Autor Thema: Waschnüsse, wie gut sind die?  (Gelesen 3893 mal)

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Waschnüsse, wie gut sind die?
« am: 09. April 2012, 13:29:56 »
Meine Frage steht ja schon oben. Mich würde eure ehrliche Meinung interessieren. Meine Schwester nutzt die nur noch und ist gut zufrieden. Aber die hat keine Kinder, die die Kleidung richtig einsauen können.

Erzählt doch mal von euren Erfahrungen.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40799
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #1 am: 09. April 2012, 13:45:32 »
Wir waschen sehr sehr viel mit Waschnüssen und für eingesaute Kleidung (sei es durch Kinder oder Erwachsenen) gibt es Gallseife :)



Sorella

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 536
  • Enjoy the ride!
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #2 am: 09. April 2012, 14:02:01 »
Wir waschen sehr sehr viel mit Waschnüssen und für eingesaute Kleidung (sei es durch Kinder oder Erwachsenen) gibt es Gallseife :)

Wie riecht die Wäsche denn dann? Oder gibst Du auch noch etwas für den Duft dazu?
> Du kannst nicht verhindern, dass die Vögel der Traurigkeit über deinen Kopf fliegen. Aber du kannst verhindern, dass sie sich in deinem Kopf ein Nest bauen.<
Chinesische Weisheit

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #3 am: 09. April 2012, 14:07:36 »
Hallo,

wir waschen ausschließlich mit Waschnüssen - etwas anderes verträgt mein Mann (leider) nicht... Es bedarf schon öfter mal mehr Vorbehandlung, aber man gewöhnt sich dran.

Die Wäsche riecht hm... neutral jetzt auch nicht zwingend, aber ohne weitere Düfte natürlich nicht so duftend... Oh weh, was für ein Satz.  ;D

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40799
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #4 am: 09. April 2012, 14:08:32 »
Die Wäsche riecht einfach nach Wäsche und nicht nach künstlichen Aromastoffen ;)


Sorella

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 536
  • Enjoy the ride!
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #5 am: 09. April 2012, 14:12:59 »
Danke für die Info. :)
Ich gehöre auch nicht zur Lenor-Fraktion, aber wenn die Wäsche dezent nach -meinetwegen auch künstlichen-Aromastoffen riecht mag ich das schon ganz gerne. Dann sagt mir wohl auch meine Nase, dass die Wäsche frisch gewaschen ist. s-:) s-:) s-:)
> Du kannst nicht verhindern, dass die Vögel der Traurigkeit über deinen Kopf fliegen. Aber du kannst verhindern, dass sie sich in deinem Kopf ein Nest bauen.<
Chinesische Weisheit

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #6 am: 09. April 2012, 14:28:36 »
weil meine kleine scheinbar auf das waschmittel regaiert, hänge ich mich mit meinen fragen dran :D

wieviele nüsse braucht man denn, sollte man da haben? kommen bei neuen wäschen neue nüsse rein? wiederverwendbar? wielange?

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #7 am: 09. April 2012, 17:14:09 »
Wir haben lange damit gewaschen, aber ich mochte irgendwann diesen Eigengeruch der Wäsche nicht mehr. Und mit den Duftstoffen wollte ich nicht Experimentieren.
Ich fand das die Wäsche gerade die weiße eine leichten Grauschleier bekommen hat und die Farben nicht mehr so deutlich waren bei der bunten Wäsche.
Kann aber auch Einbildung gewesen sein.

Bin dann wiweder auf Pulver bzw. Flüssigwaschmittel umgestiegen.

Gleich mal gucken geh ob ich noch Nüsse und Waschbeutel habe und die für Christiane weglegen kann. ;D

Vee

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7146
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #8 am: 09. April 2012, 18:18:08 »
5 Nüsse pro normalem Waschgang und chick... Ich brauch aber auch keine Duftverführung auf der Wäscheleine.
Das gute Gewissen wäscht mit... Ekzemkind. Ehemaliges Ekzemkind.


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #9 am: 09. April 2012, 18:36:24 »
« Letzte Änderung: 09. April 2012, 18:39:12 von Landei »






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Sonne1978

  • Gast
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #10 am: 09. April 2012, 20:09:19 »
Erfahrung hab' ich keine, lese aber über Google, dass die Waschkraft nicht an Pulver rankommt. Mit Zugaben kann das natürlich anders sein.

Ich hab' jetzt mal ein Öko-Waschmittel ohne Phosphate nach Baukasten-Prinzip im Test. S*odasan heisst das. Man kauft das Pulver, gibt je nach Härtegrad des Wassers Entkalker dazu (habe ich von dm) und bei stark verschmutzter Wäsche entweder ein zusätzliches Fleckensalz oder Gallseife. Oder die Wäsche über Nacht einfach in der Lauge liegen lassen und am nächsten Tag fertig waschen. Bin mit dem Waschergebnis bisher zufrieden. Die Wäsche riecht ganz leicht zitronig.

Ansonsten gibt's auch noch Ecover, z. B. bei dm.

Purzl

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #11 am: 10. April 2012, 09:10:24 »
Wir haben lange damit gewaschen, aber ich mochte irgendwann diesen Eigengeruch der Wäsche nicht mehr. Und mit den Duftstoffen wollte ich nicht Experimentieren.
Ich fand das die Wäsche gerade die weiße eine leichten Grauschleier bekommen hat und die Farben nicht mehr so deutlich waren bei der bunten Wäsche.
Kann aber auch Einbildung gewesen sein.

Bin dann wieder auf Pulver bzw. Flüssigwaschmittel umgestiegen.



Dem schließe ich mich an, den Grauschleier bekomme ich nicht weg. Wenn ich mal reine Kinder-Wäsche (z.B. auch Bettwäsche) habe, nutze ich immer noch Waschnüsse, aber die T-Shirts von mir und meinem Mann haben irgendwann nur noch gestunken.

Purzl

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #12 am: 10. April 2012, 09:42:57 »
Purzel: Ja genau so drastisch wollte ich das nicht schreiben, aber ich habe das auch als stinkige Wäsche empfunden

Sweety

  • Gast
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #13 am: 10. April 2012, 09:50:05 »
Ich find Waschnüsse völlig überschätzt.

Für Hartnäckigeres taugen die gar nichts. Und mit kleinen Kindern ist da nunmal öfter Hartnäckiges. Wenn ich da noch Zusätze reinschmeißen muss, dann kann ich auch gleich was anderes nehmen.
Weißes wird grau, auch so eine schöne Erfahrung s-:)

Und nichts gegen Eigengeruch der Wäsche - ich mag frischen Textilduft, aber Kleidungsstücke, die desöfteren mit Waschnuss behandelt wurden, rochen irgendwann immer intensiver und sicher nicht nach Textilien.

Aber es klingt halt immer schön, wenn jemand sagt, er wäscht mit Waschnüssen ;D ;D

Juli+Felix

  • Gast
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #14 am: 10. April 2012, 10:21:06 »
Oh, der Thread erinnert mich daran, dass im Waschkeller irgendwo eine angefangene Packung Waschnüsse steht.  s-:) Für die alltägliche Wäsche waren die mir auch nix, da ich einfach an den Geruch frischer Wäsche gewöhnt bin.  Die bessere Verträglichkeit ist allerdings ein Argument. Wir hatten aufgrund einer Exzem-Vorbelastung für Moritz anfangs Waschnüsse benutzt, sind dann aber wieder davon abgekommen. Allerdings verzichten wir komplett auf Flüssigwaschmittel, Weichspüler & Co.

Sonne1978

  • Gast
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #15 am: 10. April 2012, 12:14:56 »
Zitat
Wenn ich da noch Zusätze reinschmeißen muss, dann kann ich auch gleich was anderes nehmen.

Das war zwar im Zusammenhang mit Waschnüssen, da ich aber aKtuell (wie erwähnt) so ein Baukasten-Prinzip teste, wollte ich was dazu sagen. Im herkömmlichen Vollwaschmittel ist alles enthalten, also Bleichmittel, Entkalker usw. Alles, was ein gutes Waschergebnis verspricht. Wenn ich allerdings von einer Komponente mehr brauche, muss ich die gesamte Pulvermenge erhöhen. Auch für Komponenten, von denen ich gar nicht mehr brauche. Ist belastender für die Umwelt, insbesondere, da die meisten Waschmittel Phosphate enthalten. Beim Baukasten-Prinzip reduziere oder vermehre ich einzelne Sachen nach Bedarf. Etwas umständlicher, aber der Zeitaufwand ist sehr gering. Und das phosphatfreie Waschmittel wäscht ebenfalls gut.

Sweety

  • Gast
Antw:Waschnüsse, wie gut sind die?
« Antwort #16 am: 10. April 2012, 12:43:49 »
Nach diesem Baukastendings wollte ich mich bei dir sowieso nochmal erkundigen, mein Spruch war also wirklich und wahrhaftig nur auf die Waschnüsse gemünzt :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung