Autor Thema: Welchen Metallroller empfehlt ihr/Roller für grössere Kinder?Auf was achten?  (Gelesen 7282 mal)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17526
Hi, welchen Metallroller könnt ihr empfehlen (oder generell ROller für ältere Kinder)?
Kind ist schon über 1,30m gross, sollte also kein winziger sein..... ich glaube grössere Räder sind mir sympathischer als kleine - lasse mich aber gern überzeugen  ;)
Auf was muss ich achten beim Kauf? (Bisher hatten wir nur die von Puky...ist er schon lange nicht wirklich mitgefahren, da er immer Rad fährt...Rad erlaube ich aber alleine nicht...Roller schon eher....jedenfalls soll er einen zu Weihnachten bekommen...)
Gibt es irgendwelche "Sicherheitspunkte" die zu beachten sind?
DANKE


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17526
Ach so: Muss natürlich kein Metallroller sein.... keine Ahnung was es da sonst an Alternativen gibt? Sollte aber nix "babyhaftes" mehr sein,sondern was, was er länger nutzen kann  ;)



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
anna hat seit 2 jahren einen vom dechatlon mit normalen kleinen rädern,den kann man gut fix zusammen klappen-darum hab ich ihn damals gekauft weil wir ne weile kein auto hatten (tagsüber) und wir so gut zu und mit den öffi konnten....

nun ist das selbe prob wie bei euch-sie darf von uns aus nur zu fuss bzw NICHT mit dem rad aber evt mit dem roller los und da muss ich zugeben das der mit den kleinen rädchen echt hoppelig und doof ist
ergo wird der osterhase einen mit grossen rädern geben-hudoro wohl...
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9228
@Lotte:
Leider OT:
Aber kannst Du die Puky Roller empfehlen? Wir brauchen einen für Kjell und im Internet wurde auch meistens der von Puky genannt.
Es soll halt schon ein guter sein.

Leider kann ich zu deiner Frage keine passende Antwort nennen  :-[
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
wir haben den hudora big wheel rx205. der ist super! die höhe des lenkers lässt sich einstellen, er ist schnell zusammengeklappt und das beste: bis 100kg belastbar.
unser großer hat ihn dieses jahr zum geburtstag gekriegt und wir wollten eben einen an dem er lange was hat.


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Für mich oder meine Kinder kommen grundsätzlich nur Roller mit Luftreifen in Frage. Einfach, weil die Unebenheiten, einen Stein oder auch mal nen Stock eher ausgleichen als harte Räder. Da hab ich schon 12jährige dermaßen mit auf die Schn* fliegen sehen. Die klassischen Scooter mit den Rädern wie Inliner sie haben sind halt für glatte Straßen und Erwachsene konzipiert, die höchstens mal aus Versehen einen Bordstein mitnehmen, aber ansonsten zivilisiert fahren.

@Pedi: Puky-Roller sind toll. Wie haben in fast allen Größen. Leider fahren die Jungs kein Roller ... ich hoffe auf Ronja. Mein Großer ist sehr sehr viel Roller gefahren ... auch Puky.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Tanzmaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1378
Hi,

unsere Schule hat Roller für die Kids. Ab 5. Klasse. Sie fahren zum schwimmen und zum Klettern mit den Kickbikes.
Hier mal ein Link:
http://www.tretroller-hamburg.de/

Wahrscheinlich aber für Privat zu teuer.
Lieben Gruß
Maren

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • erziehung-online
Wir haben auch einen Hudora Big Wheel, ich finde den super. Vorallem weil man ihn auch schnell zusammenklappen kann für unterwegs.




inacoma

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 974
Auch hier die Hudora Big Wheels-Empfehlung. Stabil, schnell zusammenklappbar und nicht hoppelig. Und dazu auch noch ganz hübsch, wie die Mädels finden.


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Wir haben auch den Hudora Big Wheel 205. Unserer hat auch noch zusätzlich Licht.







lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17526
@Pedi: wir haben und hatten auch mehrere von Puky und waren durchgehend zufrieden.....

@Bettina: Welchen würdest du denn empfehlen? denn klar, die aus dem link von Tanzmaus sehen klasse aus, aber ich bezweifele ehrlich gesagt dass ein 8jähriger den noch nutzt (die Kinder stehen ja auf die eher unauffälligen und Metall ...) und nun einen kaufen, der dann nie genutzt wird, weil er nicht gefällt, finde ich auch zu teuer (dann kaufe ich lieber keinen...soll eh eine Überraschung werden) :-\
  Kleine Räder möchte ich eben wegen der Sturzgefahr auch nicht...ich dachte, dass die Sturzgefahr bei solchen wie dem "big wheel" schon gemindert ist  :-\  Wie erleben denn die , die ihn haben, den big wheel?
Ich denke ja,d ass das der Kompromiss ziwschen grossen Luftreifen und Mini-Inlinerreifen ist ...ausserdem finde ich 280 Euro für die mit Luftreifen auch eine ganz schön Hausnummer für einen Roller (der hier wirklich nur für absolute Kurzstrecken und sicher nicht täglich gedacht ist )  :o Müsste da wohl noch mal suchen, was es an Alternativen gibt....

Das Zusammenklappen würde für mich acuh für den Big wheel oder andere Metallroller sprechen...finde ich schon praktisch.....


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Geht das? Unauffällig Roller fahren  ;D?

Ich hab keine Ahnung, ehrlich. Mein Großer ist sehr lange mit dem größten Puky-Roller gefahren. Da ist er auch schon lange Fahrrad gefahren.

Die Kundenbewertungen sind ja sehr sehr unterschiedlich. Ich denke mal mit Luftreifen bekommt man da nix unter 130€.

Aber Hartgummi ist ja schon mal besser als Plastik.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17526
@Bettina: NOCH wäre es meinem Sohn definitiv egal, wie der ROller/Fahrrad, das er fährt aussieht..... Aber ich könnte mir vorstellen, dass ältere Kinder (also so in 1-2 Jahren) so einen mit grossen Luftreifen eher uncool finden (aber evtl. gibt es da auch welche, die gehen...muss mich mal umschauen im Netz) :-\ DAS ist natürlich kein Argument dafür einen unsicheren zu kaufen!!!!...die Frage ist: Geht bei einem Roller halbwegs "cool" (also langfristig nutzbar) und trotzdem sicher? Oder geht immer nur das eine oder andere (dann verzichte ich lieber drauf...)... evtl. täusche ich mich da acuh und die Kidner sehen das entspannt...muss mal schauen, was es mit Luftreifen überhaupt gibt...ich dachte immer ,dass es die für GRosse gar nicht mehr gibt.....habe auch noch nie einen live gesehen....
muss mich wohl mal genauer umschauen....

und grad überlege ich evtl. jetzt doch einen mit Luftreifen zu holen...und sei es nur für 2 Jahre - dann kann ich ja neu entscheiden, ob er nun alleine Fahrrad fahren darf oder eher nicht...Kommt auch auf die Preise an
Derzeit tendiere ich aber dann zu solche einem wie dem Hudora big wheel....


Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • erziehung-online
Kleine Räder möchte ich eben wegen der Sturzgefahr auch nicht...ich dachte, dass die Sturzgefahr bei solchen wie dem "big wheel" schon gemindert ist  :-\  Wie erleben denn die , die ihn haben, den big wheel?


Also wir hatten bisher noch keine Stürze. Ich muss aber auch sagen, dass Jasmin bisher auch noch nicht wirklich schnell damit unterwegs ist. Sie ist ein kleiner Angsthase  :P.




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung