Was ziehen eure Kids bei Schnee zur Schule an?

Begonnen von Mirjam, 06. Januar 2016, 16:51:03

« vorheriges - nächstes »

Mirjam

Hey ihr!

Bei uns hat es nun tatächlich noch Schnee gegeben und das nicht mal wenig... Nun fängt Morgen die Schule wieder an und ich frage mich, was meine beiden Großen anziehen sollen?
Gegen die Kälte würde ja ne Strumpfhose unter der Hose reichen. Aber gegen die Nässe? In den Pausen werden sie ja sicherlich draußen rumtoben.
Hatte schon überlegt eine normale Hose unter eine Schneehose anzuziehen, mit dem Gedanken, dass die Schneehose nur für den Weg und die Pause angezogen wird. Aber ich weiß nicht, wie praktisch das ist mit dem Aus und Anziehen der Schneehose. Zumal es in unserer Schule keine Hausschuhe gibt und die Flure mit Sicherheit nass sein werden. Somit hätten die beiden dann ganz schnell nasse Füße beim Umziehen...

Wie macht ihr das?




Alissa16

Meine Mädels tragen bei Schnee in der Schule nur eine normale Hose mit Kniestrümpfen, keine Skihose. Aber hohe Skistiefel und natürlich Jacke und Skihandschuhe für die Schneebälle.

Leofinchen

Hier tragen die meisten Grundschüler eine Schneehose, darunter Leggins oder Jeans. Im Unterricht ziehen sie die Schneehose dann aus, wie die Jacke eben.  Bei uns ziehen die Kinder aber auch Hausschuhe an.

~ Oma Netti ~

Ganz normal Jeans. Hier trägt kein Kind in der Schule eine Schneehose, das würde viel zu lange dauern bis die sich an- und ausgezogen haben, zumal in den kurzen 5 min Pausen.
Dicke Jacke, Mütze, Handschuhe und Stiefel.


Solar. E

Hier werden für die Schule auch keine Schneehosen angezogen, allerdings haben wir hier bei Schneehöhen von 5 -10 cm schon gefühlt Tiefschnee  ;D
Solange sich keiner mit Absicht im Schnee wälzt ist das auch kein Problem (ok, bei meinem Jüngsten kann ich da keine Garantien abgeben  s-:)  ;D - bisher hat es aber immer so funktioniert).

peter

Hier würd keiner in schneehose zur schule gehen

Jasmin

1. und 2. Klasse Grundschule habe ich ihnen eine Schneehose angezogen. Nun, mit 10 und 8 Jahren ziehen sie mir das nicht mehr an. Ne Strumpfhose ubd eine Jeans drüber muss es nun auch tun.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Lori+Annika+Nico

Annika hat bisher auch keine Schneehose in der Schule angehabt, nur Jeans und eine Strumpfhose, weil es morgens, wenn sie in die Schule läuft, schon ziemlich kalt ist. Ansonsten Handschuhe, Schal, Mütze und wasserdichte Stiefel.
Wir vermissen dich so sehr * 05/09



Anders

#8
edit

Schnukki

Hier trägt auch niemand Schneehosen.
Dünne Strumpfhose oder Leggins - Jeans drüber.
Wir haben auch wadenhohe Winderstiefel - langer Mantel.

Zum Glück haben die Kinder eine Garderobe und müssen nicht in den Statssenschuhen bleiben.

guest1707

Meine Kinder tragen bei Schnee, Winterschuhe und normale Straßenkleidung. Winterschuhe werden in der Grundschule eh ausgezogen und gegen Hausschuhe getauscht und im Schnee rumtoben auf dem Schulhof ist eh nicht, da er geräumt wird. :)
Von daher normale Kleidung, Strümpfe Strumpfhose (wobei das eher gar nicht, außer bei Kleidern) und Jeans. :)

guest4811

Der Große (fast 9) hat heute gefragt, ob er morgen seine Schneehose mitnehmen kann, damit er in den Pausen im Schnee spielen kann. Drunter zieht er wahrscheinlich ne lange Unterhose und eine Jeans.
Letztes Jahr hatte er immer eine gefütterte Engelbertstraußhose an, aber da lag ja auch kein Schnee  :D

Mama2008

Ich hatte meinem Erstklässler Jeans und Kniestrümpfe an und eine Jeans zum Wechseln mitgegeben.  Ob er sich bei nasser Hose umzieht kann ich nicht garantieren. 



Mirjam

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!  :-*

Dann gehen sie morgen erstmal mit Strumpfhose und Hose (Mütze, Handschuhe, etc. natürlich sowieso).
Sie können mir dann ja mittags berichten wie es war. Die Strumpfhosen brauchen sie schon momentan, denke ich. Es sind hier durchgängig ca. - 6 Grad und sie müssen auf den Bus warten und dann nochmal warten bis die Schule aufgemacht wird...




Samika

Warum ziehen denn viele Grundschulkinder keine Schneehose mehr an? ??? ??? Hätten wir hier Schnee *seufz* würden selbst Erwachsene die tragen.
Puddingbrumsel 2007 Stolpervogel 2010 Zappergeck 2011

lotte81

Schneehose in der SChule kenne ich auch nicht.... weder von früher von mir, noch von den Kindern....allein das Umziehen wäre schon zu aufwendig,zumal sie dann die Schuhe ausziehen müssten und der SChuflur ist ja auch nass (keine Hausschuhe) .... Allerdings ist der Schulweg hier auch nur sehr kurz, so dass sicher keiner in den 10min erfrieren würde und Jeans , Stiefel, Jacke, Mütze, handschuhe reichen mir ja auch auf dem Arbeitsweg ..... Schneeballschlachten etc sind in der Schule dann eh verboten ..... Wenn sie auf dem Heimweg nass werden, ist es egal, können sich ja umziehen wenn sie daheim sind...Nachmittags zum rausgehen ziehen sie dann eine sChneehose an
Allerdings alles blanke Theorie....hier gab es nämlich keinen sChnee mehr, seit ich Schulkinder habe  :o :o :o
url=https://lilypie.com][/url]


Nipa

Bei uns entweder eine Softshellhose mit langer Unterhose drunter oder eine Schneehose mit bequemer Hose drunter (Fleece, Sweathose). Wir haben einen Schulwald, wenn da Schnee liegt, dann liegt da richtig Schnee, da wird nichts geräumt.

Müssen die echt den ganzen Vormittag in ihren Stiefeln kochen?
Ich würde da echt andere Schuhe mitgeben...



Lisbeth

Bei uns ind der GS ist die " Regel " : wer bei dem Wetter mit raus möchte, hat eine Skihose an. Ansonsten ist die Hofpause gestrichen  :P
Meine haben darunter Leggings, oder ne dünne Jeans. Skihose nur für den Weg und  draußen. In unserer Schule gibt es für jede Klasse Garderoben und das wechseln der Sachen ist kein Thema. Hausschuhe gibt es auch
-------------------------------------------
Patrick - 16.06.94 , Kristin - 29.05.97 , Valentin -20.12.99 , Marleen - 21.10.05 , Thea -12.05.2008 , Johan - 30.03.2010

Alchemilla

Wenn richtig Schnee liegt eine Skihose über der normalen Hose. Dazu Stiefel. Da kann man wenigstens richtig im Schnee toben und auf Knien einen Schneemann bauen :) Noch ist das zumindest den Jungs nicht zu uncool.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

guest76

Unsere zieht die Schneehosen aber hauptsächlich an, weil danach ja noch Hort ist bis 15 Uhr und da sind sie viel draussen,gerade bei Schnee und da werden Rutschwettbewerbe (am besten auf Po etc, aber ohne Porutscher) etc. durchgeführt und da wäre ne Jeans doof....wenn sie natürlich nur in die Schule gehen müsste und zurück, dann natürlich nicht.....aber wieso sollte das ausziehen lange dauern? Schuhe müssen eh ausgezogen werden, Hose runter und fertig ;D

~ Oma Netti ~

Wieso zieht man in der Schule die Schuhe aus?
Hier wird gar nix ausgezogen. Jacke halt, klar.


guest76

Na die ziehen Hausschuhe an, damit sie nicht von 8-15 Uhr in den Stiefeln schwitzen müssen...das finde ich auch vollkommen okay

guest4811

In unserer Schule müssen auch alle Hausschuhe anziehen und der Bereich der Klassenzimmer darf in Straßenschuhen gar nicht betreten werden. Find das ganz gut so.
Ich nehm mir im Winter auch oft andere Schuhe mit auf Arbeit, damit ich nicht den ganzen Tag in den Stiefeln rumlaufen muss.

Anders

#23
edit

lotte81

Hier hat mein Sohn nur im ersten Schuljahr Hausschuhe gehabt. Damals waren sie noch in einem Container, hatten somit ihren eigenen Eingangsbereich und der Container war auch schlecht zu reinigen.
In der neuen SChule macht es glaub ich nur eine Klasse, dass sie die Schuhe wechseln....
Das Problem hier ist wie bei Kardamom: Wo soll das Zeug hin? Jeder hat einen, eng zum nächsten, stehenden Haken, an dem auch schon die Turnsachen hängen. Jacke geht noch, Mütze und Schal liegen schon drüber, Helm ebenso... All das direkt vor der Klasse .... wie bei Mamma Muh wäre es also gar nicht möglich noch eine Schneehose vernünftig aufzuhängen...sie müssten sich vor der Klasse umziehen, was einfach auch zu eng wäre... Es darf aus Brandschutzgründen nicht mal eine Bank aufgestellt werden.
Nach dem Neubau der Schule gab es hier diverse Neubestimmungen , bei denen auch der direktor nur den Kopf schüttelt, ist aber leider so....

Ich hatte als einzige Mutter meiner Tochter im letzten Jahr, Crocs mitgegeben, für den Fall, dass sie mal Winterstiefel an hat.... Dieses Jahr hab ich ihr noch mal Wechselschuhe mitgegeben , als mal 3 kalte Tage kamen und ich dachte es wird Winter  ;D Die hat sie wieder mitgebracht. Ich glaube der Lehrerin war es auch nicht recht ....Kommt noch Schnee, werde ich beiden noch mal Wechselschuhe mitgeben, mal schauen, was passiert... Wobei ich mir das Umziehen auf dem Flur auch kompliziert vorstelle, wenn da vorher 40 Kinder mit nassen Schuhen rumgelaufen sind..... danach hätten sie dann definitiv nasse Socken.

So lange es irgendwie geht, laufen also beide mit ihren Halbschuhe (bisher dauerhaft, außer die Kleine wollte mal aus modischen Gründen Winterstiefel anziehen  S:D). Auch im Kalten.

Kommt wirklich ganz dicker Schnee, bin ich mir sicher, dass man eine Ausnahmeregelung finden kann, wenn Kinder mit Schneehosen kommen - aber wie bei Karadmom , gäbe es keine Dauerlösung.... Insofern ist es gut, dass wir nie Schnee haben  ;D

Im nächsten Schuljahr an der weiterführenden Schule hat es sich eh erledigt.
url=https://lilypie.com][/url]