Autor Thema: Wer hat die (Kupfer) Spirale  (Gelesen 3902 mal)

DA-Mama

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 86
  • erziehung-online
Wer hat die (Kupfer) Spirale
« am: 11. November 2012, 18:45:58 »
Erzählt mal ein bisschen was, bitte keine Horrorgeschichten ;D

Wie ist das Einsetzen? Geht das relativ schnell? Hattet Ihr danach Schmerzen?
Wie war Eure Mens ab dem Zeitpunkt? Merkt man(n) dass da was ist ....

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #1 am: 11. November 2012, 19:19:17 »
Ich hatte zweimal die Spirale!

Einsetzen und herausholen war schmerzlos bei mir!
Nach meiner zweiten Entbindung habe ich nochmal die Spirale eingesetzt bekommen, allerdings kam sie mit der zweiten Mens mit raus!  :-[ War sehr geschockt und auch froh, dass ich das bemerkt hatte!

Die Mens mit der Spirale war bei mir sehr heftig!  :-\


sanigirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7303
  • Zwei (B)Engel & eine Prinzessin begleiten uns!!!
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #2 am: 11. November 2012, 20:00:35 »
***
« Letzte Änderung: 07. Januar 2013, 21:37:21 von sanigirl »

moni

  • Gast
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #3 am: 11. November 2012, 20:07:54 »
nie wieder kupferspirale. ein hoch auf die mirena. legen und ziehen taten etwas weh war aber auszuhalten.

die regel war viel, viel stärker und auch schmerzhafter.

warum nicht  die mirena?

Jomi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1379
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #4 am: 11. November 2012, 20:19:56 »
Ich hab die Mirena, das einsetzen war ok. Bisschen unangenehm, das lag aber auch daran, dass nach der Geburt alles noch bisschen "komisch" war bei mir. Schmerzen hatte ich keine, höchstens ein ganz leichte Mensziehen. Merken tu ich nichts davon.

Meine Mens ist sehr leicht, aber das ist bei der Kupferspirale ja normalerweise anders.
Mirja 6.11.09, Jonathan 8.12.11 und Jakob 17.1.15, unsere größten Schätze <3<3<3

*12/2013, für immer in unserem Herzen

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3046
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #5 am: 11. November 2012, 20:25:07 »
ich hatte für einige Monate die Kupferspirale weil ich Hormone nach der Geburt schlecht vertragen habe.
Legen und Ziehen hat kurz weg getan, aber kein Drama. Mens war viel stärker als ohne und auch schmerzhafter.
Mein Mann hat nie was davon gemerkt.

Wenn du mich fragst, ob ich sie nochmal einsetzen würde: nein, ich habe sie nicht gut vertragen. Aber ein Horror war´s nicht.

LG, Schwalbe
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #6 am: 11. November 2012, 20:49:28 »
Ich habe die Kupferspirale, weil ich keine Hormone möchte.

Das Einsetzen war kurz und schmerzlos. Vertragen tue ich sie auch gut.

Ich hatte nur vor knapp 3 Monaten das Problem, dass sie verrutscht war und unter einer kleinen Narkose wieder gerichtet werden musste. Aber das kann mit einer anderen Spirale auch passieren.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #7 am: 11. November 2012, 21:28:45 »
Das Ergebnis der Kuperspirale bei meiner Freundin ist 3 Wochen älter als Fred.  S:D

Sie hatte die Kupferspirale und ist mit Spirale schwanger geworden und die doofe Spirale kam noch nicht mal mit bzw. unter der Geburt raus, nein sie musste das olle Ding auch noch operativ entfernen lassen anschließend.  s-:)

Also mich hat das doch sehr abgeschreckt...

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8244
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #8 am: 11. November 2012, 22:38:23 »
Ich hatte sie vier Jahre - bis ich schwanger wurde obwohl sie richtig lag  :-[

Legen war kein Problem, da es noch in der Stillzeit war und die Stillhormone dazu beitragen, dass der Muttermund schmerzunempfindlich ist. Raus kam sie dann zusammen mit meinem verstorbenen Kind im OP (die Spirale war aber höchstwahrscheinlich nicht der Grund für den Tod des Kindes!)  :-[

Aber bis zu dieser Schwangerschaft hatte ich keinerlei Probleme damit, keine Schmerzen während der Periode, keine starken Blutungen, es war alles super. Ich schätze, die hätte einfach früher getauscht werden müssen. Drei bis fünf Jahre darf sie liegen bleiben normalerweise; ich war genau dazwischen  :P

Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #9 am: 12. November 2012, 10:32:07 »
Legen war kein Problem.

Ansonsten noch eine Stimme für richtige Lage, trotzdem schwanger. Die folgende FG war zu früh um eine Ursache bestimmen zu können, Spirale wurde schmerzfrei gezogen.

Während ich sie hatte (insgesamt 1,5 Jahre) gab es sonst keine Probleme.


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #10 am: 12. November 2012, 10:52:43 »
Ich überlege derzeit auch (wobei mich das "Verhütungsprinzip" eher abschreckt...es wird ja nicht die Befruchtung,sondern nur die Einnistung verhindert, oder liege ich da falsch?) ...wobei ich noch nicht durchblicke, ob vielleicht eine Kette besser ist, oder wo der Unterschied ist (diese "Kette" ist ja neuer? Evtl. auch besser?) Hormone will ich vorerst nicht (mehr)....Laut Pear Index scheint die Kette ja um einiges besser zu sein....während die Kupferspirale ja sogar unter der Temperturmethode liegt (hab hier grad eine Liste gefunden).....also nicht so sehr sicher  :-\ Dafür sprechen ja acuh die vielen Schwangerschaften trotz Spirale, die ich privat kenne (oder von denen man hier liest).....
Ich werde mal beim nächsten Arzttermin die Ärztin auf die Kupferkette ansprechen....Evtl. sind da die Nebenwirkungen auf die mens nicht so ausgeprägt  :-\


Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #11 am: 12. November 2012, 11:00:14 »
@ lotte: welche Liste hast du denn da? Also ich finde NFP immer gleichwertig (so grob etwas höhere Werte) mit der Kupferspirale, wenn ich nach "Pearl-Index googel  ???


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8244
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #12 am: 12. November 2012, 11:04:53 »
Ich überlege derzeit auch (wobei mich das "Verhütungsprinzip" eher abschreckt...es wird ja nicht die Befruchtung,sondern nur die Einnistung verhindert, oder liege ich da falsch?) .

Du liegst richtig  :)

Ich hab mich damals dafür entschieden, weil ich mir gesagt habe, dass ich keine Hormone mehr will und mir das an Sicherheit genügt  :P s-:) Nunja. Zyklus beobachten muss man da auch in jedem Fall, weil auch das Risiko auf Eileiterschwangerschaft leicht erhöht ist (dazu hab ich aber gerade keine Zahlen).

Die Kette funktioniert nach dem gleichen Prinzip, aber mir war daran wiederum suspekt, dass die im Gegensatz zur Spirale in der Gebärmutterwand verankert werden muss.

Na ja. Ich bin nun wieder bei der Pille gelandet s-:), GsD hält es sich derzeit von den Nebenwirkungen her in Grenzen!

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17779
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #13 am: 12. November 2012, 11:21:05 »
@solare: Pille hab ich ja auch bis vor kurzem 3 Jahre nahezu Nebenwirkungsfrei genommen...allerdings wurden die Kopfschmerzen in der Pillenpause nun echt unerträglich  :P Das ging gar nicht mehr  :-\
@Fela: ich hatte eben hier geschaut http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Verhuetung/Sicherheit+Notfall/Verhuetung-Welche-Methode-ist-a-233.html

Wobei ich nun noch auf 3 anderen Seiten drei unterschieldiche Ergebnisse gefunden habe  ???  ;D Je nachdem vermutlich, wer die Studie bezahlt hat  S:D Ne, keine Ahnung.....werde auch da mal meine Ärztin befragen,......wobei ich vor nächstem Sommer erst mal nix machen werde....


Sweety

  • Gast
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #14 am: 12. November 2012, 15:18:22 »
Das Ergebnis der Kuperspirale bei meiner Freundin ist 3 Wochen älter als Fred sieben Wochen jünger als Constantin.  S:D

Sie hatte die Kupferspirale und ist mit Spirale schwanger geworden und die doofe Spirale kam noch nicht mal mit bzw. unter der Geburt raus, nein sie musste das olle Ding auch noch operativ entfernen lassen anschließend.  s-:)

Also mich hat das doch sehr abgeschreckt...

Geht mir ebenso. Guck ich mir den Zwerg an, find ich es jetzt nicht horrormäßig, aber mein Vertrauen ist doch ein bisschen dahin ;D

DA-Mama

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 86
  • erziehung-online
Antw:Wer hat die (Kupfer) Spirale
« Antwort #15 am: 12. November 2012, 22:37:17 »
Hallo Mädels

DANKE für die Antworten. Da bin ich mal gespannt. Erschreckend find ich, dass sie mit mes rauskommen kann.... wenn man das nicht merkt ganz schlecht. Um die Frage von Moni zu beantworten, ich darf keine Hormone nehmen, demnach auch keine Hormonspirale. Habe also demnach nhrdie Wahl der Kupferspirale. Hoffe das klappt alles gut.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung