Autor Thema: Wie ist das denn mit MDG?  (Gelesen 3059 mal)

Falballa

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 311
  • tantetillie.blogspot.de
    • Tante Tillie
    • Mail
Wie ist das denn mit MDG?
« am: 23. Dezember 2011, 21:53:43 »
Die Kleine hatte MDG von Samstag nacht bis Montag morgen. Die Große habe ich direkt Sonntag morgen (ohne Kontakt zu ihrer Schwester) bis Montag abend bei ihren Großeltern einquartiert. Als sie nach Hause kam, gings jedoch auch bei ihr los.

Nun ruft mich die Oma an, dass Opa seit gestern flach liegt.
Das sind nun 72 Stunden. Ist das noch von uns? Oder hat er sich das neu eingefangen?

Ich frage mich deshalb, weil der Heilige Abend dort gefeiert wird und ich keinerlei Bock habe, uns nochmal mit dem Scheiß anzustecken.

Die ganze Kotzerei und Kackerei da, ich kann nicht mehr! Heute war mal der erste Tag, an dem wir keine Schonkost mehr gegessen haben.  :P




 

Brenda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2455
  • WIR LIEBEN EUCH SOOOO SEHR UNSERE SONNENSCHEINE!!!
Antw:Wie ist das denn mit MDG?
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2011, 22:07:35 »
 oh wei... das scheint wohl üpberall rum zu gehen im MOment.. wir hatten es von Sonntag bis Mittwoch... alle 4 ;(. Der Doc meinte zu uns.... wenn man einmal den Virus hatte dann hat der Körper das kapiert und man steckt sich eigl nicht mehr mit diesem MGD Virus an.






Unser Sternchen passt auf seine beiden Brüder auf!!!


 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung