Autor Thema: weiterführende Schule  (Gelesen 3899 mal)

T.A.M.E

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2518
weiterführende Schule
« am: 13. Februar 2013, 19:54:34 »
was waren Eure Auswahlkriterien? Außer der Empfehlung natürlich!

Ach und kann man irgendwo eine Art Zuschuss beantragen wenn man sein Kind auf eine Privatschule schicken möchte?

Danke für Eure Antworten!
« Letzte Änderung: 13. Februar 2013, 20:17:00 von T.A.M.E »


* 10/2007

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:weiterführende Schule
« Antwort #1 am: 13. Februar 2013, 20:38:56 »
Wir sind noch lange nicht so weit.

Privatschule: soweit ich weiß, gibt es da keinerlei Zuschuss (ich arbeite an einer privaten Grundschule / staatlich anerkannt, die kostet einen Haufen Mitgliedsgebühr, das zahlen die Eltern alles aus eigener Tasche oder halt die Unternehmen bei den Expats).
Man kann aber einen Teil (es waren mal 30%, weiß nicht genau, ob das mal geändert wurde) von der Steuer absetzen.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.


Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5256
  • **
Antw:weiterführende Schule
« Antwort #2 am: 13. Februar 2013, 20:43:26 »
Wir haben uns drei Schulen angesehen. Mein Sohn hat entschieden, welche der drei Schulen er besuchen möchte, nicht ich. Denn er "muss" sich dort wohl fühlen und 8 Jahre die Schulbank drücken.
Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h

T.A.M.E

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2518
Antw:weiterführende Schule
« Antwort #3 am: 13. Februar 2013, 21:44:16 »
@sanne73 - so ist es bei dieser Schule auch, privat, aber staatlich anerkannt. Es wird auch kein Schulgeld gezahlt sondern an den Förderverein gespendet. Aber eben nach Einkommen der Eltern.

@Juli@ - da bin ich auch noch drauf gespannt was Junior sagt, wobei er irgendwie derzeit zumindest noch planlos ist  s-:)


* 10/2007

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:weiterführende Schule
« Antwort #4 am: 13. Februar 2013, 22:17:53 »
@sanne73 - so ist es bei dieser Schule auch, privat, aber staatlich anerkannt. Es wird auch kein Schulgeld gezahlt sondern an den Förderverein gespendet. Aber eben nach Einkommen der Eltern.

Ja, bei uns werden die Mitgliedsgebühren auch an den Förderverein gezahlt, nur dass es halt festgelegte Beträge sind, unabhängig vom Einkommen der Eltern.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:weiterführende Schule
« Antwort #5 am: 14. Februar 2013, 11:18:51 »
Um welche Schule geht es denn TAME? :)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8252
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:weiterführende Schule
« Antwort #6 am: 14. Februar 2013, 15:01:11 »
Bei unserer Tochter war es so, dass sie uneingeschränkte Gymnasialempfehlung hatte. Also haben wir die in Frage kommenden Gymnasien abgeklappert (Infoabende besucht, Tage der offenen Tür, auch die Schul-Homepages aufmerksam gelesen.) Bei uns ist es so, dass die meisten Schulen Schwerpunkte anbieten. Eine ist G8 im Ganztag, die anderen G9 und davon eine altsprachlich, die nächste wieder eher naturwissenschaftlich geprägt. Und da könnte ich dann noch weitere aufzählen.  :)

Entschieden haben wir uns für ein G9-Gymnasium, bei dem man seine persönlichen Schwerpunkte ab der Mittelstufe setzen kann - sich also nicht sofort entscheiden muss, wo denn die persönlichen Präferenzen liegen.
Eine nicht unerhebliche Rolle hat bei der Entscheidung allerdings auch die Erreichbarkeit der Schule gespielt. Sie läuft von zu Hause fünf Minuten zur Bahn, mit dieser fährt sie dann zehn Minuten und läuft danach nochmal fünf Minuten zur Schule.
Die Wege zu den anderen Schulen wären deutlich zeitintensiver gewesen, auch wenn sie nicht zwangsläufig geographisch weiter weg sind.
Passt also alles prima  :) Aber der Weg alleine wäre kein Ko-Kriterium für eine andere Schule gewesen.
« Letzte Änderung: 14. Februar 2013, 15:04:44 von Solar. E »

T.A.M.E

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2518
Antw:weiterführende Schule
« Antwort #7 am: 15. Februar 2013, 21:51:15 »
Um welche Schule geht es denn TAME? :)

Das ist die Rhein Sieg Kunst Akademie


* 10/2007

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung