so einem Fall beschwerst du dich bei Amazon oder beim Versandhaus und DIe können doch nachvollziehen wohin die Ware ging,...so blöd wird kein Dieb sein  ;) Und dein Passwort für Amazon war ja auch nicht in der Geldbörse  ;) Im Grunde könnte dann ja jeder so was machen, der deine Kontodaten und Adresse hat (und das sind ja einige...man überweist doch oft bei ebay, dawanda etc)....Oder steh ich grad auf dem SCHlauch...das Risiko sehe ich grad gar nicht...
Deine Karte ist gesperrt- also bringt die nciht mal mit Pin was....
Ausweis und Führerschein würde ich dagegen schnell als verloren/gestohlen melden und neu beantragen...nicht, dass damit Mist gemacht wird.
ärgerlich und teuer ist so was...ich hab es auch hinter mir...vor 13 Jahren hab ich einem jungen Mann erste Hilfe geleistet und dabei meine Tasche aus den Augen gelassen....einer seiner Freunde muss mir das  gestohlen haben (standen um mich rum) während wir auf den KRankenwagen gewartet haben  :P


Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #8 am: 16. November 2011, 21:39:07 »
Lotta, na das ist ja nunmal wirklich assi! Beim erste Hilfe leisten beklaut??? Echt, da kann man nur mit dem Kopf schütteln  :o

Eigentlich haste recht. Die Daten haben ja wirklich viele. Ich gucke eindeutig zu viel Fern oder lese zu viel    :P  . Da war erst letztens ein Bericht bei RTL, wo sie einfach aus nem Hausflur nen Katalog gefischt hatten und dann auf fremde Rechnung Waren bestellt haben. Vielleicht sollte auch einfach nicht zu viele Krimis lesen, das bekommt mir offensichtlich auch nicht.

der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #9 am: 16. November 2011, 21:45:04 »
s-druecken

Soo doof.

Ich würde eventuell noch warten bis du neue Karten/Ausweise beantragst. Das kostet ja auch alles.
Letztes Jahr im Zug auf dem Weg nach Belgien wurde meinem Kollegen auch die Brieftasche geklaut. Er hat sie zwei Monate später ohne Geld aber mit allesn Ausweisen zurückbekommen.

EC-Karte sperren ist das wichtigste mMn.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Eileen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3423
  • Lennox 4165g auf 53cm, KU 39cm oO
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #10 am: 16. November 2011, 21:46:48 »
Boah echt miese Situation...mir wurde leider auch schon 3x meine Geldbörse geklaut...wohne in Berlin. :-X Naja, sie ist tatsächlich alle 3x wieder aufgetaucht...Monate später allerdings und natürlich ohne Geld.
Das Wichtigste hast du ja schonmal erledigt und zwar die Karte gesperrt. Hast du noch nen Reisepass daheim? Dann kannst du dich ja erstmal ausweisen und ich würde noch 1-2 Wochen warten mit beantragen von neuen Dokumenten.
Wichtig ist, dass du deine Schlüssel nciht mit bei hattest...habe auch nie beide Sachen, also Schlüssel und Adresse, in meiner Handtasche...ner Bekannten von mir haben sie nämlich tatsächlich innerhalb von 2 h die Wohnung ausgeräumt...das ist echt so mies.


Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #11 am: 16. November 2011, 21:47:58 »
Bei den Papieren gehts wirklich nur darum,dass damit kein Schindluder getrieben wird :-\

Ich würd sonst einfach Anrufen,oder direkt beim Fundbüro melden oder so

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #12 am: 17. November 2011, 08:18:44 »
deine bank weiss ja das es gestohlen wurde, wenn irgendwelche sachen von deinem konto abgehen wissen sie ja das dus nicht warst

dann schickt man ne kopie von der strafanzeige an die firma, die abbuchen wollte

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7769
    • Mail
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #13 am: 17. November 2011, 11:03:31 »
Ich bin froh dass ich immer Handtaschen hab mit Reissverschluss da geht das nicht sooo leicht...

Ich denk auch die Ware wird ja dann geliefert.. also gibt derjenige ja dann sicher eine Adresse an.. das wär ja dämlich... wo warst du als der Geldbeutel verschwand?
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

SunshineMunich

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 837
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #14 am: 17. November 2011, 20:22:31 »


EC-Karte ist gesperrt, Polizei ist informiert. Allerdings nehmen die keine Anzeige auf, weil ich nicht sicher sagen kann, dass er geklaut wurde. Wenn ich nix bemerkt habe, dann könnte es auch sein, dass ich ihn verloren habe. Und Verdachtsanzeigen werden nicht aufgenommen. (Ich kann ihn nicht verloren haben! Aber ok.... )



Darf ich mal fragen, aus welchem Bundesland Du bist? Haben die GAR NIX aufgenommen? Nicht mal eine Verlustanzeige??  :o Und - äh sorry - wenn etwas geklaut wird, merkt man das meistens erst hinterher!? Denn wenn Du es bemerkt hättest und Dich gewehrt hättest, bzw. er Dir dann Deine Tasche weg gerissen hätte oder so, dann wären wir ja schon beim Raub..... 

Geh noch mal zur Polizei und bestehe auf eine Anzeige! Die Dokumente müssen unbedingt zur Fahndung ausgeschrieben werden!!!


OT: hast Du mal von Dorothee und die Kids was gehört? Ich hatte Dir mal Anfang des Jahres Kleidung, Bücher und Spielzeug für sie geschickt und danach leider nie wieder was gehört.... hätte mich schon darüber gefreut, wenn Du mal darüber was berichtest, wie es so weiter gegangen ist....  :-\
« Letzte Änderung: 17. November 2011, 20:24:52 von SunshineMunich »

mellche u josie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1780
  • Josie hat Verstärkung, Luki ist da :)
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #15 am: 17. November 2011, 21:49:55 »
OT: hast Du mal von Dorothee und die Kids was gehört? Ich hatte Dir mal Anfang des Jahres Kleidung, Bücher und Spielzeug für sie geschickt und danach leider nie wieder was gehört.... hätte mich schon darüber gefreut, wenn Du mal darüber was berichtest, wie es so weiter gegangen ist....  :-\

dem schliesse ich mich mal an, hätte mich auch gefreut mal zu hören ob es ankam und ob die sachen ok waren.


Wegen dem Diebstahl deines Geldbeutels, das ist echt mies. Gerade heute dachte ich ich muss mal wieder meine wichtigen Karten/ Dinge im Geldbeutel kopieren. Einfach das, wenn so etwas passieren sollte *aufholzklopf* ich sofort weiss wen ich alles anrufen muss.. irgendwie ist das einfacher als zu überlegen dann und es geht sicher schneller.

Ich drück dir die Daumen das du deinen Geldbeutel zumindest mit den wichtigen Dingen drin wieder bekommst.



Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #16 am: 18. November 2011, 12:19:11 »
Huhu.

So, war gestern morgen auf dem Bürgeramt und erzählte denen was passiert ist. Habe ihr auch erklärt, warum die Polizei keine Anzeige aufgenommen hat. Die Dame hat nur den Kopf geschüttelt und gemeint, das würden die immer sagen, dann hätten sie weniger Arbeit.

Sie schickte mich wieder weg zur Polizeiwache in unserem Ort (der Diebstahl war in der Landeshauptstadt). Dort wurde auch sofort ein richtiger Strafantrag aufgenommen. Der Beamte war wirklich super hilfsbereit. Meine Papiere werden zur Fahnung ausgeschrieben und ich habe eine Verlustanzeige und eine Bestätigung der Strafanzeige bekommen. Diese Papiere dienen mir für´s erste als Ausweis / Führerschein. Bei einer Kontrolle kann diese Dinge vorzeigen und dann passiert nix. Vorläufige Papiere brauche ich somit schon mal nicht zu beantragen.

Auch der Polizist hat gemeint, ich solle mal noch mindestens 2 Wochen mit der Beantragung neuer Papiere warten, falls sie wieder auftauchen. Zustäzlich hat er meine EC-Karte für den Einzelhandel komplett sperren lassen. Dazu musste ich von der Bank die Kartennummer und die Folgenummer holen und der Polizei eine Einverständniserklärung unterschreiben. Jetzt kann mit der Karte wirklich niemand mehr etwas anstellen.

Außerdem muss ich später beim Neuantrag der Papiere nur die Hälfte der Kosten zahlen, wenn ich die Strafanzeige vorlege.

So ... und nun bitte Daumen drücken, dass sich doch die Papiere wieder einfinden. Das Geld hab ich mir ja schon abgeschminkt, aber die Papiere wären doch schön....  :-\
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #17 am: 18. November 2011, 12:27:14 »
wegen Dorothee:

ich hatte damals noch berichtet  :o Ich mach nen extra Beitrag auf, damit auch alle es lesen können!

der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

shiri

  • Gast
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #18 am: 18. November 2011, 12:32:29 »
Ich drück dir die Daumen!!!

fauchu

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 541
Antw:Hilfe, Geldbeutel geklaut!
« Antwort #19 am: 18. November 2011, 13:17:23 »
Hallo!

Ich hatte das Theater erst vor ein paar Wochen  s-:)

Ich hab ne Anzeige bei der Polizei gemacht,  für den Ausweis etc. ne Verlustanzeige beim Bürgeramt gemacht... auf Anraten der Bearbeiterin hab ich mir erst mal nen vorläufigen Perso ausstellen lassen - sie meinte ich soll unbedingt 2-3 Monate warten, sehr oft tauchen die Papiere wieder auf! (hier in Berlin)


So wars auch... nach 5 Wochen hab ich Post vom Fundbüro bekommen  :D :D

Alles bis aufs Geld war noch drinnen...

Bei mir war das Ganze ein paar Tage vor ET - also hab ich mir ne Mitgliedschaftsbescheinigung der KK und die Versicherungskarte neu ausstellen lassen...

Ach und die Polizei wollte meine Kontodaten noch haben - damit wäre auch online-banking-mäßig nichts zu befürchten  :-\



Ich drück dir die Daumen

LG fauchu


*11/09


 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung