Autor Thema: Wie lüftet ihr mit Haustieren?  (Gelesen 6285 mal)

Mariasmama

  • Gast
Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« am: 11. Mai 2012, 10:33:02 »
Ich lüfte viel zu wenig, weil ich das Katze aussperren immer so umständlich finde. Ich habe immer eine Heidenangst, dass sie mir aus dem Fenster springt. :P

Gibts da irgendwelche Tricks, ein System, tolle Tiersicherungen etc?

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #1 am: 11. Mai 2012, 10:36:37 »
Naja, die Katze sucht sich ein Fenster und guckt raus und während Du lüftest bis Du eben auch am Fenster wo die Katze sitzt.

Ansonsten gibt es Katzennetze die man an den Fenster anbringen kann ,-)!

Normalerweise springen Katzen da aber sowieso nicht runter.
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!


Petsi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 862
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #2 am: 11. Mai 2012, 10:39:25 »
Und wieder ein typischer Fall von "voll verlesen" bzw. falsch verstanden  ;D.
Beim Thread-Titel sah ich vor meinem imaginären Auge eine Katze als "Klemmkeil" im Fensterrahmen und dachte nur: Wer macht den sowas  :o ?

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #3 am: 11. Mai 2012, 10:42:32 »
Es gibt doch seitengitter für Fenster. So kannst du zumindest im gekippten Zustand das Fenster offen halten. Ein Netz dazu kaufen, dann kannst das Fenster richtig öffnen. Lass dich einfach im Geschäft beraten. Nimm dazu die Fenstermasse mit, dann dürfte nichts mehr schief gehen.

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7669
    • Mail
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #4 am: 11. Mai 2012, 10:43:59 »
ich hatte früher auch katzen und hab trotz katzen gelüftet... meine oma väterlicherseits hatte auch immer katzen und die lagen sogar stundenlang am balkon...
runtergefallen is in 30 jahren genau ein kater.. der ist einem vogel hinterher :D
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Mariasmama

  • Gast
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #5 am: 11. Mai 2012, 10:44:07 »
@ liadan: meinem EX ist vor drei Jahren unsere gemeinsame Katze aus dem Fenster gestürzt und gestorben. Soetwas kann sehr schnell und leicht passieren- da braucht nur mal ein Vogel vorbeifliegen. :'(

Die ganze Zeit mit der Katze am Fenster zu sitzen :o dafür habe ich echt keine Zeit.

@Petsi :o :o ;D

Merja

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • ...
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #6 am: 11. Mai 2012, 10:55:25 »
Ich muss auch sagen, vor wenigen Tag fiel meine eine Katze auch aus dem Fenster. Es war von ihr ungewollt, denn sie stieß ein schreckensfauchen aus bevor sie fiel und ich denke sie hat auch einer Nachbarkatze nachgeschaut und ist zu nah an den Rand des Fensterbrettes gehopst und hat dann das Gleichgewicht verloren. Nun haben wir nur ein 2-stöckiges Haus und es ist ihr nichts passiert (landete relativ weich auf dem Rasen). Ich hatte bis dato aber auch gedacht dass Katzen nicht einfach so aus dem Fenster fallen.... . Doch sie tun es.  :-\ Und wenn jemand in einem Wohnblock in den höheren Etagen wohnt und darunter ist z.b. Asphalt... hmmm.
Als wir noch im 4. Stock wohnten hatten wir einen Balkon mit Katzennetz gesichert... so konnte man gefahrlos lüften und auch die Tür offen stehenlassen.
Mit Tochter (7 Jahre) und Sohn (Julibaby 2012)

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #7 am: 11. Mai 2012, 11:04:53 »
Mariasmama, wie lange lüftest Du denn das Du da keine Zeit für hast?  ???

Das eine Katze aus dem Fenster stürzt oder springt ist doch nun wirklich sehr gering.

Ich habe mein Leben lang Katzen und uns ist erst einmal eine vom Balkon gesprungen (1.OG)  ;) und ihr ist nichts passiert sie saß unten stocksteif und hat sich nicht gerührt vor Angst.

 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22532
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #8 am: 11. Mai 2012, 11:10:57 »

Das eine Katze aus dem Fenster stürzt oder springt ist doch nun wirklich sehr gering.


in Wirklichkeit passiert es allerdings SEHR oft...Ich weiss garnicht wie oft unsere Bekannten (Tierärzte) damals, als ich noch viel da war solche Notfälle reinbekammen :-X

Entweder eingeklemmt im gekippten Fenster oder halt ganz raus. Beides gleichermassen schlimm und lebensgefährlich für die Katze und eine der häufigsten Unfallformen bei Katzen!



@Mariasmama
es gibt spezielle Schutzvorrichtungen für den gekippten Zustand soweit ich weiss oder aber gleich so ein Fliegennetz (muss dann allerdings mit stabilem, fixiertem Rahmen sein, sonst knallt die Katze mit dem Ding nach unten, sollte sie mit Anlauf dagegen springen) vors ganze Fenster, dann kannst du ganz auf machen (aber ACHTUNG trotzdem nicht kippen denn einklemmen kann sie sich dann ja trotzdem noch!)

Alternativ halt Katze jeweils aus dem zu lüftenden Zimmer ausperren (wobei ichv erstehe,d ass das nervig ist auf die Dauer ;))



36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Mariasmama

  • Gast
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #9 am: 11. Mai 2012, 11:13:02 »
@ liadan: ich möchte ja häufiger lüften, aber dein Tipp macht ja alles noch umständlicher. ;)

Verletzungen durch Stürze sind nicht selten, aondern im Gegenteil sehr häufig. Deiner Katze ist es ja auch schon passiert. Und nur, weil ihr nichts passiert ist, heißt es nicht, dass nie etwas passiert.

Fenster offen zu lassen mit unbeaufsichtigten Katzen im Zimmer finde ich fahrlässig.. :-\

Danke Nachtvogel!! Ich werde mich mal schlau machen. ;)

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #10 am: 11. Mai 2012, 11:15:33 »
Mein Schwiegermonster hat genau das gegenteilige Problem. Sie traut sich nicht ihre Stinkebude zu lüften, weil dann ja Katzen rein kommen könnten und da Katzen ja bekanntlich kratzen, bekommt sie da Panik.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13874
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #11 am: 11. Mai 2012, 11:16:39 »
wir haben in hanau die aussperrvariante anwenden müssen.
Die Fenster waren sondermaße und eine Sicherung tatsächlich zu teuer bzw. nicht durchführbar.
In der Wohnung vorher war mit Katzennetz gesichert.

Und jetzt?

Haben wir eh offene Tür, aber eben auch freigänger ;)


UNSERE Katzen wären sehr sehr sicher aus dem fenster gehüpt- wir waren gena auf vogelflughöhe und gerade eirik ist mehr als einmal GEGEN die scheibe gesprungen




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Sweety

  • Gast
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #12 am: 11. Mai 2012, 11:18:32 »
Und wieder ein typischer Fall von "voll verlesen" bzw. falsch verstanden  ;D.
Beim Thread-Titel sah ich vor meinem imaginären Auge eine Katze als "Klemmkeil" im Fensterrahmen und dachte nur: Wer macht den sowas  :o ?

*hust*

s-kringellach

Wir haben in der alten Whg. (Erdgeschoss) auch ausgesperrt. Und so schlimm fand ich das nun nicht.
Jetzt lassen wir einfach die Fenster auf und sichern sie gegen das Zufallen. Auf Kipp lüften wir gar nicht.
Die Kater finden es toll und gucken gerne raus und den *** hinterher.

Mariasmama

  • Gast
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #13 am: 11. Mai 2012, 11:21:18 »
@ Sweety: Welche Etage wohnt ihr denn jetzt? Habt ihr keine Angst vor Unfällen?

Sweety

  • Gast
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #14 am: 11. Mai 2012, 11:25:28 »
Erster Stock und nein, wir haben keine Angst vor Unfällen.
Selbst, WENN sie springen würden, würden sie auf dem Rasen landen, was aus der Höhe jetzt nicht soo superdramatisch ist. Wir leben hier extrem ruhig und ländlich, also geraten sie auch nicht unter die Räder.

Haben beide schonmal gemacht, weil wir anfangs die Fenster einfach aufgerissen haben und die dann zugeklappt sind. Kater saß draußen und dachte dann bei sich, da kann er genausogut mal die Welt entdecken gehen. Sie sind genau bis zur Hauswand gekommen, wo sie dann jaulend saßen und auf Abholung durch uns warteten s-:)

Prinzipiell haben aber beide kein Interesse an der Außenwelt. Sie gucken gerne, auch wenn die Piepmätze ca. 20cm vor ihren Nasen vorbeifliegen. Aber sie machen absolut keine Anstalten, da irgendwelche Jagdzeremonien zu veranstalten. Ist ja draußen. Geht sie nichts an.
Aber wehe, es verirrt sich ein unglückseliges Insekt in die Whg. S:D S:D

Also seit wir die Fenster dann gegen Zufallen sichern (wie gesagt - auf Kipp lüfte ich nicht), sind wir da ganz tiefenentspannt.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40825
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #15 am: 11. Mai 2012, 11:28:30 »
Also ...
... mein liebster Kater, der mich seit meiner Geburt bis zum 13.Lebensjahr durch das Leben begleitete ist im zarten Alter von 12 Jahren aus dem Fenster gefallen. 3.Etage und er hatte eine schwierige Verletzung des rechten Hinterbeins. Er bekam sogar Schrauben zur Stabilisierung, musste mehrfach operiert werden und hatte damit wirklich lange zu tun. Dabei war er eigentlich das Draußen wie auch Drinnen sein absolut gewöhnt, er hat zu diesem Zeitpunkt schon 12 Jahre am offenen Fenster gesessen und es gab nie Problem ... aber es gibt ja auch immer das erste Mal!

Im Sommer 2010 habe ich Abends gelüftet, die Fenster komplett offen. Wir waren die ganze Zeit im Wohnzimmer, also immer einer von uns und die Miez saß die ganze Zeit am offenen Fenster. Irgendwann war er wohl doch unbeobachtet und er saß auf dem Dach! Leute, wir mussten fast die Feuerwehr rufen. Bekloppt werde ich hier, bekloppt!

Seitdem lüfte ich mit komplett geöffneten Fenstern nur noch mit ausgesperrten Katzen :P Sie dürfen derweil durch unser Bett turnen oder werden gefüttert.

Die Fenster auf Kipp habe ich nur, wenn ich Zuhause bin bzw. im Badezimmer auch in meiner Abwesenheit, aber dort ist es unmöglich für die Katzen ins offene Fenster zu springen. Pro Seite neben dem Fenster sind maximal 2cm Platz bis zur Wand. Ist halt direkt über der Badewanne.
Gerade eben sind die Fenster in Schlafzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer und Küche gekippt. Die Miez liegt hier im Wohnzimmer mit der Kleinen auf der Couch ... und die Kitty vermutlich auf meinem Kopfkissen!


liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #16 am: 11. Mai 2012, 11:29:19 »
Mariasmama, hab ich geschrieben das Du die Katze unbeaufsichtigt lassen sollst?  ???

Also ich keinen keinen Katzenbesitzer dessen Katze sich im Fenster eingeklemmt hat oder die aus dem Fenster gesprungen ist oder runtergefallen ist, deswegen kann ich nur von meinen Erfahrungen sprechen. Naja und wenn in 35 Jahren Katzenhalten einmal eine Katze vom Balkon fällt ist das für mich nicht immer, ständig öfters sondern für MICH eben die Ausnahme.

Aber Statistiken die man im Nezt finden sagen vielleicht was anderes.  s-:)

Unsere Katzen haben wir jetzt 10/11 Jahre und es ist noch nie was passiert. Wahrscheinlich nur Glück. Natürlich würde ich auch nie aus dem Haus gehen und die Fenster sperrangelweit offen lassen oder ähnliches.

Katzennetze sind da halt für komplett geöffnete Fenster eine Sicherung, sofern sie richtig angebracht sind. Ansonsten wie schon beschrieben halt die Kippsicherungen. Aber richtig küften tut man doch eh bei offenen Fenster und dann Stosslüften ein paar Minuten. Doch auch nicht mehrmals am Tag. Aber ok, das ist eine andere Diskussion ,-)  ;) :)
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1083
  • erziehung-online
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #17 am: 11. Mai 2012, 11:38:02 »
mnariasmama im welchen stock wohnst du denn? ich glaube bis zum zweiten kommen die katzen ohne verletzungen unten an.
ansonsten, wie willst du denn lüften am tag? einmal? zweimal? und ist ja nur eine katze? mal kurz zehn minuten mit nem leckerli ins badezimmer ist doch nicht zu kompliziert? oder?
ansonsten hatte ich auch mal eine die ist vom balkon gehüpft, aber das war im hochparterre ;)
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #18 am: 11. Mai 2012, 11:49:54 »
Ich hatte bisher fast immer gesicherte Fenster. Als ich keine gesicherten Fenster hatte, hatte ich nen gesicherten Balkon. Da hab ich die Katzen rausgesperrt und alles aufgerissen zum Lüften. Gesicherte Fenster z.B. mit Armierungsgitter aus dem Baumarkt. Einfach reingeklemmt in den Fensterrahmen. Wenn die Katzen nicht wirklich dran hoch krabbeln wollen, dann hält das und geht ... letztendlich ist das mehr so eine Erinnerung, eine Sichtbarriere, um sich nicht verleiten zu lassen, dem Vogel oder sonst wem hinterher zu springen und zu vergessen wie hoch man sitzt.

