Autor Thema: wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?  (Gelesen 4628 mal)

Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« am: 18. November 2012, 15:06:08 »
Letzte Woche war ich auf der Bank und wollte für den Großen was anlegen. Da ist eine Festgeldanlage ausgelaufen mit - im letzten Jahr - 5% Zinsen.
Würde ich es jetzt wieder so anlegen, würden wir mit 0,3 % anfangen und die Steigerung ist lachhaft.
Gibt's da nix rentableres, das wenigstens die Inflationsrate auffängt?


Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14346
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #1 am: 18. November 2012, 17:20:17 »
Im Moment gibt es nicht wirklich tolle Angebote .. falls doch bitte her damit ;)



kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #2 am: 18. November 2012, 19:57:05 »
Es liegt ja auch etwas am Betrag und an der Laufzeit. Schau doch mal unter Tagesgeld Vergleich

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #3 am: 18. November 2012, 21:52:21 »
meine tochter kam durch ein erbe an recht viel geld-aber das liegt echt eher doof rum....
für unter 18 jährige bekommt man auf einigen banken auf dem normalen giro für die ersten 5000€ oder 2500€  recht viele zinsen,also mehr als tagesgeld
leider ist meine tochter über 18 und da geht das nimmer  :P

für die anderen beiden haben wir nun diese form der anlage gewählt,aber das geht ja nur wenn schon was an geld da ist....wenn man erstmalw as anhäufen will weiss ich au nix lukratives  :)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Schnukkel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1101
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #4 am: 19. November 2012, 06:39:42 »
Die Angebote im Moment sind echt schlecht. Ich hab auch schon gesucht, aber nicht wirklich was gefunden.

Wir haben jetzt einen Großteil von Toms Geld in einem Sparvertrag für 2,3 % über 2 Jahre angelegt. Nicht wirklich viel, aber das Beste was ich zu diesem Zeitpunkt gefunden habe.

Dann hat mich mein Bankfuzzi reingequatscht Tom zum Mitglied der Bank zu machen. Da kann man dann einen max.-Betrag von 500 Euro anlegen zu 5 %. Kündigungsfrist für dieses Geld ist gut 1 Jahr. Eher kommt man da nicht dran. Aber 5 % fand ich schon gut.

Und meine Firma bietet ne tolle Sparanlage an, auch sehr lange Anlagenfristen...4 Jahre zur Zeit. Da habe ich jetzt auch nochmal 500 Euro angelegt in Genussrechten und mein AG legt von sich aus nochmal 135 Euro oben drauf. Und die Verzinsung steht im moment bei guten 2,5 % und erhöht sich, je nach dem wie viele Mitarbeiter dieses Angebot annehmen werden.
 

Schnukkel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1101
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #5 am: 19. November 2012, 06:40:25 »
*

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #6 am: 19. November 2012, 07:04:32 »
Meine Beiden haben von den Großeltern jeweils ein Sparkonto zur Geburt bekommen, da fließt jeden Monat eine gleichbleibene Summe ein. Von dem Konto kann auch nur abgehoben werden, oder halt diesen Betrag einzahlen, extra Einzahlungen sind nicht möglich.

Wir konnten mal Anteile der VoBa kaufen, das ist festgelgelt und jedes Jahr bekommen wir eine Summe auf dieses Konto drauf. Wie genau, und wieviel weiß ich aber nicht. Sowas macht mein Mann mit unserem Bankmenschen.

Und dann haben wir letztens über SChwäbisch Hall einen Kinderbausparvertrag gemacht. Da müssen wir nicht mtl. was einzahlen, können schon, aber es würde zb. reichen, so wie wir es machen, das das Geburtstags- oder Weihnachtsgeld drauf geht.
Wie es da mit den Prozenten ist ,weiß ich aber auch nicht, ich schlalte bei sowas meist auf Durchzug  s-:)

Und in dem Atemzug haben wir auch gleich deren Sparbücher aufgelöst und haben für jeden ein Jeanssparbuch eröffnet, weil es da mehr Prozente gab.

Und dann hat jeder von ihnen noch ein Sparkonto, mit festgelegtem Geld, das nennt sich Fahrradsparbuch, später dann Autosparbuch oder so.
An dieses Geld kommen wir bzw. die Mädels nur, wenn wir eine Quittung/Rechnung eines neuen Fahrrads einreichen oder wenn dieser Vertrag abläuft (ich glaub es waren 5 Jahre oder so)

Dies haben wir so gemacht, weil es momentan bei denen die besten Verzingungen gibt, bzw. bei Abschluß dieser Konten gab.



Schnukkel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1101
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #7 am: 19. November 2012, 07:21:29 »
Jetzt wo du es sagst Susi+Vanessa fällts mir ein. Einen Bausparer haben wir jetzt auch seit kurzem. Meine Eltern zahlen auch einen Betrag monatl. ein. Meine Mama hat extra ein Rentenspardingens angelegt. Man hat uns aber vorgeschlagen einen Bausparer zu machen, der wohl läuft bis Tom 25 ist. Meine Mama wird das ändern und dann den Bausparer weiter füllen und wenn er dann mal eine Ausbilung macht und Geld verdient kann er ihn selbst weiter ansparen bis er 25 ist  :)

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22532
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #8 am: 19. November 2012, 11:48:48 »
bei uns hat jedes Kind ein normales Sparbuch wo alle Geldgeschenke drauf wandern. Daneben nochmal eine festgelegte Sparanlage wo automatisch je Kind monatlich 50Euro drauf fliessen (wenn ich später wieder arbeiten gehe, erhöhen wir auf 100, während der Bauphase nächstes Jahr wo von mir noch kein Einkommen da ist, frieren wir es allerdings vermutlich mal ein paar Monate ein)

Mit 18Jahren können wir entscheiden, ob die Kinder Zugang bekommen oder ob wir es noch bis sie 21Jahre alt sind blockieren (wennn die mit 18 noch nicht so vernünftig sind oder so :P)

Zinsen weiss ich grad nicht auswendig...ist nich die Masse aber mehr als ein einfaches Sparbuch auf jeden Fall.

36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11242
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #9 am: 19. November 2012, 12:00:14 »
Wir haben zum einen ein normales Sparbuch für Geburtstags- und Weihnachtsgeldgeschenke, dann ein Tagesgeldkonto mit regelmäßiger Einzahlung sowie eine Lebensversicherung. Die Großeltern haben ein Führerscheinkonto mit 10 Jahren Laufzeit und 4 % Zinsen.



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13874
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #10 am: 19. November 2012, 12:15:16 »
In Spielzeug  S:D



Beide haben ne kapitallebensversicherung und ein sparbuch




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6128
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #11 am: 19. November 2012, 13:27:24 »
Es gibt vom ADAC ein Wunsch- oder Führerscheinsparen. Feste Summer im Monat einzahlen und nach gewünschter Laufzeit gibt es das Geld. Umso länger, umso mehr Zinsen..
Leider sind die Zinsen für 16Jahre auch deutlich runtergegangen, wieviel es jetzt genau ist, weiß ich leider nicht.

Man kann auch für die Kinder schon einen Riestervertrag abschließen.

Irgendwie ist im Moment alles nicht so richtig rentabel. Wir haben auch ein normales Sparbuch, einfach weil man da auch mal dran kann für größere Wünsche. Aber Zinsen gibt das so gut wie keine  :(

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1145
  • erziehung-online
Antw:wie legt Ihr das Geld Eurer Kinder an?
« Antwort #12 am: 19. November 2012, 14:39:57 »
Bei Cosmos Direkt gibt es ein Sparbuch für Kinder. Mit ganz netten Zinsen. Die steigen in den ersten 3 Jahren und bleiben dann gleich.




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung