Autor Thema: Wie geht das Spiel "Keiner Esel komm geschwind"?  (Gelesen 4820 mal)

Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6662
Wie geht das Spiel "Keiner Esel komm geschwind"?
« am: 29. Oktober 2011, 09:31:00 »
Wir haben das geschenkt bekommen, mit einem Symbole-Würfel. Da sind einmal die jeweiligen farbigen Esel darauf, ich vermute also, wenn das gewürfelt wird, darf die jeweilige Farbe eins vor. Aber was bedeutet das Bild vom Esel-Kopf und dem Menschen, was muss man dann machen? Spielanleitung ist leider nicht dabei und ich finde sie leider nicht online.
 

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie geht das Spiel "Keiner Esel komm geschwind"?
« Antwort #1 am: 29. Oktober 2011, 09:45:31 »
Reicht das?

Kleiner Esel komm geschwind
 
Wer mit seinem Esel als erster das Ziel erreicht, ist Sieger. Sart und Ziel werden gewählt und markiert, Esel + Kinder werden aufgestellt, Kinder Richtung Ziel, Schnur gespannt. Dann wird reihum gewürfelt: Esel – der Esel kommt neben das Kind, dann das Kind Richtung Ziel, bis die Schnur straff ist * Kind – Kind zum Esel, Esel rückwärts * Eselkopf – es zieht wer zuerst wie ein Esel schreit * schlafender Esel -  wer zuerst ein Geräusch macht, muss rückwärts ziehen, es wird weitergewürfelt bis ein Kind ein Geräusch macht oder nochmals der schlafende Esel erscheint.
 
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6662
Antw:Wie geht das Spiel "Keiner Esel komm geschwind"?
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2011, 10:56:56 »
Super danke!!  :D
 

 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung