Welche Spiegelreflexcamera für Einsteiger?

Begonnen von leo_emil, 03. Juli 2016, 15:40:55

« vorheriges - nächstes »

leo_emil

hallo,

ich liebäugel mit einer Spiegelreflexcamera. :)

Da ich null Ahnung habe, brauche ich EINE, die leicht zu handhaben und zu verstehen ist, gute Fotos macht und preislich bei bis zu 350 € ca.liegt.
Habe jetzt schon im Internet ein wenig "recherchiert"...

Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben :D

lg ulrike


Kratze

#1
Huhu! Wahrscheinlich ist's jetzt schon zu spät, weil du dir schon was gekauft hast... ;)
Aber ich rate statt einer klassischen Spiegelreflexkamera lieber zu einer sogenannten "evil" oder mirrorless Kamera wie  olympus PEN (zB E-PL6)
Meine Spiegelreflexkamera war mir ( besonders mit dem großen objektiv) mit der Zeit definitiv zu schwer, um sie ständig rumzuschleppen... Meine kleine neue, kleine olympus zieht zwar gegen das iPhone auch den kürzeren im Punkt Mobilität, aber manche Fotos gehen mit dem Handy einfach nicht (zB bei schlechtem Licht)
Geh einfach mal in ein großen elektromarkt. Da merkst du recht schnell, welche Kamera zu dir bzw. in deine Hand passt. Qualitative Unterschiede bei den Fotos gibt es kaum noch zwischen den mark, bzw. hängt es dann eher davon ab, ob und wieviel du noch in bessere objektive investieren willst!
Viel Spaß!

Methery

Hi,
also ich habe eine Canon 550 d und die kann ich jedem Anfänger empfehlen. Die bekommt man gebraucht bei ebay Kleinanzeigen teilweise mit Kit-Objektiv für unter 250 Euro.

Ich würde dir dann noch das Canon 50 mm 1.8 Objektiv dazu empfehlen - gibt es neu für maximal 100 Euro. Ist sicherlich nicht das hochwertigst verarbeitete aber dennoch ein extrem geiles Objektiv - das macht diese coole Tiefenunschärfe