Der gesicherte Balkon ..... hat uns allerdings auch schon vor Probleme gestellt. Kater ist nämlich im 6.OG AUßEN, also außerhalb des Katzennetzes auf dem Balkongeländer rumbalanciert .... und ich hab gedacht ich sterbe. Er ist dann noch außen um eine Ecke rum und ich hab ihn jeden Moment runter fallen sehen. Einfach so schnappen ging ja nicht, eben wegen des Katzennetzes. Also hat Mann schnell ne Schere geholt, ich den Kater versucht halbwegs zu dirigieren, dann Katzennetz aufgeschnitten, durchgegriffen und von der Außenseite im Genick gepackt. Ich habe glaube ich noch nie in meinem Leben so gezittert .... und dann haben wir erstmal geschaut, wo der raus ist ..... hätten wir nie für möglich gehalten, dass er sich da an so einer Abtrennung zum Nachbarbalkon durchquetschen könnte.

Jetzt wohnen wir im 1.OG .... hier reicht mir als optische und fühlbare Barriere das Fliegennetz  :). Wenn die ne Mücken fangen wollen oder so, ziehen sie das zwar auch schon mal runter und das ein oder andere Loch ist auch drin, aber im Großen und Ganzen funktioniert das sehr gut und es ist halt nur auf, wenn wir auch zu Hause sind ...... aber dann fast immer. Wir sind Frischluft-Fanatiker  ;)

@liadan: Die Katze einer Freundin ist 3x vom Balkon gefallen. Aus dem dritten Stock. 2x unverletzt, 1x mit Beinbruch, der dann auch noch nicht erkannt wurde erstmal. Unser Katzenmädchen ist hier auch schon im Garten rumspaziert .... die ist einfach dämlich  s-:) :P ..... das war noch vor dem Fliegengitter.
« Letzte Änderung: 11. Mai 2012, 11:53:26 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #19 am: 11. Mai 2012, 12:33:13 »
Mit einem faulen, alten, dicken Kater kein Problem, der kommt da nicht hoch ;D

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Sab

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3976
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #20 am: 11. Mai 2012, 14:04:53 »
Wir haben Fliegengitter vor allen Fenstern. Und bis auf die balkontür kommt die Katz auch an kein Fenster ran



Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30129
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #21 am: 11. Mai 2012, 14:06:17 »
Wir haben extra dafür Gitter an den Fenster anbringen lassen :)
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

kd74

  • Gast
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #22 am: 11. Mai 2012, 15:34:12 »
Und wieder ein typischer Fall von "voll verlesen" bzw. falsch verstanden  ;D.
Beim Thread-Titel sah ich vor meinem imaginären Auge eine Katze als "Klemmkeil" im Fensterrahmen und dachte nur: Wer macht den sowas  :o ?


köstlich ich schmeiss mich weg, mein erster richtiger  lacher  für heute!  ;D ;D

Kiara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3468
  • Mutter von zwei wunderbaren Töchtern
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #23 am: 11. Mai 2012, 21:36:00 »
Ich habe hier ein reine Wohnungskatze und lüfte sehr viel.
Wir haben uns vom Schreiner für alle Fenster Fliegengitter machen lassen mit einem festen Rahmen das eingehängt wird, unser Katze kann nicht raus und Fliegen/Spinnen nicht rein.
„ Kinder kennen weder Vergangenheit noch Zukunft, und - was uns Erwachsenen kaum passieren kann - sie genießen die Gegenwart.“




Alissa16

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7425
  • Dreifache Mädelsmama!
Antw:Wie lüftet ihr mit Haustieren?
« Antwort #24 am: 12. Mai 2012, 01:41:19 »
Wenn die Miez mal nicht rausdarf (wenn es im Winter z. B. mal 25 °C Minus hat), kommt sie für eine halbe Stunde ins Spielzimmer und ich lüfte quer durch, in dem ich alle Fenster und Türen aufreisse.
Auf Kipp lasse ich ein Fenster NIE, wenn die Katze allein ist und wenn ich Fenster weit auflasse, dann nur die, wo ein festes Mückennetz mit Rahmen davor ist, das ist sehr stabil und da kann sie nicht durch.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung